leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 29

13.07. - 17.07.2015

Nach seinem Motorradunfall droht Ben eine Schmerzensgeldklage. Da der SUV, der ihm die Vorfahrt genommen hat, aber geflohen ist, wird Ben immer unsicherer über den Hergang. Er will seine Aussage schon zurückziehen, als Lasse ihm durch Zufall einen Hinweis zu dem fahrerflüchtigen SUV gibt …
Jana hat sich gegen das attraktive Job-Angebot des Brüsseler Naturkosmetikkonzerns entschieden. Merle versteht das nicht. Will Jana wirklich in das verschlafene Little Rock ziehen? Tausende Kilometer von ihrer Tochter und der Enkelin entfernt?
Eliane gerät wegen der defekten Hotel-Waschmaschinen weiter unter Druck. Sie fürchtet, ihren Job zu verlieren, und als Gunter ihr die Vertretungsstelle in der Wäscherei anbietet, ist sie nahe der Verzweiflung, dass ihre Schuld auffliegt.
Thomas hat Stress im Rathaus, muss drei Dinge auf einmal erledigen. Und dann drängt ihn Udo noch, sich bei Lasse zu entschuldigen, den Thomas wegen seiner düsteren Fotos für die Imagekampagne angeschnauzt hat.

Jana schiebt den Gedanken von sich, dass ihr der Umzug nach Arkansas große Kompromisse abverlangt. Sie will Sebastian unterstützen. Doch der erkennt, dass ihre gemeinsame Zukunft vielleicht doch woanders liegt …
Ben ist erleichtert, als sich anhand des Fotos von Lasse seine Version des Unfallhergangs bestätigt. Doch Torben kommt mit schlechten Nachrichten von der Polizei: Der Besitzer hat das Auto als gestohlen gemeldet. Die Dashboard-Kamera im Auto könnte Aufschluss geben, doch als das Auto gefunden wird, fehlt die Kamera.
Henri nähert sich langsam an Cheyenne, Merles kratzbürstige Praktikantin, an, doch dann macht Theo ihm einen Strich durch die Rechnung, als er Cheyenne vor den Kopf stößt. Henri muss neu um ihre Gunst werben.
Für Thomas häufen sich im Rathaus die Probleme. Er packt die dringend notwendigen Reformen an, doch er kommt der Entwicklung nicht hinterher: Sein Büro wird von einer Gruppe Flüchtlinge, die sich über die unhaltbaren Zustände in ihrer Unterkunft Gehör verschaffen wollen, besetzt.

Es ist entschieden: Jana nimmt das gute Jobangebot der Kosmetikfirma an, und Sebastian löst sich von seinem Tornado-Projekt und geht mit ihr nach Brüssel!
Eliane träumt davon, ihr eigener Chef zu sein. Als Gunter die hoteleigene Wäscherei schließen will, um Raum für einen größeren Spa-Bereich zu gewinnen, spielt der Zufall Eliane in die Hände: Sie findet eine Wäscherei, die sie übernehmen kann, und schlägt spontan zu …
Thomas ist mit der Besetzung des Rathauses überfordert. Was würde Aylin tun?
Die Bordkamera, die Bens Unschuld am Unfall beweisen kann, bleibt verschwunden. Denn die hat Cheyenne, und sie überredet Henri, sich damit beim Kochen zu filmen. Dabei wird er jedoch von Torben überrascht, der in der Kamera das Diebesgut erkennt. Henri flieht mit der Kamera und vergisst das heiße Öl auf dem Herd. Als Thomas geschafft nach Hause kommt, fängt das Öl in der Pfanne Feuer. Hektisch löscht Thomas den Brand ausgerechnet mit Aylins Kondolenzbuch, in dem er vorher Trost gesucht hat. Thomas ist am Boden zerstört.

Erika lässt sich von Cheyenne zu einem Segelflug provozieren, um damit ihre Höhenangst zu kurieren. Und tatsächlich genießt Erika, genau wie Jana zuvor, den Flug mit Merle. Bis sie zu ihrem Entsetzen bei der Landung in den von Cheyenne auf der Rollbahn vergessenen Seilrückholwagen krachen. Haben Erika und Merle eine Chance, heil herauszukommen?
Thomas zweifelt an seiner Entscheidung, die Besetzung des Rathauses zu dulden - bis eine Welle der Hilfsbereitschaft das Rathaus überrollt und ihn in seiner Haltung bestätigt: Menschlichkeit geht vor Recht und Politik. Mit der Beschädigung von Aylins Kondolenzbuch schließt Thomas jedoch das Kapitel WG und will in Janas freiwerdende Erdgeschosswohnung im Rosenhaus ziehen. Torben setzt Henri die Pistole auf die Brust: Entweder er rückt die CarCam raus oder Torben zeigt Henri an. Henri wehrt sich, bis ihm Theo klarmacht, dass er Cheyenne nicht verraten muss, um Torben zu den Ben entlastenden Aufnahmen zu verhelfen.

Jana befreit Merle und Erika aus dem brennenden Flugzeug. Mit großem Glück ist Erika gar nicht und Merle nur leicht verletzt, was sie nicht davon abhalten kann, für Jana und Sebastian eine 70er-Jahre-Abschiedsparty zu organisieren. Jana und Sebastian sind gerührt und verabschieden sich noch am selben Abend nach Brüssel ...
Nachdem die Flüchtlinge in Pensionen untergebracht sind, räumt Thomas auch im Rathaus richtig auf. Raus aus der WG, will er gerade auch seine eigenen vier Wände im Rosenhaus einrichten, da kommt Johanna unerwartet aus dem Burgenland und erklärt, dass sie mit ihm zusammenziehen wird …
Eliane rechnet fest mit Gunter als Großkunden für ihre neue Wäscherei. Doch der hat bereits eine andere Firma beauftragt. Eliane fürchtet, nun keinen Kredit zu bekommen, und zweifelt an ihrer Aktion. Henri gibt Torben die CarCam zurück, mit der er Bens Unschuld an dem Unfall beweisen kann. Torben hat Cheyenne im Verdacht, die Auto-Diebin zu sein, und will ihr helfen. Doch Cheyenne entzieht sich aus Angst vor Strafe und verschwindet.