leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 32

04.08. - 08.08.2014

Malte hat ein Geständnis abgelegt, weil ihm die Polizei Strafffreiheit in Aussicht gestellt hat, wenn er ihnen Petrov ausliefert. Noch bevor er die Falle für Petrov legt, will er jedoch Tine, Ole und Lisa klarmachen, dass er alles getan hat, um Tine vor dem Bombenanschlag zu retten. Aber Tine kann ihm nach allem keine Absolution erteilen. Als es zum Showdown zwischen Malte und Petrov kommt, begreift Malte, dass Petrov immer eine Gefahr bleiben wird - es sei denn, er bringt ihn um.
Thomas` Verdacht, dass mit Johannas Lesungen etwas nicht stimmt, wird erhärtet, als er Johanna während einer vermeintlichen Lesung in Bremen im "Carlas" sieht.
Britta setzt mit ihren Supper-Club-Abenden alles daran, zu beweisen, dass sie keine Spaßbremse ist und mehr kann als arbeiten. Erst Ben öffnet ihr die Augen: Sie ist nun mal mit Leib und Seele Ärztin, die lieber arbeitet, statt Party zu machen. Und sie will dazu stehen.
Inges Idee, Udo den Eichenhof mit einer Campingnacht dort schmackhaft zu machen, geht erst mal nach hinten los.

Malte kann sich beherrschen, Petrov nicht aus Rache zu töten, und übergibt ihn der Polizei. Aber Anerkennung findet er dafür bei Tine nicht. Auch Ole muss sich fragen, wie es für ihn und Lisa weitergehen soll. Als Ole und Tine herausfinden, dass Malte sich einen Teil des Schmuggelgeldes angeeignet hat, ist endgültig Schluss. Tine fällt es leicht, ihn gehen zu lassen.
Gunter ist im Bad der Suite eingesperrt und wird auf der Pressekonferenz zur Trabrennbahn vermisst. Merle springt spontan und erfolgreich ein. Aber Gunter, der nichts davon ahnt, macht ihr schwere Vorwürfe und es kommt wieder zum Streit. Merle befürchtet, dass Gunter sie zur Eröffnung des Gästehauses im Stich lassen wird. Doch Gunter belehrt Merle eines Besseren. Ihr Clowns-Auftritt wird ein voller Erfolg und es kommt zu einem spontanen Kuss.
Johanna gibt endlich zu, dass ihre Lesungen in großen Sälen nicht erfolgreich waren. Thomas überzeugt sie schließlich davon, dass Lesungen auch in kleinen Buchhandlungen keine Niederlage sind.

Gunter und auch Merle sind nach dem Spontankuss in der Klinik verwirrt. Doch jeder der beiden zieht daraus seinen ganz eigenen Schluss.
Ole quält sich mit einer Andeutung, die Malte bei seinem Abgang gemacht hat. Hatte Lisa wohlmöglich eine Affäre mit Malte?
Thomas freut sich, als er von einem geplanten Besuch Aylins in Lüneburg erfährt. Doch Aylin will ihn eigentlich überraschen und reagiert verschnupft, als sich Thomas ihr gegenüber zu sehr von sich überzeugt zeigt.
Der von Carla organisierte Kostümball war ein voller Erfolg. Im Gespräch mit Gunter entwickeln sie die Idee einer langfristigen Eventreihe. Gunter hofft insgeheim, dass Carla ihren Job als Geschäftsführerin verlängert, doch Torben sieht das eher skeptisch.
Ben und Britta machen eine unschöne Entdeckung: In ihrer Dachwohnung sitzt der Hausbock. Als es darum geht, wer die nötige Dachsanierung bezahlt, kommt es zum Streit mit Johanna.
Auch zwischen Inge und Erika bricht ein alter Streit aus, als es um die Zwischenlagerung von Inges Hausstand geht.

Auf der Suche nach Indizien, ob Lisa eine Affäre mit Malte hatte, durchwühlt Ole ihre Sachen und findet die unangetasteten Antidepressiva. Das Ausmaß von Lisas Lügen schockt ihn! Er stellt sie barsch zur Rede, aber Lisa reagiert anders als erwartet.
Merle ist verletzt über Gunters klare Absage an eine neue Beziehung und will ihn aus ihrem Leben streichen. Tine bittet Merle, nichts zu überstürzen. Woraufhin Merle den erleichterten Gunter auf reine Freundschaft einschwört.
Thomas ist enttäuscht von Aylins vermeintlicher Abfuhr und beschließt, den Umwelt-Workshop einfach hinter sich zu bringen. Doch bei einer Podiumsdiskussion ist er sich sicher: Aylin flirtet mit ihm!
Britta und Johanna suchen eine preiswerte Variante, den Hausbock mit biologischen Mitteln zu vertreiben. Britta soll mit Lilly so lange ausziehen. Hannes bietet zu Bens Missfallen spontan die WG an.
Tine packt für ihren Umzug nach Dänemark und freut sich auf ihre neue alte Stelle bei Paulson. Doch da erreicht sie ein Anruf: Die Firma ist insolvent, Dänemark ist geplatzt!

Lisa hat sich aus Kalkül von Ole getrennt und hofft, dass der Schock ihn zurück in ihre Arme treibt. Doch Pustekuchen: Ole akzeptiert Lisas vermeintlichen Schlussstrich und konfrontiert sie mit der Vermutung, dass Malte der Vater ihres Babys ist!
Tine hat den Job bei Paulsen verloren, aber er vermittelt ihr den Kontakt zu einem Dänischen Modehaus, das eine Designerin sucht. Tine fragt sich jedoch, was Oles Trennung für sie bedeutet: Gibt es für ihre alte Liebe eine neue Chance?
Diese Frage stellt sich auch Merle, die plötzlich gar nicht mehr sicher ist, ob sie Gunter wirklich nur noch als "Guten Freund" sehen will. Gunter gewinnt den Preis für die Trabrennbahn des Jahres und will dies mit einem Fest feiern, das Carla ausrichten soll. Torben ist wenig begeistert: Er fürchtet, dass Carla unter dem ständigen Arbeits-Stress geradewegs auf einen Burnout zusteuert.
Thomas setzt alles daran, Aylins Herz zu gewinnen, aber sie lässt ihn abblitzen. Es beginnt ein Katz- und Maus-Spiel, das schließlich doch noch in einem Kuss endet.