leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 19

09.05. - 13.05.2011

Dramatischer Notfall im Hause Stein! Henriette sitzt völlig unterkühlt und ohne Bewusstsein im Rollstuhl vor dem weit geöffneten Fenster, das Philipp nicht richtig verschlossen hatte, als er ging. Philipp ist vollkommen aufgelöst, dass er seine Frau solange allein gelassen hat, weil er noch einmal die Nähe zu Katja in der Apotheke gesucht hatte!
Torben ist überrascht, dass Anne sich nicht wirklich über seine geänderte Meinung über ihren Kinderwunsch freut. Bis sie ihm ihren Seitensprung gesteht. Als Torben auch noch hört, dass Anne ihn mit seinem Mandanten Falk betrogen hat und jetzt erpresst wird, rastet er aus!
Falk hat begriffen, dass er Nadine nicht mit Kleinigkeiten loyal halten kann. Aber er fällt aus allen Wolken, als er Nadines Forderung hört.
Britta nimmt überglücklich Olivers romantische Einladung nach St. Moritz an. In ihrem Herzen erhofft sie Heiratsantrag Nummer 3.

Katja ist überglücklich, dass der Haftrichter Achim auf freien Fuß gesetzt hat, trotz des Chaos’, das durch Torbens Verspätung und ihren emotionalen Eingriff in die Verhandlung entstanden ist. Torben ist bemüht, wieder den Gesprächsfaden mit Anne aufzunehmen, aber er stellt dabei ihren Entschluss, wegen Falks Erpressung zum Staatsanwalt zu gehen, infrage. Falk ist aber schon wegen Achims Haftverschonung höchst alarmiert. Trotzdem ist er überzeugt, Anne und Torben im Griff zu haben, zumal Anne auf seine Casino-Pläne einzugehen scheint. Doch Anne ist bereit für ein riskantes Spiel …
Carla hat Geros "Krankmeldung" durchschaut und punktet im Kräftemessen.
Während Thomas Anne beisteht, muss Christa vergeblich auf den versprochenen Tangoabend warten.

Auf Christas einfache Frage: "Liebst Du mich noch?" bekommt Thomas ganz beklommen nur Allgemeinplätze heraus. Christa ist entsetzt!
Nadine hört in der Apotheke ein Telefonat mit und merkt, dass Philipp sich auf Falks Spur gesetzt hat. Der will Falk eine Falle stellen und bittet Anne, mitzuspielen. Falk muss erkennen: Er hat ein Problem! Das macht ihn erstmals sehr nervös, aber Nadine hat eine erfolgversprechende Idee.
Mick, Alfred und Johanna finden für ihre heimlichen Guerrilla-Gardening-Aktionen einen neuen Weg, um nicht wieder wegen Ordnungswidrigkeit geschnappt zu werden.
Torben wird im Gespräch mit Gunter klar, dass er Anne auch verzeihen können muss, wenn er sie wirklich liebt.

Philipp erklärt der fassungslosen Katja, warum er Lüneburg verlassen will. Schweren Herzens muss Katja seinen Entschluss akzeptieren.
Thomas und Christa schieben ihre privaten Probleme auf ihren beruflichen Stress. Christa kann Johannas Wehmut über das Ende ihrer Äbtissinnenzeit gut nachvollziehen und muss für sich selbst feststellen, dass auch sie gerade mit ihrem Leben ziemlich unzufrieden ist.
Anne ist entschlossen, Falk als Reaktion auf seine Erpressung eine Falle zu stellen. Zusammen mit Philipp entwickelt sie einen Plan, wie die Falle für Falk zuschnappen soll, während der sich seiner Sache sicher ist und Anne im "Salto" erwartet.
Alfred gibt Mick einen Tipp, wie er seine Jobsituation verbessern kann. Aber der geht für ihn selbst eher nach hinten los.
Auf Ellas Bitten überwindet sich Achim und sucht nach dem Streit mit Katja wieder das Gespräch mit ihr.

Anne will die Falle zuschnappen lassen - aber sie muss fassungslos erkennen, dass Falk die Erpressung nicht durchzieht! Niemand kann sich erklären, wieso Falk nicht in die Falle getappt ist. Aber Nadine war so clever, Falk im letzten Moment zu warnen und erwartet dafür einen ganz besonderen Dank …
Ella zwingt Katja zu einem ersten Schritt in ein Leben ohne Philipp. Es gelingt ihr tatsächlich, ihre Mutter von ihrer Traurigkeit abzulenken, und Katja wagt den Blick in eine Zukunft ohne Philipp.
Durch Carla kommt Britta auf die Idee, jetzt ihrerseits Oliver einen Antrag zu machen. Oliver ist sehr glücklich darüber, aber beide realisieren schnell, was sie für einen Planungsmarathon bis zur Hochzeit vor sich haben. Dabei holt Britta unerwartet ihre Vergangenheit ein.
Christa ist in ihrem Job zusehends genervt. Da kommt Thomas` Vorschlag für eine Reise gerade richtig.