leaf32 calendar arrow alert users user home briefcase info checkmark arrow-up arrow-right arrow-down heart cross plus arrow-left arrow-down2 arrow-up2 arrow-right2

Episodenführer

2011 // KW 01

03.01. - 07.01.2011

Sendung entfällt.

Ein Kuss hängt in der Luft … Caroline verhindert in letzter Sekunde, bei Torben schwach zu werden - aber sie gesteht ihrer besten Freundin, dass der smarte Anwalt eine Versuchung wert gewesen wäre …
Carla kann trotz des großen Auktions-Erfolgs zugunsten "Cooking for Kids" ihre Enttäuschung nicht verbergen, dass Nils den verschmähten Verlobungsring eingesetzt hat. Durch eine großzügige Geste Falks kommt Nils jedoch wieder in den Besitz des Ringes und schmiedet einen Plan.
Gesa nimmt Steffen seine wachsende Sorge, dass sie nicht mehr mit ihm zusammenziehen will. Während Gesa also das Willkommens-Frühstück mit ihrer Patchwork-Familie genießt, ist Tim enttäuscht, dass sie ihre Zukunftspläne mit Steffen unbeirrt weiterschmiedet. Seinem Sohn gesteht Tim, dass er mit Sophie keine gemeinsame Zukunft sieht, sie aber nach dem Verlust ihres Kindes nicht verlassen kann.
Nele bekommt mit, wie Felix im Schlaf von Lena redet. Gegenüber Johanna kann Felix zugeben, wie sehr es ihn schmerzt, dass ihn Gesas gesunde Rückkehr aus dem Koma an Lenas Tod erinnert ...

Sophie macht Tim ein Angebot: Sie will ihre Erbschaft in ein gemeinsames Architekturbüro investieren. Was Tim zunächst nicht sonderlich behagt. Denn er befürchtet, dass Sophie das alles nur macht, weil sie eine Beziehung mit ihm will. Doch sie überrascht ihn mit einem klar kalkulierten Geschäftsinteresse. Während Tim die finanziellen Vorteile einer Geschäftsbeziehung mit Sophie überdenkt, plagt Falk die Sorge, nun nicht mehr an Sophies Millionen heranzukommen.
Nach ihrer glücklichen Rückkehr aus dem ersten gemeinsamen Urlaub plant Christa, aus Liebe zu Thomas, von ihrem Amt als Äbtissin zurückzutreten.
Während Gesa ihren Koma-Traum mit Tim nicht vergessen kann, spielt Steffen mit dem Gedanken, ein Haus für sich und Gesa zu kaufen. Er zögert jedoch, als ihm bewusst wird, wie unterschiedlich sein Lebensmodell im Vergleich zu dem von Gesa ist …
Rosa bangt um ihre Studienplatz-Bewerbung in Sambia, da sie noch keine Antwort bekommen hat. Durch einen trickreichen Anruf geht Paul davon aus, dass Rosa angenommen wurde. Schon bereitet er für sie eine Überraschungsparty zusammen mit Johanna und Thomas vor.

Rosa lässt ihre ganze Enttäuschung an Paul aus: Dieser muss zerknirscht zugeben, dass er für die falsche Frankierung der Bewerbungs-Unterlagen nach Sambia verantwortlich ist. Verzweifelt versucht er, an der afrikanischen Universität Verständnis für Rosas Lage zu wecken. Aber wird man ohne die erforderlichen Unterlagen darauf eingehen?
Gesa kann ihre Bedenken an einem gemeinsamen Hauskauf mit Steffen nicht verdrängen und spricht offen mit ihm darüber. Der unterstellt Gesa sofort, dass sie eher Zweifel an ihrer Beziehung hat, und lässt sie allein zurück. Gesa erkennt, dass es jetzt Zeit wird, ihre eigenen Träume zu verwirklichen …
Sophie triumphiert, als Tim auf ihr Geschäftsangebot eingeht und sie dadurch auch ihren Racheplan weiter verfolgen kann. Tim wird jedoch nachdenklich, als Gesa die legale Herkunft von Sophies Erbe in Frage stellt …

Sophie entschuldigt ihren Hass-Ausbruch mit den sehr belastenden Ereignissen der letzten Tage. Aber in Tim reift der Gedanke, dass ihn nach seiner bevorstehenden Scheidung nicht mehr viel in Lüneburg hält. Ein persönlicher Neuanfang erscheint ihm immer attraktiver - ohne Sophie!
Auch Gesa blickt nach vorn und beteuert gegenüber Steffen, dass die Scheidung von Tim der richtige Schritt sei. Nach einem Gespräch mit Christa verdrängt Steffen alle negativen Gefühle. Er hofft, dass die Erfüllung des alten Traums einer Indien-Reise seiner Beziehung zu Gesa gut tun wird.
Thomas ist freudig-nervös: Endlich werden Christa und er ihre Beziehung in der Öffentlichkeit leben! Aber dann kommt es doch wieder anders: Christa kann nicht so einfach ihr Amt als Äbtissin niederlegen - denn sie erfährt, dass sie mit einem solchen Schritt die Existenz des Konvents gefährdet.
Nele will nicht, dass Felix sich nach der Trennung allein um Lukas kümmert.
Gunter ist beeindruckt, wie souverän Torben den widerspenstigen Krone drängt, seine Teilhaberschaft aufzugeben.