leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 10

06.03. - 10.03.2017

Sydney und Merle trösten sich angesichts des zwischen Leben und Tod schwebenden Gunter. Als Britta mit guten Nachrichten kommt, sind alle sehr erleichtert – außer Mielitzer, der Mühe hat, vor Sydney seine Schuldgefühle und seine hochgradige Nervosität zu verbergen: Sollte Gunter aufwachen, wird er aussagen, wer die Scheune angezündet hat. In Mielitzer blitzt ein tödlicher Gedanke auf … Das seltsame Verhalten seines Vaters und eine dunkle Vorahnung veranlassen Patrick, Mielitzer ins Krankenhaus zu folgen. Was hat er vor?
Theo will sich bei Thomas als Praktikant andienen, weil er glaubt durch engere Verbindungen zum Rathaus neue Absatzmärkte für seine "Kimonade" zu gewinnen. Doch stellt die Londoner Zentrale Theo ein einwöchiges Ultimatum zur Absatzsteigerung …
Mathis ist mit seinen Gedanken bei Gunter und kann sich nicht recht auf Portugal freuen. Zudem plagt Eliane der erneute Verdacht, Mathis empfinde für Sydney mehr, als er sich eingesteht.
Bens und Sandras Versuch, ihre Lebensstile in Einklang zu bringen, geht bereits beim ersten Kochen schief.

Als Mielitzer seinem Sohn gesteht, dass er den Brand in der Kulturscheune gelegt hat, herrscht Eiszeit zwischen den beiden. Doch als Mielitzer verspricht, sich der Polizei zu stellen, sagt Patrick seinem Vater Hilfe zu. Nachdem Britta Gunter aus dem Koma geholt hat, kann der sich jedoch zu Merles und Sydneys Enttäuschung nicht mehr an den Brand erinnern. Mielitzer scheint aus dem Schneider und eröffnet dem erschütterten Patrick, dass er sich nun doch nicht der Polizei stellen will ...
Theo kommt nicht mehr zum Schlafen. Er sucht fieberhaft nach einer neuen "Kimonade"-Strategie und muss sich als Praktikant bei Thomas im Rathaus beweisen. Abends landet Theo völlig erschöpft in Carlas Küche und bricht zusammen. Carla ist wenig begeistert, als sie von Erika erfährt, dass Torben für den Vorsitz der "Goldenen Scholle“ kandidieren will.

Da Gunter keine Erinnerung an den Tathergang hat, versucht Mielitzer, ungeschoren davon zu kommen, indem er Gunter geschickt mit falschen Informationen über den Unfalltag manipuliert. Als Patrick es nicht länger aushält, will er seinen Vater anzeigen. Mielitzer stoppt seinen Sohn vor der Wache: Ist ihm seine Moral mehr wert als das Leben seines Vaters?
Theo gesteht sich ein, dass er die "Kimonade"-Lizenz verlieren wird - er steht vor dem Nichts! Auch für Kim hat der geplatzte Deal Konsequenzen – ihr fehlt Startkapital für ihre Bar in Barcelona. Seine Freunde wollen dem schwer angeschlagenen Theo beweisen, dass er eine Menge besitzt: Menschen, die ihn lieben und für ihn da sind! Doch Theo steckt der drohende Misserfolg zu sehr in den Knochen …
Mathis bietet großzügig an, Eliane in der Wäscherei zu vertreten, bis die Aushilfe kommt. Schließlich muss sich Eliane dringend auf die Führerschein-Theorieprüfung vorbereiten. Doch Eliane lässt sich nur zu gern von Kim und ihrem Handy ablenken.

Gunter wird von Alpträumen über einen Streit vor seinem Unfall gequält. Doch er weiss nicht mit wem. Als er dann von Britta erfährt, dass seine Blutwerte aus einer früheren Untersuchung vorsätzlich manipuliert wurden, beschließt Gunter, an der Kulturscheune seiner Erinnerung auf die Sprünge helfen. Doch als er die Klinik verlassen will, bricht er zusammen …
Mielitzer kann Patrick daran hindern, ihn anzuzeigen. Aber Patrick quält sich sehr mit dem Wissen über die Schuld seines Vaters. Als Mielitzer erfährt, dass Gunter sich an einen Streit erinnert, versucht er, Sydney mit einem vorgezogenen Hochzeitstermin abzulenken.
Theo hadert gegenüber Kim, Eliane und Torben mit seinem Glück. Doch da wird Lüneburg von einem Zeppelin mit "Kimonade"-Werbung überflogen. Eine Überraschung von Kim! Die Aktion wird ein Hit im Internet und Theo erhält aus London die "Kimonade"-Lizenz zurück. Überglücklich will Theo der Marke nun zu neuem Glanz verhelfen.
Sandra möchte Ben eine Freude machen. Dabei ist sie aber so ungeschickt, dass Ben sie fragt, ob sie wirklich zusammenpassen.

Gunter ist von seinem Schwächeanfall ausgebremst, aber ihm lässt der Brand in der Kulturscheune keine Ruhe. Er weiht Mathis in die Unstimmigkeiten ein – und der präsentiert Sydney auf den Ermittlungsfotos ein Indiz, das auf Brandstiftung hinweist. Mit dem Verdacht, dass jemand Gunter töten wollte. Sydney ist geschockt. Mielitzer ist von Gunters Zweifeln beunruhigt, aber Patrick gibt erst einmal Entwarnung. In seiner Erleichterung schenkt Mielitzer Sydney einen Verlobungsring.
Kim ist glücklich, als Theo zum Dank für die Rettung der "Kimonade"-Lizenz ihren Gewinnanteil erhöht. Sandra ist von Bens Zweifeln an ihren Ideen verunsichert: Sind sie zu unterschiedlich? Doch als Ben sich offen auf den Opernbesuch einlässt, schöpft Sandra Hoffnung – vielleicht passen sie ja doch zusammen …
Torben will Schrebergarten-Vorstand und Kanzlei unter einen Hut bekommen. Carla ist skeptisch, als Torben sich beim Baumfällen den Rücken verrenkt.