leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2014 // KW 15

07.04. - 11.04.2014

Rieke macht ihre berufliche Situation schwer zu schaffen. In einer Kurzschlussreaktion postet sie ein Stellengesuch in ihrem sozialen Netzwerk. Als Mick sie zur Rede stellt, redet Rieke sich heraus. Gerade als er ihr einen Liebesbeweis schenken will, gesteht sie, dass sie Lüneburg verlassen wird.
Merle, Rainer und Gunter können Dieck in die Enge treiben und ihn zwingen, die Gärtnerei zurückzuverkaufen. Merle feiert den Sieg über Jan mit ihren Freunden in ihrer Gärtnerei.
Tine fürchtet um ihren Auftrag von Kate Cumberland, nachdem der wichtigste Stoff nicht geliefert wird. In einer Hau-Ruck-Aktion besorgt Malte den Stoff und überrascht Tine damit. Ihr aufgeflammtes Misstrauen gegenüber Malte, ist wie weggeblasen.
Ole beschließt, nach Paraguay zu fliegen, um Renner persönlich zu einer Aussage zu bewegen. Lisa fürchtet, dass Ole sich dadurch in Gefahr bringt. Sie entscheidet sich zu einem drastischen Schritt und legt ein Geständnis ab. Ole ist fassungslos.
Erika geht es nach Hannes Besuch im Krankenhaus deutlich besser.

Tine ist dummerweise Zeuge, als Malte von Petrov die eidesstattliche Aussage von Renner kriegt. Lisa ist überglücklich, als sie von der sie entlastenden Zeugenaussage hört. Dann platzt Tine dazwischen. Sie will sofort wissen, was Malte mit Petrov Kriminelles am Laufen hat und was Lisa damit zu tun hat.
Mick ärgert sich darüber, dass Rieke seine Position im "Drei Könige" kleinredet, um ihn davon zu überzeugen, mit ihr ins Ausland zu gehen. Sie gibt nach und wird dafür reichlich belohnt.
Als Carla "Lukullus" eine deutliche Ansage macht und das Geld spenden will, fordert er sein Geld überraschend zurück. Er will es bei Torben und Carla in der Wohnung abholen. Die beiden rätseln fieberhaft über "Lukullus" Identität.
Bei einem unkonventionellen Fahrtraining fährt Lotte Ariane mit dem Rad über den Haufen, die sich dabei den Knöchel verstaucht. Grund zur Freude gibt es dennoch: Lotte besteht die Prüfung. Erika wird in die Obhut von Inge und Hannes entlassen. Doch die beiden übertreiben es deutlich bei Erikas Krankenpflege.

Malte gelingt es, Tine eine halbwegs plausible Geschichte aufzutischen, warum er wieder Kontakt zu Petrov hat. Unterdessen entsteht ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Lisa und Malte um Renners Geständnis.
Carla ist beruhigt, dass der geheimnisvolle "Lukullus" sich als ihr Vater Nicos entpuppt. Merkwürdiger wird es, als Nicos weiter versucht, ihr größere Mengen Geld aufzudrängen.
Merle muss ernüchtert feststellen, dass Jan Dieck der Gärtnerei erheblich geschadet hat. Mit Hilfe von Ariane und Lotte wird eine charmante Werbeaktion gestartet.
Britta ist ein wenig enttäuscht, als Ben sie für einen netten Nachmittag für Nicos versetzt. Doch Ben macht alles wieder gut. Lotte gesteht Britta, wie sehr sie die Arbeit im Krankenhaus belastet. Britta zeigt Verständnis und hat einen Nachfolger für Lotte in petto. Ole ärgert sich, dass Lotte so vorschnell und ohne Absprache mit den Eltern gekündigt hat.
Der Kontakt zwischen Inge und Hannes wird immer intensiver. Doch für Hannes läuft es nicht wie erhofft, denn Gatte Udo taucht auf.

Tine bekommt die Möglichkeit, ihr Label "hedelund" auf einer Kopenhagener Modemesse zu präsentieren. Malte, Ariane und Merle machen ihr Mut, sie sagt zu und hofft, die anfallenden Kosten mit dem Cumberland-Auftrag finanzieren zu können. Groß ist der Schock, als Kate Cumberland ihr mit dem Vorwurf mangelnder Modernität absagt.
Inge ist überrascht, als Udo unangemeldet auftaucht. Noch überraschter ist sie, als er auf dem Familienessen verkündet, in den Ruhestand gehen zu wollen.
Carla ist genervt von Nicos. Er begreift nicht, warum sie so widerborstig ist, bis Torben ihm die Augen öffnet.
Lisa lässt sich auf Maltes Erpressung ein, so dass Malte das Geständnis Renners an Torben weiterleitet. Während Ole um den Ausgang des Prozesses bangt, ist Lisa zuversichtlich. Doch der Prozess wird vertagt - Malte muss also weiter um das Zustandekommen seines Schmuggelwegs fürchten.
Lotte ist auf der Suche nach einer neuen FSJ-Stelle. Britta erweist sich ein weiteres Mal als hilfreich und bringt Lotte auf eine neue Idee.

Merle freut sich wie verrückt auf ihre Reise mit Rainer. Dann erfährt sie, dass dieser ganz andere Träume hat, und lieber im Senegal arbeiten würde.
Nach der wenig charmanten Absage von Kate Cumberland hadert Tine mit ihrer Profession: Ist sie zu alt für modernes Design? Auch Mick hadert mit seinem Job, fühlt sich als Direktor des "Drei Könige" nicht für voll genommen und seinen Einsatz nicht genügend gewürdigt. Doch dann wendet sich das Blatt.
Inge ist stinksauer auf Udo, weil der die Praxis verkaufen will. Im Gespräch mit Erika gesteht sie den Grund: Udo hat keinerlei Interessen. Kann dann die Ehe im Ruhestand überleben?
Lotte bringt Tine und Ole mit immer neuen Ideen für ihre neue Stelle für ihr soziales Jahr auf die Palme.
Lisa ist weiter nervös wegen ihres Prozesses. Sie fürchtet, dass herauskommt, wie Malte die Unterschrift durch Petrov erpresst hat.
Britta hat ihre Präsentation vor der Krankenhaus-Kommission, durch eine Unachtsamkeit landet Kaffee auf ihrem Blazer. Ben soll Ersatz besorgen, schafft es aber nicht.