leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 26

23.06. - 27.06.2014

Tines Ängste kochen hoch, als der Plan der Polizei platzt, Petrov bei seiner Landung in Uelzen festzunehmen. Der neue Plan gefällt ihr gar nicht: Malte soll als Köder für Petrovs Festnahme herhalten.
Britta befürchtet, einen Patienten durch einen Behandlungsfehler getötet zu haben. Sie macht sich heftige Vorwürfe, wegen ihres Streits mit Ben unprofessionell gehandelt zu haben, und lehnt sein Hilfsangebot schroff ab. Auch Yvonne kann sie nicht davon abbringen, ihren Arbeitsplatz zu räumen.
Carla fasst es nicht, dass Torben lieber ein Dartturnier im Schrebergarten spielt, als mit ihr Geburtstag zu feiern, und fordert ihn im Affekt wütend zum Dart-Duell heraus. Dank eines Profi-Coachings schafft Carla das Unmögliche: Sie gewinnt - und darf bestimmen, wo und wie sie und Torben die nächsten 52 Wochenenden verbringen.
Der Wolf, den Hannes leibhaftig gesehen hat, soll gefangen werden. Die selbst gebaute Lebendfalle: Im Garten liegen Erika und Hannes in der Laube auf der Lauer. Und verschlafen ihren großen Fang.

Als Ferdi auf Johannas Empfehlung Anteile an Micks Fonds kaufen will, bekommt Mick Skrupel und korrigiert die überhöhte Renditeerwartung. Gunter ahnt, dass Mick das Wasser bis zum Hals steht, und rät zur Verschiebung des Projekts. Mick wehrt stolz ab, aber als Bauunternehmer Dudek auf seinen Vertrag oder aber auf Entschädigung besteht, tut Mick das Undenkbare und bittet Gunter um Hilfe.
Tine fürchtet, dass Petrov weiter eine Gefahr ist. Aber da sagt Petrov den China-Deal ab und taucht unter. Malte ist zuversichtlich, dass zwischen ihm und Tine jetzt alles wieder in Ordnung kommt. Aber Tine stellt klar, dass er außer Freundschaft nichts erwarten kann.
Britta ist nach dem neuen Streit mit Ben und dem Verlust ihres Patienten ziemlich durch den Wind und wendet sich Yvonne zu, mit deren Erbitterung sie sich identifiziert. Die macht Malte erneut ihre Kampfansage: Sie wird ihn ruinieren.
Hannes drängt Ariane, sie soll mit den Entwürfen für die Hostessen-Schuhe anfangen. Aber die weicht aus, weil sie sich nicht an die Designarbeit herantraut.

Mick bekommt von Gunter eine klare Absage, als Investor in sein Dänemark-Projekt einzusteigen. Allerdings bietet Gunter an, bei der Abwicklung des Herrenhausprojekts zu helfen. Mick lehnt das brüsk ab. Doch Carla hat wenig Verständnis für Gunter und wirft ihm vor, Mick bewusst kleinzuhalten, weil er nicht ertragen kann, dass Mick selbstständig wird.
Merle kommt ziemlich durcheinander, mit einem dicken Kratzer im Gesicht und ohne ihr Flugzeug aus Marokko zurück. Was ist passiert?
Tine versucht, Malte zu überzeugen, sich von Torben bei seiner Scheidung vertreten zu lassen. Doch dann muss sie erfahren, dass Torben bereits Yvonnes Mandat übernommen hat. Malte befürchtet, dass Tines eidesstattliche Erklärung, er habe nie eine Ehe mit Yvonne gelebt, nicht anerkannt wird und Yvonne die Hälfte seines Vermögens zusteht. Yvonne freundet sich immer mehr mit Britta an und wiegelt sie gegen Ben auf. Sie glaubt, nur radikale Schritte können Britta den Trennungsschmerz nehmen.

Merle verblüfft alle mit der Ankündigung, ihr Flugzeug verkaufen zu wollen. Erika findet ihr gesamtes Verhalten merkwürdig: Sie ist hektisch, weicht Rainer am Telefon aus. Als Gunter Merle bittet, ihn wegen dringender Geschäfte nach Dänemark zu fliegen, muss Merle gestehen: Sie hatte in Marokko einen Beinahe-Absturz und seitdem Angst vorm Fliegen.
Mick steht finanziell mit dem Rücken zur Wand und versucht, Bauunternehmer Dudeck als Investor zu gewinnen. Doch Dudek will keinen Partner, sondern Mick auszahlen. Gunter ist empört, als er erfährt, dass Dudek Micks Notlage ausnutzt.
Carla geht mit Britta ins Hamam, damit sie auf andere Gedanken kommt. Im Gegensatz zu Yvonne, die Britta Ben gegenüber zu einer harten und kompromisslosen Haltung rät. Carla ist von Yvonne nur noch genervt. Tine will bei Yvonne ein gutes Wort für Malte einlegen, doch die Frauen geraten aneinander. Torben macht Yvonne Hoffnung, dass sie, wenn sie ihre früheren Hotelnächte mit Malte beweisen kann, gewonnen hat.

Yvonne schafft es, Beweise für die Nächte, die sie vor sechs Jahren mit Malte verbracht hat, aufzutreiben. Ihre Ehe hat also nicht nur auf dem Papier bestanden, ihre Chance auf die Hälfte von Maltes Vermögen - die Airline - steigt. Doch Malte hat vorgesorgt und über einen afghanischen Warlord Geld auf ihr Konto einzahlen lassen. Für ihre Vorgesetzten wäre dies eindeutig Korruption - und für Malte die Chance einer infamen Erpressung.
Gunter besichtigt Micks Herrenhaus in Dänemark und ist begeistert. Er bietet an, anstelle von Dudek in das Projekt einzusteigen, kann allerdings noch nicht fest zusagen. Dudek hingegen würde sofort einsteigen, aber Micks Konzept eines Golfhotels zerschlagen. Mick muss sich entscheiden.
Ben bittet Britta, mit ihm eine Preisverleihung als Heidepaar zu übernehmen. Britta zweifelt und sagt schließlich vor allem durch Yvonnes Einfluss ab. Mehr noch - sie will zu Bens Enttäuschung auf Abstand zu ihm gehen und den Kontakt so weit wie nur möglich reduzieren.