leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 24

09.06. - 13.06.2014

Sendung entfällt

Lisa begreift, dass der abweichende Rhesusfaktor ihres Kindes Ole vor Augen führen wird, dass er nicht der Vater ist. Ole spürt, dass Lisa beunruhigt ist, und fragt bei Britta nach, doch die beruft sich auf ihre Schweigepflicht. Kurz darauf fällt Ole Lisas Mutterpass in die Hände.

Malte begreift geschockt, dass Yvonne aus ihrer Verletzung heraus niemals darauf verzichten wird, Anspruch auf die Hälfte seines Vermögens zu erheben.
Mick nimmt ein großes Risiko auf sich, als er mit einem geschlossenen Immobilienfonds versucht, Geld für die Sanierung des dänischen Herrenhauses zu generieren. Trotz Bens Mahnungen kümmert er sich kaum noch um das "Drei Könige", was zu Beschwerden und einer negativen Beurteilung in einem wichtigen Internetforum führt.

Thiago schafft es, bei St. Pauli einen Platz in der zweiten Mannschaft zu bekommen. Torben unterstützt ihn bei den Vertragsverhandlungen, so dass Thiago genug Geld verdient, um seine Familie weiter zu unterstützen.

Johannas Roman-Manuskript ist verschwunden, sicher steckt wieder die unsägliche Frau Klostermann dahinter! Zu allem Unglück reagiert Ferdi zunehmend genervt, als Johanna ihm von ihren Anschuldigungen erzählt. Es trifft sie daher wie ein Schlag, als sie ihr Manuskript in ihrer eigenen Reisetasche wiederfindet.

Lisa kann Ole von ihrem Mutterpass mit dem untrüglichen Ergebnis, dass er nicht der Vater sein kann, ablenken. Sie erfindet einen Rötelntest - doch Ole stellt fest, dass der Test nicht im Pass steht.

Tine hält an ihrer Distanz zu Malte fest, während Petrov ihn weiter zu illegalem Schmuggel mit Seltenen Erden überreden will. Er bringt Malte in eine prekäre Situation, als er die Brosche, die Tine Malte zurückgegeben hat, wieder bei Tine deponiert.

Carla kommt aus Griechenland zurück und stellt fest, dass Micks Umstrukturierungen am Image des Hotels kratzen. Zudem hat Mick Gunter noch immer nichts von seinem Dänemark-Projekt erzählt.
Redaktion: Angelika Paetow, Iris Kannenberg (beide NDR)

Malte will sich nicht weiter von Petrov erpressen lassen und überredet Lisa, ihn gemeinsam hinzuhalten. Da Petrov droht, sich im Falle von Maltes Verweigerung an Tine zu rächen, will Malte sie durch ein paar Tage Urlaub bei Inge auf Mallorca aus der Schusslinie bringen. Bei der Abreise wird Tine am Bahnhof von einem Unbekannten attackiert und sackt in Oles Armen zusammen. Malte ist schockiert.

Nachdem Johanna entdeckt hat, dass sie Frau Klostermann zu Unrecht beschuldigt hat, muss sie sie um Entschuldigung bitten. Doch Frau Klostermann verzeiht Johanna nicht so einfach. Ob eine Einladung zum Wiener Opernball sie besänftigt?

Britta fällt es schwer, die Endgültigkeit der Trennung von Ben zu akzeptieren. Als sie erfährt, dass Ben seiner Familie noch nichts von der Trennung erzählt hat, macht sie sich insgeheim Hoffnungen, dass es ihm ähnlich gehen könnte.

Mick sieht alarmiert, dass Gunter mit Dudek Geschäfte macht. Auch wenn ihm der Bauunternehmer Diskretion zusichert, kann Mick nicht mehr verheimlichen, dass es im Hotel Probleme gibt.

Mick verliert zunehmend die Kontrolle über das Hotel. Sein Stresspegel steigt, als seinetwegen das Housekeeping nicht mehr funktioniert. Carla und er müssen einspringen und werden dabei von Gunter erwischt.

Nach dem Überfall auf Tine ahnt Malte, dass Petrov der Drahtzieher ist, was sich kurz darauf bestätigt. Lisa gerät in Panik - sie will nur noch vor Petrov fliehen und forciert die Urlaubspläne mit Ole.

Thiago bekommt ein lukratives Angebot von Benfica Lissabon und gerät damit in eine Zwickmühle: Karriere oder Ariane? Als er sieht, dass auch Ariane nach neuen Ufern strebt, bittet er sie, ihn nach Portugal zu begleiten.

Britta will ihr neues Leben ohne Ben allein und selbstbewusst stemmen und findet dabei in Carla eine Stütze. Ben hingegen ist verwirrt, als er merkt, dass Britta auch im Alltag inzwischen auf eigenen Füßen steht.

Hannes organisiert auf der "Goldenen Scholle" im Rahmen der Fußball-WM 2014 ein "Public-Viewing".