leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 12

20.03. - 24.03.2017

Nach seinem Geständnis und Sydneys Trennung sieht Mielitzer keinen Ausweg, als alle Brücken hinter sich abzubrechen – er fesselt Sydney und will sich absetzen. Es kommt zum Showdown auf dem Flugplatz, wo Mielitzer versucht, die Maschine mit Merle und Gunter zu kapern, um zu fliehen. Patrick muss mit der Erkenntnis klarkommen, dass sein Vater wegen einer Familienfehde, die lange zurück liegt, alles an die Wand gefahren hat. Er sieht sich gezwungen, seinen verbrecherischen Vater aufzuhalten, und vollzieht mit der Rettung der Geiseln den endgültigen Bruch mit ihm.
Sandra liebt ihren "Johnny“ und macht sich zum ersten Mal keine Gedanken über das Bankkonto des Mannes an ihrer Seite. Feddersen genießt die Zeit mit ihr und will sich offenbaren. Doch damit kommt er zu spät, denn Sandra ist nicht auf den Kopf gefallen.
Torben sagt spontan zu, als Aufpasser für Lilly einzuspringen, da ihr Turnkurs durch chronischen Trainermangel ausfällt. Bei seinem Einsatz setzt Lilly ihn außer Gefecht.

Die "befreiten Geiseln“ Gunter, Merle und auch Sydney können es nicht fassen, als Patrick nach der Festnahme seines Vaters reinen Tisch macht und gesteht, schon länger von Mielitzers Machenschaften gewusst zu haben. Während die Frauen sich um Verständnis für Patrick bemühen, kann Gunter ihm nicht verzeihen und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Sydney bedankt sich in einem innigen Gespräch unterm Sternenhimmel bei Mathis für ihre Befreiung und den Beistand. Eliane merkt, dass Mathis ihr entgleitet, und sucht vor Kim die Schuld bei sich.
Erika kann sich aus lauter Hilfsbereitschaft noch immer nicht von Lüneburg lösen. Als sie von der Flugzeugentführung hört, verpasst sie ihre Telefonverabredung mit Hajo. Danach erreicht sie ihn nicht mehr und macht sich Sorgen. Doch da steht er plötzlich vor ihr und zweifelt an ihrer Liebe zu ihm.
Sandra lässt sich von Erikas Tatendrang inspirieren und macht mit Feddersen über Nacht die Shop-Inventur, um das "4Queens" zu übergeben. Denn schon am nächsten Tag soll Sandras Zukunft mit ihrem Traummann Johann Feddersen beginnen.

Sydney leidet darunter, sich so sehr in Mielitzer getäuscht zu haben. Gegen den Rat von Mathis und Merle will sie die Aussprache suchen und beantragt einen Besuchstermin in der U-Haft. Als sie auf dem Weg dorthin stürzt, ist es Mathis, der sie findet und nach Hause bringt. Dort können die beiden ihre verdrängte Leidenschaft nicht mehr ignorieren und es kommt zum lange überfälligen Kuss.
Die Konditorin Sigrid bietet Carla eine Kooperation im Kuchenverkauf an. Sigrids Geschäft läuft nicht gut, sie braucht ein zweites Standbein. Carla möchte zwar testen, Kuchen im Restaurant anzubieten - aber nur welchen, der exklusiv im und für das "Carlas" hergestellt wird.
Erika kann nicht fassen, dass Hajo an ihren Gefühlen für ihn zweifelt. Da macht bei ihr ein gewisser Trotz die Versöhnung schwer.
Patrick würde lieber gestern als morgen mit Kim nach Barcelona abhauen und alle Sorgen in Deutschland zurücklassen. Aber er muss erst noch die Geschäfte seines Vaters ordnen – und hier kommt das dicke Ende: Die Versicherung fordert über zwölf Millionen Euro von Mielitzer.

Bei aller Liebe zu Hajo fällt Erika der bevorstehende Abschied von Lüneburg sehr schwer. Hajo spürt das und arbeitet mit viel Verständnis dagegen an. Doch am Ende weiß er keine andere Lösung, als Erika die Trennung vorzuschlagen.
In einem magischen Moment erkennen Mathis und Sydney, dass sie zusammengehören. Wie, wann und wo ist erst einmal egal. Jetzt muss Sydney nur noch das klärende Gespräch mit Mielitzer nachholen. Die Zukunft gehört Sydney und Mathis – was Eliane am Boden zerstört.
Carla gelingt es nicht, neben dem laufenden Restaurant-Betrieb einen vorzeigbaren Test-Kuchen für ihre Gäste zu backen. Als sie von Kim erfährt, dass Sigrid ihr Café schließen muss, engagiert Carla sie auf Stundenbasis: Sigrid wird zukünftig die "Carlas"-Kuchen backen.
Patrick weiß nicht, wie er den astronomisch hohen Schadensersatz für seinen Vater aufbringen soll. Kim rät, das schuldenfreie Schlosshotel zu verkaufen, doch Patrick sperrt sich – und fühlt zum ersten Mal die Verbundenheit mit der Familie seines Vaters.

Gunter will die Kulturscheune wieder aufbauen und als Zeichen seiner Liebe zu Merle eine Eiche pflanzen. Da wird Merle klar, dass sie nicht länger von der Vergangenheit blockiert sein will und sie geht in die Offensive. Sie macht Gunter einen Heiratsantrag.
Erika ist fassungslos, als Hajo sich von ihr trennt, weil er nicht möchte, dass sie ihr geliebtes Lüneburg aufgeben muss. Nach dem ersten Schock beschließt Erika, die Trennung einfach nicht zu akzeptieren.
Sydney ist glücklich in ihrer Liebe zu Mathis, auch wenn sein Aufenthalt in Portugal länger als geplant ist. Eliane hingegen stürzt trotz Bens liebevoller Hilfe in ein tiefes Loch. Alles erinnert sie an Mathis und daran, dass sie ihn verloren hat. Kopflos will sie zu ihrer Familie nach Brasilien flüchten und alles hinter sich lassen - vor allem ihr gebrochenes Herz.
Thomas bittet Carla, an einem Backwettbewerb für eine Städte–Torte teilzunehmen. Sigrid klinkt sich voller Tatendrang ein, auch wenn sie nicht begeistert ist, dass der Wettbewerb vorsieht, mit Laien - in diesem Fall mit Ben und Eliane - zusammenzuarbeiten.