leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2013 // KW 08

18.02. - 22.02.2013

Vera ist zutiefst verletzt darüber, dass Jan ihr Laden-Konzept jetzt selbst als "BioMertens Regional" anbietet, und zieht den Trennungsstrich. Jan tut es zwar leid, dass er sie hintergehen musste, aber er setzt als Geschäftsmann seine Prioritäten an anderer Stelle. Vera habe ihm ja keine andere Wahl gelassen. Schnell zeigen sich die ersten Folgen für Vera: Ihr Umsatz geht drastisch zurück ...
Benita gibt weiterhin vor, sich nach ihrer jahrelangen Amnesie nicht an ihre Ehe mit Gunter zu erinnern - bis Johanna ihr im Rosenhaus Fotos von einem Besuch in Lüneburg zeigt. Fetzen der Erinnerung scheinen zurückzukommen … Gunter berührt Benitas Verzweiflung. Aber Merle findet einen Beweis für ihr ungutes Gefühl: Benita hat gelogen - sie wusste, dass Gunter heiratet!
Lars verabschiedet sich mit einem weinenden und einem lachenden Auge aus Lüneburg. Er hat einen neuen Auftrag in Aussicht und fliegt überraschend mit Thomas nach Kenia. Zuversichtlich schaut er in die Zukunft - auch ohne Jule …

Benita erklärt ihre kleine Lüge, nichts von Gunters Hochzeit gewusst zu haben, mit ihrer Überforderung, die Vergangenheit neu zu ordnen. Sie macht sich sogar Vorwürfe, durch ihr Auftauchen die Hochzeit überschattet zu haben. Für Merle wirft Benitas Amnesie-Geschichte jedoch einige dringende Fragen auf.
Robin schafft es endlich, sich Ariane gegenüber zu öffnen, und so kommt es zum ersten Sex. Am Morgen danach vertraut Robin Ariane an, dass er nur in die Laube gezogen ist, um den Mietzuschuss von Pastor Mertens einzustreichen. Als Sönke davon erfährt, ist Robin überzeugt, dass Ariane ihn verraten hat, und will nichts mehr mit ihr zu tun haben… Torben rät Vera davon ab, eine einstweilige Verfügung gegen Jan anzustreben, zumal die juristische Auseinandersetzung sie finanziell überfordern würde. Hannes ist froh darüber, doch Veras Kampfeslust wird durch Naomi erneut angefacht. Bei einem Spaziergang mit Jule begegnet Johanna der jungen Prostituierten Jenny. Ihr Schicksal lässt Johanna keine Ruhe. Sie will dem Mädchen helfen.

Gunter hat ein schlechtes Gewissen, dass er, um Merle zu beruhigen, eine Detektei auf Benita angesetzt hat. Ein erstes Dossier weckt tatsächlich Zweifel. Andererseits hat Merle von Britta erfahren, dass es derart langwierige Amnesiefälle durchaus gibt. Gunter und Merle beschließen abzuwarten, doch da entdeckt Benita tiefgetroffen die Akte der Detektei …
Als nach Torben auch Merle Vera abrät, Jan vor Gericht zu ziehen, lässt sie sich überzeugen und sucht nach einer anderen Lösung für ihre Misere: Ein unverwechselbares Angebot ihres Ladens - selbst zubereitete Bio-Delikatessen. Kann sie damit ihren angeschlagenen Laden retten?
Robins Wut kocht immer höher, als Sönke von ihm fordert, das erschlichene Geld zurückzuzahlen. Notfalls indem er sein Auto verkauft.
Britta beschließt, sich zukünftig aus den Diskussionen ihrer Eltern herauszuhalten, die eine Lösung für ihre Eheprobleme finden und wieder einen gemeinsamen Lebensmittelpunkt suchen wollen. Britta fällt aber aus allen Wolken, als ihre Eltern nach Lüneburg ziehen wollen.

Während Britta voller Unbehagen befürchtet, dass ihre Eltern sich in Lüneburg niederlassen, offenbart Ben ihr, dass es für ihn selbstverständlich wäre, seine Eltern im Alter bei sich aufzunehmen. Als sich Britta endlich mit dem Gedanken angefreundet hat, machen ihre Eltern einen Rückzieher. Britta ist plötzlich maßlos enttäuscht …
Benita ist durch das Misstrauen von Gunter und Merle zutiefst gekränkt. Kurz vor deren Abreise in den Honeymoon kommt es jedoch wieder zur Versöhnung und einer ausgelassenen Party im "Salto".
Naomi will Torben beweisen, dass sie in finanziellen Dingen mündig ist. Doch nach einem gescheiterten Anlauf macht sie lieber wieder Torben zu ihrem Berater.
Erika kann Hannes motivieren, Sponsoren zu suchen, um den Schuh-Handwerkertag nach Lüneburg zu holen. Hannes nimmt die Herausforderung an.
Jenny findet den unkonventionellen Pastor Sönke sympathisch und will dessen Hilfe nach Johannas Vermittlung annehmen. Als Sönke die junge Prostituierte an ihrem Arbeitsplatz aufsucht, macht Robin heimlich ein verfängliches Foto.

Vera arbeitet rund um die Uhr an der Umsetzung ihrer neuen "Bio-Delikatessen"-Produktreihe für den Laden. Als selbst Jan sieht, wie erschöpft sie ist, versucht er sogar, ihr zu helfen. Doch Veras Mühen werden nicht belohnt. Es türmen sich immer weitere Schwierigkeiten auf, so dass sie letztlich traurig erkennt, dass sie ihren Laden womöglich aufgeben muss ...
Sönke ist sehr froh, dass er durch sein Amt Menschen wie Jenny helfen kann. Er ahnt nicht, dass Robin nach wie vor gegen ihn intrigiert, und ist entsetzt, als er ein weiteres kompromittierendes Foto von sich und Jenny in der Zeitung sehen muss. Ausgerechnet Jule kommt ihm zu Hilfe! Merle und Gunter planen voller Vorfreude ihre Hochzeitsreise. Doch sie wollen auch Benita helfen, sich wieder an ihre Vergangenheit zu erinnern. Dazu bittet Benita Gunter um alte Liebesbriefe …