leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 14

04.04. - 08.04.2011

Katjas Herz schlägt für Philipp, aber ihr Verstand sagt: Stopp! Zumindest solange, wie Philipp das Verfahren gegen ihren Vater leitet … Aufgewühlt gesteht sie Caroline, warum sie sich zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt getroffen haben.
Auch Nadine muss ihre Enttäuschung herunterschlucken, als ihr klar wird, dass für Falk nicht mehr als Sex mit ihr in Frage kommt. Sie fühlt sich benutzt, aber sie wird schon auf ihren Vorteil achten! Als Erstes muss Falk ihr eine Apotheker-Approbation besorgen, damit ihr Plan aufgeht.
Nils versucht zu begreifen, warum Carla zornig auf ihre "Hälfte" des erkochten zweiten Sterns verzichtet hat.
Christa muss von der neuen Bürgermeisterin Anne Lichtenhagen erfahren, dass ihr Beratervertrag nicht verlängert werden kann - ausgerechnet wegen des Sparprogramms, das Thomas entworfen hat!
Katja ist irritiert, als sie erfährt, dass ein Unbekannter Torbens Anwaltshonorar für Achim übernommen hat …

Caroline war es, die das Anwaltshonorar für Achim übernommen hat, angeblich um das gute Verhältnis ihrer Floristin Erika zu Katjas Vater zu unterstützen. Aber Katja bleiben Zweifel - bis ihr aus Zufall bei Caroline in der Gärtnerei ein alter Liebesbrief an ihren Vater in die Hände fällt, geschrieben von Carolines Mutter … Ihr kommt ein irritierender Verdacht: Könnte es sein, dass Caroline und sie - Halbschwestern sind?
Falk erkennt die Vorteile für seine kriminellen Pläne, wenn Nadine auf Einladung von Katja sogar ins Rosenhaus ziehen kann. Achim hat die Apotheke nach dem Skandal wieder geöffnet und muss sehr um das Vertrauen seiner alten Stammkunden werben. Katja und er bemühen sich dennoch, ihre neue, ungewohnte Nähe zu genießen. Während Nadine mit Falks Unterstützung als neue Apotheke-Angestellte ihre Intrigen zu Achims Vernichtung einfädelt …

Entsetzt starrt Katja auf das viele Bargeld, das in einer einfachen Zigarrenkiste in der Apotheke lag. Über 30.000 Euro… Schwarzgeld? Und die CD mit den Druckvorlagen des Herzmittels, das den Fälschungsskandal auslöste? Sollte der Vorwurf gegen Achim doch stimmen? Auch Nadine spielt die schockierte Angestellte, als Staatsanwalt Philipp mit zwei Polizisten in die Apotheke stürmt … Wer hat ihn gerufen?
Im ständigen Streit um Annes Kinderwunsch bleiben die Fronten unverändert - Torben ist konsequent dagegen und zu keinen Kompromissen bereit.
Britta bestärkt Carla in ihrem Plan, ein paar Tage allein Urlaub in Berlin zu machen und Timo zu besuchen. Während Mick und Alfred Nils überreden, einen Streifzug durch Hamburgs Kneipen-Szene zu machen, statt Trübsal zu blasen. Was Nils ein lebenslanges "Andenken" einbringt ...
Katja gelingt es, Achim nach und nach zu einer größeren Kooperationsbereitschaft mit ihrem Anwalt Torben zu bringen - bis ein neues Indiz alles wieder zunichtemacht …

Katja sieht Philipp fassungslos an! Der Staatsanwalt hat soeben einen neuen Haftbefehl gegen Achim präsentiert, nachdem sich herausgestellt hat, dass er kürzlich ein Haus in Polen gekauft hat, von dem niemand etwas wußte. Fluchtgefahr! Katja ist dennoch dankbar, dass Philipp ihr hilft, über den Schock hinwegzukommen.
Gunter nimmt amüsiert zur Kenntnis, dass Nils seinen zweiten Stern nicht nur gefeiert, sondern betrunken auch gleich als Tattoo "gesichert" hat.
Während Thomas weiter an den Plänen einer Privatisierung des Krankenhauses arbeitet, sieht Oberbürgermeisterin Anne Lichtenhagen dies kritisch. Ein ernster Konflikt im Stadtrat bahnt sich an, und auch Christa hat ihre Position - gegen Thomas. Da bietet ihr Anne den Job ihrer persönlichen Referentin an …

Als Thomas von Christas neuem Job bei der Oberbürgermeisterin erfährt, reagiert er ungehalten. Ausgerechnet bei seiner Widersacherin im Stadtrat!
Nils und Carla hingegen begrüßen sich nach dem ärgerlichen Abschied einige Tage zuvor mit der alten Leidenschaft. Amüsiert hört Carla den Eskapaden der Sterne-Feierei zu und will unbedingt die Tattoos der beiden Jungs sehen! Trotzdem schlägt der ständige Stress mit Nils ihr allmählich auf den Magen - aber dann verschlägt es ihr die Sprache, als Nils sie bittet, mit ihm in Barcelona noch einmal ganz von vorn anzufangen!
Achim sieht gegenüber Torben ein, dass er für seine Entlastung kooperativer sein muss, schweigt aber trotzdem, insbesondere über das Haus im polnischen Sopot. Aber Katja wird bewusst, dass ihr Vater im Leben nie etwas machen könnte, was anderen bewusst schadet - während Thomas seine Befürchtungen bestätigt sieht, dass es schwierig sein wird, sich mit Christas neuem Job zu arrangieren.