leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 33

14.08. - 18.08.2017

Sigrid sieht ihre Träume platzen, als Hohenstein Abstand von "ihrem“ Café in der Passage nehmen will. Wütend reißt sie das Plakat der Passagengegner ab. Dieser Vandalismus bringt Helen, Peer und Hannes auf die Palme. Aber sie kennen den Täter nicht. Dann findet Peer das Plakat in Sigrids Wohnung in einem Müllsack.
Patrick lässt das Hotel für den Besuch des Testers auf Vordermann bringen. Merle ist beeindruckt von seinem Einsatz und zollt ihm Anerkennung. Der Termin läuft besser als erwartet. Mehr noch – Odermatt macht Patrick ein zwielichtiges Angebot: Er will ihm eine Gelegenheit schaffen, das Hotel zu übernehmen.
Ilona lässt nicht zu, dass Thomas ihr seine Gefühle offenbart. Auch wenn sie es gern hören würde – sie kann es einfach nicht.
Torbens Versuch zu beweisen, dass Johanna aus Prinzip gegen seine Vorschläge ist, geht nach hinten los, als sie ihm überraschend bei der Senkung des Wohngeldes zustimmt. Wie kommt Torben aus der Nummer wieder ohne Probleme raus?

Patrick lässt seinen Plan fallen, mit Odermatts Hilfe dem "Drei Könige" zu schaden, als dieser Jacqueline belästigt. Verärgert will Odermatt dem Hotel trotzdem den Status eines "Ancient listed Hotel" aberkennen. Nur der Chef selbst könnte dies verhindern, da steht Gunter plötzlich in der Tür.
Peer ist zwar entsetzt zu erfahren, dass Sigrid das Plakat der Passagen-Gegner zerstört hat, doch vor Helen deckt er sie. Sigrid erkennt selbst, in welche unhaltbare Situation sie Peer damit bringt, und gesteht Helen, was sie getan hat. Helen fällt aus allen Wolken, als sie erkennt, wie sehr Sigrid sich als Verliererin empfindet und welch tiefsitzenden Neid sie entwickelt hat.
Eine letzte zufällige Begegnung zwischen Thomas und Ilona sorgt noch einmal für Gefühlchaos, so dass Ilona nur noch eines will: weg - so schnell wie möglich.
Swantje realisiert, dass die hohe Erbschaftssteuer ihr finanzielles Versprechen ihrem Bruder gegenüber unmöglich macht, doch sie weiß nicht, wie sie ihm das beichten soll.

Peer sammelt am Straßenrand einen sympathischen Tramper aus Kanada auf. Der junge Mann namens Mika, so erfährt Peer, hat eine Rechnung in Lüneburg offen. Noch am selben Tag steht der Kanadier in der Rösterei - sein Geständnis lässt Peer aus allen Wolken fallen.
Merle ist mit Gunters Therapieabbruch komplett überfordert und fürchtet den nächsten Rückfall. Gunter verhält sich jedoch uneinsichtig und stürzt sich gleich in das Hotelgeschäft, das durch einen Widersacher bedroht zu sein scheint - nicht ahnend, dass Patrick hier sein eigenes Süppchen kocht.
In der Pro- und Contra-Debatte um die geplante Salzmarktpassage greift Sigrid nun Helen persönlich an. Sie bereut ihren Aussetzer zwar sofort, doch das Verhältnis zur Freundin ist schwer angeschlagen.
Ilona weiß nicht so recht, wie sie mit Thomas umgehen soll und bemüht sich - trotz aller Zuneigung - um professionelle Distanz.
Swantje beteuert ihren Eltern, künftig keine illegalen Videos mehr zu produzieren. Aber der Druck ihrer Fangemeinde im Netz ist groß.

Sowohl Mika als auch Peer sind von ihrer ersten Begegnung als Vater und Sohn völlig überfordert. Mika will am liebsten sofort abreisen. Doch als er auf Helen trifft, kann sie ihn überzeugen, Peer noch eine Chance zu geben.
Gunter bittet Merle dringend, ihm zur Seite zu stehen – er kann seine Sucht ohne ihre Hilfe nicht besiegen. Doch der Stress mit Reto Odermatt im Hotel ist groß. Als Gunter durch Zufall ein Cognac serviert wird, kann er nicht widerstehen – zu Patricks Freude …
Sigrid ist am Boden zerstört, als der Stadtrat gegen die Passage stimmt. Ihr Traum vom eigenen Café bleibt genau das: ein Traum.
Swantje ist unter Zugzwang, sie muss dringend ein neues Video online stellen – zumal Jacqueline sie die Konkurrenz spüren lässt. Also entwickelt Swantje eine Idee ...
Ilonas Gefühle für Thomas irritieren sie bei der Arbeit. Sie macht kleine Fehler, die Thomas liebenswert findet, aber "Miss Perfect" selbst sich nicht verzeihen kann. Thomas ist überaus enttäuscht, als sie das Handtuch wirft und kündigt – war es das?

Peer und Mika sind von ihrem Kennenlernen gleichermaßen überfordert. Im Gespräch mit Helen begreift Peer, dass er Mika die volle Wahrheit über die Hintergründe seines Rückzugs vor 20 Jahren gestehen muss. Als Mika von seinem toten Bruder erfährt, ist seine Überforderung komplett. Peer versucht Mikas emotionalen Widerstand zu überwinden und bittet seinen Sohn zu bleiben und ihnen eine Chance zu geben.
Swantje dreht in Helens Laden ihren nächsten "Prank“ - total legal dank Muttis Schlüssel, was ihre Follower aber nicht erfahren dürfen.
Merle weiß nach Gunters Rückfall nicht mehr weiter. Erst als Britta Verständnis für ihre drohende Resignation zeigt, reißt Merle sich zusammen. Sie wird weiter an Gunters Seite stehen, aber sicher ist sie sich nicht, dass sie die emotionale Achterbahnfahrt eines Entzugs inklusive Rückfällen aushalten kann.
Patrick will hingegen für seine Ziele eine Whiskey-Flasche in Gunters Büro deponieren und wird dabei von Jacqueline überrascht. Fassungslos geht sie auf Distanz.