leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 25

20.06. - 24.06.2016

Sydney lässt sich von Jeff aus Liebe abermals instrumentalisieren und bittet Gunter um einen überlebenswichtigen Kredit. Doch dann sieht Sydney die letzte Hoffnung auf ihren Hoteltraum zerplatzen, weil Jeff hinter ihrem Rücken die Konten ihrer Hotel-Holding leergeräumt hat. Aus grenzenloser Enttäuschung bricht sie endgültig mit ihm.
Edda hält Henri vor, mit dem Ende seiner Kurzgeschichte seinen sublimen Trennungswunsch ausgelebt zu haben. Da überrascht Henri sie mit dem Ausbildungsangebot eines Patissiers im Burgenland und schlägt der überrumpelten Edda vor, ihn dorthin zu begleiten.
Trotz der tatkräftigen Hilfe von Theo, Hannes und Erika bei der Suche nach dem verlorenen Teppich verliert Johanna allmählich die Hoffnung und muss sich mit dem Gedanken anfreunden, das wertvolle Stück mit einem Bankkredit ersetzen zu müssen.
Hannes lernt Dennis als vielseitig versierten, aber eher einzelgängerischen Allround-Handwerker kennen. Hannes´ Vorschlag, eine gemeinsame Reparatur-Werkstatt zu betreiben, stößt bei Dennis auf wenig Gegenliebe.

Edda wird durch Henris Bitte klar, dass sie ihr Leben in Lüneburg nicht aufgeben will, und versucht, ihm dies schonend beizubringen. Als Henri daraufhin das Angebot im Burgenland absagt, gesteht sie ihm schließlich, dass sie ihn nicht mehr liebt.
Sydney ist in ihrer Enttäuschung über Jeffs Machenschaften dankbar für Merles Freundschaft und froh, bei Gunter wohnen zu können. Bestürzt hört sie jedoch Torbens Rat, vorerst besser nicht in die USA zu reisen.
Torbens Gedankenspiel über seine Samenbank-Einlage weckt bei Carla ungewollt die wachsende Bereitschaft, sich auf ein neues Lebensabenteuer mit einer gemeinsamen Tochter einzulassen.
Kim will sich mit Eliane in der WG treffen, weil sie annimmt, dass Theo nicht dort sein wird. Umso überraschter ist sie, als sie ihn doch antrifft - in einem peinlichen Outfit …
Dennis hat sich verletzt und Hannes drängt ihn, sich im Krankenhaus behandeln zu lassen. Doch Dennis hat seine Versichertenkarte "verlegt".

Sydney will ihr Leben in die Hand nehmen und sich einen Job in der Nähe suchen. Da kommt das Angebot des Schlosshotels Celle gerade recht - aber Gunter, Merle und Mathis machen sich Sorgen um Sydney: Schafft sie das? Da erhält Sydney die Chance, in der Schweiz zu arbeiten. Mathis muss befürchten, dass sie weggeht.
Ben freut sich, dass Britta mit Dr. Schröder, der hinter Bens Rücken unverhohlen mit ihr flirtet, bei den Kaufverhandlungen über den Chopper einen guten Preis erzielt hat. Ben gesteht Torben, dass er Britta für die Frau seines Lebens hält.
Theo ist es sehr peinlich, dass Kim ihn in seinen Badeenten-Boxershorts gesehen hat. Eliane verrät Kim, Theo habe noch ganz andere Exemplare. Kim findet dies eher amüsant und lässt durchblicken, dass sie sich Theo "als Kumpel" wünscht. Doch das ist für Theo die Höchststrafe.
Johanna schlägt Thomas vor, das Rosenhaus zu kaufen, damit sie ihre Schulden bezahlen kann. Aber der will nicht. Da kommt Theo mit der Nachricht, er habe den damaligen Käufer des Teppichs ausfindig gemacht.

Sydney kehrt von ihrem Vorstellungsgespräch in Davos enttäuscht zurück, denn Jeffs kriminelle Aktivitäten haben bereits die Runde gemacht. Sie erträgt die Schmach mit Würde und rettet sich mit dem Ausblick auf mehr Zeit mit Freunden und Familie in Lüneburg.
Patrick wird von Mathis zu einem Einsatz gerufen, Sydney springt am Empfang für ihn ein und alles läuft problemlos. Gunter jedoch ärgert sich, denn Patrick hat im Einstellungsgespräch verschwiegen, dass er als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr ständig auf Abruf ist. Auch Kim beginnt sich für die Freiwillige Feuerwehr zu interessieren und sucht das Gespräch mit Mathis.
Zu Thomas` Erleichterung einigen sich Johanna und Theo mit dem Teppichbesitzer über den Rückkauf des wertvollen Stücks: Das Rosenhaus ist gerettet. Doch dann kommt alles ganz anders.
Hannes stellt Dennis wegen der falschen Versichertenkarte zur Rede und entdeckt dabei dessen Geheimnis.

Mathis freut sich, dass Sydney nicht nach Davos geht, auch wenn sie ihm die Hintergründe verschweigt. Gunter hat sie zudem überzeugt, dass sie die Richtige für ein neues Marketingkonzept des "Drei Könige" ist. Aber zunächst hilft sie Mathis beim Planen der Einrichtung der Feuerwehrschule, wo es erneut zwischen ihnen knistert. Als sie von Mathis Team in einer ritualisierten Wasserschlacht nass gemacht werden, flüchten sie atemlos in seine Wohnung.
Henri geht, dank Carlas Fürsprache, doch ins Burgenland. Edda findet das gut und traurig zugleich. Aber beide sehen ein, dass ihnen die Liebe leider abhanden gekommen ist.
Carla und Torben wollen ihren Kinderwunsch mit Hilfe von Hormonen vorantreiben. Doch Carla hegt Zweifel wegen der heftigen Nebenwirkungen.
Dennis weist Hannes Verdacht, Analphabet zu sein, wüst von sich. Jedoch als Erika ihn bittet, für sie etwas vorzulesen, gerät Dennis unter Druck - und Hannes rettet ihn aus der Bredouille.