leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 34

22.08. - 26.08.2016

Eliane kann sich nicht lange an dem Fahrradanhänger erfreuen, den Hannes und Dennis für die Wäscheauslieferung umgebaut haben. Als sie Carla mit einer Brasilien-Präsentation Lust auf eine Reise dorthin machen will, stürzt sie von der Leiter und zieht sich eine Sprunggelenkfraktur zu, die sie für Wochen arbeitsunfähig macht.
Sydney hat zu Mielitzers Verärgerung den Joint-Venture-Vertrag nicht unterschrieben, weil er die vertragsüblichen Ausstiegs-Klauseln bewusst weggelassen hat. Sydney zweifelt an seiner Vertrauenswürdigkeit, doch Mielitzer schiebt den Fehler seiner Rechtsabteilung zu. Als Sydney sieht, wie sehr Merles Geschäft unter dem Verlust des Stadtbegrünungsauftrags leidet, handelt sie einen Deal mit Mielitzer aus. Sie unterschreibt, wenn er die fehlenden Klauseln einsetzt und Merle einen rettenden Auftrag gibt.
Dennis fühlt sich von Ben herabgewürdigt, als der ihm mit einem Leselernspiel helfen will. Ben kann ihn jedoch versöhnen und merkt, dass Dennis sich mit dem Schreiben Mühe gibt.

Gunter ist zurück aus den USA und konnte dort den Beleihungswert für das Grundstück erhöhen. Sydney ist froh, nach Jeffs Vertrauensbruch mit ihrem Bruder einen so zuverlässigen Menschen an ihrer Seite zu haben - bis sie erfährt, dass ihr ehemaliges Hotel "Lincoln Inn" an eine Billig-Hotelkette verkauft und in Kürze heruntergewirtschaftet worden ist. Dass Gunter ihr dies lieber verschweigt, enttäuscht sie sehr.
Eliane sieht entspannt ihrer Reha entgegen, da sie für solche Fälle versichert ist. Doch dann erfährt sie, dass sie nur bei Arbeitsunfällen versichert ist. Steht Eliane jetzt vor dem Ruin?
Thomas hält Mathis immer noch vor, dass er einen wichtigen Termin verschlafen hat. Erst als Gunter Thomas daran erinnert, dass er selbst auch schon im Amt eingeschlafen ist - mit fatalen Folgen - versöhnen sich Mathis und Thomas wieder.
Britta und Ben bereiten Lillys Einschulung vor und beschließen, selbst eine Schultüte zu basteln. Mit mäßigem Erfolg, wie sich zeigt.

Eliane ist am Boden zerstört: Die Berufsgenossenschaft zahlt nicht für ihren Verdienstausfall. Trotzdem behauptet Eliane weiterhin, der Unfall sei während der Arbeitszeit passiert. Doch das müsste Carla, die Eliane unbedacht als Zeugin genannt hat, bestätigen. Aber Carla ist nicht zur Komplizenschaft bereit. Als alles verloren scheint, greift Eliane nach einem letzten Strohhalm und gibt sich telefonisch als Carla Saravakos aus.
Die von Britta und Ben selbstgebastelte Schultüte für Lilly ist leider sofort kaputt gegangen. Eine neu gekaufte nagt jedoch an Bens Vaterehre. Schließlich besinnt Ben sich auf seine eigentlichen Qualitäten und "rettet" Lillys Einschulung in einer Nachtaktion mit einer einzigartigen, "blinkenden" Schultüte.
Gunter bietet Sydney den Posten der stellvertretenden Hoteldirektorin an, und sie beginnt gleich, ihre neuen Ideen umzusetzen. Auf der Suche nach einem alternativen Gepäcklager geraten Sydney und Patrick in einen flirtiven Disput, der Patrick seine Prinzipien überdenken lässt: Vielleicht wäre es gar nicht so schlimm, etwas mit der Chefin anzufangen ...

Eliane nimmt nach der vorgetäuschten Bestätigung von Carla bei der Versicherung nur mit schlechtem Gewissen eine erste Zahlung entgegen. Gegenüber Carla gibt sie an, das Geld von Hannes geliehen zu haben. Der verheddert sich jedoch mit seinen Erklärungen - und mit großem Knall fliegen Elianes Lügen auf.
Sydney verfolgt ihre Boutique-Pläne im Hotel und stößt dabei auf einen alten Koffer ihres Vaters: Für sie und Gunter kommen wehmütige Erinnerungen an ihre Kindheit hoch.
Mielitzer liefert Simone Munition für ein Doppel-Interview mit Thomas, der eine kritische Klimastudie noch nicht veröffentlicht hat. Simone kennt die Studie bereits und wirft ihm bewusste Vertuschung vor.
Erika zwingt sich, Hannes zuliebe ihre Gedanken auf die Wohnungssuche zu lenken, obwohl sie lieber an Hajo denkt. Andererseits gesteht sie Merle ihre Unsicherheit, weil sie nicht weiß, wie Hajo zu ihr steht. Der wiederum hadert mich sich, ob er auf sein Herz hören und mit Erika reden sollte.

Dennis ist trotz Eddas Sorge fest entschlossen, die erste Feuerwehr-Prüfung schriftlich abzulegen. Umso mehr, als Ben ihn auf eine Ausbildung als Feuerwehr-Taucher aufmerksam macht. Doch dann holen ihn die verächtlichen Kommentare seiner alten Lehrer ein und er ist blockiert. Mit dem Mut der Verzweiflung fordert Dennis vor versammelter Mannschaft sein Recht auf eine mündliche Prüfung ein - weil er nicht Lesen und Schreiben kann.
Britta und vor allem Carla wenden sich enttäuscht von Eliane ab, da nützt auch ihre Reue nichts. Umso dankbarer ist sie, als Torben ihr hilft, ihre Falschaussage bei der Genossenschaft geradezurücken. Vergeblich - die Berufsgenossenschaft hat Eliane angezeigt.
Thomas wird von Simone im Radio-Live-Interview ausgetrickst und muss ihren Angriff ohne Gegenrede stehen lassen. Als dies in der Presse Wellen schlägt, rüstet Thomas sich zum Gegenschlag: Er wird Simone dafür belangen, dass sie sich seine Umweltstudie illegal verschafft hat. Dabei ahnt er nicht, dass es Mielitzer war ...