leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 30

22.07. - 26.07.2013

Torben erfährt, dass die Fälscherbande ausgehoben wurde, mit der Lorenzo zusammengearbeitet hatte, und schöpft Hoffnung auf Aufhebung seines Berufsverbotes. Doch Indizien für eine Fälschung von Torbens Unterschrift im Antiquitäten-Kaufvertrag tauchen nicht auf. Angeregt von Robin entschließt Torben sich zu einem Bluff.
Benita hat mit ihrem reumütigen Geständnis Mick den Wind aus den Segeln genommen - Gunter vertraut ihr trotz des verräterischen Bali-Fotos immer mehr.
Während Jan widerstrebend Verständnis für Rainers Wunsch aufbringt, in Arianes Nähe zu sein, stellt Vera an ihrem Exmann erstaunt eine starke Veränderung fest: Der skrupellose Finanz-Banker gibt sich bescheiden und nachdenklich.
Als Thomas und Britta bei Bauer Denhaake nach Beweisen für dessen Schuld an der Pestizidverseuchung des Hanebütteler Sees suchen, werden sie von ihm vom Hof gejagt. Britta plädiert für eine Bürgerinitiative.

Rainer hilft Ariane bei den Renovierungsarbeiten und besorgt ihr sogar ein neues Schild für die Werkstatt. Trotzdem bleibt Jan misstrauisch, zumal er neue Hinweise bekommt, die ihn an Rainers Legende zweifeln lassen. Als er Rainer mit einem Artikel konfrontiert, nach dem er wegen Anlagebetrugs zu einer Haftstrafe verurteilt wurde, ist Ariane geschockt.
Benita ist gewarnt, als Mick ihr klarmacht, dass er ihren Plan durchschaut hat. Also findet sie scheinbar zufällig das echte Lombardi-Gemälde, das Lorenzo vor seiner Flucht angeblich heimlich bei ihr versteckt hat. Ihr Plan geht auf: Alle freuen sich über das wiederaufgetauchte Bild und Gunters Vertrauen in sie ist erneut gestärkt.
Seefeldt fällt tatsächlich auf Torbens Bluff herein und bestätigt die Fälschung der Unterschrift. Gemeinsam mit seinen Freunden feiert Torben, dass er wieder als Anwalt arbeiten darf. Umso fassungsloser sind Thomas und Hannes, als Torben plötzlich in der Tür steht und im Auftrag seines Mandanten Bauer Denhaake eine Verleumdungsklage androht.

Jan berichtet Vera von seinen Recherchen, dass Rainer bald eine Gefängnisstrafe antreten muss, aber sie wirft ihm nur Agitation gegen ihren Ex vor. Ariane beginnt jedoch, Verständnis für das Verhalten ihres Vaters zu entwickeln - bis sie feststellt, dass Rainer den Selbstmord eines seiner Finanz-Opfer kaltschnäuzig übergeht.
Mick hat Probleme im Hotel: Er muss Stammgäste in einem Ausweichquartier unterbringen und kann ihnen zum Ausgleich nicht einmal den Wunsch nach einem aphrodisierenden Menü erfüllen. Rieke ist die Einzige, die das kochen könnte - aber sie muss Merle bei einem akuten Computer-Problem aus der Patsche helfen.
Robin erhält merkwürdige Anrufe und fühlt sich veralbert. Doch dann checkt er, dass ein englischer Earl Oldtimer-Ersatzteile bei ihm kaufen und ihn damit nach London einfliegen lassen will.
Thomas ist entsetzt, dass ihm Torben als Anwalt von Bauer Denhaake bei weiteren Ermittlungen mit einer Verleumdungs-Klage droht.

Trotz Computer-Stress hilft Rieke Mick mit einem Liebesmenü für seine besonderen Gäste aus der Patsche - und ärgert sich, dass der Herr stellvertretende Hoteldirektor an der Wirkung zweifelt. Sie bekocht den spottenden Zweifler, um ihn zu überzeugen. Zunächst ohne Erfolg …
Ariane will mit Rainer, der kaltschnäuzig über die Opfer seiner kriminellen Finanzaktionen hinweggeht, nichts mehr zu tun haben. Um des Familienfriedens willen setzt Vera ihn, nicht ganz leichten Herzens, vor die Tür.
Sönke dachte, er sei über die schlimmste Trauer hinweg. Doch als er die persönlichen Dinge seiner Mutter aus ihrer Wohnung räumt, trifft ihn der Schmerz noch einmal mit voller Wucht.
Erika sieht dem Besuch der IGS-Garten-Jury zuversichtlich entgegen. Nur Hannes chaotischer Nachbargarten könnte das Urteil der Jury negativ beeinflussen. Aber der bleibt stur.
Britta kauft ihrem Chef gebrauchte medizinische Geräte für die Sprechstunde im Gemeindesaal ab - allerdings hat Sönke die Spendengelder längst anderweitig ausgegeben.

Hannes und Robin haben Stress mit Erika. Sie findet, Autoteile und alte Bretter verschandeln den Eindruck ihres Gartens. Als die beiden einlenken und eine Ausverkaufsparty organisieren, ist Erika selig. Doch am Morgen der Jury-Entscheidung muss sie feststellen, dass Robins Partygäste ihren Garten ruiniert haben. Die Jury ist entsetzt. Und Erika auch.
Das aphrodisierende Mahl von Rieke hat bei Mick seine Wirkung getan. Aber im Gegensatz zu Rieke ist Mick deswegen verwirrt. Beflissentlich spielt er ihre Affäre herunter.
Vera wirft Rainer mehr oder weniger raus. Bis zum Antritt seiner Haftstrafe hat er jedoch weder Geld noch Bleibe. Jan ist schockiert, als er entdeckt, dass Rainer quasi obdachlos ist. Rieke will Merle die Leichtigkeit des Seins beibringen. Merle findet dabei Gefallen an Rainer und merkt, dass so ein Flirt sie von Gunter ablenkt. Doch als der Flirt immer heißer wird, bekommt Merle Angst vor ihrer eigenen Courage.