leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 24

12.06. - 16.06.2017

Gunter verkauft Patrick einen weiteren 10-Prozent-Anteil am Hotel, nachdem dieser ihn moralisch unter Druck gesetzt hat. Jetzt setzt Patrick auf den zweiten Teil seines Plans: Gunters schleichende Alkoholabhängigkeit. Patrick bringt Gunter dazu, ständig mit neuem Wein anzustoßen, wodurch es zwischen Merle und dem betrunkenen Gunter zu einem heftigen Streit kommt. Merle soll ihn endlich in Ruhe lassen.
Helen und Peer beenden ihre Beziehung aus Vernunftsgründen, aber beide leiden. Sigrid bestätigt Helen darin, dass die Trennung notwendig war – denn sie verfolgt eigene Ambitionen Richtung Peer.
Swantje wird von Daniel erpresst. Er fordert Geld, anderenfalls will er die Oben-Ohne-Fotos im Internet veröffentlichen, die er heimlich von ihr gemacht hat. Swantje erzählt ihren Eltern davon, und es kommt zu einer dramatischen Geldübergabe.
Theo überlegt, als Stadtrat zu kandidieren, worüber Torben überrascht ist, da er selber kandidieren will.

Thomas ist überzeugt, dass Torben Theo überredet hat, die Kandidatur für den Stadtrat fallenzulassen. Um Theo wieder ins Boot zu holen, erwähnt er die Möglichkeit, als Stadtrat eine alte Schraubenfabrik zum Kulturzentrum ausbauen zu können. Theo beißt an und entschließt sich doch, gegen Torben zu anzutreten. Der ist sprachlos.
Merle ist entsetzt, dass Gunter sie in betrunkenem Zustand abkanzelt. Sie zieht sich zurück. Gunter bekommt Gewissensbisse und verspricht vier Wochen Wein-Abstinenz.
Bei einem zufälligen Vierertreffen von Helen, Arne, Sigrid und Peer im "Carlas" droht ein Kräftemessen zwischen Arne und Peer zu eskalieren. Geschickt lotst Sigrid Peer nach Hause und versucht, sich bei ihm beliebt zu machen.
Helen und Arne finden langsam wieder zusammen, aber dennoch sind Helens Gefühle für Peer noch präsent. Und seine für sie.
Timo bekennt Carla seinen Zwiespalt über seinem Kinderwunsch. Timo will Britta nicht verlieren, aber das Thema nagt weiter an ihm.

Helen und Arne sind erleichtert, dass Swantje nun doch das Abi machen will. Bei den Planungen für ihren 18. Geburtstag sind die Eltern wieder ein eingespieltes Team. Doch Arne vermutet, die Familie sei der einzige Grund, weshalb Helen zu ihm zurückgekehrt ist. Helen bemüht sich um Arne, doch scheint sein Vertrauen nachhaltig erschüttert.
Patrick hat Schwierigkeiten mit der Finanzierung seines zusätzlichen Anteils am "Drei Könige". Gunter gibt ihm mehr Zeit, seine finanzielle Situation zu klären. Als Patrick aber die Werkstatt verkaufen will, in der Ben gerade voller Elan die Restaurierung der Vintage-Motorräder begonnen hat, muss Ben um seine neue Existenz fürchten.
Torben und Theo werden zu direkten Konkurrenten, als Theo sich ebenfalls als Nachrücker für den Stadtrat aufstellen lassen will.
Timo redet Britta zu, sich mit einer freiwerdenden Arztpraxis selbständig zu machen, als er unerwartet ein reizvolles Job-Angebot aus den USA bekommt.

Helen versucht Arnes Zweifel zu zerstreuen und bekräftigt, dass sie ihn und ihre Ehe will. Doch flackern ihre Gefühle für Peer immer wieder auf. Als der ihr einen Liebesbrief zurückgibt, ist sie zutiefst traurig. Schlimmer noch: Arne entdeckt den Brief und fühlt sich in seinem Verdacht bestätigt: Peer war viel mehr als nur ein Strohfeuer für Helen.
Ben bekommt das Geld nicht zusammen, um die Werkstatt von Patrick zu kaufen. Er ist froh, dass Patrick nachträglich einen Mietvertrag machen will, damit Ben nach dem Verkauf als Mieter vorerst abgesichert ist.
Torben und Theo stehen in Konkurrenz als Kandidaten um einen Nachrückerplatz im Stadtrat. Doch während Carla und Eliane zunehmend hitzig für "ihren“ Kandidaten eintreten, entscheiden sich Vater und Sohn für einen fairen "Wahlkampf“. Die Überraschung ist groß, als tatsächlich Theo die Fraktion von "Vielfalt Lüneburg“ von sich überzeugt und Stadtrat wird.
Timo beschließt, nicht in die USA zu gehen. Britta soll jedoch nichts von dem außergewöhnlichen Job Angebot erfahren. Dummerweise verplappert Torben sich dann doch.

Helens Liebesbrief an Peer lässt bei Arne seine Kränkung wieder hochkochen. Die Annäherung ist dahin und Helen gehen die Kräfte aus. Aus einem Streit heraus bekennen sich beide zu sich als Paar holen damit endlich die Leidenschaft in ihre Ehe zurück.
Patrick ist angefressen, als Gunter nach seiner kurzen Auszeit die Geschäfte im Hotel wieder übernimmt. Kurzerhand spielt er der Presse ein Video vom betrunkenen Gunter zu, um ihn zu diffamieren. Und er entscheidet sich auch für den sofortigen Verkauf der Werkstatt und gegen Bens Mietvertrag.
Swantje plant ihren 18. Geburtstag im kleinen Stil und freut sich riesig, als ihre Freunde aus Trier überraschend anreisen.
Theo ist stolz, dass er als Stadtrat nachrücken kann. Da ereilt ihn die Nachricht aus München vom Herzinfarkt seiner Mutter.
Timo kann Britta überzeugen, dass das Jobangebot aus Kalifornien für ihn nicht interessant ist. Bis Britta den potenziellen Arbeitgeber recherchiert: Das ist die Chance seines Lebens!