leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2015 // KW 16

13.04. - 17.04.2015

Fabian rettet Sebastian unter Einsatz seines Lebens aus dem brennenden Saal. Während Gunter geschockt vom Brand im Forsthotel erfährt, bangen Jana, Nathalie und Fabian um Sebastians Leben. Auch Drechsler quält das schlechte Gewissen, denn er wollte mit seiner Rache nicht, dass ein Mensch zu Schaden kommt. Als Jana besorgt im Krankenhaus nach Sebastian sieht, hat er einen Rückschlag, droht zu ersticken. Jana ruft Hilfe und wird von ihren Gefühlen für Sebastian überwältigt, während Frauke versucht, sein Leben zu retten.
Justus begreift, dass sein Auftraggeber ihn nicht einfach von der Angel lässt. Er will sein Bild und Nicole hat sich ins Ausland abgesetzt. Wenn nicht der Brueghel, dann ein bestimmtes Gemälde, das in einer Hamburger Bank hängt. Oder er geht für Jahre ins Gefängnis! Merle trifft eine überraschende Wahl - vielleicht ist der Diebstahl das kleinere Übel.
Aylin und Thomas wollen sich trotz des Chaos um sie herum ihr Jawort geben. Als sie als Ehepaar aus dem Trauzimmer treten, ist es für alle Freunde ein großer Moment.

Jana entgeht nicht, dass Drechsler mit seinem Gewissen kämpft, weil Sebastian durch seine Rache lebensgefährlich verletzt wurde. Sie will ihn mit einer List als Brandstifter überführen und sagt ihm, dass Sebastian im Sterben liege. Als Drechsler zu dem vermeintlich bewusstlosen Opfer eilt, alles gesteht und ihn um Verzeihung bittet - schlägt Sebastian die Augen auf.
Thomas hat nur kurz Freude an seiner Eheschließung, denn Aylin ist verschwunden. Eine Brautentführung! Während Aylin von Erika, Inge, Eliane und Carla "festgehalten" wird, muss Thomas mit Ben und Torben sechs Flaggen erbeuten, um sie auszulösen.
Merle findet es aufregend, wie Justus den Gemäldediebstahl in der Hamburger Bank plant. Doch plötzlich fürchtet sie sehr, er könne geschnappt werden. Und Justus muss feststellen, dass er nur noch zehn Tage hat, um das Bild zu stehlen, da es in die USA gehen soll.
Theo ist optimistisch, dass Frauke in Lüneburg bleibt, doch sie erhält plötzlich eine Zusage aus Leipzig. Theo beschließt, ihr dorthin zu folgen.

Merle hilft Justus bei der Vorbereitung seines letzten großen Coups, obwohl sie sich immer wieder fragt, was sie da eigentlich tut. Doch sie weiß, dass nur so Justus bei ihr bleiben kann. Justus hofft auf die Hilfe eines Spezialisten, um die Sensoren der Alarmanlage zu umgehen. Als dieser "Schlangenmensch" ausfällt, droht der Coup zu scheitern. In der Not lässt sich Merle zu einer gefährlichen Entscheidung hinreißen.
Sebastian und Jana gelingt es, Drechsler zu einem Geständnis zu bringen. Noch in U-Haft versucht er, über Theo belastende Unterlagen aus seinem Büro zu entfernen. Ein Gewissenskonflikt, dem Theo jedoch letztendlich widersteht.
Auf Jana warten jedoch neue Sorgen: Ist Maurice wieder seiner Spielsucht verfallen?
Mit Frauke steht für Theo ein Abschied an, denn sie will nicht, dass er sie nach Leipzig begleitet. Es ist ein harter Schlag für Theo, den er aber souverän wegsteckt.
Eliane wird glücklich überrascht: Bens liebevoll arrangierter "Tropenstrand" wird mit dem Versprechen einer gemeinsamen Brasilien-Reise gekrönt.

Justus will nicht, dass Merle seine Komplizin wird, doch er sieht, dass er auf ihre Hilfe angewiesen ist. Weil die beiden den Einbruch üben, soll Erika den Laden allein übernehmen, und Justus und Merle schließen sich neuerdings in der Wohnung ein. Erika ist empört, weil sie denkt, die beiden vergnügen sich, während sie allein den Laden schmeißen muss.
Sebastian glaubt, dass Fabian bald wieder zur Vernunft kommt und auf Nathalie zugeht. Auch Jana ermutigt sie, Fabians Rückzug nicht zu hoch zu hängen. Thomas und Gunter hoffen derweil, dass die Berufshaftpflicht von Fabian den Schaden am Forsthotel zahlt, weil die Sprinkleranlage nicht funktionierte.
Theo bemüht sich verstärkt um sein Geschäft, um sich von Fraukes Weggang abzulenken. Aber er hat ein schlechtes Gewissen, weil Drechslers Schwarzgeld im Grillwagen steckt. Darum spendet er Eliane 600 Euro für die Favela-Schule - woraufhin er kein Geld mehr für neue Ware hat.
Inge ist verstimmt, weil der gerade zurückgekehrte Udo sich lieber um die Politik kümmert als um sie.

Sebastian erfährt, dass sich Jana im Krankenhaus große Sorgen um ihn gemacht hat, und gesteht Thomas kryptisch, dass er immer noch große Gefühle für Jana hegt. Als er von Inge hört, dass es mit Maurice gerade wieder schwierig zu sein scheint, ist er kurz davor, Jana seine Gefühle zu gestehen.
Theo fehlt das Geld für neue Ware, und so besorgt er sich wieder die Currywürste aus dem Container. Doch was sind die ohne gute Sauce?
Thomas will sich von den Vorwürfen der Vetternwirtschaft im "Heideecho" nicht verunsichern lassen, was Aylin bewundernswert findet. Und endlich gibt es eine positive Wendung, denn die Versicherung will zügig zahlen.
Erika hatte gehofft, Merle würde sie davon abhalten auszuziehen, doch weit gefehlt. Merle scheint es kaum erwarten zu können, sie aus der Gärtnerei zu haben - was insofern stimmt, als dass Merle mit Justus noch für den Kunstraub trainieren muss.
Ben spielt vor Eliane seine Probleme herunter, sucht aber händeringend neue Aufträge, um seine Leute bezahlen zu können.