leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 39

23.09. - 27.09.2013

Gunter packt nach der Enthüllung ihres Doppellebens Benita wütend an den Armen - und bringt sie auf eine neue Idee. Benita versucht, Gunter als brutalen Schläger zu diskreditieren und damit zu erpressen. Sie provoziert ihn in aller Öffentlichkeit - ihm soll die Hand ausrutschen!
Torben ist nicht gerade erfreut, dass Carla ausgerechnet zu ihrem Hochzeitstag die Küche im "Salto" übernehmen will. Rieke bietet ihr an, die Menüvorbereitung zu übernehmen, und bittet dafür charmant um die Rücknahme der von Carla ausgesprochenen Kündigung - sollte ihr das Menü gelingen.
Hannes erzählt Erika und Ariane von seiner Amour fou, die ihn Mitte der 70er weg von seiner Gerda und in die Arme der wilden und ungebundenen Uschi nach Spanien getrieben hatte. Was wohl aus Uschi geworden ist? Unterdessen müssen Hannes und Erika im Autobahn-Streit eine Niederlage einstecken, weil Thomas im Auftrag der Stadt die Kleingärtner mit Bonuszahlungen zur schnellen Umsiedlung drängt. Torben will diese Kompromisslösung mittragen.

Gunter kann sich im letzten Moment beherrschen, bevor er bei Benitas Provokation gegen sie handgreiflich wird. Er stellt ihr ein Ultimatum: Wenn er von seiner Reise in die Bretagne zurück ist, hat sie verschwunden zu sein. Doch Benitas Plan sieht anders aus …
Jule gibt vor Sönke zu, das Rezept von Britta gestohlen zu haben. Für Sönke ist damit klar, dass Jule suchtgefährdet ist. Ben ist sauer, aber Britta reagiert professionell und empfiehlt ihr einen Therapieplatz.
Carla und Torben wird nach den schönen gemeinsamen Tagen klar, dass sie die Fernbeziehung nicht mehr lange fortführen wollen. Deshalb muss Carla Nikos dazu bringen, auf Kreta einen Geschäftsführer einzustellen.
Rieke und Mick beginnen ihr Zusammenwohn-Experiment. Beide bemühen sich - und es funktioniert!
Ariane überredet Hannes, Uschi eine Botschaft zu schicken. Doch sie meldet sich nicht zurück. Hannes will schon mit der Sache abschließen, als Uschi plötzlich in der Tür steht …

Nach ihrer Rückkehr aus dem Mosel-Urlaub freuen sich Jan und Vera auf ihren Start als Biobauern. Jan möchte gleich in neue landwirtschaftliche Maschinen investieren und den Hof dafür beleihen. Beide ahnen nicht, dass die Verlegung der geplanten Autobahn, für die sich Jan engagiert eingesetzt hat, ausgerechnet ihr Territorium treffen soll …
Hannes freut sich zwar, Uschi unangekündigt vor der Haustür zu sehen, aber er fremdelt noch etwas mit ihr. Uschi hingegen ist unkompliziert und offen, was Erika zunächst ein Dorn im Auge ist.
Benita ist jetzt, von Gunter verstoßen, allein auf sich gestellt. Und ihr schwimmen finanziell die Felle weg: Ihre Karibikinsel wurde von der Bank zwangsversteigert. Umso mehr ist sie entschlossen, mit allen Mitteln von Gunter zu holen, was ihr in ihren Augen zusteht!
Jule geht, um sich abzulenken, mit ihren Freunden tanzen - bis ein Anruf des Bürgermeisters sie wieder unter psychischen Druck setzt.

Merle wird hellhörig, als sie von Thomas hört, dass ein Bleigürtel im Hanebütteler See gefunden wurde. Ihr kommt der Verdacht, dass Benita Lorenzo getötet und im See versenkt haben könnte, und sie weiht Mick und Rieke ein. Unterdessen setzt Benita alle Hebel in Bewegung, Gunter aufzuspüren, und sie erfährt, dass er im Haus von Torben und Carla in der Bretagne ist. Bei einer zufälligen Begegnung rechnet Merle mit Benita ab und droht ihr, sie des Mordes zu überführen …
Die geplante Autobahn zerstört die Zukunftspläne von Vera und Jan. Er ist dafür, den Hof zu verkaufen, aber sie will nicht so schnell aufgeben, zumal sie von Thomas erfährt, dass der Bau der Autobahn noch vielen Prüfungen unterliegt. Nach anfänglichem Fremdeln genießt Hannes zunehmend Uschis Nähe. Vera betrachtet das ebenso skeptisch wie Erika. Aber Hannes` Gefühle von damals lodern wieder heftig auf …
Jule steht unter Druck und hat im Internet rezeptfrei ihr Psycho-Präparat bestellt. Sie reagiert unausgeglichen und gereizt, was weder Sönke noch Britta und Ben entgeht.

Sönke ist ratlos, wie er mit Jule umgehen soll, die ihm übermäßige Kontrolle vorwirft. Als es beim Geo-Caching mit einer Jugendgruppe zu einem Unfall kommt, weil Jule die Nebenwirkungen der Internet-Tabletten unterschätzt, weiß Sönke keinen Rat mehr, als einen Trennungsstrich zu ziehen …
Benita beißt auf Granit, als sie Torben die Adresse seines Hauses in der Bretagne entlocken will, um Gunter zu finden. In Gunters PC aber wird sie fündig ...
Jan plädiert dafür, das Gut wieder zu verkaufen, doch Vera bremst ihn. Ein schneller Weiterverkauf würde den Preis verderben. Als Jan einen Käufer präsentiert, der den vollen Preis bietet, lehnt Vera ab. Sie will niemanden betrügen. Denn der Interessent weiß nichts von der geplanten Autobahn.
Hannes fühlt sich wie neugeboren. Die Reaktionen seiner Umwelt sind jedoch unterschiedlich: Während Ariane sich für ihren Großonkel freut, warnt Erika vor Enttäuschung und Vera reagiert sogar eifersüchtig.