leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 45

07.11. - 11.11.2011

Carla ist gekränkt und fest entschlossen, das Thema Torben abzuhaken, und Torben denkt, all seine Chancen bei Carla verspielt zu haben. Erst als Carla erneut vom Pferd fällt, begreifen beide, dass sie gegen ihre gegenseitige Anziehung machtlos sind.
Katja will glauben, dass sie an Christophs Seite gehört, und unterstützt ihn, seinen alten Unternehmergeist wiederzuerwecken. Christoph beschließt, um seine Firma zu kämpfen, muss aber erkennen, dass dies nur möglich ist, wenn er in den USA vor Ort ist.
Anne will nicht akzeptieren, dass Gunter das Casino schließen muss. Schließlich braucht sie die Steuergelder für ihr Pflegenotstand-Projekt. Doch ihr Protest geht ins Leere, bis sie Gunter überzeugt, mit ihr gemeinsam zu kämpfen.
Erika genießt Achims Zuwendung nicht ohne Zweifel. Ist er wirklich schon bereit für eine Beziehung? Umso überraschter ist sie, als Achim sie bittet, bei ihm einzuziehen.
Britta ist gerührt, dass Ben ihr zuliebe einen Montage-Job ablehnt. Entgegen Carlas Warnung bietet sie Ben an, ihre Kosten bis auf weiteres allein zu tragen.

Weil Merle sich verplappert, erfährt Philipp, dass Katja mit Christoph nach San Francisco gehen will. Traurig nehmen Philipp und Katja Abschied von einander, aber Philipp appelliert dennoch ein letztes Mal an ihre Liebe.
Nachdem Falk von Simon fallen gelassen und bedroht wurde, zeigt Falk gegenüber Oberstaatsanwalt Held und Philipp Kooperationsbereitschaft und will so als Kronzeuge Straffreiheit erwirken.
Achim ist tief enttäuscht, als Erika seinen Vorschlag, zu ihm zu ziehen, ablehnt. Erika hat aber immer noch ein Problem mit Greta bzw. mit der Vorstellung, dort einzuziehen, wo Achim alles an sie erinnert. Achim zeigt Verständnis und sie einigen sich, das Thema Zusammenziehen zu verschieben.
Anne und Gunter konnten erreichen, dass das Casino weitergeführt werden kann. So kann sie nun auf die öffentlichen Einnahmen hoffen und darauf, ihr Wahlversprechen wahrmachen zu können.
Carla und Torben schweben im siebten Himmel. Gerade als sie überlegen, ihre Beziehung öffentlich zu machen, werden sie knutschend im Hotel enttarnt. Alle, einschließlich Anne, freuen sich - nur Rajan hat seine Probleme mit dem schnelllebigen Liebesreigen.

Philipp ist am Boden zerstört, dass Katja keine Chance mehr für ihre Liebe sieht. Falk will als Kronzeuge straffrei ausgehen, Philipp ist strikt dagegen, da er nicht daran glaubt, dass Falk brauchbares Material für die Staatsanwaltschaft hat. Nachdem Falk anscheinend im Gefängnis zusammengeschlagen wurde, muss Philipp beweisen, dass Falk den Angriff nur fingiert hat, ansonsten bekommt Falk die Kronzeugenregelung. Philipp schickt Henriette zu Falk, um ein Geständnis aus ihm herauszulocken.
Nachdem Mick von Sylt zurückgekommen ist, kündigt er zur Enttäuschung Gunters seine Croupiers-Stelle und auch seine Ausbildung will er nicht beenden. Er will in ein Surferhotel in Thailand einsteigen, vor allem aber will er sich der riskanten Ohrenoperation unterziehen, um wieder surfen zu können.
Carla ist an Torbens Seite überglücklich. Die Beziehung ist sehr harmonisch - bis Carla fünf neue Herde für das "Salto" bestellt. Eine Investition, die für Torben den Rahmen sprengt und die Anlass für dicke Luft gibt.

Philipp muss in seinem Büro hilflos mit anhören, wie sein Plan, Falk von Henriette zu einem Geständnis bewegen zu lassen, scheitert. Henriette ist enttäuscht - gerne hätte sie Philipp geholfen, um ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutzumachen.
Erika ist glücklich nach der ersten gemeinsamen Nacht mit Achim in der Gärtnerei, aber Achim hat sich angesichts der WG-ähnlichen Zustände nicht wohl gefühlt. Erika ringt sich schweren Herzens dazu durch, die nächste Nacht in Achims Wohnung zu verbringen. Aber er überrascht sie mit einer romantischen Idee.
Mick ist fest entschlossen, die riskante Ohrenoperation über sich ergehen zu lassen - aber Britta weigert sich, die Operation bei ihm vorzunehmen.
Ben ist mit seiner Rolle als Hausmann immer unzufriedener. Finanziell von Britta abhängig zu sein, nagt an seiner Männlichkeit. Als dann auch noch sein Motorrad kaputtgeht und er sich von Britta für das Ersatzteil Geld leihen muss, trifft er eine Entscheidung.
Nachdem Britta Carla ins Gewissen geredet hat, sieht sie ein, dass es vielleicht keine gute Idee ist, geschäftliche Gespräche nachts im Bett zu führen.
Katja wird von Christophs Neuigkeit überrumpelt, dass er früher als geplant nach Amerika ziehen muss.

Philipp steigert sich in ohnmächtige Wut darüber, dass Oberstaatsanwalt Held die Kronzeugenregelung für Falk unterschrieben hat. Falks Informationen stellen sich dann auch als sehr dürftig heraus, zumal Held ihm persönliche Rachemotive unterstellt. Auch privat ist Philipp hin- und hergerissen. Er will Henriette nicht im Stich lassen, wünscht sich aber einen Neustart als Single. Als Katja ihm den Manschettenknopf zurückschickt, kommt er noch mehr ins Schlingern und reagiert völlig ratlos, als Henriette ihn mit der Frage konfrontiert, ob ihre Ehe noch eine Chance hat. Mitten in den Vorbereitungen für den Umzug nach San Francisco stellt Katja erschrocken fest, dass sie weder Greencard noch Einreisevisum für die USA beantragt hat.
Achim und Erika verbringen eine Nacht im Hotel, fühlen sich dort aber recht deplatziert. Achim glaubt, Erikas Aversion gegen seine Wohnung durch eine Renovierung bannen zu können, aber das ist es nicht, was Erika stört.
Als Mick seinen Urlaub für die riskante Ohren-OP bei Gunter beantragen will, lässt der ihn abblitzen. Wütend entschließt er sich, Lüneburg für immer zu verlassen, um endlich seinen Surfer-Traum zu leben. Weder von Ella und Rajan noch von Ben lässt er sich überzeugen, diesen Plan aufzugeben - bis Ben mit Mick Tacheles redet.