leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 08

22.02. - 26.02.2016

Arthur will das Angebot aus den USA annehmen - wenn Nora mitgeht. Nora beginnt der Gedanke zu gefallen, mit Arthur noch einmal neu anzufangen. Doch dann macht das LKA ihnen einen Strich durch die Rechnung: Ihre Sicherheit ist in den USA nicht garantiert. Nora ist überzeugt, dass auch eine Fernbeziehung mit Arthur glückt - aber Madeleine glaubt, den ersten Keil zwischen die beiden getrieben zu haben …
Henri freut sich, dass Edda bei ihm einzieht. Doch ihm ist klar, dass er Nora und Edda in große Gefahr bringt, sollte sein Vater nach dem Haftprüfungstermin entlassen werden. In seiner Not wendet er sich an Torben, der Genaueres wissen will …
Inge ist schockiert, als sie von Udo die Wahrheit über Larsen erfährt. Doch Erika unterschreibt trotz Warnung den Mietvertrag für Larsens Praxis. Kann Inge sie zur Vernunft zu bringen?
Der Zustand von Melanie verschlechtert sich. Die Sorge um ihre Patientin okkupiert Brittas Leben. Bis Lasse ihr klar macht, wie wichtig professionelle Distanz ist, wenn man seinen Job wirklich gut machen will.

Britta gelingt es trotz ihres Vorsatzes nicht, angesichts der leukämiekranken Melanie und deren kleiner Tochter professionelle Distanz zu wahren. Sie verzweifelt daran, Melanie die Wahrheit sagen zu müssen, weshalb sie sich Ben gegenüber bitter vorwirft, als Ärztin und als Mensch versagt zu haben …
Nora ist überwältigt von Arthurs Entscheidung gegen die USA und für ein gemeinsames Leben mit ihr und Edda in Lüneburg. Für Madeleine hingegen bricht eine Welt zusammen. Torben recherchiert auf Henris Bitte die Wahrscheinlichkeit von Hartmanns Haftentlassung. Neugierig geworden, beginnt Torben, gedanklich eine Verbindung zwischen der Hauptbelastungszeugin Katrin Körner und Nora herzustellen …
Erika schlägt Inges und Udos Warnungen in den Wind und lässt sich von Larsen weiter einwickeln. Bis Gunter mitbekommt, dass Larsen sich von Erika sogar die Praxiseinrichtung bezahlen lässt und überdies ein Inkassoeintreiber hinter ihm her ist. Erika ist außer sich und beantwortet Larsens Rechtfertigungsversuche handfest …

Britta verliert bei ihrer Krebs-Patientin Melanie zunehmend die professionelle Distanz. Sie bringt es nicht übers Herz, ihr zu sagen, dass sie keinen Platz in der T-Zellen-Therapie bekommt, und gibt ihr wider besseres Wissen das Versprechen, alles zu tun, damit sie wieder gesund wird. Trotz intensiver Gespräche mit Ben und Lasse ist sie kurz davor, einen schwerwiegenden Fehler zu begehen …
Madeleine sitzt schon auf gepackten Koffern, glaubt sie doch Arthur an Nora verloren zu haben. Doch dann beschließt sie, den Kampf um Arthur aufzunehmen und weiterhin in der Stadt zu bleiben.
Eliane vermisst das gemeinsame WG-Leben, denn Edda und Henri igeln sich immer mehr ein. Als Edda Eliane dann schließlich doch in ihre psychischen Probleme einweiht, zeigt Eliane sich betroffen und verständnisvoll und fühlt sich endlich nicht mehr außen vor.
Der arme Udo hat seinen Hochzeitstag vergessen und fühlt sich durch Inges Erwartungen selbst unter Druck. Dann findet Udo jedoch eine Lösung, die auch Inge begeistert.

Edda gelingt es zum ersten Mal, dem Klau-Impuls zu widerstehen. Doch als Eliane bald darauf ihr Portemonnaie verliert und von Carla erfährt, dass Edda an Kleptomanie leidet, ist der brüchige WG-Frieden dahin. Eliane beschuldigt Edda des Diebstahls …
Britta ist schockiert über sich selbst, dass sie kurz davor war, die Werte von Melanie zu manipulieren, damit sie für die T-Zellen-Therapie infrage kommt. Lasse versucht ihr klarzumachen, dass sie selbst rechtzeitig erkannt hat, diese Grenze nicht zu überschreiten. Doch Brittas Selbstzweifel bleiben.
Nora sucht nach einer bekannten Persönlichkeit für ihr "Lebenswege"-Projekt. Lasse lehnt ab, stellt ihr aber den Kontakt zu einer bekannten Malerin her. Madeleine beobachtet interessiert, wie vorfreudig-aufgeregt Nora und Lasse zu einem Besuch der Künstlerin starten. Spielt dieser gemeinsame Ausflug in Madeleines Hände?
Als Gunter Udo eine kleine Aufmerksamkeit zum Hochzeitstag übereicht, findet sich Udo in der Zeitung als Handlanger der Hotel-Lobbyisten wieder. Das Aus für Udos Einsatz gegen private Ferienwohnungen?

Britta quält sich mit dem Schicksal ihrer Krebs-Patientin Melanie, nicht zuletzt, weil Melanie eine Tochter in Lillys Alter hat. Als Britta ihr endlich die Wahrheit sagen will, kommt sie zu spät. Melanie ist bereits informiert und hat sich daraufhin selbst entlassen, um bei ihrer Tochter zu sein. Britta kann sich das nicht verzeihen. Sie wirft sich vor, die schwerkranke Frau im Stich gelassen zu haben und will nicht weiter als Ärztin arbeiten …
Nora und Lasse fahren zusammen nach Worpswede, um die bekannte Malerin für die "Lüneburger Lebenswege" zu gewinnen. Da es nur noch ein Doppelzimmer im Landgasthof gibt, schläft Lasse im Auto. Madeleine zieht jedoch ganz andere Schlüsse und glaubt fest daran, dass Arthur zu ihr zurückkommt, wenn er das erfährt.
Edda reagiert tief gekränkt auf Elianes Verdacht, sie habe deren Portemonnaie geklaut.
Als Eliane ihre Geldbörse schließlich in einem Wäschekorb findet, erkennt sie, dass sie Edda Unrecht getan hat. Sie entschuldigt sich aufrichtig - doch wird Edda ihr so einfach verzeihen?