leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2012 // KW 13

26.03. - 30.03.2012

Gunter ist es sehr unangenehm, als er merkt, dass Julia versucht, ihn zu vereinnahmen und gegen ihren Exmann Roman zu instrumentalisieren.
Wider Erwarten bekommen Anne und Regina doch noch grundsätzlich grünes Licht für die geforderte Klinikreform.
Mick ist zu einer Therapie bereit, aber auch gleichzeitig erschrocken, als ihm Britta sofort einen Termin vermitteln kann. Alfred ist es, der Mick in dieser schwierigen Situation entschieden den Rücken stärkt.
Nach einem Rüffel von Roman kommt es, aufgestachelt durch Julia, zwischen Bente und ihrem Vater zu einem heftigen Streit. Bente fühlt sich wieder einmal ausgegrenzt aus dem "Winter-Clan". In dieser Situation erklärt sie sich bereit, Vincent bei einer Intrige gegen Roman zu unterstützen. Vincent und Regina harmonieren im Alltag als Dream-Team, und Clemens ist derjenige, der Pete zum Verbleib in Lüneburg überredet.
Mick, Alfred, Lars und Ben misten den WG-Keller aus, und da erweisen sich die Altlasten auf einmal als wahre Wundertüte.

Gekränkt durch Romans Missachtung, wechselt Bente entschlossen die Seiten der Macht und hilft dem erfreuten Vincent bei seinen Machenschaften gegen ihren Vater.
Susann erfährt von Pete erstmals die Umstände, warum er überhaupt im Gefängnis war. So kommt es endlich zu einer Annäherung zwischen Vater und Tochter, bis Roman die Nähe zwischen den beiden sprengt …
Britta will sich bei Regina unentbehrlich machen, um ihr erst dann ihre immer noch nicht abgebrochene Schwangerschaft zu gestehen.
Anne versteht nicht, warum Thomas zögert, das Jobangebot in Brüssel anzunehmen, sie an seiner Stelle würde sofort zusagen. Aber auch Annes zukünftiges Lebensmodell steht wieder infrage, als Thomas ihr mit einem hochattraktiven Jobangebot aufwartet ...

Die Eröffnung des Teekontors ist gerettet! Denn Pete ist es gelungen, kurzfristig neuen edlen Tee aus Hamburg heranzuschaffen. Sogar Roman stellt dies mit Anerkennung fest und ist daraufhin einverstanden, dass Pete in das Rosenhaus einzieht. Umso enttäuschter ist Susann, dass ein heftiger Streit zwischen den Brüdern Roman und Clemens ihr dann ausgerechnet die Eröffnung des Teekontors verdirbt …
Anne bekommt überraschend das Angebot, als Staatssekretärin in der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin zu arbeiten. Begeistert will sie zusagen, stößt aber auf das Unverständnis von Torben, Thomas und Johanna: Sie wollen sie nicht als Oberbürgermeisterin verlieren und sie auch nicht allein mit dem Baby weit weg in Berlin wissen.
Bente weigert sich, für Vincent die Unterschrift ihres Vaters als Vorlage zur Fälschung herauszurücken.
Britta wird von ihrer Chefin Regina gelobt, die aber immer noch nicht weiß, dass Britta plant, ihr Kind zu bekommen.
Lars und Ben haben den Existenzgründerkredit der Stadt erhalten und diskutieren heftig über dessen Einsatz.

Anne hat das Angebot, als Staatssekretärin nach Berlin zu gehen, zu Torbens Freude abgesagt, was bei Carla aber auf Unverständnis stößt: Will Anne sich so eine Chance wirklich entgehen lassen? Ausgerechnet die "Midlife Crisis"-gebeutelte Merle gibt ihr einen neuen Impuls. Torben erfährt entsetzt: Anne will nun doch nach Berlin! Susann wirft aufgebracht ihren streitenden Mann und ihren Schwager aus dem Teekontor, wo Lars, Johanna und Pete sie in der Zwischenzeit bestens vertreten haben. Als Clemens sich bei Susann entschuldigt, bittet sie ihn, die Zwistigkeiten mit Roman endlich beizulegen. Aber wer macht den ersten Schritt?
Vincent ist am Rotieren: Merle wird 50 und er will sie zu diesem Anlass mit einem Sportflugzeug überraschen - aber leider ist der Motor kaputt. Er spannt Clemens für die Reparatur ein, Pete, Lars und Ben packen mit an.

Britta hält Johanna eine Standpauke, weil sie den Tag über im Teekontor gearbeitet hat, was bei ihrer fragilen Gesundheit mehr als fahrlässig ist. Aber Johanna fühlt sich gut. Umso größer ist der Schock, als sie am Abend zusammenbricht. Vincent und Bente sind sich einig: Bente löst Vincents Container mithilfe der Vollmacht von Roman aus, und Vincent kann seine geschmuggelten Mayastatuen an sich nehmen. Doch Roman schöpft Verdacht und fordert erbost von Bente die Vollmacht zurück ... Erika kommt überraschend aus Indien zurück! Sie hat das Essen dort nicht vertragen und Achim, der Ella noch weiter zur Seite stehen will, zurückgelassen. Auf Drängen von Susann wagt Roman ein Versöhnungsgespräch mit Clemens. Was steif und hölzern beginnt, endet dann doch mit bewegenden gemeinsamen Jugenderinnerungen. Beide sind sich einig: Wir wollen das Kriegsbeil endlich begraben! Britta entschließt sich auf Bens Rat hin, Regina ihre Schwangerschaft endlich zu gestehen. Zu beider Erleichterung nimmt Regina die Info scheinbar gelassen auf. Britta ist happy, alles scheint in Butter ...