leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 11

14.03. - 18.03.2016

Volker versucht weiterhin alles, um seinen Vater aus den vermeintlichen Fallstricken der Justiz zu befreien und den Prozess neu aufzurollen. Stefan erteilt indessen seinem ergebenen "Mann für alles" - Philipp -, einen eiskalten Mordbefehl: Katrin Körner soll sterben!
Nora hält Arthur vor, sich mit dem Lebensmodell "Lüneburg" selbst zu belügen. Beide träumen kurz von einem Leben außerhalb des Zeugenschutzprogrammes.
Lasse bekommt die Genehmigung, als Fotograf in der Klinik einen Nachtdienst zu porträtieren. Britta freut sich für ihn, doch dann ist ihr Lasses Anwesenheit bei ihrer Arbeit unangenehm.
Eliane ärgert sich zunächst über die vielen Kartons mit Altkleidern, die sie aus dem Keller der Wäscherei holen muss. Aber dank Udos und Bens Interesse entdeckt sie darin ein Geschäft: ein exklusives Vintage-Event.
Erika freut sich, wie gut ihre Babystricksachen im Erdbeer-Design ankommen, und muss kräftig nachlegen. Volker hingegen sieht seinen Sohn lieber in klassischem Baby-blau.

Arthur ist unglücklich mit seiner Entscheidung gegen Genf - die Forschung ist sein Leben. Nora unterstützt ihn darin und sie kommen zu dem Schluss, dass Arthur zwischen Genf und Lüneburg pendeln wird.
Madeleine genießt den Flirt mit Gunter, versucht jedoch nach wie vor, Arthur wieder für sich zu gewinnen. Als Britta ihr dann aus heiterem Himmel offenbart, dass Madeleine schwanger ist, trifft sie das wie ein Schlag.
Elianes Vintage-Verkauf läuft träge an, doch dann entwickelt Inge eine Verkaufsstrategie, die zum schnellen Ausverkauf führt. So hat Eliane sogar die Zeit, im "Drei Könige" als Zimmermädchen einzuspringen. Dabei gibt Gunter der Wäscherei einen sehr speziellen Auftrag …
Nach der erfolgreichen Ausstellung bekommt Lasse das Angebot für einen größeren Foto-Auftrag. Britta rät ihm gut zu und Lasse ist ernsthaft versucht, den Auftrag anzunehmen.

Madeleine überwindet den Schock über ihre Schwangerschaft und ist bald fest entschlossen, diese zu nutzen: Mit Hilfe des ungeborenen Kindes will sie Arthur zurückgewinnen.
Nora arbeitet mit Elan am Aufbau ihres Kulturbüros und bemerkt nicht, dass der von Stefan gedungene Auftragskiller Staven ihr dicht auf den Fersen ist! Im Kiosk kommt es zum als Überfall inszenierten Showdown, der durch eine Verwechslung aber nicht Nora, sondern Madeleine in Lebensgefahr bringt. Um sie zu retten, hat Nora nur eine Chance.
Merle drückt sich weiter um eine Antwort auf Volkers Heiratsantrag und hinterfragt, um Zeit zu gewinnen, die Ernsthaftigkeit seiner Absichten. Volker vermutet den Grund dafür jedoch in seinem wenig romantischen Antrag und legt noch einmal nach.
Lasse will seine Karriere als Fotograf wieder in Schwung bringen und nimmt, zu Brittas Überraschung, den angebotenen Reportage-Auftrag an. Mit neuer Selbstsicherheit verfolgt er den klaren Plan, die Redaktion durch großartige Fotos zu überzeugen.

Nora hat Mühe, Britta eine plausible Erklärung für ihr medizinisches Fachwissen zu geben, mit dem sie Madeleine nach dem Überfall in Lasses Kiosk das Leben gerettet hat. Arthur kümmert sich aufopferungsvoll um Madeleine, da er sich eine Mitschuld an ihrem Schicksal gibt. Vollkommen perplex reagiert er allerdings, als Madeleine aus der Narkose erwacht und sich besorgt nach dem Befinden des gemeinsamen Babys erkundigt.
Volker ist schwer getroffen von Merles erneutem "Nein" zu seinem Heiratsantrag. Erst nachdem er über Gunter von Merles böser Erfahrung bei deren Hochzeit erfährt, geht er versöhnlich auf Merle zu. Doch Merle bleibt dabei: Sie zieht eine Liebe ohne Trauschein vor.
Zurück aus Ruanda, will Hannes afrikanische Masken verkaufen, um die Fertigstellung der Schilfrohr-Kläranlage zu finanzieren. Merle bringt ihn auf die Idee, bei den "Lüneburger Lebenswegen" mitzumachen, um Kunden zu gewinnen. Auch Thomas sucht gerade Ersatz für eine abgesprungene Teilnehmerin und überredet Gunter zum Mitmachen - nicht ahnend, dass Hannes bereits zugesagt hat.

Henri wird stutzig, als er Details über den Raubüberfall im Kiosk erfährt. Hatte der Täter es vielleicht auf Nora abgesehen? Bedeutet das, dass Stefan einen Auftragskiller engagiert hat? Und war es Volker, der dem Vater Noras Identität verraten hat? Er beschließt, Nora zu warnen!
Arthur muss die Nachricht, dass er Vater wird, erstmal verdauen. Während Madeleine hofft, dass sie Arthur durch das Baby zurückgewinnen kann, versichert er Nora liebevoll, dass sie trotz Patchwork-Familie für ihn an erster Stelle steht.
Bens Traum einer Reise über die Panamericana wird realistischer, als er zur Finanzierung einen günstigen Posten Sicherheitssysteme ersteigern kann. Doch die Anlagen entwickeln ein Eigenleben und sorgen anstatt für Sicherheit für jede Menge Chaos und Lärm.
Merle und Volker wollen nach Merles "Nein zur Hochzeit" einander nicht verlieren, aber das Selbstverständnis zwischen ihnen ist dahin.
Britta plant eine humorvolle Revanche: Sie will Lasse vor Augen führen, wie es sich anfühlt, wenn der Partner einem bei der Arbeit ständig über die Schulter sieht.