leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2017 // KW 04

23.01. - 27.01.2017

Gunter erfährt durch Ben, dass Sandra Thomas am Vorabend nicht versetzen wollte, sondern an der falschen Brücke gewartet hat. Statt den verärgerten Thomas darüber aufzuklären, behält Gunter es für sich. Als Thomas doch von dem Missverständnis erfährt, fühlt er bei Gunter auf den Zahn, warum der ihn hat im Dunkeln tappen lassen. Humorvoll lavieren sie um die Frage, was denn der jeweils andere von Sandra will.
Patrick will Mielitzer zu einem Essen mit Freda einladen, doch der lehnt ab. Sydney rät Mielitzer, seinem Sohn endlich seine Version der Trennung zu erzählen. Für Patrick ändert sich dadurch das Bild seines Vaters. Bis Freda ihm klarmacht, dass es immer zwei Wahrheiten gibt. Und Patrick anbietet, das Hotel in Königswinter zu übernehmen. Mielitzer fällt aus allen Wolken …
Theo steht unter Druck, weil Mielitzer die erste Kreditrate einfordert. Und er entdeckt, dass "Blütenweiß" die Bilanzen durch Krankenkassenbetrug saniert hat. Der Druck auf Theo wächst. Soll er den Betrug weiterführen?

Dass Theo wegen des Krankenkassenbetrugs unter immensem Druck steht, wissen weder Eliane noch Edda. Erst durch eine Bewerbung von Theos Mitarbeitern kommt Eliane der Sache auf die Schliche. Der Betrug droht aufzufliegen, als ein krankgeschriebener Angestellter einen Arbeitsunfall erleidet. Theo ist am Ende. Ausgerechnet Eliane reicht ihm an diesem Tiefpunkt eine helfende Hand.
Mielitzer will Patrick das Angebot von Freda ausreden, doch Patrick denkt ernsthaft darüber nach, das Familienhotel in Königswinter zu übernehmen. Thomas wird stutzig, als er erfährt, dass es Unregelmäßigkeiten an der Baustelle vor Merles Gärtnerei gibt. Merle will sich gegen Simone wehren und ist auch zu illegalen Mitteln bereit. Sydney, Mielitzer und auch Erika raten ihr dringend davon ab. Doch dann wird Mielitzer heimlich für sie aktiv.
Ben amüsiert Sandras Suche nach einem gut situierten Mann, er nimmt es ihr nicht krumm, dass sie ihn wegen Gunter spontan versetzt.

Obwohl Patrick noch keine Entscheidung über die Führung des Landhotels seiner Mutter getroffen hat, versucht Freda, die verunsicherte Kim für Königswinter zu gewinnen. Patrick gibt zu, dass er in Königswinter verwurzelt ist. Umso enttäuschter ist Freda, als Patrick sich gegen ein Leben in Königswinter entscheidet.
Simone ist verärgert, weil Merle die Gärtnerei offenbar doch nicht verkaufen will. Sie droht Mielitzer, die gefälschten Beweise gegen ihn an die Öffentlichkeit zu bringen. Sydney, die Intrigen eigentlich ablehnt, sieht nun keine andere Option, als Simone etwas vorzutäuschen.
Im Rosenhaus ist ein merkwürdiges Klopfgeräusch zu hören, das Torben den Schlaf raubt. Leider kann Johanna, die von ihrer Hochzeitsreise kommt, das nicht aufklären, denn sie plant voller Tatendrang einen Burgenland-Abend.
Erika sorgt mit Mathis‘ Hilfe dafür, dass sich bei Hannes doch noch ein Interessent für die legendäre "Rainy Birds"-Gitarre meldet, und gibt ihm so den Glauben daran zurück, dass die Band unvergessen bleibt.

Gemeinsam mit Thomas und Merle versucht Sydney, Simones Plan zu durchkreuzen, die Grundstücke rund um die Gärtnerei zur bebauen. Um Simones Vertrauen zu gewinnen, müssen Sydney und Mielitzer so tun, als seien sie getrennt. Sydney stellt fest, wie schwer es ihr fällt, Freunde und Familie anzulügen. Mielitzer dagegen muss sich fragen, wie weit er bereit ist zu gehen, als Simone ihn verführen will, um ihn zu testen.
Mathis ist glücklich mit Eliane. Er versucht, ihr eine wichtige Frage zu stellen, doch sie ist die ganze Zeit für Theo oder die WG eingespannt. Als sie dann endlich alleine sind, ist Mathis sich nicht mehr sicher, ob seine Idee gut war.
Kim ist total happy. Königswinter war nie wirklich eine Option für sie. Und Mielitzer ist froh, dass Patrick nun vorhat, mit Kim internationale Hotel-Erfahrung zu sammeln.
Johanna und Torben werden einfach nicht grün miteinander. Dabei wäre so manches Problem einfach zu lösen, wenn man offen miteinander redet. Zum Beispiel das unerklärliche Klopfen.

Sydney bringt Thomas auf die Idee, Simone vorzugaukeln, es existiere ein Video, das die Bestechung eines Bauausschussmitglieds dokumentiert. Tatsächlich gelingt es mit Hilfe von Mielitzer, Simone zu einem Einbruch bei Thomas zu bewegen, bei dem sie das vermeintliche Video an sich bringen will.
Theo glaubt, den perfekten Weg aus seiner Finanzmisere gefunden zu haben: Er überredet mit Hannes´ Hilfe die "Pashas“ zu einem Auftritt in Lüneburg und verspricht sich als Veranstalter einen fetten Profit. Die "Pashas" genießen unterdessen den Luxus des erstklassigen Spa-Bereichs.
Eliane freut sich über Mathis‘ Angebot, bei ihm einzuziehen. Dann aber bekommt sie irritiert mit, dass Mathis sich um Sydney kümmern will und erfährt überdies, dass Sydney und Mielitzer sich getrennt haben.
Johanna plant ihren Burgenland-Abend und gerät wiederholt mit Torben aneinander, der seine Ruhe haben will. Johanna zieht das traurige Resümee, dass das freundschaftliche Miteinander im Haus durch den neuen Eigentümer Torben zerstört worden ist.