leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 41

08.10. - 12.10.2012

Bente gesteht Mick, dass sie den Rest ihres Lebens mit ihm verbringen will - aber solche Angst vor Vincent hat, dass ihr nichts anderes übrig bleibt, als ihn zu heiraten. In ihrer Verzweiflung denken Mick und Bente daran, einfach abzuhauen, aber Mick bekommt seine Medikamente nur, wenn er in der Studie ist. Bente verschafft sich Zutritt zu Brittas Büro, um Mick ganz oben auf die Warteliste zu schmuggeln. Plötzlich kommt Britta herein.
Merle lässt Vincents Matratzendeal keine Ruhe, sie konfrontiert ihn noch einmal mit ihrem Verdacht. Als Vincent bei seiner Lüge bleibt, entbindet sie ihn kurzerhand von seinen Aufgaben im "Drei Könige".
Wegen des Dioxin-Verdachts kündigt "Lundkvist Tee" Susann den Franchise-Vertrag und die Bank verweigert ihr den Kredit. Susann bleibt als einziger Ausweg die Bitte an Roman, das Kontorhaus doch zu kaufen. Als Clemens dies hört, weigert er sich, auf den Deal einzugehen - lieber bleibt er im Knast!

Clemens lehnt Romans Kaution ab und gerät darüber mit Susann in Streit. Susann weiß nicht mehr weiter und bittet Regina um Hilfe. Regina, die seit längerem mit Burn-Out-Symptomen kämpft, nimmt sich auch dieser Aufgabe an, bricht aber vor Clemens weinend zusammen.
Auch Bente ist mit den Nerven fertig und macht einen letzten Versuch, bei ihrer Mutter Hilfe zu suchen. Sie beichtet Julia, dass sie Vincent nicht liebt, doch ihre Mutter nimmt die Sorgen nicht Ernst. Kurz vor der Hochzeit mit Vincent schwören sich Bente und Mick ihre Liebe, und Mick wird in diesem Moment klar, dass er etwas gegen die Hochzeit tun muss.
Roman, der wütend ist, dass Clemens seine Kaution nicht annimmt und Susann standhafter ist als er dachte, findet ein paar von Lars´ Tabletten und wirft eine davon auf dem Hochzeits-Empfang in Susanns Champagnerglas. Lars und Merle halten eine kurze Rede, bevor der Standesbeamte erst Vincent und dann Bente fragt, ob sie einander heiraten wollen. Als Bente zögert, wird die Trauung durch einen Feueralarm unterbrochen.

Nach der geplatzten Hochzeit lässt Vincent seine Wut an Mick aus. Julia stellt sich dazwischen und nimmt die Schuld für den Feueralarm auf sich, da sie begriffen hat, dass Bente einen anderen Mann liebt! Mick und Bente fiebern dem Golfturnier entgegen, das für sie die Eintrittskarte in die Freiheit bedeutet. Bis dahin müssen sie ihre Liebe weiterhin heimlich leben, aus Furcht vor Vincents Rache.
Maxi begreift, dass Susann in großen Geldnöten steckt, und will helfen: Sie klaut Julias Schmuck aus dem Hotel. Julia ist außer sich, und um Maxi nicht zu gefährden, will Susann den Schmuck unbemerkt zurückbringen. Doch geschwächt von den Tabletten, die Roman ihr noch immer heimlich einflößt, bricht sie in der Suite zusammen.

Julia erwischt Susann mit ihrem Schmuck und will Anzeige erstatten. Das gefährdet Susanns Pflegschaft für Maxi, die sie weiterhin nicht als Diebin preisgibt. Obwohl Julia selbst nicht an Susanns Schuld glaubt, ist es ihr eine willkommene Gelegenheit, Rache zu üben.
Regina macht Clemens klar, dass er sich mit dem Verdacht auf Roman verrennt. Clemens spricht mit seinem Bruder und kommt tatsächlich ins Wanken. Als Regina dann auch noch herausfindet, wo Maren steckt, steht sein Entschluss fest: Er muss raus aus dem Gefängnis!
Susann ist derweil durch Lars’ Medikamente, die ihr heimlich verabreicht werden, so geschwächt, dass sie sich hilfesuchend an Roman wendet. Gleichzeitig gelingt es Roman, Clemens’ Verdacht gegen ihn soweit zu entkräften, dass der bereit ist, ihm das Kontorhaus zu verkaufen. Als Susann davon erfährt, ist sie überglücklich und schöpft wieder Hoffnung … doch dann bricht sie ohnmächtig zusammen!

Susanns Körper reagiert heftig auf die Tabletten, die Roman ihr heimlich unterschiebt. Umso mehr genießt er Susanns Abhängigkeit und spielt sich als besorgter Retter auf. Maxi ist überhaupt nicht von Romans ständiger Präsenz begeistert - aber auch hierfür findet Roman seine Lösung: Er sorgt dafür, dass das Jugendamt von Susanns gesundheitlichen Problemen erfährt.
Gunter bemerkt mit durchaus gemischten Gefühlen, dass Carla ihn offenbar gut vertreten hat. Doch dann erfährt er von dem Matratzen-Deal, der von Vincent eingefädelt wurde, und Carlas Kompetenz gerät ins Wanken: Carla hat durch das abgekartete Geschäft einen langjährigen Lieferanten verprellt.
Nachdem in der Morbus-Kensington-Studie ein Proband an einem Herzinfarkt gestorben ist, muss Britta um die Fortführung der Forschungsreihe bangen. Aber wenn das Medikament nicht bald auf den Markt kommt, könnte es für Mick zu spät sein!