Du bist hier: Sturm der Liebe > Vorschau

Vorschau

Folgen 2192 - 2195

30.03. - 03.04.

Sebastian und Patrizia geraten unter Druck, als Dr. Holthaus nicht spurlos verschwindet, wie sie es mit ihm verabredet hatten. Stattdessen verlangt er mehr Geld und droht damit, andernfalls Friedrich und Charlotte die Wahrheit zu sagen. Bei einer Auseinandersetzung zwischen Sebastian und Dr. Holthaus kommt ausgerechnet Julia hinzu. Um sie abzulenken, spielt Sebastian ihr einen erneuten Anfall vor. Besorgt spricht Julia Michael an. Dieser weicht ihren Fragen aus und stellt Sebastian später zur Rede ...
Nachdem sie ihn geküsst hat, weist Jonas Larissa behutsam zurück und erzählt ihr von seiner Beziehung zu Tina. Larissa reagiert gelassen und Jonas wähnt sie schon wieder auf dem Weg nach München. Doch Larissa begegnet zufällig Tina und die beiden verstehen sich sofort. Nachdem Larissa ihr bei der Reparatur ihres Fahrrads geholfen hat, lädt Tina sie kurzerhand zu sich und Jonas nach Hause ein.
Nach einem heftigen Streit mit Charlotte findet Friedrich Trost bei Julia. Natascha kümmert sich derweil um Charlotte und bringt sie zu den Sonnbichlers. Hildegard und Alfons bieten ihr an, erst einmal bei ihnen unterzukommen.

Sebastian gesteht Julia, sie aus Angst vor einer Gefängnisstrafe belogen zu haben. Doch sie lässt sich nun nicht mehr davon abhalten, Friedrich und Niklas die Wahrheit über ihre Identität zu gestehen. Lediglich Friedrichs Kummer wegen seiner Ehekrise hält sie noch zurück. Sebastian will derweil sofort flüchten. Patrizia sieht es jedoch nicht ein, ihre Rachepläne gegenüber den Stahls aufzugeben und fordert Sebastian auf, Julia zum Umdenken zu bewegen. Doch Julia gibt ihrem Bruder lediglich eine Nacht Zeit, um zu verschwinden ...
Jonas gefällt es nicht, dass Tina und Larissa sich zufällig kennen gelernt haben. Schließlich will er Tina seine ehemalige Affäre verschweigen. Auch das Boxtraining läuft nicht so gut wie erwartet und Jonas überlegt, sich einen anderen Trainer zu suchen. Da schlägt Tina nichtsahnend Larissa vor. Diese ist zwar einverstanden, legt Jonas aber nahe, Tina die Wahrheit über ihre Affäre zu erzählen.
Nach einer erneuten Auseinandersetzung mit Friedrich will Charlotte sich ablenken und kocht für die Sonnbichlers. Als Natascha ihr helfen will, kommt es zwischen den beiden zu Spannungen. Sie ahnt nicht, dass Natascha ihren Gefühlsausbruch extra provoziert hat, da sie um die Wirkung eines solchen reinigenden Gewitters weiß. Und so nähern sich die beiden Frauen nach langer Zeit wieder vorsichtig einander an.

Patrizia hat Julia betäubt und ein Auto organisiert, um sie aus dem Weg zu räumen. In der Zwischenzeit plagen Sebastian Gewissensbisse und er kehrt zum "Fürstenhof“ zurück, um mit Julia zusammen die Konsequenzen für ihr Handeln zu tragen. Er bekommt dabei mit, was Patrizia mit Julia vorhat. Doch die will seine Schwester nur freilassen, wenn Sebastian ihr im Gegenzug die Tonaufnahme aushändigt, auf der Patrizia den Mord an Sophie gesteht. Sebastian weigert sich, sein einziges Druckmittel gegen Patrizia aus der Hand zu geben und droht ihr damit, sie auffliegen zu lassen. Friedrich und Niklas wundern sich derweil, dass Julia nicht zu dem von ihr anberaumten Treffen erschienen ist. Niklas hat einen beunruhigenden Traum, dass seiner Schwester etwas zugestoßen sein könnte …
Werner und Poppy verbringen nach ihrer Hochzeit romantische Nächte in der Fürstensuite, bis diese an einen Stammgast vermietet wird und sie auf die Karwendelhütte ausweichen müssen. Werner will Poppy am Morgen darauf beweisen, wie fit er ist und zieht sich dabei eine Erkältung zu.

Patrizia sorgt dafür, dass Nils Niklas die Wahrheit über Julias Identität gesteht. Auch Tina belastet ihre Mitwisserschaft und sie vertraut sich Jonas an. Doch der zeigt wenig Verständnis für ihre Situation. Niklas weiht währenddessen Friedrich ein und erzählt ihm, dass Sophie anscheinend nicht Sophie ist. Um die Wahrheit herauszufinden, stellen sie Sebastian zur Rede …
André ist genervt, da die Gäste lieber zur Konkurrenz gehen, wo der Wirt sein Publikum mit bajuwarischem Liedgut begeistert. Er beschließt, als singender Wirt im Bräustüberl aufzutreten und überredet Michael, ihn zu begleiten.
Eine Grippewelle setzt die Küche im "Fürstenhof“ beinahe außer Gefecht. Alfons erklärt sich heldenhaft bereit, Hildegard auszuhelfen.

Sendung entfällt

Folgen 2196 - 2199

06.04. - 10.04.

Sendung entfällt

Sebastian erzählt Friedrich und Niklas, wie es zu Sophies angeblichem Wahnsinn gekommen ist: Sie war mit einer gewissen Julia Wegener befreundet, die beim Tsunami ums Leben gekommen ist. Während Niklas dieser Erzählung misstraut, kann Friedrich ihr eher Glauben schenken, da es in der Familie schon einmal einen Fall von psychischer Erkrankung gab. Julia kommt in der Zwischenzeit zu sich. Sie kann sich nicht an die Entführung erinnern und stolpert durch den Wald, bis sie schließlich bei Poppy und Werner in der Karwendelhütte landet. Die beiden bringen sie zurück zum "Fürstenhof", wo Julia klar wird, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, allen die Wahrheit zu sagen …
Jonas verplappert sich und Tina merkt, dass er Larissa doch besser kennt, als er zugibt. Ihm bleibt keine andere Möglichkeit, als ihr die Affäre, die er mit Larissa in Berlin hatte, zu gestehen.
Alfons, Charlotte und Hildegard wollen André helfen, wieder mehr Gäste für das Bräustüberl zu gewinnen. Derweil erfährt Natascha, dass das Video von Michael und ihr auf Poppys und Werners Hochzeit ein voller Erfolg ist. Daraufhin wittert Natascha eine Karrierechance und beginnt Michael zu umwerben, wieder gemeinsam Musik mit ihr zu machen.

Julia möchte die tote Sophie ausgraben lassen, um zu beweisen, dass sie nicht verrückt ist. Die Polizei hebt das mutmaßliche Grab aus - aber zu Julias Verwirrung ist es leer! Daraufhin stellt Julia Sebastian zur Rede, wobei er ihr in Anwesenheit von Niklas in den Rücken fällt und behauptet, sie leide unter einer Psychose …
Charlotte will Friedrich wegen der Psychose seiner Tochter zur Seite stehen, aber Friedrich weist sie ab. Jonas findet derweil nichts Verwerfliches daran, dass er in Berlin eine Affäre mit Larissa hatte. Tina sieht dies jedoch anders.
Werner will André davon überzeugen, dass es keine gute Idee ist, als jodelnder Wirt im Bräustüberl aufzutreten. Alfons genießt es währenddessen, zwischen Hildegard, Natascha und Charlotte der Hahn im Hause Sonnbichler zu sein.

Larissa lädt Jonas zu ihrem bevorstehenden Boxkampf um die Deutsche Meisterschaft ein. Daraufhin kommt es zwischen Larissa und Tina zu einer heftigen Auseinandersetzung und Tina bekommt nicht mit, dass Larissas Hand dabei in der Tür eingequetscht wird. Larissa verliert daraufhin den Boxkampf …
Niklas macht sich immer größere Sorgen um Julia und bittet sie, sich in eine Privatklinik zu begeben. Julia ist nur unter einer Bedingung einverstanden: Sie will einen Gentest in Auftrag geben!
Um Michael dazu zu bringen, gemeinsam mit Natascha im Bräustüberl aufzutreten, enthält André ihm sein leckeres Essen vor.
Weil Alfons in der Früh zu lange im Bad braucht, beschließt Hildegard, einen Badezimmerplan zu erstellen.

Niklas und Friedrich zweifeln nicht an Sophies Identität und wollen daher keinen Gentest. Patrizia hat sich derweil als depressive Patientin "Olga“ verkleidet und überwacht Julia aus dem Nebenzimmer des Krankenhauses mittels Abhörtechnik. Niklas fürchtet unterdessen, dass die gegenseitige Anziehung zwischen Julia und ihm die Psychose, unter der seine Schwester angeblich schon in Thailand gelitten hat, wieder zum Ausbruch gebracht hat. Julias Wahrheit über ihre Identität verhallt unter diesen Umständen …
Jonas stellt sich auf Tinas Seite und Larissa entschuldigt sich bei ihr. Doch bald darauf findet Jonas auf der Dorfstraße eine aufgelöste Larissa vor. Ihr Manager hat sie wegen des verlorenen Kampfes gefeuert.
Da sich Werners und Poppys Einzug in die neue gemeinsame Wohnung ein wenig verzögert, beschließen sie, vorerst in die Saalfeld-Wohnung zu ziehen.
Hildegard regelt die Badezimmernutzung für Charlotte und Natascha. Für Alfons bedeutet dies, dass er künftig früher als gewohnt aufstehen muss.
André weckt Michaels Ehrgeiz und dieser ist bereit, mit Natascha im Bräustüberl als Schlagerduo aufzutreten.

Folgen 2200 - 2204

13.04. - 17.04.

Niklas lässt sich durch Julia dazu überreden, Nils das Genmaterial von Friedrich anzuvertrauen. Während Nils und Julia die Genproben eintüten, wechselt Patrizia als Patientin Olga rechtzeitig das Haar von Julia gegen eines von Mila aus. Niklas verschweigt Friedrich derweil sein Wissen über den geplanten Gentest, doch Michael bekommt Nils Umschlagbeschriftung ans Genlabor mit. Michael ahnt nichts davon, dass die Haarproben vertauscht wurden und macht im Gespräch mit Friedrich eine Bemerkung über den Test …
Larissa macht Jonas klar, wie stark ihre Gefühle für ihn sind. Während sie nach München zurückfährt, sorgt sich Jonas um Larissas Zukunft, was wiederum Tina verunsichert. Larissa taucht jedoch plötzlich wieder gut gelaunt im "Fürstenhof" auf und hat eine Idee, die sie mit Jonas bereden will.
Charlotte will ausgerechnet bei Sebastian mehr über Sophies vermeintliche Psychose erfahren. Friedrich zeigt sich dankbar für ihr Engagement, hält einen Klinikbesuch allerdings für verfrüht.
Michael erntet beim ersten Auftritt wesentlich mehr Applaus als Natascha, worüber diese gar nicht begeistert ist.

Michael verzichtet lieber ganz auf einen erneuten Auftritt im Bräustüberl, bevor er nur die Zugabe mit Natascha singt. Mit diplomatischem Geschick überredet André die beiden Publikumsmagneten wieder zu einem gemeinsamen Auftritt. Dabei küsst Michael Natascha mittendrin stürmisch auf die Wange, was nicht nur Alfons und Hildegard zu Mutmaßungen hinreißen lässt …
Julia ahnt nichts von Patrizias Intrige und versichert Niklas, nichts am Gentest manipuliert zu haben. Niklas ist von ihrer Verzweiflung gerührt, zweifelt aber nicht daran, dass sie seine Schwester ist. Derweil warnt Friedrich Niklas vor einem zu mildem Umgang mit Julias Psychose. Sebastian plagt nach wie vor das schlechte Gewissen, Julia als Wahnsinnige darzustellen.
Larissa wünscht sich Jonas als ihren neuen Manager. Jonas traut sich dies aber als Neueinsteiger nicht zu und auch Tina hat so ihre Zweifel. Aber nach einem Gespräch mit Poppy rät sie Jonas dazu, auf Larissas Vorschlag einzugehen.

Durch Sebastians Andeutung glaubt Julia, ihr Feind sei Patrizia - doch sie kann sich nicht erklären, warum Patrizia einen Vorteil davon hätte, dass die Wahrheit über ihre Identität geheim bleibt. Julia verlässt die Klinik, um am "Fürstenhof" nach dem Strandbild mit ihr und Sophie in Thailand zu suchen. Aber Sebastian und Patrizia haben vorgebaut und somit kann sie das Foto nicht finden. Aus ihrem Wunsch heraus, nicht mehr als verrückt angesehen zu werden, bittet Julia um Patrizias Hilfe. Patrizia willigt gegen eine stattliche Summe aus Sophies Fonds ein, die Existenz des Fotos von Julia und Sophie zu bestätigen. Doch wenig später erlebt Julia eine böse Überraschung …
Michael und Natascha erkennen, dass sie die Gefühle des anderen überschätzt haben. Sie möchten bei ihren zukünftigen Auftritten darauf achten, nicht als Verliebte wahrgenommen zu werden. Doch Natascha vergisst alle guten Vorsätze und flirtet auf der Bühne wieder einmal mit Michael. Die beiden müssen sich eingestehen, dass sie den jeweils anderen nicht unattraktiv finden.
Jonas braucht für Larissas Schauboxkampf eine Partnerin - zur Not soll sich Tina von Larissa trainieren lassen. Derweil ermuntert Werner Poppy, der Saalfeld-Wohnung ihre eigene Note zu verleihen. Friedrich ist alles andere als begeistert.

Auf Andrés Drängen hin soll das Gesangsrepertoire von Michael und Natascha erweitert werden, woraufhin Michael das Lied "Luft und Liebe“ schreibt. Natascha erkennt in dem Lied das Potenzial für einen Hit und somit eine Chance für ihre Karriere, doch Michael ist skeptisch. Im Gespräch mit Alfons wird ihm klar, dass Natascha sein Lied als künstlerische Liebeserklärung von ihm ansieht …
Julia ist geschockt, als sie merkt, dass Friedrich seine Drohung über ihre Entmündigung ernst meint und sucht Zuflucht bei Nils. Niklas wird stutzig, als Nils ihm erneut bekräftigt, dass Sophie in Wahrheit Julia ist. Zudem kommt ihm ein leiser Zweifel im Gespräch mit Charlotte, da diese aus eigener Erfahrung weiß, wie es sich anfühlt, zu Unrecht für psychisch krank gehalten zu werden. Niklas will nun den Namen des behandelnden Arztes aus Thailand von Sebastian wissen, doch dieser behauptet, der Name sei ihm entfallen.
Tina weigert sich zu boxen und sorgt sich darum, dass Jonas als Larissas Manager die Bodenhaftung verliert. Doch Jonas zeigt sich einfallsreich und kann eine Kollegin von Larissa für den Schaukampf gewinnen.
Poppy und Werner versuchen Friedrich Trost zu spenden. Doch dieses Unterfangen scheitert an dessen Mistrauen.

Julia kann sich dem von Friedrich eingeleiteten Betreuungsverfahren nicht entziehen, doch Nils hält weiter zu ihr. Er schlägt vor, sie zu heiraten, um ihr rechtlicher Betreuer werden zu können. Mit Nils an ihrer Seite hofft sie Friedrich und Niklas leichter davon überzeugen zu können, dass sie den Gentest nicht manipuliert hat. Während Niklas vergeblich nach dem Arzt recherchiert, der angeblich seine Schwester in Thailand behandelt hat, bittet Nils Werner, die Hochzeit zwischen "Sophie" und ihm schnellstmöglich vorzunehmen. Friedrich und Niklas sind gegen die Hochzeit, da sie Nils nicht für ihren geeigneten Betreuer halten. Friedrichs Verbot ist für Werner jedoch kein Hindernis, die Trauung vorzunehmen. Kurz vor dem vereinbarten Termin trifft das Ergebnis des Gentests ein. Das schockt nicht nur Julia, sondern vor allem Nils: Er beginnt sich zu fragen, wer Julia wirklich ist …
Bevor es mit Natascha zum Äußersten kommt, befürchtet Michael, dass er dabei ist, einen Fehler zu machen: Schließlich arbeiten Natascha und er miteinander! Angestachelt von André bereut er seinen Rückzieher - schließlich gelingt es nur wenigen Männern, Nataschas Leidenschaft zu entfachen.
Larissa soll laut Vereinbarung ihre Gegnerin K.o. schlagen, doch so etwas lässt sich nicht planen. Jonas hält daraufhin seine Managerkarriere für beendet, doch am Ende siegen Larissas Gefühle für Jonas und sie verspricht ihm, beim Boxkampf anzutreten.

Folgen 2205 - 2209

20.04. - 24.04.

Nachdem Nils im letzten Moment die Hochzeit platzen lässt, erkennt Julia, dass sie nun auf sich alleine gestellt ist - denn auch Tina scheint verunsichert zu sein. Julia wirft Sebastian daraufhin vor, den Gentest manipuliert zu haben, um sie in den Wahnsinn zu treiben. Nach gutem Zureden von Niklas geht Julia schließlich in die Klinik zurück, in der die Psychiaterin Frau Dr. Roth versucht, sie zur Einnahme von Medikamenten zu bewegen. Während Niklas Nils Entscheidung, Julia vor dem Traualtar stehenzulassen, verurteilt, ist Friedrich froh, dass Nils zur Vernunft gekommen ist. Julia beginnt allmählich wirklich die Nerven zu verlieren und nimmt eine Tablette, die bei ihr als gesundem Menschen verstärkt zu Halluzinationen führt. Niklas plädiert für eine andere Behandlungsmethode, doch Friedrich vertraut Dr. Roth. Wieder bei Sinnen, verlässt Julia die Klinik und läuft Niklas in die Arme …
Larissa bereitet sich mit Jonas in ihrem Gästezimmer auf den nächsten Kampf vor. Jonas entzieht sich der Situation, als er merkt, worauf sie es abgesehen hat. Jonas verschweigt Tina aus schlechtem Gewissen heraus das Treffen mit Larissa. Doch dann findet Tina Jonas Schlüssel in Larissas Bett.
Friedrich überlässt Mila Poppy, da er Charlotte im Moment nicht darum bitten will, auf seine Tochter aufzupassen. Die Trennung von Charlotte belastet ihn weiterhin und nachdem Poppy auch noch Patrizia zu Mila gelassen hat, tobt Friedrich.

Niklas willigt schließlich ein, Julias Betreuer zu werden. Er möchte ihrem Wunsch nachkommen, die Klinik zu verlassen und keine Medikamente mehr nehmen zu müssen. Doch nach einem Gespräch mit Frau Dr. Roth muss Niklas einsehen, dass es besser ist, Julia in der Klinik zu lassen und die Medikamente in schwächerer Dosierung weiter zu verabreichen. Julia fügt sich diesem Beschluss in der Hoffnung auf einen neuen Gentest und gibt vor, dass sie die Medikamente einnimmt. Sebastian will derweil nicht länger für Patrizia arbeiten und vom "Fürstenhof" verschwinden - doch vorher will er Julia Patrizias Mordgeständnis zukommen lassen. Doch Julia weigert sich entschieden, den Briefumschlag anzunehmen …
Jonas gibt seine Notlüge vor Tina zu, beteuert aber, nicht an Larissa interessiert zu sein. Er will Tina sogar einen Heiratsantrag machen, doch er muss erkennen, dass es nicht so einfach ist, ihr Vertrauen wiederzugewinnen.
Nach der letzten Auseinandersetzung wegen Mila sind die Fronten zwischen Friedrich und Charlotte endgültig verhärtet. Charlotte beschließt auf Sebastians Vorschlag, zu einem Hotelkongress nach Hamburg zu fliegen, einzugehen. Friedrich will sie begleiten, doch Charlotte ist dagegen und reist alleine ab.
Von André ermuntert will Michael bei der nächsten Probe mit Natascha zu dem Song "Luft und Liebe" eine "Kuss-Choreographie" einstudieren. Doch Natascha macht ihm klar, dass sie bei Proben nie küsst.

Am Tag des Boxkampfes fühlt sich Larissa nicht fit und teilt der misstrauischen Tina mit, dass ihr Nacken total verspannt, da sie mit Jonas in der vergangenen Nacht viele Videos angesehen hat. Tina denkt daraufhin darüber nach, ob Jonas doch die Wahrheit gesagt hat. Sie empfiehlt Larissa ein altes Hausmittel ihrer Oma, das tatsächlich die Nackenverspannung löst. Angetan von Tinas Hilfsbereitschaft lädt Larissa Tina zu ihrem Kampf ein, doch Tina ist nicht an dem Boxkampf interessiert. Sie versichert Jonas glaubwürdig, nicht eifersüchtig zu sein, wenn er Larissa nach München begleitet. Nachdem Larissa den Boxkampf wirklich durch einen K.o.-Sieg gewonnen hat, ruft Jonas Tina mehrmals an, damit sie mit ihnen zusammen feiern geht. Doch Tina geht auf Poppys Rat hin zunächst nicht an ihr Handy. Während sie sich später doch noch durchdringt, Jonas zurückzurufen, ist der gerade mit anderen Dingen beschäftigt …
Julia will nichts mehr von Sebastian wissen und wirft den Umschlag mit Patrizias Tonbandaufnahme auf den Boden, sodass ihr einziges Beweismittel gegen Patrizia vernichtet wird. Betroffen wird Sebastian klar, dass er seine Fluchtpläne aufgeben muss, denn ohne das Geständnis hat Julia keine Möglichkeit, ihre Unschuld an Sophies Tod glaubhaft zu machen. Patrizias Misstrauen ist geweckt, als sie mitbekommt, dass Niklas von einem ominösen USB-Stick spricht.
Nach dem öffentlichen Kuss von Natascha und Michael bei der Premiere von "Luft und Liebe“ brodelt die Gerüchteküche. Doch Michael bemerkt hinterher enttäuscht, dass Nataschas Leidenschaft nur gespielt war.

Als Jonas neben Larissa aufwacht, weiß er, dass er eine große Dummheit begangen hat. Tina erzählt er, dass er ganze Nacht mit Larissa in München gefeiert hat, während er Larissa klarmacht, dass er mit Tina zusammenbleiben will. Larissa willigt enttäuschend darin ein, nach Berlin zurückzugehen und sich einen neuen Manager zu suchen. Alfons und Hildegard sind geteilter Meinung darüber, ob Jonas Tina die Wahrheit sagen soll. Da fällt Alfons ein, dass Tina vermutlich gerade dabei ist, Larissas Zimmer zu putzen …
Während Julia ihre Identität als Sophie Stahl zum Schein annimmt, will Dr. Roth den Auslöser für den erneuten Schub der Psychose herausfinden und bittet Niklas zu einem Gespräch zu dritt. Julia spricht offen über ihre "verbotenen“ Gefühle zu ihrem Bruder, doch Niklas hält sich wegen seiner Schuldgefühle zurück. Da Dr. Roth nun über Sophies Gefühlslage Bescheid weiß, ist Niklas sich nicht sicher, ob er weiterhin der Betreuer seiner "Schwester“ sein kann.
Werner will Friedrich immer noch aus der Saalfeld-Wohnung herauswerfen. Derweil braucht André Geld, um das Erfolgsduo Natascha und Michael weiter bei sich im Bräustüberl auftreten zu lassen. Werner kommt auf die Idee, dass sie selbst als Produzenten des erfolgreichen Duos auftreten könnten, bevor es ein anderer tut.

Sebastian versucht, Julia zur Flucht zu bewegen und an ein weiteres Geständnis von Patrizia zu gelangen. Doch Patrizia durchschaut ihn, als sie das Aufnahmegerät entdeckt. Sebastian bangt derweil um das Leben seiner Schwester und bietet Patrizia an, sie weiterhin in ihrem Mordplan gegen Charlotte zu unterstützen. Die ist überrascht, dass Friedrich plötzlich seine Intrige gegen Sebastian gesteht. Als Charlotte jedoch von Friedrich eine öffentliche Entschuldigung verlangt, weigert er sich und es kommt zum Streit. Patrizia hat inzwischen genug von Sebastian …
Im Rahmen ihrer Therapie soll Julia in einem Brief Abschied von ihren Gefühlen für Niklas nehmen. Niklas erfährt davon und ihm wird schweren Herzens klar, dass Julia nur Nils liebt. Der hadert mit seinen Gefühlen und fragt sich, ob Julias Gefühle ihm gegenüber jemals ehrlich waren. Er erkennt, dass Julia ihre Tabletten nicht nimmt und dass sie ihm schon wieder etwas vorgespielt hat.
Natascha und Michael sind aufgeregt, dass André für sie einen Produzenten gefunden hat. Das Erstaunen ist groß, als Werner sich als der angepriesene Produzent entpuppt.
Alfons deckt Jonas vor Tina. Doch es gefällt ihm nicht, für Jonas lügen zu müssen und so drängt er ihn dazu, Tina die Wahrheit zu sagen.

Folgen 2210 - 2213

27.04. - 01.05.

Als Jonas umständlich zu einem Geständnis ansetzt, entdeckt Tina ein Schmuckkästchen bei ihm. Sie glaubt, dass Jonas ihr einen Antrag machen will und nimmt diesen überglücklich an. Doch dann bemerkt sie, dass sich in dem Schmuckkästchen kein Ring, sondern Ohrringe befinden. Jonas versucht unbeholfen einen richtigen Antrag nachzuliefern, aber Tina blockt ab. Durch den Vorfall ist sich Jonas jedoch über seine Gefühle klar geworden und er macht Tina schließlich einen romantischen Antrag …
Julia bittet Nils, niemandem zu verraten, dass sie ihre Medikamente nicht nimmt. Er ist von der Situation überfordert, deckt Julia jedoch zunächst vor Niklas. Doch das Zerwürfnis mit Julia bleibt bestehen und so findet Julia nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus Trost bei Niklas.
Charlotte weist Sebastian nach seinem Kuss zwar überrumpelt zurück, aber seine leidenschaftliche Aktion hat sie berührt. Patrizia sichert Sebastian und Julia eine Gnadenfrist zu, wenn Sebastian Charlotte verführt. Derweil muss Charlotte immer öfter an Sebastian denken. Natascha rät ihr zu einer Affäre, aber Charlotte wehrt ab. Friedrich hat inzwischen durch Patrizia von Charlottes und Sebastians Kuss erfahren und provoziert Charlotte, die ihn bewusst mit gewissen Anspielungen verunsichert.
Natascha und Michael bleiben skeptisch, was Werners Fähigkeiten als Musikproduzent angeht. Dann quetscht Patrizia Werner auch noch scheinbar versehentlich seine Hand im Kofferraum ein. André frohlockt, als Natascha und Michael einer Zusammenarbeit mit Werner zustimmen. Doch dann erkennt er, dass er von Werner getäuscht wurde.

Werner nimmt Charlotte ihr schlechtes Gewissen wegen Sebastian und rät ihr zu einer Affäre mit ihm. Als Charlotte einwilligt, mit Sebastian den Abend zu verbringen, wähnt dieser sich schon seinem Ziel nahe - doch Charlotte bleibt trotz Sebastians Charmoffensive standhaft. Patrizia beobachtet die beiden und drängt Sebastian dazu, Ergebnisse zu liefern. Als Friedrich am Tag darauf nach Charlotte sucht, erfährt er, dass eines der Gästezimmer belegt ist, obwohl es nicht gebucht wurde …
Niklas will Julia nach ihrer Entlassung aus der Klinik von ihren Problemen mit Nils ablenken. Auf der Fahrt zu einer Modemesse bleibt jedoch das Auto liegen und für die beiden heißt es: anschieben!
Tina wirft Jonas vor, sie mit Larissa betrogen zu haben und trennt sich. Während Jonas die gemeinsame Wohnung belagert, flieht Tina zu den Sonnbichlers. Jonas fügt sich unglücklich Tinas Wunsch und zieht aus.
Michael ist frustriert, dass Natascha weiterhin gegen seine Annäherungsversuche immun ist. Beim Auftritt im Bräustüberl erscheint überraschend seine Kollegin Dr. Christina Roth und flirtet mit ihm. Michael erkennt, dass Natascha darauf eifersüchtig reagiert.
Poppy kümmert sich liebevoll um Werner und seine lädierte Hand. Genervt schickt er Poppy weg, doch dann passiert ihm ein Malheur, bei dem er Hilfe benötigt. Die bekommt er ausgerechnet von André.

Julia kommt zurück an den "Fürstenhof“ und hofft, sich nicht mehr lange als Sophie ausgeben zu müssen. Nils verdächtigt sie weiterhin, ihre Therapie nicht ernsthaft durchzuziehen und allen etwas vorzumachen. Friedrich verkündet derweil, dass er mit der ganzen Familie in den Urlaub nach Frankreich fahren will. Julia möchte jedoch lieber mit Niklas nach Thailand reisen, um ihn vor Ort von ihrer wahren Identität überzeugen zu können. Sie verschweigt Nils die Wahrheit, damit er sie nicht für verrückt hält ...
Charlotte ist erleichtert, dass ein Eklat um Sebastian und sie in letzter Sekunde verhindert werden konnte, und zugleich bestürzt über ihre Untreue. Sie ahnt jedoch nicht, dass Sebastian ihr ein Beruhigungsmittel verabreicht und gar nicht mit ihr geschlafen hat. Während Patrizia frustriert ist, dass es keine Eifersuchtsszene zwischen Friedrich und Charlotte gegeben hat, vertraut sich Charlotte Werner an. Der gibt ihr zu bedenken, dass sie ihre Ehe zu Friedrich hinterfragen sollte. Als Friedrich von Charlotte wissen will, ob sie die Nacht mit Sebastian verbracht hat, gibt Werner ihr ein Alibi.
André stachelt Michael dazu an, weiterhin mit Dr. Roth zu flirten. Michael lässt sich sogar auf ein Date mit Christina ein, doch dabei entpuppt sie sich als seltsame Naturnärrin. Michael lässt alles über sich ergehen, weil er auf eine Reaktion von Natascha hofft. Derweil beschließt Alfons, seine und Hildegards Eheringe aufpolieren zu lassen.

Charlotte lässt Friedrich in dem Glauben, Werner und Poppy hätten sie in der betreffenden Nacht ins Bett gebracht. Friedrich ist unsicher, ob er in seiner Eifersucht überreagiert hat und holt Charlotte an den "Fürstenhof“ zurück …
Poppy organisiert eine Single-Party für Julia und Tina, um die beiden von ihrem Liebeskummer abzulenken. Niklas versucht derweil, seine "Schwester“ mit einem Geschenk aufzumuntern. Dabei kommt es zu einem nahen Moment zwischen den beiden, den Nils eifersüchtig beobachtet.
Michael versucht zu Christina Roth auf Distanz zu gehen, wobei ihm ein kurzfristiges Engagement, das Werner für ihn und Natascha organisiert hat, gerade rechtkommt. Doch dann taucht Dr. Roth bei einer gemeinsamen Probe von Natascha und ihm wieder auf, was Natascha amüsiert beobachtet. Sie kommt Michael tatkräftig zur Hilfe, indem sie ihm vor den Augen von Christina küsst. Doch sie gibt weiterhin vor, kein Interesse an Michael zu haben - bis sie mit Michael eine Autopanne hat.
Jonas gelingt es nicht, zu Tina durchzudringen. So macht er ihr über das Radio eine emotionale Liebeserklärung und hofft, dass sie ihm noch eine Chance gibt.

Sendung entfällt

Folgen 2212 - 2216

04.05. - 08.05.

Julia kommt zurück an den "Fürstenhof“ und hofft, sich nicht mehr lange als Sophie ausgeben zu müssen. Nils verdächtigt sie weiterhin, ihre Therapie nicht ernsthaft durchzuziehen und allen etwas vorzumachen. Friedrich verkündet derweil, dass er mit der ganzen Familie in den Urlaub nach Frankreich fahren will. Julia möchte jedoch lieber mit Niklas nach Thailand reisen, um ihn vor Ort von ihrer wahren Identität überzeugen zu können. Sie verschweigt Nils die Wahrheit, damit er sie nicht für verrückt hält ...
Charlotte ist erleichtert, dass ein Eklat um Sebastian und sie in letzter Sekunde verhindert werden konnte, und zugleich bestürzt über ihre Untreue. Sie ahnt jedoch nicht, dass Sebastian ihr ein Beruhigungsmittel verabreicht und gar nicht mit ihr geschlafen hat. Während Patrizia frustriert ist, dass es keine Eifersuchtsszene zwischen Friedrich und Charlotte gegeben hat, vertraut sich Charlotte Werner an. Der gibt ihr zu bedenken, dass sie ihre Ehe zu Friedrich hinterfragen sollte. Als Friedrich von Charlotte wissen will, ob sie die Nacht mit Sebastian verbracht hat, gibt Werner ihr ein Alibi.
André stachelt Michael dazu an, weiterhin mit Dr. Roth zu flirten. Michael lässt sich sogar auf ein Date mit Christina ein, doch dabei entpuppt sie sich als seltsame Naturnärrin. Michael lässt alles über sich ergehen, weil er auf eine Reaktion von Natascha hofft. Derweil beschließt Alfons, seine und Hildegards Eheringe aufpolieren zu lassen.

Charlotte lässt Friedrich in dem Glauben, Werner und Poppy hätten sie in der betreffenden Nacht ins Bett gebracht. Friedrich ist unsicher, ob er in seiner Eifersucht überreagiert hat und holt Charlotte an den "Fürstenhof“ zurück …
Poppy organisiert eine Single-Party für Julia und Tina, um die beiden von ihrem Liebeskummer abzulenken. Niklas versucht derweil, seine "Schwester“ mit einem Geschenk aufzumuntern. Dabei kommt es zu einem nahen Moment zwischen den beiden, den Nils eifersüchtig beobachtet.
Michael versucht zu Christina Roth auf Distanz zu gehen, wobei ihm ein kurzfristiges Engagement, das Werner für ihn und Natascha organisiert hat, gerade rechtkommt. Doch dann taucht Dr. Roth bei einer gemeinsamen Probe von Natascha und ihm wieder auf, was Natascha amüsiert beobachtet. Sie kommt Michael tatkräftig zur Hilfe, indem sie ihm vor den Augen von Christina küsst. Doch sie gibt weiterhin vor, kein Interesse an Michael zu haben - bis sie mit Michael eine Autopanne hat.
Jonas gelingt es nicht, zu Tina durchzudringen. So macht er ihr über das Radio eine emotionale Liebeserklärung und hofft, dass sie ihm noch eine Chance gibt.

Als Friedrich erfährt, dass Sebastian mit Charlotte geschlafen haben soll, kann er gerade noch davon abgehalten werden, auf Sebastian loszugehen. Charlotte zieht sich derweil zurück zu den Sonnbichlers und Friedrich sagt den geplanten Familien-Skiurlaub ab. Sebastian tut es zunehmend leid, was er der verzweifelten Charlotte angetan hat. Alfons versucht Charlotte zwar zu trösten, aber sie glaubt, dass ihre Ehe mit Friedrich endgültig am Ende ist …
Nils ist über das Beziehungsaus mit Julia sehr frustriert und wirft ihr vor, ihn nur benutzt zu haben. Zwischen Natascha und Michael kommt es nicht zu einem Schäferstündchen im Auto, weil aus Versehen das Verdeck des Wagens aufgeht und die beiden den Blicken der verblüfften Passanten ausgesetzt sind. Doch sie nehmen die Situation mit Humor und warten nicht lange, bis sie das Versäumte leidenschaftlich nachholen. Natascha wird klar, dass sie sich in Michael verliebt hat - doch der erwidert ihre Gefühle nicht.

Nach Friedrichs Ausraster gegenüber Charlotte beschließt Patrizia, ihren tödlichen Plan in die Tat umzusetzen. Es gelingt ihr, dem betrunkenen Friedrich nachts heimlich das Gewehr aus dem Schrank zu stehlen. Am nächsten Morgen schickt sie von Friedrichs Handy aus eine SMS an Charlotte, in der sie um eine Aussprache im Wald bittet. Anschließend behauptet Patrizia vor Friedrich, dass Charlotte Sebastian am selben Ort für ein romantisches Treffen einbestellt hat. Sie selbst ruft die Polizei und behauptet, dass sie gesehen habe, wie Friedrich mit einem Gewehr den "Fürstenhof" verlassen hat. Doch Sebastian bekommt mit, was Patrizia vor hat …
Während Nils nichts mehr mit Julia zu tun haben will, fühlt sie sich wieder mehr und mehr zu Niklas hingezogen. Niklas lässt sich von Julia überreden, bereits am Tag darauf nach Thailand zu reisen, damit sie dort ihre vermeintliche Identitätsstörung aufarbeiten kann.
Natascha beendet die Affäre mit Michael. Ihr kleines Stelldichein im Auto führt derweil in der Zeitung zu einer diffamierenden Schlagzeile. Um den daraus entstandenen Imageschaden in Grenzen zu halten, fordert Werner von Natascha und Michael, dass sie in der Öffentlichkeit ein Liebespaar spielen.
Jonas will ein Kunstwerk in Herzform auf der Straße installieren. Anstatt Tinas Herz zu erweichen, fällt er durch die Nachlässigkeit eines Kanalarbeiters in den Gully. Nils gerät mit dem Kanalarbeiter aneinander, ohne zu wissen, dass es sich dabei um seinen Sohn Norman handelt.

Patrizia kann ihr tödliches Werk an Charlotte nicht vollenden und tritt den Rückzug an. Die verstörte Charlotte glaubt derweil, dass Friedrich auf Sebastian geschossen hat. Die Schlinge um Friedrichs Hals zieht sich immer weiter zu, denn er hat keine Erklärung dafür, warum er sich mit seiner Frau im Wald treffen wollte. Seine Anschuldigungen gegen Patrizia laufen ins Leere, da sie sich ein erstklassiges Alibi verschafft hat. Als auf der Tatwaffe auch noch seine Fingerabdrücke gefunden werden und ein Flugticket nach Dubai auftaucht, verhaftet Kommissar Meyser Friedrich. Unterdessen treten bei dem verwundeten Sebastian innere Blutungen auf. Julia lässt alle taktischen Überlegungen fallen und will ihrem Bruder durch eine lebenswichtige Blutspende helfen …
Natascha weigert sich, in der Öffentlichkeit mit Michael als Paar aufzutreten. Beide wollen trotzdem zu ihrem großen Auftritt nach Tölz aufbrechen. Doch dann erfährt Michael, dass Sebastian mit einer Schusswunde im Krankenhaus liegt. Ohne Michael will der Veranstalter Natascha nicht auftreten lassen. Als Michael und sie von einem Fernsehmoderator durch den Kakao gezogen werden und im Internet ein Shitstorm über Natascha hereinbricht, befürchtet sie, dass ihre Karriere endgültig beendet ist.
André ist entsetzt: Nachdem ihm Werner nach seiner Rückkehr einen Teil der Brauerei geschenkt hat, muss er nun fast 40.000 € Schenkungssteuer zahlen! Jonas überlebt derweil den Sturz in den Gully relativ unverletzt, doch er übertreibt seine Schmerzen, um von Tina gepflegt zu werden. Die überträgt die Fürsorge für Jonas jedoch an Hildegard.

Folgen 2217 - 2220

11.05. - 15.05.

Um Julia zu beruhigen, lässt Michael sie tatsächlich Blut spenden und ringt um Sebastians Leben. Als Niklas und Julia schließlich erfahren, dass Sebastian gerettet wurde, geht Niklas davon aus, dass Michael nicht Julias Blutspende genommen hat. Er ist überzeugt, dass Julia dringend psychologische Hilfe braucht und will sie in eine psychiatrische Abteilung einweisen lassen. Doch dann äußert Michael eine folgenreiche Vermutung. Patrizia nutzt derweil Friedrichs Verhaftung aus, um sich durch eine einstweilige Verfügung ein vorübergehendes Umgangsrecht mit Mila zu erstreiten. Die Polizei schenkt Sebastians Behauptungen, Patrizia sei in Wahrheit der Schütze gewesen, keine Beachtung. Julia ergreift währenddessen Hals über Kopf die Flucht, weil sie nicht in der Psychiatrie landen will …
Natascha will ihre Schlagerkarriere ohne Michael fortsetzen, aber niemand interessiert sich für sie allein. Sie ist schließlich doch noch bereit, Michaels Freundin zu spielen, um positivere Presse zu bekommen.
Werner will die Bichlheimer Ampeln mit Ampelweibchen bestücken lassen, um frühzeitig vor der Wahl die weiblichen Wähler hinter sich zu bringen. Doch André zerreißt im Zorn über seine Steuerschulden die Zeichnung des Ampelweibchens.

Niklas ist sichtlich verwirrt und kann zunächst nicht glauben, dass Sophie tatsächlich Julia sein könnte. Von Tina erfährt er, dass Julia geflohen ist. Als Julia auf der Straße plötzlich die Polizei auf sich zukommen sieht, flieht sie in den Wald. Niklas hat sich derweil besorgt auf die Suche nach ihr gemacht. Er findet einen Schal, den Julia verloren hat, und vermutet, dass sie noch im Wald unterwegs sein muss. Niklas und Nils suchen gemeinsam erfolglos nach der verzweifelten Julia, die sich verirrt hat …
Ein exotischer Prinz wird im "Fürstenhof“ erwartet. Alfons wird von Werner angewiesen, den Gast auf die seiner Kultur gemäße Art und Weise zu empfangen. Kurz vor Erscheinen des Prinzen passiert Alfons jedoch ein Missgeschick, das ein peinliches Aufeinandertreffen mit dem Gast zur Folge hat.
Jonas und Tina machen sich auf die Suche nach Julia und Jonas überlässt Tina seine Handschuhe. Nach längerer Zeit nähern sich die beiden wieder etwas einander an. Natascha bildet sich ein, dass es ihr nicht leicht fällt, für die Presse ein Liebespaar mit Michael zu spielen. Doch sie hat in Wahrheit alle Mühe, ihre Gefühle für Michael zu unterdrücken.

Julia droht im Wald zu erfrieren, doch Niklas rettet sie. Während sich Nils liebevoll um Julia kümmert, ist sich Niklas nicht sicher, ob seine "Schwester“ in Wahrheit doch Julia Wegener ist. Michael hilft ihm dabei, heimlich einen Gentest durchzuführen. Wenig später bekommt er das erschütternde Testergebnis …
Charlotte wird Patrizia gegenüber misstrauisch und ahnt, dass sie etwas Schreckliches im Schilde führt. Daher schlägt sie Friedrich vor, weiterhin in Untersuchungshaft zu bleiben. Doch der weigert sich, da er seine Familie nicht alleine lassen will. Charlotte ist von seiner Reaktion gerührt und die beiden versöhnen sich endgültig wieder miteinander. Anschließend bringt Charlotte Sebastian dazu, seine Beteiligung an Patrizias Racheplan zu gestehen.
Jonas blitzt erneut bei Tina ab. Erst als er über Nackenschmerzen klagt, hat sie Mitleid mit ihm. Daraufhin lässt sich Jonas von Michael eine Nackenkrause verschreiben.
Der Prinz verzeiht Alfons den Fauxpas, ihn nur einhändig begrüßt zu haben. Allerdings behauptet er, dass Alfons nun sieben Jahre vom Pech verfolgt werden wird. Alfons hält das für reinen Aberglauben, bis ihm ein Malheur geschieht.
Natascha tut alles dafür, dass Michael sich in sie verliebt, und überredet ihn zu einem gemeinsamen Musikvideo.

Sendung entfällt

Julia ist von Niklas Vorwürfen getroffen, glaubt aber seine Verachtung verdient zu haben. Niklas fragt sich sogar, ob ihre Gefühle für ihn nur gespielt waren. Er fühlt sich bestätigt, als er sieht, wie Nils Julia tröstet. Während Nils sich vergeblich bei Niklas für Julia stark macht, erfährt sie von Sebastians Schlüsselrolle bei Patrizias Intrige gegen die Stahls. Julia appelliert an Sebastian, sich gemeinsam mit ihr der Polizei zu stellen - aber er flüchtet stattdessen. Daraufhin will Julia alleine zur Polizei …
Natascha verabredet sich unter dem Vorwand, eine romantische Szene für ihr Musikvideo proben zu wollen, mit Michael in der Romantikhütte. Werner bekommt mit, dass Poppy die Hütte mit Natascha dekoriert, und glaubt fälschlicherweise, dass Poppy ihn dort überraschen will.
Charlotte ist erleichtert, dass Sebastian die Nacht mit ihr nur inszeniert hat. Derweil begegnet Sebastian auf der Flucht Patrizia, die ihn wieder einmal demütigt. Um sich an ihr zu rächen, kehrt er zum "Fürstenhof“ zurück und schlägt Charlotte vor, Patrizia gemeinsam das Handwerk zu legen.
André ist frustriert über seine Steuerrückzahlung und bittet Jonas, die Gemeinde wegen dessen Sturz auf Schmerzensgeld zu verklagen, um den Gewinn zu teilen. Jonas lehnt ab, da er den Kranken nur gespielt hat. André kommt ihm auf die Schliche und setzt ihn unter Druck: Entweder Jonas unterstützt ihn oder Tina erfährt von seiner Lüge.

Folgen 2221 - 2225

18.05. - 22.05.

Charlotte lehnt Sebastians Angebot, gemeinsam gegen Patrizia vorzugehen, ab. Nachdem sie von Julias Betrug erfährt, fängt sie Friedrich in seiner Trauer auf. Sie weiht Niklas in Friedrichs Verdacht ein, dass Patrizia Sophie umgebracht haben könnte. Gemeinsam befragen sie Sebastian, der ihren Verdacht bestätigt …
Jonas lässt sich von André überreden, die Gemeinde aufgrund seines Sturzes in den Gully zu verklagen. Dafür soll er so tun, als sei sein Arm gelähmt. Jonas genießt es, dass Tina sich um ihn sorgt, und André konfrontiert Werner triumphierend mit der Klage …
Natascha und Werner müssen die Nacht gezwungenermaßen gemeinsam in der Romantikhütte verbringen. Poppy ist eifersüchtig, als die Gerüchte von einer angeblichen Affäre zwischen Natascha und Werner die Runde machen und gibt zu, dass sie manchmal das Gefühl hat, nicht gut genug für Werner zu sein. Als Werner sie mit auf eine Matinée nimmt, bemerkt Poppy im Gegensatz zu ihm nicht, dass die Gäste dort auf sie herabgeschaut haben. Derweil erinnert sich Natascha daran, dass sie Michael ihre Gefühle auf die Mailbox gestanden hat. Sie will die Nachricht löschen, wird aber dabei von ihm erwischt.
Julia ist geschockt über Friedrichs Anschuldigung, Sophie umgebracht zu haben. Angesichts ihrer ehrlichen Erschütterung glaubt Niklas Julia, dass sie nichts mit Sophies Tod zu tun hat. Nils unterstützt Julia bei ihrer Selbstanzeige und sie zieht vorübergehend bei Tina ein. Erleichtert glaubt sie, dass ihre Lügengeschichten nun ein Ende haben.

Jonas ist froh, dass sich Tina aus Mitleid mit ihm verabredet. Währenddessen ärgert sich Werner über Jonas und Andrés Klage. Er feuert den Kanalarbeiter Norman, der Jonas Sturz verschuldet hat. Als Jonas von Normans Entlassung erfährt, hat er Gewissensbisse. Die schwinden jedoch, als Tina mehr Mitleid mit Norman, als mit ihm hat. Um Norman zu helfen, sagt Tina die Verabredung mit Jonas ab.
Um Patrizia weiterhin in Sicherheit zu wiegen, verhindert Niklas, dass in Julias Betrugsfall ermittelt wird. Damit der Plan, Patrizia zu überführen, aufgeht, muss sich Julia weiter als Sophie ausgeben. Nils ist besorgt und zeigt dafür kein Verständnis. Währenddessen versucht Sebastian mit Charlottes Hilfe, Patrizias Vertrauen zu gewinnen. Damit Friedrich seiner Tochter in seiner Trauer nah sein kann, lässt Julia ihm Sophies Tagebücher zukommen. Als Julia und Niklas erstmals gemeinsam das Geschwisterpaar vor Patrizia spielen, beginnt Niklas langsam Verständnis für Julias Lügen zu entwickeln.
Bei einer gemeinsamen Probe wird Natascha erneut von ihren Gefühlen für Michael übermannt und muss einsehen, dass er nicht an ihr interessiert ist. Gefrustet versucht Natascha, sich von Michael zu distanzieren.
Werner entschuldigt sich bei Poppy dafür, sie gekränkt zu haben. Poppy will derweil Werners Idee, sich als Charity-Lady zu engagieren, eine Chance geben.

Julia leidet unter Niklas distanziertem Verhalten, denn sie liebt ihn immer noch. Während Nils in seinem Liebeskummer Trost bei Tina findet, leidet Julia darunter, mit ihm ihren besten Freund verloren zu haben. Julia will nun eine Gedenkstätte an Sophies Sterbeort errichten. Als Niklas davon erfährt, kämpft er mit seinen Gefühlen für Julia. Nachdem Michael Niklas den Kopf gewaschen hat, folgt er ihr zu der Gedenkstätte und wird bewegt Zeuge von Julias ehrlicher Trauer.
Friedrichs Haftprüfungstermin steht an. Charlotte und Friedrich hoffen, dass er auf Kaution freikommt, denn nur so können sie ihren Plan gegen Patrizia umsetzen. Und tatsächlich wird Friedrich entlassen. Charlotte und Friedrich sind entschlossen, Patrizia endgültig zur Strecke zu bringen.
Werner bittet Charlotte, Poppy in die Charity-Welt einzuweisen. Charlotte hat jedoch kaum Zeit und lässt Poppy mit einem Stapel Charity-Ordner alleine. Alfons und Hildegard raten ihr, sich ein eigenes Projekt zu suchen. Da lernt Poppy Thomas kennen, der von sich behauptet, ein entlassener Sträfling zu sein und auf der Straße zu wohnen. Poppy erklärt ihn zu ihrem Projekt - sie ahnt nicht, dass Thomas in Wahrheit ein investigativer Journalist ist. Als Werner erfährt, dass ein vermeintlicher Ex-Sträfling im Hotel haust, verlangt er von Poppy, dass sie Thomas rauswirft.
Jonas überlegt vor André frustriert, die Schmerzensgeldklage fallenzulassen. Daraufhin redet André Tina ein, dass sie eine Mitschuld an Jonas Sturz hat. Aus ihrem schlechten Gewissen heraus will Tina Jonas mit einem Kunstprojekt von seinen angeblichen Lähmungserscheinung im Arm ablenken. Zwischen den beiden kommt es zu einem nahen Moment, der von Norman gestört wird.

Julia und Niklas gestehen sich ihre tiefen Gefühle füreinander und verbringen die Nacht in der Almhütte. Als Niklas an den "Fürstenhof" zurückkehrt, fällt es ihm jedoch schwer, gegenüber Patrizia die Fassung zu bewahren. Auch Friedrich hat Schwierigkeiten damit, Patrizia weiterhin etwas vorzuspielen, aber Sebastian macht ihm klar, dass sie Patrizia weiterhin in Sicherheit wiegen müssen, um sie zu überführen.
Friedrich gerät mit Werner wegen des Alibis, das Poppy Patrizia gegeben hat, aneinander. Werner wird daraufhin von Charlotte und Friedrich in deren Pläne eingeweiht, die er zu riskant findet. Patrizia will derweil Friedrich und Charlotte sedieren und Charlotte nachts mit einer Überdosis Insulin töten, damit es nach einem Racheakt Friedrichs aussieht. Sebastian verbirgt nur mit Mühe sein Entsetzen über Patrizias Kaltblütigkeit.
Poppy quartiert den vermeintlichen Ex-Sträfling Thomas bei Sonnbichlers ein. Werner gibt dem Drängen seiner Frau nach und verschafft Thomas einen Job.
Jonas hofft, dass sich Norman von Tina zurückzieht, während Andrés Anwalt Jonas Schmerzensgeldklage weiter vorantreibt. Norman macht Tina eindringlich klar, dass sie nicht fair zu Jonas ist. Tina gibt Jonas deshalb zu verstehen, dass das Thema Beziehung für sie endgültig beendet ist.

Friedrich riskiert trotz Charlottes Vermittlungsversuchen den endgültigen Bruch mit Niklas. Der schlägt daraufhin Julia vor, den "Fürstenhof“ zu verlassen, doch sie lehnt ab, da sie Friedrich helfen und zu ihrer Schuld stehen will. Friedrich wiederum verlangt von Julia, sich von Niklas fernzuhalten und auf ihr Glück mit ihm zu verzichten. Aufgebracht macht Niklas seinem Vater klar, dass er kein Recht hat, Julia zu verurteilen. Als Friedrich von dem Fund einer weiblichen Leiche im Wald erfährt, eilt er trotz Fußfesseln zum Fundort, da er vermutet, es könnte sich um Sophie handeln …
Jonas unterstellt Norman, Tina gegen ihn aufgebracht zu haben. Derweil sucht Alfons nach einem neuen Pagen, wobei ihn Tina überredet, Norman eine Chance zu geben. Aus Eifersucht will Jonas Norman den Diebstahl einer Brieftasche in die Schuhe schieben. Norman durchschaut sein Vorhaben und stellt Jonas zur Rede. Dabei kommt ihm der Verdacht, dass Jonas nicht so krank zu sein scheint, wie er vorgibt.
Als Werner vom Diebstahl der Brieftasche informiert wird, steht für ihn der Schuldige fest - Thomas. Obwohl der seine Unschuld beteuert, entlässt er ihn. Poppy lässt sich von Werner überzeugen und zweifelt an ihrer Menschenkenntnis.
Sebastian kann in letzter Minute verhindern, dass Patrizia Julias und Niklas Kuss im Gewächshaus beobachtet. Als Friedrich fassungslos zum Fundort von Sophies vermeintlicher Leiche aufbricht und Sebastians Pläne durcheinanderbringt, muss dieser gegenüber Patrizia auf Zeit spielen und lügen. Wird Patrizia ihm seine Lüge abkaufen?

Be up to date!

 
Möchtest du per E-Mail informiert werden, wenn eine neue Vorschau der Serien erscheint? Dann trage dich hier ein.
05.05. Erster Auftritt von Yannik Meyer (Norman Kowald)
14.05. Sendung entfällt

Fanartikel

Alle Artikel im Shop