leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 17

20.04. - 24.04.2015

Ben steht das Wasser bis zum Hals. Torben ist gern bereit, ihm zu helfen. Doch die Erkenntnis ist ernüchternd: Bens Ignorieren seiner Situation erfüllt den Tatbestand der Insolvenzverschleppung - dafür drohen bis zu drei Jahre Haft.
Theos Umsätze in der Würstchenbude steigen dank Carlas sensationeller Sauce, doch vorerst ist in der Kasse noch immer Ebbe. Um weiterhin Pommes anbieten zu können, "leiht" er bei Carla einen Kanister Öl, der irrtümlich bei ihr gelandet ist und für Jana gedacht war. Und frittiert seine Pommes in sündhaft teurem Arganöl!
Sebastian schafft es nicht, Jana seine Liebe zu gestehen, und beschließt, die Hoffnung aufzugeben. Aber durch Vermittlung der beiden finden wenigstens Fabian und Nathalie zu einer Versöhnung.
Thomas und Aylin kabbeln sich, weil jeder für sich glaubt, das perfekte neue Heim gefunden zu haben. Schließlich stellt sich heraus: Sie haben beide vom selben Haus gesprochen.
Udo entwirft Flyer für seine Politik - doch zu viel Inhalt und zu dröge Aufbereitung lassen ihn kläglich scheitern.

Jana kommt durch die notwendige Nachbestellung des verschwundenen Arganöls in finanzielle Schwierigkeiten - während Theo Furore mit seinen Pommes Frites macht. Bis er begreift, dass er seine Kartoffeln im teuersten Öl der Welt frittiert hat.
Thomas und Aylin haben ihr Wunschhäuschen gefunden, das ihnen aber erst nach etlichen Umwegen zugesprochen wird.
Nathalie und Fabian haben sich ausgesprochen und wagen einen Neuanfang. Sogar Fabians Arbeitsplatzverlust lässt sich durch eine kluge Intervention von Sebastian wieder rückgängig machen.
Neupolitiker Udo schaltet von trockener Info auf spektakuläre Aktion um, damit Lüneburgs Bürger etwas über Steuerverschwendung erfahren. Und Thomas wird zu seiner ersten Zielscheibe.
Merle vermisst in der Gärtnerei Erika, die sich ihrerseits abgeschoben fühlt. Zu spät bemerkt Merle, wie groß die Kränkung bei Erika ist.

Thomas und Aylin richten ihr Traumhaus bereits in Gedanken ein, es fehlt nur noch die Unterschrift beim Notar. Nachdem Aylin nach Genf geflogen ist, um ihre Wohnung abzuwickeln, bricht Thomas Welt jedoch nach einem Telefonat in einem einzigen Augenblick brutal zusammen.
Ben zieht traurig aus dem Dachgeschoss aus und schaut nach seiner Firmenabwicklung in eine ungewisse Zukunft. Eliane steht ihm bei und Ben ist froh über ihre positive Art.
Erika mietet Bens Wohnung und kommt damit Nathalie und Fabian zuvor, die sich Hoffnungen darauf gemacht hatten. Inge glaubt jedoch, dass Erika einsam sein wird, und versucht vergeblich, sie "zur Vernunft" zu bringen.
Udo punktet mit seiner Geldschredderaktion in Thomas Büro. Der Artikel darüber schlägt ein, Udo ist stolz. Und er hat am Ende sogar Aussicht auf den Posten eines Ratsmitgliedes.
Carla macht dem schockierten Theo klar, dass er Pommes mit Argan-Öl im Wert von 2.400 Euro frittiert hat. Torben leiht ihm die Entschädigung für Jana, aber Theo muss jetzt kräftig abzahlen.

Thomas steht wegen Aylins Tod unter Schock. Er scheint die fürchterliche Nachricht noch nicht zu realisieren und stürzt sich in mechanischen Aktionismus. Gunter, Carla und Torben stehen ihm bei, begreifen aber auch, dass sie ihm Zeit geben müssen, bis er bereit ist, seinen Schmerz überhaupt zuzulassen. Jana spürt, dass Sebastian von Aylins Tod sehr mitgenommen ist und dass die alten Wunden, die ihm der Unfall-Tod seiner Frau vor Jahren geschlagen hat, wieder aufreißen. Sie versucht, mit ihm darüber zu reden, doch Sebastian weist ihren Trost entschieden zurück.
Merle ist froh, dass sie sich wieder mit Erika versöhnt hat. Aber sie ist auch fürchterlich aufgeregt, weil der Bilderraub kurz bevorsteht. Als Merle ihr Handy in Janas Laden vergessen hat, kommt Justus auf die Idee, sie mit einem kleinen Einbruch dort mental zu trainieren.
Zu seiner großen Überraschung will die Freie Bürgerliste Udo für einen Nachrückplatz im Stadtrat nominieren. Udo zögert - ist das wirklich der richtige Weg für ihn?

Thomas ist in seinem Schmerz außer sich, als Aylins Vater Orkan fordert, sie in der Türkei zu begraben, und entzieht sich jeder freundschaftlichen Fürsorge. Er besteht vehement darauf, dass er bestimmt, wo seine Frau beerdigt wird - bei ihm in Lüneburg.
Sebastian stößt Jana vor den Kopf, als sie ihm mit Fragen zu nahe kommt. Jana fühlt sich missverstanden. Sie glaubt immer noch, dass es einzig die Erinnerungen an den Tod seiner Frau sind, die Sebastian so aus der Bahn geworfen haben, und ist perplex, als Sebastian ihr dann seine Liebe gesteht.
Ein letzter Testeinbruch von Merle in Sebastians Büro vor dem finalen Coup verläuft zwar reibungslos, aber Merle erkennt: Sie kann nicht stehlen. Sie ist einfach keine Diebin.
Ben hofft, dass der Auftrag im Solarpark weitergeht, beobachtet dann aber mit Theo, wie seine Solarpanels abtransportiert werden. Ben erfährt geschockt, dass für den Solarpark Insolvenz beantragt wurde. Seine 35.000 Euro sind verloren.