leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 46

09.11. - 13.11.2015

Volker gerät immer mehr unter Druck: Sein Vater geht ihn harsch an, weil Henri nicht wie von Volker versprochen mit nach Düsseldorf gekommen ist. Gleichzeitig torpediert Britta weiterhin seine Pläne für das Onkologie-Zentrum. Zunächst scheint es, als hätte Britta die besseren Karten bei der Gutachterin. Dann jedoch beschleicht sie ein unschöner Verdacht: Lässt sich Gesine von Volker bestechen?
Nora sieht, dass die Beziehung zu Lasse unter den ständigen Geheimnissen leidet. Als Lasse ihr seine Liebe gesteht, weiß Nora nicht, ob sie dem wirklich nachgeben darf ...
Eddas große Hoffnung auf die Begegnungen mit ihrem Vater wird enttäuscht: Die beiden scheinen nicht viel gemeinsam zu haben.
Große Freude hingegen herrscht bei Udo: Unterstützt von Toni und Eliane schafft er das Deutsche Sportabzeichen in Gold!
Torben und Toni optimieren ihr Doppelgängerspiel und stellen fest: Auch Torben findet langsam Gefallen daran.

Die zunehmende Vergesslichkeit wird für Hannes sein wunder Punkt. Er reißt sich bei Lasse besonders am Riemen. Doch dann wird im Kiosk eingebrochen, weil Hannes den Schlüssel steckengelassen hat …
Nora bricht es das Herz, Lasses Liebeserklärung abzuweisen. Doch sie sieht für eine Beziehung keine Chance. Das Zeugenschutzprogramm wird immer zwischen ihnen stehen.
Edda ist tief verletzt, weil Henri eine Begegnung zwischen ihr und seinem Vater vehement ablehnt. Als Edda dann jedoch erkennt, dass Arthur ihre Mutter damals für seine Karriere im Stich gelassen hat, geht sie endlich auf Nora zu.
Volkers Vater will den Mord gestehen, um vorzeitig aus der Haft entlassen zu werden. Volker muss jetzt die Onkologie an den Start bringen, und zwar schnell. Er sieht keine andere Möglichkeit, als Brittas Zahlen zu fälschen und sie in die Unterlagen der Gutachterin zu schmuggeln.
Torben will auch mal wieder Zeit mit seinen Freunden verbringen, doch er muss feststellen, dass sein lockerer Doppelgänger besser anzukommen scheint als er selbst.

Obwohl Torben an seinen Doppelgänger Toni appelliert, sich mehr "Torben-like" zu benehmen, kommt dessen Verhalten Ben zunehmend seltsam vor. Als ihm vermeintlich auch noch ein grober Schnitzer als Jurist zulasten von Ben unterläuft, stellt Ben Torben aufgebracht zur Rede und staunt nicht schlecht: Torben gibt es doppelt!
Nora sieht Arthurs Abreisepläne mit Erleichterung, möchte aber auch nicht, dass sich bei Edda der Eindruck eines karrierefixierten Vaters verfestigt. Sie bittet Arthur noch zu bleiben, um dieses falsche Bild zu korrigieren - und ahnt nicht, dass sie damit Volker wieder auf ihre Spur bringt. Der überrascht Merle mit einem originellen Geschenk: Sie darf zukünftig seinen flotten Sportwagen mitbenutzen. Das lässt Merle sich nicht zweimal sagen.
Thomas ist überzeugt, in Gesine nur die diplomatische Gutachterin im Krankenhausstreit und nicht die attraktive Frau zu sehen. Gunter jedoch bleibt nicht verborgen, wie gut Thomas sich auch privat mit ihr versteht.

Als Volker realisiert, dass Eddas Vater der Physiker Arthur Burgstett aus Genf ist, fühlt er sich bestätigt: Nora muss die Frau sein, die seinen Vater hinter Gitter brachte! Er forscht weiter und kommt an den Schlüssel von Noras Wohnung. Doch dort wird er auf frischer Tat ertappt: von seinem Bruder Henri!
Edda beschließt, nicht vorschnell über ihren Vater zu urteilen. Gemeinsam reden sie über die Vergangenheit, was Nora auf eine harte Probe stellt.
Ben kann es nicht fassen, dass Torben einen Doppelgänger hat. Er versucht, sich gegen die Verwechslungsgefahr zu schützen, indem er mit dem vermeintlichen Torben einen Erkennungscode vereinbart. Dumm nur, dass er vor Toni steht.
Eliane gibt Isabelle die Möglichkeit, ihr Verhalten zu erklären, und glaubt ihr schließlich, dass sie sich aus Sorge um ihre Mitarbeiter auf den perfiden Plan ihrer Mutter eingelassen hat.
Hannes kämpft darum, dass Lasse ihn nicht übereilt abschreibt. Doch dann verliert er auch seinen Kiosk-Ersatzschlüssel. Schusseligkeit oder wurde er bestohlen?

Hannes glaubt, dass Erika und Lasse ihn wegen seiner Vergesslichkeit nicht mehr für voll nehmen. Als er dann vor seiner alten Werkstatt steht, statt vor dem Kiosk, macht Erika sich ernsthaft Sorgen. Hannes will bei Britta einen Test machen, der belegt, dass er geistig auf der Höhe ist. Doch der Test beweist das Gegenteil: Hannes hat eine beginnende Demenz …
Nora erzählt Edda von dem Mord in der Tiefgarage - während Volker Henri in seinen Verdacht einweiht, Nora könnte die Frau sein, die ihren Vater unschuldig ins Gefängnis gebracht hat.
Eliane wundert sich zunehmend über den vermeintlichen Torben, der in einem Club ausgelassen tanzt und anschließend vor ihrer Tür steht, um mit ihr und Isabelle zu feiern. Zwischen Gesine und Thomas kommt es zu einem Kuss. Lasses Warnung, Thomas enges Verhältnis zu seiner Gutachterin könnte als Interessenkonflikt wirken, schlägt er jedoch in den Wind. Doch als Gesines Gutachten zu Gunsten von Volker ausfällt, wirft Britta Thomas tatsächlich Vetternwirtschaft vor.