Du bist hier: Sturm der Liebe > Vorschau

Vorschau

Folgen 2054 - 2058

25.08. - 29.08.

Während Patrizia unerkannt davonrasen kann, bleibt Sophie schwer verletzt auf der Straße liegen. Julia und Sebastian eilen sofort zu der sterbenden Sophie. Mit letzter Kraft fleht sie Julia an, sich fortan als Sophie auszugeben. Nur so können sie das Geld auftreiben, um Sebastians Leben zu retten. Sophie stirbt. Sebastian schickt Julia zurück ins Hotel, während er sich um alles weitere kümmert. Derweil wird Leonard und Friedrich klar, dass Sophie nicht mehr zu dem vereinbarten Treffen kommen wird. Als Sebastian zu Julia zurückkehrt, gesteht er ihr, dass er Sophies Leiche im Wald vergraben hat und dass er entschlossen ist, Sophies letzten Wunsch zu erfüllen. Julia ist fassungslos …

André und Pauline stellen das Schaustück für den Wettbewerb fertig. Unterdessen will Jonas sich vor seiner möglichen Haftstrafe mit einem selbst zubereiten Mahl gebührend von Tina verabschieden. Als er sie am nächsten Tag im Restaurant antrifft, wagt er einen weiteren Annäherungsversuch. Dabei passiert ihm ein großes Missgeschick. Als der Konditorenwettbewerb startet und Paulines und Andrés Schaustück präsentiert wird, erleben die beiden eine böse Überraschung.

Obwohl Natascha sich über ihr erstes Enkelkind freut, muss sie sich erst an ihre Großmutterrolle gewöhnen und besteht darauf, dass die Presse nichts davon erfährt.

Zur Überraschung aller kommt Rosalie zu Besuch an den "Fürstenhof". Als sie auf André trifft, gesteht sie ihm im Vertrauen, dass sie unter enormem Druck steht, weil sie möglichst schnell 25.000 Euro auftreiben muss. André zeigt sich mitfühlend, kann aber Rosalie nicht helfen, da er in seiner Brauerei gerade selbst einige finanzielle Probleme hat. Rosalie sieht keine andere Möglichkeit mehr, als ihren Ex-Freund Michael um Geld zu bitten …

Friedrich startet im Radio einen Aufruf, der sich an Sophie richtet. Darin bittet er sie, sich bei ihnen zu melden. Auch Julia und Sebastian hören Friedrichs Worte. Obwohl Julia sich nicht vorstellen kann, Sophies letzten Wunsch zu erfüllen, lässt Friedrichs Appell sie nicht kalt. Währenddessen erreichen Pauline und André mit ihrem zerstörten Schaustück nur den letzten Platz im Wettbewerb. Doch dann erhält Pauline ein tolles Angebot vom Vorsitzenden der Jury, der ihr eine Stelle in seiner Wiener Patisserie anbietet.

Sabrina und Tim arbeiten hochmotiviert an Tims Autobiografie. Zunächst läuft alles entspannt, bis Tim Sabrina gesteht, dass sie die Frau seines Lebens ist.

Patrizia wird immer nervöser, weil sie nirgendwo eine Nachricht von einer toten Sophie Stahl oder einem Unfall mit Fahrerflucht findet. Sie befürchtet, dass Sophie Stahl doch noch am Leben ist und will mit Mila in einer Nacht- und Nebelaktion vom "Fürstenhof“ verschwinden. Doch Friedrich kann Patrizias Flucht verhindern …

Pauline berichtet Leonard von dem lukrativen Angebot. Der kann sich durchaus vorstellen, mit Pauline nach Wien zu gehen. Dennoch sind sich beide einig: Ihre bevorstehende Hochzeit feiern sie in jedem Falle im Kreise ihrer Lieben.

Coco lässt sich nicht von Rosalie provozieren. Trotzdem will sie von Michael wissen, wie seine Trennung von Rosalie damals tatsächlich abgelaufen ist. Wenig später kommt es zu einer erneuten Auseinandersetzung zwischen den beiden Frauen. Derweil versuchen Sabrina und Tim, ihre Beklommenheit wegen Tims Worten zu überspielen. Doch bei einem gemeinsamen Picknick kommt es zu einem intimen Moment.

Julia kommt nicht dazu, Friedrich zu gestehen, dass sie in Wahrheit nicht seine Tochter ist. Denn ihr Bruder Sebastian macht Friedrich klar, dass seine Freundin Sophie auf sein Drängen hin die Aussöhnung mit der Familie gesucht hat. Während Friedrich überglücklich ist, dass er seine Tochter wieder hat, macht Julia Sebastian schwere Vorwürfe und ist unter keinen Umständen bereit, sich als Sophie auszugeben - auch nicht, um das Leben ihres kranken Bruders zu retten. Entschlossen fordert sie Sebastian auf, mit ihr zu jener Stelle zu gehen, wo er Sophie begraben hat. Auf dem Weg dorthin bricht Sebastian zusammen …

Pauline wünscht sich nichts mehr als eine Versöhnung zwischen Leonard und seinem Vater. Da auch Friedrich gerne mit den beiden ein glückliches Hochzeitsfest feiern würde, macht er Leonard ein Angebot.

Nils macht sich Sorgen um Sabrina, deren plötzliche Verstimmung für ihn ein Rätsel ist. Erst im Gespräch mit André erfährt er den Grund dafür: Tim hat Sabrina gestanden, dass er sie immer noch liebt.

Obwohl Friedrich nicht um das Sorgerecht für Mila kämpfen will, bleibt Leonard unversöhnlich und lädt seinen Vater nicht zu seiner Hochzeit ein. Doch dann gelingt es Pauline, Vater und Sohn bei einem arrangierten Kaffeetrinken miteinander auszusöhnen. Alles könnte so schön sein - wären da nicht Paulines ständige Übelkeitsattacken …
Als Patrizia von Sophie Stahls glücklicher Rückkehr erfährt, wird sie nervös. Schließlich hat sie Sophie doch auf der Landstraße überfahren! Patrizia befürchtet, dass sie bald verhaftet wird. Sie will zumindest Milas Erbe sichern, indem sie zusammen mit Friedrich Leonards Vaterschaft anficht und Friedrich als Milas Vater eintragen lässt. Doch Friedrich ist nicht mehr interessiert daran, mit Patrizia gemeinsame Sache zu machen.

Werner will das "Geschäftsmodell" des "Ladies-Only"-Biers so schnell wie möglich mit André in die Tat umsetzen, damit Werners Schwarzgeld endlich sauber ist und er Pauline ihre Fürstenhofanteile abkaufen kann. Verwundert fragt sich Charlotte, warum Werner Andrés neues Bier über eine eigene Firma vertreibt.

Rosalie hat sich die Zusammenarbeit mit Natascha leichter vorgestellt. Natascha hat sich bereiterklärt, eine Charity-Konzert-Reihe zu geben, um Rosalies finanzielle Probleme zu lösen. Doch dann treten Probleme auf: Natascha sieht die Konzert-Reihe als ersten Schritt hin zu ihrem Comeback und möchte nur mit einer Big Band auftreten.

Folgen 2059 - 2063

01.09. - 05.09.

Nachdem Sebastian in die Klinik eingeliefert wurde, hält sich Julia so gut es geht vom "Fürstenhof" fern. Sie merkt, dass es nicht nur äußerlich gesehen nicht leicht wird, in Sophies Rolle zu schlüpfen. Doch Sebastian beruhigt seine Schwester: Im Zweifelsfall schiebt sie alles auf ihre angebliche Amnesie, die Sebastian Sophie angedichtet hat. Friedrich fällt auf, wie positiv sich seine vermeintliche Tochter verändert hat: Von einer Quasselstrippe hin zu einer zurückhaltenden jungen Frau. Er versucht, die Fondseröffnung voranzutreiben und macht Sophie klar, dass sie unbedingt einen Pass braucht. Als er in das Gästezimmer kommt, das Sebastian und Julia bezogen haben, staunt er nicht schlecht, als Julia gerade dabei ist, ihren Pass zu zerstören …
Leonard und Pauline schwelgen im Glück und beschließen, endgültig nach Wien zu ziehen. Hoffnungsvoll versucht Werner, Pauline dazu zu bewegen, ihm ihre Anteile zu verkaufen. Doch Pauline macht ihm klar, dass Coco ihre Anteile kommissarisch verwalten wird.
Besorgt erkundigt sich Tina nach dem Stand des Verfahrens, dem Jonas nach seiner Selbstanzeige ausgesetzt ist. Um Tinas Mitgefühl zu erwecken behauptet Jonas, dass er wohl in ein Zeugenschutzprogramm muss, da es sich bei seinem Komplizen um Verbrecher handelt. Während Hildegard sich sehr besorgt zeigt, weiß Alfons, dass Jonas nicht die Wahrheit erzählt haben kann.
Nachdem Natascha gegenüber Rosalies Stiftungsbeirat in Erklärungsnot geraten ist, fliegt die beiden auf und Rosalie verliert ihren Job.

Während sich Julia vor Friedrich herausredet und behauptet, dass der Pass Julia Wegeners der beim Tsunami getöteten Schwester ihres Lebenspartners Sebastian gehört, lernt Sebastian Patrizia kennen. Als Patrizia erfährt, dass er der Freund von Sophie Stahl ist, wird sie misstrauisch. Doch dann erfährt sie, dass Sebastian nur vorgibt, Sophies Partner zu sein. Als Friedrich Patrizia als PR-Verantwortliche des "Fürstenhofs“ entlässt, intrigiert sie offen gegen dessen vermeintliche Tochter und ihren Lebensgefährten. Während sich Friedrich nicht von Patrizia aus der Ruhe bringen lässt, heftet diese sich noch stärker an Sebastians Fersen. In einem unbeobachteten Moment gelingt es Patrizia, die Sachen der Geschwister zu durchsuchen …
Leonard und Pauline freuen sich auf ihre Traumhochzeit - auch wenn ihre Freude durch die Sorge um Leonards Schwester Sophie getrübt ist. Denn sie scheint mit ihrem Partner Sebastian nicht glücklich zu sein.
Unsicher verfolgt Nils die Arbeit an Tims Autobiographie, die an einem entscheidenden Punkt angekommen ist. Obwohl Tim sich weigert, irgendetwas über den Unfallhergang zu sagen, kann ihm Sabrina ein schockierendes Geständnis entlocken.
Tina wird klar, dass Jonas sie angeschwindelt hat. Jonas versichert ihr, dass er alles tun wird, um seinen Fauxpas wiedergutzumachen.

Patrizia kann vor Sebastian verbergen, dass sie das Bild von Julia und Sophie gefunden hat. Sebastian befürchtet dennoch, Patrizia könnte der Wahrheit auf der Spur sein. Während Patrizia vergeblich nach Informationen über die geheimnisvolle Doppelgängerin von Sophie sucht, bekommt Sebastian mit, dass Patrizia an Sophies Todestag einen Autounfall hatte …
Julia behauptet vor Leonard in ihrer Rolle als Sophie, dass sie sich seit dem Tsunami in Thailand an viele Dinge aus der Vergangenheit nicht erinnern kann. Als Leonard ihr Sophies alte Tagebücher gibt, merkt Julia, dass die Familie Stahl netter ist, als Sophie ihr immer erzählt hatte.
Nils bemerkt, dass Sabrina nach dem Treffen mit Tim niedergeschlagen ist. Er bringt sie dazu, ihm erzählen, dass Tim bei seinem Autounfall betrunken war. Nils stellt Tim zur Rede und fordert ihn auf, bei Sabrina keine Schuldgefühle zu wecken. Tim verkündet Sabrina daraufhin, dass er seine Autobiographie mit einem anderen Ghostwriter fortsetzen wird.
Wegen der bevorstehenden Hochzeit von Leonard und Pauline wollen Coco und Tina für ihre Freundin einen Junggesellinnenabschied organisieren. Tinas Vorschlag: Jonas soll strippen. Leonard überrascht Pauline derweil mit einer Hochzeitsreise zu ihrer Lieblingstante in die USA.

Patrizia versucht Sebastian durch einen Giftanschlag zu töten. Doch dann erkennen beide, dass sie aus demselben Holz geschnitzt sind und schließen ein Bündnis. Julia ahnt davon nichts und ist erleichtert, dass Sebastian endlich mit seiner Therapie beginnen kann, weil Friedrich ihnen das Geld vorstreckt. Am See trifft sie einen Unbekannten, der ihr hilft, ein ins Wasser gefallenes Schmuckstück wiederzufinden …
Pauline feiert mit ihren Freundinnen Junggesellinnenabschied. Sie freut sich über die Überraschungen, die Tina und Coco für sie vorbereitet haben. Dumm nur, dass Tina nicht besonders trinkfest ist und aufgrund ihrer Übelkeit das Beste verpasst - Jonas Strip im Bräustüberl!
Sabrina wirft Nils vor, dass Tim seinetwegen nicht mehr mit ihr arbeiten will. Nils und Tim geraten daraufhin aneinander. Die beiden Männer sprechen sich jedoch aus und Nils wird klar, dass er nicht auf Tim eifersüchtig sein muss.
Von Friedrich angestachelt, beschließt Werner, mehr auf seine Ernährung zu achten. Friedrich hat Zweifel an Werners guten Vorsätzen und wettet mit ihm um den ersten Tanz mit Charlotte bei Leonards und Paulines Hochzeit.

Als Patrizia Friedrich bittet, einen Abend auf Mila aufzupassen, nutzt Leonard die Gelegenheit und will ein letztes Mal Zeit mit seiner kleinen Halbschwester verbringen. Wie es die Tradition verlangt, schläft Leonard die Nacht vor der Hochzeit nicht bei seiner zukünftigen Ehefrau. Pauline treibt jedoch die Sehnsucht am nächsten Morgen zu Leonard …
Julia ist von dem unbekannten Mann genauso fasziniert wie er von ihr. Am See flirten die beiden miteinander und es kommt zu einem Kuss. Doch dann wird die romantische Stimmung von einem Anruf unterbrochen. Julia erzählt ihrem Bruder Sebastian aufgewühlt von der Begegnung am See. Scheinbar zufällig kippt Sebastian Tee über den Zettel, auf dem der Unbekannte seine Telefonnummer hinterlassen hat. Julia versucht alles, um die Nummer zu rekonstruieren.
Coco sieht sich als Hochzeitsplanerin von Pauline. Sie stellt einen bunten Strauß an Hochzeitstraditionen zusammen, so dass der Zeitplan für die Hochzeit am Ende strikt durchgetaktet ist.

Folgen 2064 - 2068

08.09. - 12.09.

Werner verheiratet Leonard und Pauline in einer romantischen Zeremonie am "Fürstenhof“. Julia ist von der schönen Hochzeit gerührt und versucht weiterhin, den geheimnisvollen Unbekannten zu erreichen. Als dieser im "Fürstenhof“ auftaucht, ist er überglücklich, sie zu sehen. Die beiden lassen sich auf einen kleinen Tanz miteinander ein ...

Angesichts der kulinarischen Versuchungen bei der Hochzeit fällt es Werner schwer, seinen Vorsätzen treu zu bleiben. Trotzdem bleibt er standhaft und freut sich auf den ersten Tanz mit Charlotte. Als Charlotte aber von der Wette zwischen Werner und Friedrich erfährt, tanzt sie lieber mit Martin.

Hildegard hat derweil in der Küche alle Hände voll zu tun. Während einer Pause überrascht Alfons sie mit einem Hochzeits-Cupcake und zeigt ihr damit, dass sie für ihn nach all den Jahren immer noch die beste Ehefrau der Welt ist.

Damit Tina bei der Trauung mitfeiern kann, übernimmt Jonas für sie das Dekorieren der Sissi-Suite für die Hochzeitsnacht. Tina ist gerührt von Jonas Hilfe und küsst ihn im Überschwang der Gefühle.

Julia und Niklas müssen erfahren, dass sie Bruder und Schwester sind. Zu Julias Erleichterung wundert sich niemand darüber, dass sie sich nicht erkannt haben. Doch für sie ist klar, dass sie weiterhin Sophies Rolle spielen muss, um das Leben ihres Bruders zu retten. Niklas macht ihr klar, dass das Erlebnis am See für ihn keinerlei Bedeutung hat, während die gekränkte Julia sich nichts sehnlicher wünscht, als Niklas die ganze Wahrheit erzählen zu können. Zwischen Niklas und seinem Vater flammen derweil alte Konflikte wieder auf …

Nach einer wunderbaren Hochzeitsnacht packen Leonard und Pauline am nächsten Morgen die Geschenke aus. Seltsamerweise ist das Geschenk von Friedrich, das er groß angekündigt hatte, nicht darunter. Doch dann bittet Friedrich sie vor das Hotel und präsentiert ihnen einen Cadillac.

Obwohl Jonas geschlafen hat, hat er Tinas Kuss zumindest im Traum erlebt. Sie leugnet zwar, ihn geküsst zu haben - doch Jonas bemerkt, dass er Lippenstift auf seinem Gesicht hat.

Nils und Sabrina beschließen, doch noch auf die Hochzeitsfeier zu gehen. Dabei fällt Sabrina einmal mehr auf, dass sie in ihrem Rollstuhl in ihren Augen keine angemessene Partnerin mehr für Nils ist. Sie vertraut sich Tim an und es kommt zu einem nahen Moment zwischen den beiden.

Niklas erkennt irritiert, dass Julia mit Sebastian liiert ist. Friedrich bietet seinem Sohn einen Job als Andrés Urlaubsvertretung an, doch Niklas lehnt ab. Eigentlich will er den "Fürstenhof“ verlassen - doch er sieht einen weiteren Aufenthalt als eine Chance, seine Schwester näher kennen zu lernen. Bei einer Verabredung mit Julia kommt es zu einem nahen Moment zwischen beiden …

Nach einem bewegenden Abschied von ihren Freunden und ihrer Familie starten Pauline und Leonard mit ihrem Cadillac in eine glückliche Zukunft.

In Sabrina verfestigt sich der Gedanke, für Nils eine Belastung zu sein und seinen Wunsch nach einem unbeschwerten Familienleben nicht erfüllen zu können. Schweren Herzens trennt sie sich von Nils.

Rosalie bewirbt sich um die Stelle als Geschäftsführerin. Michael redet Coco gut zu, Rosalie keine Steine in den Weg zu legen. Friedrich und Charlotte entscheiden sich jedoch für Sebastian, der finanziell von seiner Schwester Julia unabhängig sein will. Prompt gerät Coco bei Michael unter falschen Verdacht.

Julia erfindet beim Tennismatch mit ihrem Bruder eine Ausrede dafür, dass sie Rechtshänderin ist - doch Niklas bleibt skeptisch und spricht Friedrich auf Sophies merkwürdiges Verhalten an. Als beinahe ein Gentest zur Debatte steht, hat Niklas eine Idee, wie man Sophie auf die Probe stellen könnte…

Nils will Sabrinas Wunsch nach einer Trennung nicht akzeptieren. Sabrina behauptet schließlich, sie habe sich in Tim verliebt und schlägt diesem eine Zweckpartnerschaft vor. Tim erfährt unterdessen von einer neuen Heilungschance für Sabrina, die er ihr aber verschweigt, um sie nicht wieder an Nils zu verlieren.

Michael will sich bei Coco für seinen Vorwurf, sie habe Rosalie bei den Anteilseignern angeschwärzt, entschuldigen. Um Ärger zu vermeiden, vermittelt er Rosalie ein Vorstellungsgespräch in einem Hotel in Brüssel. Rosalie lässt sich jedoch von Sebastian als Kellnerin einstellen und signalisiert Michael, dass sie ihn zurückerobern will.

Während Jonas und Tina unterwegs sind, öffnet die ahnungslose Hildegard einen Brief vom Amtsgericht und sieht, dass Jonas’ Prozess an diesem Tag ansteht. Alarmiert versucht sie ihn zu erreichen, doch Jonas will in einem nahen Moment mit Tina nicht gestört werden.

Um gegen ihre Gefühle für Nils anzukämpfen, bittet Sabrina Tim, sie mit nach Augsburg zu nehmen. Als Nils Sabrinas Ehering findet, ist sein Kampfgeist wieder geweckt. Er entführt den Shuttle, in dem Sabrina abreisen wollte und fährt mit ihr zu einer Klippe. Dort wird Sabrina schmerzlich bewusst, wie bedingungslos er sie liebt …

Niklas entscheidet sich kurzfristig dafür, am "Fürstenhof“ zu bleiben und die Urlaubsvertretung für André zu übernehmen. Alle freuen sich über die Familienzusammenführung - außer Sebastian und André. Sebastian befürchtet, dass Julia ihre Gefühle nicht im Griff hat und André sieht in dem jungen Sternekoch einen Konkurrenten. Niklas gesteht Julia bei einem Spaziergang am See, dass er wegen ihr geblieben ist.

Nachdem es zwischen ihnen fast zu einem Kuss gekommen ist, beschließt Tina, endlich ihren Gefühlen für Jonas nachzugeben. Doch Jonas erzählt ihr, dass er wahrscheinlich dauerhaft nach Berlin zurückgehen wird. Derweil probt Natascha Tag und Nacht für ihr anstehendes Konzert und strapaziert die Nerven der Sonnbichlers.

Folgen 2069 - 2073

15.09. - 19.09.

Friedrich lässt sich Patrizias Sticheleien nicht mehr gefallen und stellt ihr eine Falle. Während Patrizia entsetzt begreift, dass sie hintergangen wurde, freut sich Friedrich über die wertvolle Tonaufnahme. Während er mit Charlotte darüber diskutiert, ob er Patrizia der Polizei ausliefern soll, taucht scheinbar zufällig Sebastian auf …
Julia bekommt zu Sebastians Freude endlich Zugriff auf den Fonds. Als Friedrich Sebastian und ihr auch noch anbietet, zu ihm in den Saalfeld-Trakt zu ziehen, sagt Sebastian über Julias Kopf hinweg zu. Julia liest derweil in Sophies alten Tagebüchern und lernt Niklas als "Bruder“ besser kennen.
Nach einem emotionalen Abschied von Tim, der Sabrina und Nils alles Gute wünscht, setzt sich Michael sofort mit dem australischen Arzt in Verbindung, der Sabrina möglicherweise heilen kann.
Tina befürchtet, dass Jonas in Berlin bleiben will, nachdem er seine Sozialstunden abgeleistet hat. Vor seiner Abreise bittet sie ihn, dass er zurück an den "Fürstenhof“ kommen soll.
Als Natascha sich den Hals verrenkt, will Werner ihr mit einer Nackenmassage helfen und macht alles nur noch schlimmer.

Während Sebastian Patrizia berichtet, dass er die verräterische Tonaufnahme zerstört hat, versucht Friedrich, die Festplatte zu retten. Er nutzt den verwertbaren Teil der Aufnahme und erpresst Patrizia weiterhin glaubwürdig. Mit der Hilfe von Charlotte schafft es Friedrich schließlich, Patrizia aus Angst vor der Polizei ein Dokument unterzeichnen zu lassen, in dem sie auf das Sorgerecht für Mila verzichtet. Patrizia ist außer sich und schwört bittere Rache …
Nachdem Tina von Sebastian zu einer Doppelschicht verdonnert wurde, hilft Julia ihr beim Putzen. Tina ist von Julias Hilfsbereitschaft überrascht und sie sind sich auf Anhieb sympathisch. Als Julia von Tina in die WG eingeladen wird, steht plötzlich Niklas vor ihr - Tinas und Cocos neuer Mitbewohner!
Sabrina und Nils fiebern der OP in Australien entgegen. Doch dann taucht Natascha auf und verlangt von Niklas, dass er ihren steifen Hals bis zu ihrem Konzert behandelt. Nils lässt sich von Sabrina breitschlagen, erst später nach Australien zu kommen, während André sich spontan bereiterklärt, seine Tochter zu begleiten.
Alfons unterstellt Hildegard fälschlicherweise, seinen Talisman für seine alljährliche Motorradtour mit Alexander absichtlich verlegt zu haben. Zwar hat Hildegard ihre Bedenken bezüglich der Motorradtour, aber sie kauft Alfons dennoch einen neuen Talisman, bevor Alfons sich auf den Weg macht.

Nils kümmert sich um Nataschas Muskelverspannung, damit sie ihr Konzert ohne Beschwerden geben kann. Als sie nach der Behandlung immer noch über Schmerzen klagt, erkennt Nils das eigentliche Problem: Natascha hat Angst, dass ihr Comeback schiefgehen könnte. Mit viel Einfühlungsvermögen gelingt es ihm, Natascha diese Angst zu nehmen. Während sie ihr Comeback in vollen Zügen genießt, stellt Nils verwundert fest, dass Sabrina versucht hat, ihn zu erreichen. Nach ihrem Zwischenstopp in Asien müsste sie eigentlich im Flieger nach Australien sitzen …
Julia möchte das Hotelgeschäft von der Pike auf lernen. Friedrich gewährt seiner Tochter einen Einblick in alle Abteilungen. Starten soll "Sophie“ bei ihrem Bruder Niklas in der Küche. Julia merkt schnell, dass sie mit dem Feuer spielt, wenn sie so eng mit Niklas zusammenarbeitet.
Patrizia erträgt es nur schwer, dass Friedrich und Charlotte ihr Mila weggenommen haben. Sie würde ihnen am liebsten den Hals umdrehen, doch ihr wird bewusst, dass man Rache am besten kalt serviert. Mühsam hält sich Patrizia unter Kontrolle und gibt sich stattdessen hilflos und verzweifelt, um Charlottes Mitleid zu erwecken.
Als Rosalie erfährt, dass Coco zu Nataschas Konzert geht, sieht sie die Chance gekommen, Michael alleine anzutreffen. Sie will mit ihrem Besuch testen, ob er ihren Verführungskünsten nicht doch erliegt. Als Michael Rosalie zurückweist, versprüht sie unbemerkt ihr Parfum auf einem Sofakissen, um Coco eifersüchtig zu machen.

Nils und Werner können nicht glauben, dass Sabrina und André in dem Flieger gesessen haben, der über dem Indischen Ozean abgestürzt ist. Niemand scheint den Absturz überlebt zu haben. Nils und Werner stehen vollkommen unter Schock …
Nataschas Konzert kam zwar bei den Fans gut an, hat aber vernichtende Kritiken. Sie ahnt nichts von der Tragödie um André und Sabrina, als sie Nils auf Sabrina anspricht.
Das Flugzeugunglück von André und Sabrina wirft dunkle Schatten auf den "Fürstenhof". Auch Julia und Niklas sind getroffen, als sie von der schrecklichen Nachricht hören. Schließlich arbeiten sie in der Küche, in der André seit Jahren tonangebend war. Niklas kümmert sich rührend um Hildegard, nachdem Werner das Küchenpersonal über Andrés Tod informiert hat.
Als Coco Rosalies Parfum auf Michaels Sofakissen bemerkt, wird sie misstrauisch. Es kommt zum Streit zwischen den beiden und Michael verspricht Coco, Rosalie in Zukunft aus dem Weg zu gehen.
Patrizia ist sich sicher, dass Friedrich ihr Mila nicht vorenthalten wird, wenn die Kleine krank ist. Daher bittet sie Sebastian, dem Kind ein Abführmittel zu verabreichen. Doch Sebastian zieht für sich im Gegensatz zu Patrizia moralische Grenzen und macht ihr klar, dass sie zu weit geht.

Sebastian befürchtet, dass Julias Tarnung auffliegen könnte und verlangt von seiner Schwester, Niklas auf Distanz zu halten. Doch Julia lässt sich von ihrem Bruder keine Vorschriften machen. Dass sie mit niemanden über ihre Gefühle für Niklas reden kann, setzt sie sehr unter Druck. Tina merkt, dass Julia etwas bedrückt und spricht sie darauf an …
Coco verlangt von Michael, den Kontakt zu Rosalie ganz abzubrechen. Doch das kann Michael nicht, da Andrés Tod Rosalie schwer mitnimmt. Für Coco ist es nicht einfach, Michael nach allem, was vorgefallen ist, wirklich zu vertrauen. Ihr geht es mächtig gegen den Strich, dass er sich wieder mit Rosalie treffen will. Heimlich folgt sie ihm ...
Obwohl sich alle mitfühlend um ihn kümmern, scheint Nils an dem Verlust von Sabrina zu zerbrechen. Ihm bleibt nur die Hoffnung, dass Sabrina den Absturz doch irgendwie überlebt haben könnte.
Charlotte wird bei einem Spaziergang mit Mila von Patrizia überrascht, die sich gespielt reumütig und unglücklich gibt. Charlottes schlechtes Gewissen regt sich und sie sorgt dafür, dass Patrizia Mila sehen darf. Von da an ist Patrizia ständig in der Nähe des "Fürstenhofs", um Friedrich und Charlotte daran zu erinnern, dass sie Milas leibliche Mutter ist. Ihr stiller Protest zeigt Wirkung - denn Charlotte fragt sich, ob Friedrich und sie nicht zu weit gegangen sind.

Folgen 2074 - 2078

22.09. - 26.09.

Werner versucht, die Trauer nicht an sich ranzulassen, indem er sich in die Arbeit stürzt und sich um das anstehende Tennisturnier kümmert. Um das Turnier aufzuwerten, überlegt Werner, einen ehemaligen Tennisprofi einzuladen: Jochen "Joe" Möller. Werner bittet ihn zu einem Trainingsspiel gegen Nils. Er will dabei die Fähigkeiten von Joe unter die Lupe nehmen und gleichzeitig Nils von seinem Schmerz ablenken. Joe zeigt zwar, dass er ein Tenniscrack ist, aber auch, dass er in Sachen Intelligenz und Empathie erhebliche Defizite hat …
Patrizias Plan, Charlotte und Friedrich ein schlechtes Gewissen zu machen, geht bei Friedrich nicht auf. Er lässt sich im Gegensatz zu Charlotte nicht so leicht beirren und weist seinen Geschäftsführer Sebastian an, Patrizia sofort vom Hotelgelände zu verweisen, wenn sie vor dem Eingang des Hotels noch einmal auftaucht. Friedrich ahnt jedoch nicht, dass Sebastian gemeinsame Sache mit Patrizia macht. Sebastian teilt ihm aufgewühlt mit, dass er dessen Anweisung nicht ausführen kann, weil ihn das Schicksal von Patrizia rührt. Als Friedrich ihm im Affekt kündigt, geraten Friedrich und Niklas heftig aneinander.
Coco entschuldigt sich bei Michael dafür, dass sie ihm aus Eifersucht auf Rosalie nachspioniert hat. Michael zeigt Verständnis für sie und muss feststellen, dass Joe Möller ein alter Schulkamerad von Coco ist, der ganz offen zeigt, dass er sich für Coco interessiert.

Um einen großen Streit mit seinem Sohn Niklas zu vermeiden, nimmt Friedrich Sebastians Kündigung zurück und lässt sich darauf ein, dass Patrizia Zeit mit Mila verbringen darf. Patrizia ist zufrieden und hat bereits ein neues Opfer im Visier: Sie versucht, mit Niklas zu flirten. Als Niklas nicht darauf einsteigt, macht sie sich bei Sebastian Luft, weil Niklas nur Augen für Julia hat. Da Sebastian die Nähe zwischen Julia und Niklas ebenfalls ein Dorn im Auge ist, beschließt er, dagegen vorzugehen …
Werner kann Nils gerade noch davon abbringen, Joe zu verprügeln. Nils flüchtet sich in seinem Schmerz um den Verlust von Sabrina in den Alkohol. Als Natascha ihn betrunken in seiner Wohnung antrifft, wird ihr klar, dass er seine Trauer nicht länger mit sich allein ausmachen sollte. Sie überzeugt ihn, für ein paar Tage zu Hildegard zu ziehen.
Durch Nils Ausraster wird Werner bewusst, dass man den eigenen Schmerz nicht verdrängen kann. Er setzt sich traurig damit auseinander, dass er seinen kleinen Bruder für immer verloren hat und macht sich klar, wie wichtig André für ihn war und wie sehr er ihn vermissen wird.
Michael und Joe wollen sich beide als Mixed-Team mit Coco fürs Tennisturnier anmelden. Coco ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Loyalität zu Michael und der Ehre, mit dem großen Tennis-Crack und Schwarm ihrer Jugend spielen zu dürfen.

Der Krisenstab hat die Suche nach Überlebenden des Flugzeugunglücks eingestellt. Zusammen mit Andrés Sohn Simon, der aus Südafrika angereist ist, versucht Werner, den schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten. Als sich Simon in die Vorbereitungen für eine symbolische Trauerfeier stürzt und sich auch um die führungslos gewordene Brauerei kümmert, stößt er auf das Scheingeschäft mit dem "Ladies-Only“-Bier. Währenddessen ertränkt Nils seine Trauer in Alkohol. Werner trifft eine schwere Entscheidung, um ihm zu helfen …
Julia und Niklas genießen ihre gemeinsame Bergtour. Als sich die beiden verlaufen, finden sie in einer der Romantikhütten Unterschlupf. Zur gleichen Zeit erleidet Sebastian einen Schwächeanfall. Er bekommt zwar rechtzeitig Hilfe, aber Julia plagt das schlechte Gewissen, weil sie nicht für ihren Bruder da war. Als Sebastian Julia um mehr Geld für Medikamente bittet, ahnt Julia nicht, dass Sebastian sie hintergeht und nur auf das Geld aus ist, um Patrizias Personalzimmer neu einrichten zu können.
Michael lässt sich von Rosalie breitschlagen, für das Tennisturnier ein Team-Dress zu tragen. Sofort sieht er sich dem Spott von Jo ausgesetzt. Als Coco Jo auch noch zum Frühstück einlädt, um über alte Zeiten zu plaudern, wird Michael eifersüchtig. Amüsiert beruhigt Coco ihren Liebsten - für sie ist Joe nur ein harmloser Spinner. Doch Jo nutzt das "Date“, um Coco mit einem spontanen Striptease zu überraschen.

Sebastian geht es eigentlich schon wieder viel besser - doch das soll Julia nicht erfahren. Auch nicht, dass er lieber Zeit mit Patrizia als mit ihr verbringen will. Sein Date mit Patrizia findet schließlich in derselben Romantikhütte statt, in der zuvor Julia und Niklas waren. Weil Julia ihr Schnitzmesser in der Almhütte vergessen hat, macht sich Niklas noch einmal auf den Weg dorthin …
Nach seiner Blamage vor Coco will Jo sich bei Coco entschuldigen und schenkt ihr zwei Karten für ein Tennis-All-Star-Turnier. Coco lädt Michael daraufhin zu diesem Tennis-Match ein, ohne zu erzählen, woher die Karten stammen. Rosalie dagegen passt Michael an der Bar ab. Dort ertönt nicht zufällig auf einmal das Lied, zu dem die beiden in ihrer gemeinsamen Zeit einst getanzt haben.
Werner appelliert eindringlich an Nils, Sabrinas Tod zu akzeptieren. Natascha bringt ihn jedoch auf die Idee, eine internationale Detektei aufzusuchen, die ihn bei der Suche in Australien unterstützen könnte. Werner besinnt sich derweil wieder auf seine Arbeit als Geschäftsmann. Falls André tot ist und Simon die Brauerei erbt, würde sein Neffe das Schwarzgeldgeschäft unterbinden. Werner versucht daher, Simon vom Verkauf der Brauerei zu überzeugen.

Patrizia gibt vor Niklas vor, dienstlich in die Almhütte gekommen zu sein. Um Niklas zuvorzukommen, liefert Sebastian Julia eine plausible Erklärung für das Treffen mit Patrizia in der Hütte und macht ihr ein schlechtes Gewissen. Niklas findet derweil heraus, dass Patrizia ihr Personalzimmer neu eingerichtet hat. Bei dem Versuch, in Sebastians Sachen Quittungen zu finden, wird er ertappt …
Friedrich erinnert sich daran, wie er sich gefühlt hatte, als seine Tochter vorgeblich im Tsunami umgekommen war. Seine Idee: Für den Fall, dass Andrés Tod zur Gewissheit wird, soll der Vorplatz des Hotels nach ihm benannt werden. Werner ist bewegt von dem Vorschlag und muss gegenüber Charlotte zugestehen, dass Friedrich in diesen schweren Zeiten echte Größe beweist.
Michael gelingt es, Rosalie nach ihrem gemeinsamen Kuss zurückzuweisen und den Streit mit Coco zu beenden. Das klärende Gespräch mit Rosalie aber steht noch aus. Michael entgeht, dass Coco sich für ein anstehendes Tanzfest ein ähnliches grünes Kleid ausgesucht hat wie Rosalie. Es kommt zu einer peinlichen Verwechslung: Michael bittet Coco in der Annahme, es handele sich um Rosalie, um Entschuldigung für seine Zurückweisung. Wird Coco ihm den Kuss mit Rosalie verzeihen?

Folgen 2079 - 2082

29.09. - 03.10.

Julia arbeitet nun als Zimmermädchen im "Fürstenhof" und versucht, sich in ihre Rolle als Niklas Schwester einzufinden. Als Niklas Friedrichs Angebot, länger als geplant als Chefkoch zu arbeiten, ablehnt und seine Abreise zum Thema wird, erfasst die beiden eine leise Wehmut. Derweil wird Patrizia durch eine Demütigung Friedrichs wieder daran erinnert, dass sie sich immer noch an ihm rächen will. Zu ihrem Ärger will Sebastian ihr nicht dabei helfen. So sucht sie weiterhin die Annäherung an Niklas und schafft es, ihn zu einem Spaziergang mit seiner kleinen Schwester Mila zu überreden …
Nils hat die Suche nach Sabrina abgebrochen. Frustriert kehrt er aus Australien zurück und lässt sich überreden, nun doch eine Trauerfeier für Sabrina und André zu organisieren. Als Sabrinas Koffer gefunden wird, zeigt sich, wie wenig Nils mit dem Verlust von Sabrina klar kommt - als er ihn öffnet, bricht er zusammen. Hildegard überredet Nils, doch noch zur Trauerfeier zu gehen. Dort sorgt er für einen Eklat.
Die Tennis-Teams wurden getauscht: Michael spielt jetzt doch wieder mit Coco und Rosalie mit Jo. Während einer Trainingseinheit lässt Rosalie ihren Ärger über die verpatzte Annäherung mit Michael an Jo aus, der überwältigt ist von ihrem Ausbruch. Unversehens hat Rosalie einen neuen Verehrer.

Werner erkennt, dass die verschollene Sabrina zur Erbin wird, wenn lediglich André für tot erklärt wird. Werner gelingt es, auf Nils einzuwirken, damit dieser als Ehemann das entsprechende Schriftstück unterschreibt. Außerdem vereinbart Werner mit Simon einen Vorvertrag über den Verkauf der Brauerei. Währenddessen wird im "Fürstenhof“ der "André-Konopka-Platz“ eingeweiht ...
Patrizia will sich von Sebastian nicht in ihre Pläne reinreden lassen und sucht nach einer Gelegenheit, um Niklas näher zu kommen. Um Julia auszubooten, macht sich Patrizia deren Allergie auf Bienen zunutze.
Natascha hat ihr Lied auf der Trauerfeier filmen lassen und stellt es online - mit Erfolg! Schon nach einem Tag hat sie tausende Klicks. Friedrich ist beeindruckt davon und stellt Natascha in Aussicht, wieder im "Fürstenhof" aufzutreten.
Rosalie ignoriert Jos Avancen und drängt ihn, weiterhin Coco nachzustellen. Coco kommt derweil auf die Idee, bei Michael einzuziehen. Als Coco ein Gespräch zwischen Niklas und ihm belauscht, wird ihr entsetzt klar: Michael will eigentlich gar nicht mit ihr zusammenziehen.

Bestürzt bringt Niklas Julia nach deren Allergieschock zu Michael. Niklas bedankt sich bei Patrizia, die ihn scheinbar besorgt angerufen hat. Als er Julia schlafend antrifft, macht er ihr ein Liebesgeständnis. Julia hört ihn heimlich und ist überglücklich. Als Friedrich von Patrizias Rettungsaktion hört, wird er misstrauisch. Als er von Hildegard erfährt, dass Patrizia sich mit Bienenfallen beschäftigt hat, stellt er sie aufgebracht zur Rede …
Coco ahnt, warum Michael nicht mit ihr zusammenziehen will: Er hat Angst, sich mit ihr zu langweilen. Währen Tina Coco rät, offen mit Michael zu sprechen, gibt ihr Natascha den Tipp, sich ein Hobby zuzulegen, um für Michael interessanter zu werden. Derweil versucht Rosalie, sich weiter an Michael heranzuspielen. Doch Jo macht ihr einen Strich durch die Rechnung.
Werner will Jo ohne Nils Wissen als Vertretung für Sabrina engagieren. Jo sagt erfreut zu, während Tina Nils rät, wieder zu arbeiten, um nicht im eigenen Kummer zu versinken.
André bettelt derweil vergeblich um seine Freiheit. Doch der russische Offizier bleibt hart - André muss auf unbestimmte Zeit auf dem illegalen Walfänger bleiben.

Patrizia gelingt es, sowohl Niklas als auch Julia im Kampf gegen Friedrich auf ihre Seite zu ziehen. Friedrich droht Patrizia mit der Übergabe der zerstörten Aufnahme ihres Gesprächs an die Polizei, aber Patrizia merkt, dass er nur blufft. Währenddessen setzt Julia ein Testament zugunsten ihres Bruders Sebastian auf. Als Niklas mitbekommt, wie sich Sebastian über das Testament freut, sucht er das Gespräch mit Julia. Diese lässt sich beseelt zu einem gefährlichen Geständnis hinreißen ...
Während sich Coco mit ihrer Taktik auf dem richtigen Weg wähnt, ist Michael enttäuscht, dass sie sich von ihm zurückzieht. Rosalie redet Michael geschickt ein, dass Coco sich mit Jo trifft. Jo macht Coco klar, dass sie mit ihrem scheinbar ausgeklügelten Plan genau das Gegenteil von dem erreicht hat, was sie wollte.
Der australische Botschafter hat sich mit seinem Haustier im "Fürstenhof“ angekündigt. Werner denkt, es ist ein Koala, und gibt Hildegard den Auftrag, eine große Menge an Eukalyptusblättern zu bestellen.
Mit Tinas Unterstützung kämpft Nils gegen die Versuchung, zu trinken. Er bittet Werner, Jo zu entlassen, aber Werner bleibt bei seiner Entscheidung. Frustriert sucht Nils weiter Trost im Alkohol.

Sendung entfällt

Folgen 2083 - 2087

06.10. - 10.10.

Julias Testament erweist sich für Sebastian als Trugschluss: Friedrich wird als Erbe nur verpflichtet, Sebastians Therapie zu bezahlen. Sobald Sebastian gesund ist, wird er kein Geld mehr von Friedrich bekommen. Derweil bittet Friedrich Natascha, Patrizia für ihn auszuspionieren. Natascha ist bereit, Friedrich zu helfen, wenn er ihr Geld für die Produktion einer neuen CD gibt. Patrizia ahnt nichts von Friedrichs Plänen und schlägt Sebastian einen teuflischen Pakt vor …
Als Werner mit der Botschaft telefoniert, erfährt er, dass das Tier des Botschafters in der Fürstensuite untergebracht werden soll. Werner verpflichtet Nils, ihm bei Bau eines Käfigs für den Koala zu helfen. Beide sind mit der komplizierten Konstruktion überfordert, bis Werner schließlich eine teure Spezialfirma beauftragt. Als alles fertig ist, entpuppt sich der vermeintliche Koala "Drakon“ als kleiner Mops.
Rosalie kommt Cocos Eifersucht auf ihren Ausflug mit Michael sehr gelegen. Doch Coco besinnt sich eines Besseren - statt Michael Vorwürfe zu machen, setzt sie lieber auf ihre Verführungskünste.

Patrizia erkennt, dass sie Sebastian überfordert, und versucht, ihren teuflischen Plan als Scherz abzutun. Aber Sebastian glaubt ihr nicht und entzieht sich geschockt, als er begreift, auf wen er sich eingelassen hat. Patrizia bleibt jedoch ihrem Plan, Niklas von Sebastian umbringen zu lassen, weiterhin treu. Auch Natascha hält sich an ihren Deal mit Friedrich und sucht Patrizias Nähe. Julia und Niklas genießen ihr Zusammensein beim Training für das Tennis-Turnier. Schließlich freuen sie sich über ihren Einzug ins Finale, das sie allerdings gegen Rosalie und Jo verlieren. Sie erweisen sich jedoch als gute Verlierer ...
Cocos Ehrgeiz, beim Tennisturnier gegen Rosalie und Jo zu gewinnen, ist groß. Sie will von Michael wissen, ob er ihr mit Vitaminpräparaten zum Sieg verhelfen kann, aber Michael lehnt ab. Tatsächlich gewinnt das Team Rosalie/Jo gegen Coco/Michael und besiegt im Finale auch Julia und Niklas. Während Coco frustriert gegenüber Michael zugibt, dass sie das brisante Gespräch zwischen Niklas und ihm mitbekommen hat, feiern Rosalie und Jo ausgelassen ihren Sieg.
Werner gerät mit Friedrich in Streit, der Werner die Extra-Kosten für den Mops Drakon aufbürden will. Erbost erteilt Werner Nils den Auftrag, den Käfig abzureißen. Werner und Charlotte sind von Nils Einsatz beeindruckt und glauben, dass Nils langsam über Sabrinas Verlust hinwegkommt. Doch dann sieht Hildegard, dass Nils überfordert in Tränen ausbricht.

Rosalie lässt sich im Überschwang der Gefühle auf eine Liebesnacht mit Jo ein. Der wähnt sich im siebten Himmel, während Rosalie die Nacht bereut. Sie beschließt, Jo reinen Wein über ihre Gefühle einzuschenken. Wütend erzählt Jo Rosalie, dass Michael mit Coco zusammenziehen will. Zwischen Rosalie und Coco kommt es zu einem heftigen Streit …
Julia und Niklas schaffen es nach dem Kuss nur mit Mühe, einander zu widerstehen. Julia würde Niklas so gern von dem quälenden Gedanken erlösen, dass er seine Schwester begehrt. Aber sie ahnt, dass Niklas sie für diese Lüge verachten würde. Friedrich bemerkt derweil die gute Stimmung zwischen Patrizia und Julia bei der Arbeit. Und beschließt, die Nähe zwischen Patrizia und seiner Tochter zu stören.
Werner kommt auf eine Idee, wie man Nils helfen könnte: Wenn Nils die Verantwortung für ein Tier trägt, könnte ihn dies von seinem Kummer ablenken. Mops Drakon schafft es tatsächlich, ein Lächeln auf Nils Gesicht zu zaubern. Werner und Hildegard beschließen, Nils einen eigenen Hund zu schenken.

Aus Frust über ihre erotische Funkstille schikaniert Sebastian Patrizia. Niklas steht Patrizia bei und macht Sebastian klar, dass er nichts von seinem Führungsstil hält. Als Niklas diese Haltung auch gegenüber seinem Vater vertritt, stellt Friedrich sich jedoch gegen ihn - schließlich ist ihm aus Eigeninteresse daran gelegen, dass Patrizia das Leben schwer gemacht wird. Die sucht währenddessen die Annäherung an Niklas …
Coco und Rosalie liefern sich einen wilden Kampf im See. Michael trennt die beiden Furien. Jo und Michael starten ein Versöhnungsmanöver, das Rosalie zunächst kindisch findet. Als Coco einen Schritt auf sie zugeht, nutzt sie die Gelegenheit, um ihr eins auszuwischen.
Nils verabschiedet sich vom australischen Kulturattaché und ist froh, dass er sich nicht mehr um Mops "Drakon" kümmern muss. Er ahnt nicht, dass ihm Werner, Hildegard und Charlotte bereits einen eigenen Mops besorgt haben.

Julia ist sich bewusst, dass sie als vermeintliche Schwester von Niklas nicht mit Patrizia konkurrieren kann. Doch dann gesteht sie Niklas, dass sie den Kuss zwischen Patrizia und ihm beobachtet hat. Niklas behauptet zwar, nichts für Patrizia zu empfinden - doch für Julia bleibt ein fahler Beigeschmack. Sebastians Annäherungsversuche an Patrizia laufen derweil ins Leere. Als er sie aus Eifersucht ohrfeigt, nutzt Patrizia die Gunst der Stunde, um Niklas gegen seinen Vater aufzubringen: Sie behauptet, Friedrich hätte sie geschlagen …
Da sich Werners Blutwerte nicht gebessert haben, muss er wieder mehr auf seine Ernährung achten. Hildegard bereitet ihm Diätkost zu und Nils überlässt ihm seinen Mops "Monti", der ihn von seiner Trauer um André ablenkt. Werner ahnt nicht, dass sein Bruder noch am Leben ist und auf einem illegalen Walfängerschiff festsitzt.
Michael und Coco versöhnen sich wieder und beschließen, dass Coco zu Michael in die Scheune zieht. Coco hat allerdings Angst vor diesem Schritt, weil sie weiß, dass die Scheune Michaels und Andrés Reich war. Jo macht Rosalie derweil ein verführerisches Angebot: Sie soll mit ihm an die Côte dAzur gehen und dort für einen reichen Reeder arbeiten. Doch Rosalie erzählt Natascha, dass ihr Herz immer noch für Michael schlägt.

Be up to date!

 
Möchtest du per E-Mail informiert werden, wenn eine neue Vorschau der Serien erscheint? Dann trage dich hier ein.
04.09. Erster Auftritt von Jan Hartmann (Niklas Stahl)
16.09. Letzter Auftritt von Sarah Elena Timpe (Sabrina)
24.09. Rückkehr von René Oltmanns (Simon Konopka)

Fanartikel

Alle Artikel im Shop