leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 27

29.06. - 03.07.2015

Maurice spielt Jana vor, wieder der Spielsucht zu verfallen, in der Hoffnung, sie damit zurückzugewinnen. Jana lässt sich einwickeln und quartiert ihn im Gästezimmer ein. Nur Sebastian durchschaut Maurices falsches Spiel. Aber Nathalie ist irritiert, Maurice im Morgenmantel im Rosenhaus zu begegnen.
Theo bietet aus Image-Gründen eine "Gute-Tat-Wurst" an: "Iss eine und zahl zwei" - die Zweite geht an einen Mittellosen. Als dann aber Henri, ein junger Typ in Designer-Lederjacke, um eine Wurst bittet, reicht es Theo. Er verweigert dem augenscheinlich reichen Schnorrer die Gratiswurst. Mit fatalen Folgen.
Aus Carlas und Torbens Fahrt nach Berlin wird erneut nichts. Carlas Sous-Chefin will nicht für sie einspringen - denn sie ist verliebt. Torben fährt also allein nach Berlin, da stolpert Carla über eine fragwürdige E-Mail: Ist ihr Mann auf einem Dating-Portal unterwegs?

Nathalie erfährt, dass Maurice nur dank Janas Eingreifen nicht wieder gespielt hat. Sie appelliert an ihre Mutter, ihm zu helfen, aber beide begreifen schnell, dass er professionelle Hilfe benötigt. Als Maurice erfährt, dass sie sich um eine stationäre Therapie gekümmert haben, zeigt er sein wahres Gesicht … Sebastian durchschaut als Einziger, dass Maurice seinen Rückfall nur vorspielt, um Jana erneut an sich zu binden.
Theo hat Henri beim Einbruch in seinen Würstchenwagen erwischt und besteht darauf, dass er den entstandenen Schaden ersetzt. Während Henri seine Schulden abarbeitet, versucht Theo mehr über Henris Vergangenheit herauszufinden. Gunter beherbergt einen teuren Zuchthengst und bekommt einen aufgeregten Anruf, dass im Stall eingebrochen wurde. Doch der vermeintliche Täter entpuppt sich als Lea.
Ben und Inge lassen sich überreden, ein Trauergesteck für die Beerdigung einer alten Stammkundin zu liefern. Doch es fehlt während der Umbaupause an Blumen - Kreativität ist gefragt.

Theo findet in Henri einen neuen Mitarbeiter, der nicht nur gut Gemüse schneiden kann, sondern auch noch eine hervorragende Mayonnaise macht. Catering-Aufträge winken - doch ausgerechnet jetzt schließt das Gesundheitsamt seine Bude ...
Maurice hat im Streit mit Jana noch einen Trumpf im Ärmel: Er eröffnet ihr, dass er das Haus, in dem Jana ihren Laden hat, verkaufen wird - die Existenz von Menara steht auf dem Spiel. Thomas hat die Eröffnung des Bleicher Forsts, trotz einiger Widrigkeiten, in letzter Minute hinbekommen, da macht ihm eine rasende Wildsau einen Strich durch die Rechnung. Gunter sperrt den Wald für die Öffentlichkeit.
Auf der Suche nach dem verlorengegangenen Foto ihrer Eltern freundet sich Lea mit Eliane an.
Torben kann Carlas Fremdgeh-Verdacht aufklären. Doch das nächste Missverständnis lässt nicht lange auf sich warten: Carla glaubt geschmeichelt, ein Brüsseler Sternekoch wolle sie abwerben. Doch er will nicht sie, sondern ihre Sous-Chefin.

Eliane gefällt es nicht, dass Lea weiter auf der Straße leben will. Gemeinsam mit Gunter überraschen sie Lea mit einer neuen Ausrüstung, wofür sich Lea gerührt bedankt. Gunter ist zuversichtlich, dass Lea sich auf der Straße durchzusetzen weiß. Da steht sie plötzlich blutend und mit Tränen im Gesicht vor ihm …
Thomas und Udo beschließen, die Eröffnung des Naturreservates trotz Wildschweinalarms durchzuziehen. Und obwohl Hannes als verirrter Nacktwanderer in den Festakt platzt, wird die Veranstaltung ein voller Erfolg.
Jana und Sebastian befürchten, dass Maurice seinen Psychoterror gegen sie fortsetzt. Und tatsächlich zeigt er Sebastian wegen Körperverletzung an. Erst durch Carla wird ihm bewußt, dass er sich komplett verrannt hat. Doch Jana bleibt skeptisch, als Maurice sich entschuldigt und den Verkauf des Hauses zurücknimmt.
Theo muss die Würstchenbude wegen Salmonellenverdachts schließen. Henri fühlt sich schuldig und rettet mit seiner Idee wenigstens den Cateringauftrag von Thomas.

Jana misstraut der Läuterung von Maurice, obwohl er sich bemüht, ehrlich zu erscheinen. Als er jedoch erfährt, dass Nathalie und Fabian nach Rotterdam gehen, stürzt ihn das erneut in die Krise. Er verspielt seine gesamte Barschaft. Als er am nächsten Morgen bei Nathalie die Diamantuhr von Fabians Mutter entdeckt, stiehlt er die Uhr und verspielt auch sie. Entsetzt müssen Jana und Nathalie erkennen, wie tief Maurice gesunken ist …
Theo findet dank Carla eine Möglichkeit, die Mayo an seiner Bude zu verbessern, ohne das verbotene Frischei zu benutzen. Und seine Neugier wird endlich befriedigt, als er einen Anruf für Henri entgegennimmt: Henri hat das Auto seines Bruders geschrottet.
Gunter sorgt sich um Lea, die überfallen wurde. Als sie nach nur einer Nacht im Gutshof schon wieder zurück auf die Straße will, verzweifelt Gunter an Leas Sturheit.
Torben kann nicht fassen, dass Anne mit ihrem gemeinsamen Sohn nach Costa Rica auswandern will. Erbost will er das gemeinsame Sorgerecht beantragen, um Annes Umzugspläne nach Übersee zu verhindern.