leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2016 // KW 07

15.02. - 19.02.2016

Arthur beschließt, auf der Dienstreise mit Madeleine nicht in Schwerin zu übernachten und zu Edda zurückzufahren. Madeleine heuchelt Verständnis. Aber Nora spekuliert, ob Madeleine die Reise nach Schwerin bewusst so geplant hat.
Henri verstört es zutiefst, als er durch Edda erfährt, dass sie und ihre Mutter wegen seines Vaters unter Zeugenschutz stehen. Er fühlt sich verpflichtet, Edda endlich über sich als Hartmanns Sohn aufzuklären. Doch seine Angst, Edda zu verlieren, ist stärker - Henri schweigt und zieht sich zurück.
Merle wird unterdessen von Hartmann gebeten, ihn zu besuchen. Volker nimmt Kaspar mit, um seinem todkranken Vater den Enkel zu zeigen. Hartmann entschuldigt sich bei Merle. Und beschließt, tief berührt von seinem Enkelkind, für Kaspar weiterzuleben.
Eliane versucht immer noch, den Übeltäter zu stellen, der den romantischen Film illegal heruntergeladen hat. Schließlich erhält sie einen Tipp, dass Ben der Hacker gewesen sein könnte.
Inge ist irritiert, als Larsen sich um den Mietvertrag drückt und auch noch Mietminderung fordert.

Edda kämpft mit Panikattacken und ist dankbar, Henri an ihrer Seite zu haben. Der trägt jedoch schwer an ihrem Geheimnis, denn er kann ihr nicht gestehen, der Sohn des Mannes zu sein, der sie und ihre Mutter bedroht. Bis der Druck der Lüge und der Hass auf seinen Vater so groß sind, dass er die Beherrschung verliert.
Nachdem Hartmann im Gefängnis den liebenden Opa spielt, ist Sohn Volker wieder auf Spur. Merle kann Volkers Hoffnung auf Stefans Läuterung genauso wenig teilen wie Henri.
Aus Vorsicht scheut Nora die Öffentlichkeit und irritiert Thomas und Madeleine, als sie ihr den Vortritt bei der Präsentation der Wissenschaftstage lässt. Madeleine ist das egal - sie arbeitet weiter an ihrem Ziel, Nora und Arthur zu entzweien.
Als Inge von Larsen die Miete einfordert, zieht ihr "Guru" einschnappt aus und bezirzt Erika, um in Hannes Laube einzuziehen. Udo feixt, und auch Ben ist kein Fan von Larsen mehr, als der ihm nach teuren, nutzlosen Wassersitzungen nun doch zur konventionellen Stoßwellentherapie rät.

Henri im Gefühls-Chaos - er fürchtet, Edda könnte es nicht verkraften, wenn sie erfährt, dass er Hartmanns Sohn ist, und verschließt sich immer mehr vor ihr. Edda versteht nicht, warum Henri sich von ihr abwendet, und kompensiert ihre Ängste mit einem erneuten Diebstahl. Doch dieses Mal droht sie erwischt zu werden. Kurzerhand nimmt Henri die Tat auf sich.
Auch Nora macht sich Sorgen um Edda - und dann bricht auch noch ihr Publikumsmagnet bei den Wissenschaftstagen weg. Arthur hat die rettende Idee und besorgt ein Mindball-Spiel. Der Event ist gerettet - aber Arthur findet sich vor Publikum mit einer sehr persönlichen Frage Noras konfrontiert.
Madeleine gibt die Hoffnung nicht auf, Arthur zurückzugewinnen. Sie lotst den Headhunter Marc Klingenberg nach Lüneburg, der Arthur einen lukrativen Job an der US-Ostküste beschaffen könnte. Doch Klingenberg macht ihr einen Strich durch die Rechnung.
Britta und Lasse sind happy - wäre da nicht die Leukämie-Patientin Melanie, deren Schicksal Britta sehr nahegeht.

Udo ist entschieden gegen Carlas neues Kassensystem, fügt sich aber knurrend. Als er jedoch hört, dass Carla Personalkosten einsparen will, kommt er ihr zuvor und kündigt. Inge ist genervt von Udo, weil er ständig was zu meckern hat, von Carlas Kassensystem bis zu Larsens Auftreten. Dabei hat sie sich gerade mit Larsen versöhnt und will für ihn, zusammen mit Erika, Praxisräume anmieten, um ihn in Lüneburg zu halten.
Madeleine leidet unter der gefestigten Beziehung von Nora und Arthur. Sie setzt alles daran, dass Klingenberg ihm einen Top-Job in den USA anbietet, denn sie hofft, dass er dafür Nora verlassen wird. Klingenberg jedoch sperrt sich. Bis Madeleine ihm ein eindeutiges Angebot macht.
Edda kann nicht fassen, dass Henri ihren Diebstahl auf sich nimmt, und verspricht ihm und ihren Eltern, sich einen neuen Therapeuten zu suchen. Doch dann begreift Edda, dass Henri ihretwegen echte Probleme bekommt.

Sendung entfällt