leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 37

09.09. - 13.09.2013

Bei ihrer Arbeit am Roman träumt Johanna zu Thomas Amüsement vom Fliegen. Doch Johanna überredet Torben, ihr dieses Erlebnisse mit einem Rundflug näherzubringen - der sehr turbulent ausfällt. Thomas und Jule wähnen sie danach von derartigen Recherchekapriolen kuriert. Doch weit gefehlt: Johanna beschließt, einen Flugschein zu machen. Thomas ist entsetzt …
Benita muss hart einstecken: Gunter weigert sich, das Gut unter Wert an Vera und Jan zu verkaufen - wie Rainer von Benita fordert. Und dann schickt Thomas auch noch Taucher in den Hanebütteler See. Benita muss befürchten, dass Rainer sie verrät und Lorenzos Leiche gefunden wird, und bereitet sich darauf vor aufzufliegen …
Mick ist stolz auf Rieke, als sie den vermeintlich edlen Wein als Fälschung entlarvt.
Rainer nutzt seinen letzten Tag, bevor er sich der Polizei stellt, um bei Merle, Jan, Vera und Ariane Abbitte zu leisten. Ariane ringt sich durch zu verzeihen und schenkt ihrem Vater eine letzte Cruise-Nacht im Kult-Sportwagen …

Benita fürchtet jeden Moment, dass Gunter ihr auf die Schliche kommt. Falsche Indizien, als die Taucher als erstes nur Giftkanister finden, und Albträume setzen ihr zu. Als sie sich fast schon auf Sardinien wähnt, wird Lorenzos Leiche im Hanebütteler See gefunden …
Für Jan und Vera erfüllt sich nun doch der Traum vom eigenen Gut, denn Merle konnte Gunter überzeugen, Teile seines Anwesens an ihre Freunde zu verkaufen. Vera kann sich sogar dazu durchringen, sich als Mitbesitzerin in den Kaufvertrag eintragen zu lassen.
Rieke will Mick die Idee einer Wein-Bank schmackhaft machen. Doch Mick kann sich damit nicht anfreunden, und es kommt zum ersten Streit. Erst durch Torbens Intervention rückt die Wein-Bank für das "Drei Könige" näher.
Ariane gerät unter Stress, da sie für die Schuhmesse in Florenz weitere Schuhe herstellen muss. In einer Nacht- und Nebelaktion springt Hannes ein und hilft seiner Großnichte auf den letzten Metern.

Dass Lorenzos Leiche im See gefunden wurde, befeuert Gunters Misstrauen gegen Benita umso mehr. Diese versucht unterdessen verzweifelt, den Ohrring nachzukaufen, den sie aus Versehen mit Lorenzos Tasche im See versenkt hat. Dieses Missgeschick droht ihr zum Verhängnis zu werden, als Gunter von der Kripo um Identifikation des Ohrrings gebeten wird. Er erkennt das Schmuckstück sofort und konfrontiert Benita mit seinem Verdacht, dass sie Lorenzo getötet hat … Thomas kann nicht verhindern, dass Jule Lorenzos Leiche sieht. Durch den Schock bricht ihr altes Trauma wieder auf, und die Erinnerungen daran, dass sie Claudia, Sönkes Mutter, überfahren hat, drängen sich zurück in ihr Leben. Und der Druck im Rathaus wächst unaufhörlich ...
Erika ist zurück - voller Elan! Aber es gibt Ärger: Der Schrebergartenvorstand will das preisgekrönte Konzept, auf das Erika so stolz ist, rückgängig machen und zwischen den Gärten wieder Zäune errichten.

Benita streitet beharrlich ab, mit Lorenzos Tod etwas zu tun zu haben, und kann im letzten Moment den Verlust ihres Ohrrings durch ein nachbestelltes Paar kaschieren. Als sie den überflüssigen dritten Ohrring in der Illmenau verschwinden lassen will, wird sie von Gunter ertappt. Zu einer Erklärung gedrängt, gesteht Benita, dass sie schuld an Lorenzos Tod ist. Gunter ist geschockt …
Jule gerät unter Druck, als sie beruflich den Bau der neuen Autobahn vertreten muss, obwohl sie privat dagegen ist. Sie gönnt sich keine Arbeitspause und hilft sich stattdessen zum Entsetzen von Britta, Ben und Sönke mit einer Notfall-Pille aus der Kurklinik auf die Beine.
Johanna bleibt wild entschlossen, ihren Pilotenschein zu machen. Sie trainiert kräftig für ihre Tauglichkeitsprüfung - um diese dann dank ihres Muskelkaters fast zu verhauen. Aber nur fast, denn Johanna besteht und freut sich auf ihre erste Flugstunde.
Rieke stößt die Auseinandersetzung mit Mick über die Weinbank sauer auf: Ist Mick etwa der verbissene Typ?

Benita tischt Gunter eine Lüge über Lorenzos Tod auf, in der sie eine Mitschuld eingesteht, den Vorfall selbst aber als Unfall darstellt. Gunter ist überfordert, sich dazu eine klare Meinung zu bilden, aber die Polizei ermittelt nun wegen unterlassener Hilfeleistung. Alles sträubt sich in Merle, sich einzumischen. Als sie dann doch ruhig mit Gunter sprechen will, eskaliert die Situation in einen Streit, in dem Merle Gunter auffordert, sich von Benita zu trennen ...
Thomas versteht, dass Johanna sich mit dem Pilotenschein einen Traum erfüllen will, bevor es zu spät ist, und gibt seiner Mutter "seinen Segen".
Um das Konzept der offenen Gärten zu verteidigen, beschließt Erika, dass Torben sich zum Vorstand des Kleingartenvereins wählen lassen muss. Und Ben gibt dem "Heideecho" ohne Brittas Wissen ein Interview, um Britta aus der Schusslinie zu bringen.