leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 35

27.08. - 31.08.2012

Susan ist nicht bereit, sich für Clemens zu verbiegen - die Trennung liegt in der Luft! Als Clemens dann auch noch das Kontorhaus verkaufen will, droht ihre Welt erneut aus den Fugen zu geraten. Doch Susann ist eine andere Frau geworden und will alles daransetzen, das Teekontor zu erhalten. Schweren Herzens erkundigt sie sich bei Bente, ob Lützebau noch an ihrem Grundstück in Vietnam interessiert ist …
Roman bittet die alte Haushälterin Dora, ihr Familien-Geheimnis für sich zu behalten. Aber in ihrem Wunsch nach Aussöhnung zwischen den Brüdern verplappert sie sich gegenüber Clemens. Der ist schockiert!
Gunter ist enttäuscht, dass Mick ihn vermeintlich belogen hat und Golf spielt, statt zur Prüfung zu gehen. Mick hingegen ärgert, dass Gunter seine Bemühungen für den Askanier-Park nicht sieht. Als es sich herausstellt, dass Mick die Prüfung als Jahrgangsbester bestanden hat, entschuldigt sich Gunter bei ihm und bietet ihm an, Ausbildung und Profigolfen unter einen Hut zu bringen …

Clemens kann nicht glauben, dass Georg Winter nicht sein Vater sein soll, und dass Roman dieses Jahrzehnte lang gewusst hat. Clemens macht ihm schwere Vorwürfe, so dass Roman gegenüber Susann in einer Notlüge seine Mitwisserschaft abstreitet. Als Susann dann doch die Wahrheit erfährt, sieht Roman seine Chance bei ihr für immer verloren … und greift zu einer Täuschung.
Alfred droht Johanna wegen ihrer Memoiren mit einer Verleumdungsklage. Unerwartet findet er Unterstützung bei Gunter, der seine Privatgeschichten ebenfalls nicht in der Öffentlichkeit sehen möchte. Gunter geht sogar so weit, Johannas Lesung im "Salto" zu verbieten.
Britta ist durch einen Alptraum verwirrt, in dem Ben in großer Gefahr war. Die Freunde können sie überzeugen, dass es Ben bestimmt gut geht. Doch als sich seine Heimkehr von dem Offshore-Job immer weiter verzögert, kommt die Nachricht, dass ein Hubschrauber in die Nordsee gestürzt ist!

Britta klingelt in ihrer Sorge um Ben Torben und Carla aus dem Bett. Gemeinsam mit Jule und Lars versuchen sie, Näheres über den Hubschrauberabsturz zu erfahren. Inzwischen suchen Rettungskräfte in der Nordsee nach Überlebenden. Doch es gibt keine weiteren Informationen und Britta kann nur verzweifelt abwarten. Als sie fast die Hoffnung verloren hat, geht plötzlich die Haustür auf …
Clemens ist entsetzt, dass Susann die alten Geschichten der Haushälterin Dora glaubt. Susann entschuldigt sich bei Roman und lässt ihn weiterhin im Rosenhaus wohnen. Trotzdem kann sie nicht glauben, dass Clemens sie mit seinen Vorwürfen gegen Roman angelogen hat. Als sie ihn schließlich damit konfrontiert, verteidigt er sich nicht, sondern fordert sie auf, ihrem Instinkt zu vertrauen. Daraufhin stellt Susann Roman zur Rede.

Susann ist schockiert, dass Roman nicht nur wusste, dass Clemens einen anderen Vater hat, sondern ihm sogar bekannt ist, wer es ist. Roman zeigt Reue und hofft auf Clemens’ Vergebung, als er ihm die aktuelle Anschrift seines leiblichen Vaters bringt.
Britta ist überglücklich, Ben wieder in ihre Arme schließen zu können. Doch die Sorge um ihn hat ihr klargemacht, dass sie für Lilly eine Regelung haben möchte, nur für den Fall, dass Ben und ihr etwas zustoßen sollte. Eine Taufe mit Paten soll es besiegeln.
Bente lässt sich von Vincent überzeugen, dass er gelernt hat, sich zukünftig besser zu beherrschen, und nimmt seinen zweiten Heiratsantrag an. Die beiden sind wieder ein Paar. Aber Bente besteht darauf, sich selbst darum zu kümmern, genug Druck auf Susann auszuüben, damit diese endlich das Tee-Grundstück verkauft. Und wirklich, es gelingt ihr, die Teesendung, die Susann dringend für die Hansetage benötigt, durch einen anonymen Anruf bei der Lebensmittelkontrolle zu stoppen. Susann scheint ruiniert.

Susann wähnt sich am Ende, als ihre Teelieferung für die Hansetage vom Zoll konfisziert wird. Doch dank ihrer Freunde schöpft sie neuen Mut und schafft es mit deren Hilfe, in einer Nachtschicht Tee-Pralinen als Ersatz für ihren Hansetag-Stand herzustellen. Und die kommen bei den Kunden gut an.
Clemens’ Bedenken vor dem Treffen mit seinem leiblichen Vater zerstreuen sich schnell - der ist unkompliziert und mit Clemens auf einer Wellenlänge. Nur die Spannung zwischen Walter und Roman irritiert Clemens - bis er ihm gesteht, dass er Schuld am Tod von Romans Vater ist.
Thomas will Regina seinen erhöhten Puls unter Belastung vorführen und zerrt sich dabei den Oberschenkel. Regina, der jede Ablenkung von ihrem Trennungsschmerz gut tut, kümmert sich um Thomas. Aber als der sie zum Dank mit Komplimenten überschüttet, kanzelt Regina ihn ab.
Vincent ist von Bente beeindruckt, als er von der gestoppten Teelieferung erfährt. Merle hingegen ist weniger von Bente begeistert und fühlt ihr auf den Zahn.