leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 22

26.05. - 30.05.2014

Die Hochzeit von Tine und Malte steht an, aber richtig glücklich darüber sind nur Lisa und Malte, während Tine sich ihr Glück einredet und Ole sich betont cool gibt. Wie es wirklich in Ole aussieht, erfährt Merle, als er in einem schwachen Moment seinen wahren Gefühlen freien Lauf lässt.

Um sein Hotel bereits vorab vermarkten zu können, beauftragt Mick eine Agentur mit der Herstellung aufwendiger Simulations-Fotos. Seine Aufgaben im Hotel "Drei Könige" müssen dafür mal zurückstehen.

Während Ben Geschmack an seiner wiedergewonnenen Singlefreiheit findet, hat sich Britta mit der Trennung noch längst nicht abgefunden.

Thiago, Nachwuchsspieler beim Fußball-Drittligisten FC Adendorf, hat Ärger in der Mannschaft und sucht einen Job im Eine-Welt-Laden. Mick und Ben müssen ihn aber aufklären, dass "ehrenamtlich" ohne Gehalt bedeutet.

Als Carla eine hohe Geldsumme von Nicos auf ihr Konto überwiesen bekommt, ist sie in heller Sorge um ihren Vater. Offenbar zu Recht, denn Nicos taucht unerwartet auf und kündigt seinen baldigen Tod an.

Ole will nicht zugeben, dass ihn Tines Verlobung aus der Bahn wirft. Verletzt legt er seine Arbeit im Eine-Welt-Laden nieder. Zu Lisas Freude will er nur noch mit ihr nach vorn sehen. Doch nicht nur Merle ahnt, dass Ole sich selbst belügt.

Mick gewährt Thiago Unterschlupf in der WG. Als der Brasilianer über die WM ins Schwärmen kommt, beschließt Ben spontan, Tickets zu ersteigern. Er ist jetzt frei, warum sollte er sich den Traum nicht erfüllen? Britta ist verärgert über Bens Egoismus, doch als sie ihn schlafend auf ihrem Sofa sieht, sind ihre Zweifel vergessen. Sie küsst ihn wach - und muss dann entsetzt erfahren, dass es für Ben definitiv kein Zurück in ihre Beziehung gibt.

Carlas Mitleid für den vermeintlich todgeweihten Nicos schlägt in Ärger um: Er lässt gegen alle rationalen Argumente nicht von dem Glauben ab, noch vor seinem 64. Geburtstag sterben zu müssen. Carla verdonnert ihn zu einem Rundum-Check im Krankenhaus, um ihn zu kurieren.

Britta ist geschockt durch Bens schroffe Ablehnung. Auch wenn Ben sich danach Vorwürfe macht, hofft er, dass Britta in ihrer Arbeit Halt findet. Doch gerade hier glaubt Britta, wegen Lilly nicht mehr mithalten zu können. Sie will ihre leitende Oberarzt-Stelle aufgeben und macht Ben für diesen Schritt verantwortlich.

Malte will für seine Airline-Eröffnung unbedingt große Presse und benutzt die ahnungslose Tine für ein PR-Manöver. Dass er dabei öffentlich ihre Verlobung mit seinen beruflichen Ambitionen vermischt, sehen Ole wie auch Merle mit gemischten Gefühlen. Und Tine kommt ein unschöner Verdacht: War Maltes Antrag rein taktischer Art?

Nach seinen Problemen mit dem FC Adendorf bekommt Thiago geballte Unterstützung von Torben, Mick und Ben. Als Ben ihm ein Probetraining beim FC St. Pauli verschafft, scheint das Glück perfekt. Carla ist ratlos, weil Nicos sich trotz bester Gesundheit durch eine Weissagung mit einem Bein im Grab glaubt. Erika will Nicos durch eine zweite Tarot-Sitzung "kurieren".

Sendung entfällt

Trotz eines Millionenangebots für die Lizenz von Carbon Light will Ole nicht wie geplant mit Lisa nach Korsika gehen, sondern in Lüneburg bleiben. Lisa ist tief enttäuscht und wirft Ole vor, noch immer Gefühle für Tine zu haben. Um ihr endlich seine Liebe zu beweisen, fordert Lisa Ole auf, sie zu heiraten.

Tine ist sauer, dass Malte ohne ihr Wissen die öffentliche Verkündigung ihrer Verlobung arrangiert hatte, um die Eröffnungsfeier seiner Airline attraktiver zu machen. Kann sie ihm noch einmal verzeihen?

Thiago lernt Ariane kennen und sucht ihre Nähe. Als Ariane den Eindruck gewinnt, dass Thiago schwul sein könnte, räumt er mit einem beherzten Kuss das Missverständnis aus dem Weg.

Johanna erklärt sich bereit, bei Carla kochen zu lernen, damit sie endlich die aufgepeppten Rezepte von ihr bekommt - und die "Konkurrenz" in Ferdis Küche los wird.

Carla macht sich Sorgen um Nicos, der sich in abstruse Schuldfantasien steigert, um die Trennung von Elke zu bewältigen. Ein Gang zur Beichte bewirkt jedoch plötzlich Wunder.