leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 20

13.05. - 17.05.2013

Jan wird fassungslos klar, dass Robin das Kind ist, das Claudia damals zur Adoption freigegeben hat - sein Sohn! Jan ist von dieser Erkenntnis so überfordert, dass er nicht richtig auf Robin zugehen kann. Der fühlt sich einmal mehr zurückgewiesen. Als auch noch Ariane eine Verabredung mit ihm verpasst, brennen die Sicherungen durch: Er macht bei einem illegalen Autorennen mit. Ariane versucht in letzter Sekunde, ihn davon abzuhalten und steigt zu ihm in den Wagen. Aggressiv startet Robin in sein gefährliches Rennen …
Seefeldt ist der Sohn des Vorbesitzers, der mutmaßlich für die Ölfässer in Johannas Garten verantwortlich ist! Johanna war schon kurz davor, klein beizugeben und das Rosenhaus zu verkaufen. Doch jetzt wird ihr Kampfgeist von Alfred erneut gestärkt.
Benita zieht bei Gunter ein und sieht sich kurz vor dem Ziel ihrer Träume. Doch sie merkt, dass Merle immer noch von allen als Gunters eigentliche Frau wahrgenommen wird. Hinzu kommt Lorenzos betrügerischer Kunstdeal, der alles gefährden könnte. Benita macht Lorenzo Druck.

Robin hat beim illegalen Autorennen die Kontrolle über den Wagen verloren und ihn mit der zugestiegenen Ariane gecrashed. Vera hat zunächst keinen Kopf für die Schuldfrage und auch nicht für Jans Selbstvorwürfe, denn die Sorge um ihre Tochter frisst sie auf. Zunächst sieht alles danach aus, als wäre Ariane mit einem gebrochenen Handwurzelknochen davon gekommen, aber dann stellt die Klinik auch eine Beschädigung der Milz fest. Vera macht sich mit einem wütenden Vorwurf an Jan Luft: Hätte er Robin nicht im Stich gelassen, wäre der Unfall niemals passiert!
Torben und Lorenzo belauern sich gegenseitig. Dabei gelingt es Lorenzo, eine Unterschrift von Torben zu ergattern - jetzt kann er endlich einen gefälschten Kaufvertrag für die Kommode besorgen.
Jule, Thomas und Johanna hoffen, Seefeldt als Verursacher der Öl-Verseuchung überführen zu können - ihre letzte Chance, um den Verkauf des Rosenhauses zu vermeiden.

Vera gibt Jan die Schuld an Robins und Arianes Unfall. Hätte er Robin damals nicht zur Adoption freigegeben, wäre das alles nicht passiert. Ein heftiger Streit entbrennt zwischen den beiden. Sönke ist schockiert, als er erfährt, dass Robin sein Bruder ist und dieser von vornherein nur ein einziges Ziel verfolgte - ihm zu schaden und seine Karriere zu zerstören. Als Robin ihm schließlich gegenübertritt, möchte Sönke ihm spontan eine reinhauen …
Benita wird bewusst, wie sehr Gunter die Trennung von Merle noch zu schaffen macht. Sie muss versuchen, Merle irgendwie vom Gut zu verbannen!
Erst beim zweiten Anlauf schafft es Lorenzo, seine betrügerischen Gutachten in Torbens Büro auszutauschen. Endlich hat er Oberwasser und schafft es schließlich auch, Naomi ins Bett zu bekommen, die ihm daraufhin detailliert von Torbens Verdacht gegen ihn erzählt.
Johanna ist mit den Nerven am Ende, sie wird nicht umhinkommen, das Rosenhaus zu verkaufen, um die Kosten der Erd-Sanierung zu tragen. Schweren Herzens ruft sie den Makler an …

Torben stellt Lorenzo wegen des Antiquitäten-Betrugs zur Rede, aber der schlägt unbeeindruckt zurück: Mit Hilfe von Seefeldt dreht er die Dinge so hin, dass Torben jetzt plötzlich als der Betrüger dasteht. Als Jule und Sönke die von Lorenzo gefälschten Beweise in der Hand halten, sind sie fassungslos. Sönke bleibt nichts anderes übrig, als Torben anzuzeigen …
Johanna steht wegen der Beseitigung der Öl-Verseuchung finanziell am Abgrund, muss das Rosenhaus verkaufen. Dass Seefeldt in der Sache ungeschoren davonkommt, ärgert sie sehr - und entlockt ihm unverhofft ein Geständnis.
Benita geht die Annäherung an Gunter zu schleppend voran. Als Gunter ihr versichert, die Scheidung von Merle vorantreiben zu wollen, schöpft sie Hoffnung. Aber im entscheidenden Moment drücken sich die Eheleute doch davor, den Schlussstrich überhaupt anzusprechen.
Sönke kann Robin verzeihen, aber nicht seiner Mutter Claudia. Durch ihre Lügen über die Adoption wächst die Distanz zu ihr immer mehr. Aber Robin beginnt endlich, sein Leben reflektierter zu betrachten.

Jan ist zufrieden. Nach einem kleinen Fußballspiel mit seinen Söhnen glaubt er, alles laufe bestens. Als kleines Extra lässt er Robins Auto reparieren und verschafft ihm eine Lehrstelle in Erlangen. Vera ist darüber empört: Wie kann Jan glauben, dass seine materiellen Geschenke allein ihn als Vater rehabilitieren? Die beiden geraten in heftigen Streit, und Vera wirft Jan vor, die Bedürfnisse anderer konsequent zu ignorieren.
Seefeldt hat Johanna seine Schuld am Altöl-Skandal gestanden, weigert sich aber, dies auch öffentlich zu tun. Mit einem Trick bringen die Jansens ihn jedoch dazu, zumindest die Schuld seines Vaters zu erklären. Kann Johanna sich dadurch von den Sanierungskosten befreien?
Torben ist außer sich, durch Lorenzos Manipulationen steht er plötzlich vor allen als der Betrüger da! Selbst mit Naomi gerät er darüber in Streit, nur Merle hält zu Torben.
Erika hat Urlaub und beschließt, Hobbys zu testen, um ihr Rentnerdasein zu planen. Sie stellt jedoch fest, dass alle Tage Freizeit sie nicht glücklich macht.