Du bist hier: Sturm der Liebe > Vorschau

Vorschau

Folgen 2093 - 2097

20.10. - 24.10.

Charlotte ist in Bezug auf den geplanten Verkauf von Paulines Anteilen auf Friedrichs Seite, da sie sich nach den schwierigen Zeiten mit ihm wünscht, dass ihre Ehe wieder auf festem Boden steht. Als Pauline beschließt, die Entscheidung den verbleibenden Anteilseignern zu überlassen, ist Werner frustriert und glaubt, das Rennen sei nun zugunsten von Friedrich entschieden. Doch dann trifft Charlotte auf Poppy und erfährt, dass Friedrich sie in Bezug auf Natascha angelogen hat …
Sebastian versucht Julia dazu zu überreden, offiziell wieder mit ihm zusammen zu sein - doch das kommt für Julia nicht in Frage. Patrizia erfährt von Niklas Umzugsplänen und schlägt ihm vor, zusammenzuziehen. Auch die Sonnbichlers bieten Niklas ein Zimmer an. Unterdessen beginnt Falk, offensiv mit Julia zu flirten. Sebastian weiß seine Annäherungsversuche jedoch zu verhindern.
Poppy träumt davon, auch so eine tolle Karriere zu starten wie Natascha. Die aber macht Poppy klar, dass sie zwar eine ganz passable Tänzerin ist, ihre Gesangskünste aber sehr bescheiden sind.

Niklas nimmt das Angebot der Sonnbichlers an und zieht bei ihnen ein. Am nächsten Tag sucht Sebastian nach einem Streit mit Patrizia ein versöhnliches Gespräch und verspricht ihr, sich in Zukunft mehr zurückzunehmen. Als Patrizia ihm jedoch jegliche Hoffnung nimmt, dass aus ihnen beiden irgendwann ein Paar werden könnte, bricht Sebastian aufgrund seines geschwächten Gesundheitszustands zusammen …
Friedrich ist wegen Charlottes Entscheidung völlig fassungslos. Als er ihr endlich erzählt, dass er Natascha für Spionagedienste gegen Patrizia entlohnt hat, hängt der Haussegen zwischen den beiden mächtig schief.
Ihr Job an der Bar geht Rosalie immer mehr auf die Nerven. Doch es ist für sie keine Option, den "Fürstenhof“ mit Jo zu verlassen - bis sie plötzlich eine unerwartete Seite an ihm entdeckt, die sie sehr aufregend findet.
Werner hat seinen unerwarteten Erfolg über Friedrich indirekt Poppy zu verdanken. Deswegen macht er ihr aus einem gewissem Übermut heraus das Angebot, eine CD von ihr zu finanzieren!

Friedrich findet Sebastian gerade noch rechtzeitig und rettet ihn. Als Friedrich sieht, wie erleichtert Julia ist, glaubt er, dass seine Tochter noch Gefühle für Sebastian hat. Kurz darauf bekommt Coco eine Auseinandersetzung zwischen Sebastian und Patrizia mit, bei der er ihr heftige Vorwürfe macht. Für Coco ist es daher ein Problem, dass Niklas Patrizia zum Abendessen mitbringt. Im Verlauf des Abends kommt es zwischen den beiden Frauen zum Eklat …
Rosalie ist hingerissen, wie Jo ihr auf Französisch vorliest und entscheidet sich spontan dazu, mit ihm nach Frankreich zu gehen. Kurz vor ihrer Abreise macht sie Michael klar, dass sie sich ihn bei ihrem nächsten Wiedersehen zurückholen wird.
An seinem letzten Abend im Altenheim hat Jonas eigenmächtig bei einem Quiz als Hauptpreis ein Wochenende in der Fürstensuite angeboten. Die Sonnbichlers sind entsetzt darüber. Doch Jonas will die Einlösung des Preises aus eigener Tasche finanzieren. Dafür braucht er jedoch einen Job im Fürstenhof!
Der betrunkene Nils passt auf Monti auf, während Werner mit Poppy ein Aufnahmestudio besucht. Er lässt Monti versehentlich entwischen, so dass Werner und Poppy ihn nach ihrer Rückkehr suchen müssen. Sie finden ihn zwar wieder, aber die Freude wird schnell getrübt - denn die Besitzerin von Monti taucht auf.
Auf dem russischen Walfänger erstreitet sich André den Posten als Schiffskoch.

Patrizia erfindet vor Niklas eine plausible Erklärung für ihren heftigen Streit mit Sebastian. Unsicher wendet sich Niklas an Julia, die sich jedoch in seine Beziehung zu Patrizia nicht einmischen möchte. Sebastian ist Patrizia mittlerweile hoffnungslos verfallen, doch seine Eifersucht kocht immer wieder hoch. Ein öffentlicher Kuss von Patrizia und Niklas bringt das Fass zum Überlaufen …
Julia muss einsehen, dass Patrizia für Niklas immer wichtiger zu werden scheint. Sie bittet Friedrich um eine Versetzung in die Geschäftsleitung - angeblich, um ihren kranken Ex-Freund Sebastian zu unterstützen.
Die Aussicht darauf, Paulines Anteile kaufen zu können, lässt Werners den Verlust von Monti schnell wieder vergessen. Poppy kauft Werner einen großen Stoffhund, der ihm bei den Kreditverhandlungen mit seiner Bank Glück bringen soll.
Dank Alfons bekommt Jonas einen Job in der "Fürstenhof“-Küche. Er muss gleichzeitig erkennen, dass Tinas Herz ihm nicht so leicht zufliegt.

Tina muss eine Verabredung mit Jonas absagen, weil sie eine der Romantikhütten putzen soll. Als Coco Jonas den Rat gibt, bei Tina nicht lockerzulassen, hofft Jonas vergeblich auf ein Liebesgeständnis von Tina. Als Tina Jonas in der Romantikhütte besucht, wo er gerade die Elektrik repariert, greift er zu unkonventionellen Mitteln, um ihr ein Liebesgeständnis zu entlocken …
Patrizia gibt gegenüber Niklas zu, dass sie eine Affäre mit Sebastian hatte. Niklas geht auf Abstand zu ihr und Patrizia macht Sebastian klar, dass sie nichts mehr mit ihm zu tun haben will. Sebastian schwört Patrizia, ab jetzt alles zu tun, was sie von ihm verlangt. Auch wenn es um Mord geht.
Anlässlich seiner Übernahme von Paulines Anteilen gibt Werner einen Empfang für die Angestellten des "Fürstenhofs", worüber Friedrich nicht begeistert ist. Poppy überrascht Werner mit einer Gesangseinlage auf dem Empfang, die Werner gezwungenermaßen beklatscht. Poppy erwartet deshalb weiterhin von Werner, dass er ihre CD finanziert.

Folgen 2098 - 2102

27.10. - 31.10.

Weder Julia noch Niklas ahnen etwas von dem teuflischen Pakt, den Sebastian und Patrizia geschlossen haben. Anders als ihr Bruder identifiziert sich Julia immer mehr mit Sophies Familie und versucht, die Konflikte innerhalb der Familie Stahl zu lösen. Doch dann bekommt sie Post aus ihrem alten Leben: Ein Karton mit persönlichen Dingen, die sie bei ihrer Ankunft beim Zoll zurücklassen musste, wird ihr zugesandt. Julia merkt nicht, wie ein Buch aus dem Karton fällt, in dem ein brisantes Lesezeichen steckt…
Bevor sich Jonas und Tina in der Romantikhütte in die Arme fallen können, werden sie von Alfons gestört, der Jonas bei seinen Reparaturarbeiten helfen will. Wenig später können sie endlich in Tinas Wohnung ihre Liebe genießen.
Geschockt bekommt Poppy mit, wie Werner Natascha erzählt, dass er nichts von Poppys Gesangstalent hält. Friedrich spendet ihr Trost und hat eine perfide Idee.
Coco glaubt, dass Niklas sich mit Patrizia ins Unglück stürzen wird. Michael rät ihr, sich nicht in Niklas Angelegenheiten einzumischen.

Tapfer erklärt sich Nils bereit, Sabrinas Posten eventuell mit Poppy zu besetzen. Er widersteht der Versuchung zu trinken, bis Tina ihm ein Päckchen mit einem Belegexemplar von Tims Autobiographie vorbeibringt. Ohne an seinen vollen Terminkalender im "Fürstenhof" zu denken, öffnet er eine Flasche Wodka. Hildegard will ihn zur Vernunft bringen, doch Nils Verzweiflung ist zu groß. Entschlossen, Nils nicht seinem Schicksal zu überlassen, kippt Hildegard seinen Alkohol weg …
Patrizia heuchelt vor Julia Anteilnahme für Sebastian und verspricht, das dunkle Geheimnis der Geschwister für sich zu behalten. In dieser angespannten Lage feiert Sebastian mit Julia im Geheimen ihren Geburtstag. Zu ihrer Freude schenkt Niklas Julia ahnungslos an ihrem Ehrentag einen Blumenstrauß.
Empört lehnt Poppy Friedrichs Angebot ab, ihr eine CD zu finanzieren, wenn sie im Gegenzug für ihn herausfindet, was Werner für dubiose Geldgeschäfte betreibt. Natascha und Poppy geraten wenig später so sehr aneinander, dass Poppy beinahe beschließt, Bichlheim wieder zu verlassen. Doch Hildegard muntert sie wieder auf und Poppy ist bereit dazu, sich auf Friedrichs Plan einzulassen.

Charlotte ist verwundert über Werners Idee, mit Poppy eine ehemalige Striptease-Tänzerin als Fitness-Assistentin im "Fürstenhof“ zu beschäftigen. Nichtsahnend, was sich hinter der Geschichte mit Poppy verbirgt, wird ihr Fokus aber auf einen Streit zwischen Niklas und Friedrich gelenkt. Denn Friedrich hat den Scheck sperren lassen, den er Natascha für ihre Spionagedienste ausgestellt hat. Julia gelingt es, Vater und Sohn zu einer Aussprache zu bewegen. Währenddessen fragt sich Charlotte, warum Friedrich und Werner in der Angelegenheit Poppy an einem Strang ziehen …
Nils ist geschockt darüber, dass er Hildegard körperlich und verbal angegangen ist und nimmt das Angebot seiner Ex-Frau Tanja, sie in Italien zu besuchen, an. Währenddessen zweifelt Tina daran, ob es eine gute Idee war, Poppy bei sich einziehen zu lassen. Jonas verwechselt bei seinem Versuch, eine Herztorte für seine Herzdame Tina zu backen, Salz mit Zucker.
Patrizia hat zwar Sebastian unter Kontrolle, aber Niklas nicht. Als Niklas sie zu einem Familientreffen mitbringt, ist Patrizia alles andere als begeistert.

Patrizia bemüht sich, Niklas mehr an sich zu binden. Als Niklas bei einem gemeinsamen Spaziergang sieht, wie rührend Patrizia mit Mila umgeht, freundet er sich mit dem Gedanken an, sich ganz auf sie einzulassen …
Charlotte ist geschockt darüber, dass Friedrich Poppy auf Werner angesetzt hat. Sie weiß aber auch, dass sie eine ernsthafte Ehekrise riskiert, wenn sie Werner die Wahrheit sagt. Werner versichert Charlotte, dass er sich niemals auf Poppy einlassen würde - schließlich ist sie viel zu jung. Doch Werner findet mehr und mehr Gefallen an Poppy.
Jonas, Alfons und Tina schaffen es, die Romantikhütte zu reparieren. Jonas will die Gelegenheit gleich nutzen, um mit Tina eine romantische Nacht in der Hütte zu verbringen. Sie ahnen nicht, dass Alfons und Hildegard auch in die Romantikhütte wollen, um Nataschas Gesang zu entfliehen.

Friedrich setzt Poppy weiter unter Druck, damit sie endlich rausfindet, woher Werners Geld kommt. Poppy fängt als Vertretung im Fitnessbereich an und bekommt die Gelegenheit, sich an Werner heranzuspielen. Sie fühlt sich damit alles andere als wohl, denn Werner ist ihr äußerst sympathisch …
Niklas will Patrizia schonend beibringen, dass er ihr keinen Antrag machen wollte. Doch er kommt nicht dazu, weil Julia das Restaurant betritt und Patrizias Ring sieht. Julia ahnt nicht, dass Niklas vermeintlicher Heiratsantrag Teil einer Intrige von Patrizia war. Sie ist erleichtert, als Niklas ihr von dem Missverständnis zwischen Patrizia und ihm erzählt.
Um Tina zu besänftigen, schenkt Jonas ihr eine Karte zu einer Vernissage. Alfons und Hildegard dagegen genießen ihre Nacht in der Romantikhütte. Am nächsten Tag soll Hildegard für Niklas eine seltene Minzart im Gewächshaus anpflanzen. Hildegard ist gerührt, als Alfons ihr dabei eine romantische Liebeserklärung macht.

Folgen 2103 - 2107

03.11. - 07.11.

Sebastian bekommt mit, dass Patrizia und Niklas jetzt öffentlich als Paar auftreten. Um Sebastian zu beruhigen, gibt Patrizia ihm einen Kuss, den Julia beobachtet. Julia fürchtet, dass Patrizia Niklas betrügt, aber Patrizia behauptet sofort, Sebastian habe sie zu dem Kuss gedrängt. Bei einem Treffen mit Niklas erzählt Julia ihm von ihrer Beobachtung. Sofort wirft Niklas ihr vor, eifersüchtig zu sein und verlässt wütend die Küche. Julia will ihm nachlaufen, doch sie fällt hin, stößt sich den Kopf und bleibt bewusstlos liegen …
Poppy eröffnet Friedrich, dass sie nicht mehr für ihn spionieren will, weil sie Gefühle für Werner entwickelt hat. Doch Friedrich droht damit, Poppy anzuzeigen.
Coco hat nach dem Tod ihrer Mutter Albträume. Michael macht ihr klar, dass sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen muss. Alfons und Hildegard stellen währenddessen fest, dass jemand über Nacht die seltene Minze geerntet hat.

Nach einem Brand in der Küche findet Niklas Julia dort ohnmächtig vor. Beiden wird durch Julias Unfall bewusst, wie sehr sie sich zueinander hingezogen fühlen. Niklas sucht Julia im Pferdestall auf, wo Julia sich über ihre Gefühle für ihn klar werden will …
Poppy bleibt nichts anderes übrig, als Werner weiter auszuspionieren. Sie versucht, Friedrich mit einer erfundenen Geschichte abzuspeisen, was Friedrich jedoch durchschaut. Als Poppy Werners Computer nach verräterischen Dokumenten durchsucht, steht Werner plötzlich im Büro.
Durch den Brand in der Küche muss Jonas bei einer mobilen Küche Überstunden machen und kann nicht zur Vernissage mit Tina gehen. Er schlägt vor, auf die Pfirsichminze von Hildegard und Alfons aufzupassen, wenn er dafür den Abend mit Tina verbringen kann. Jonas weiß nämlich durch seine Mutter, wie man mit der Minzart umgehen muss.
Auf einen Rat von Tina hin schreibt Coco einen Brief an ihre verstorbene Mutter und kann ihre schwierige Kindheit ein wenig aufarbeiten. Dadurch gestärkt beschließt sie, zur Testamentseröffnung nach Berlin zu fahren.

Durch das Vorspielen einer Ohnmacht kann Poppy verhindern, dass sie vor Werner auffliegt. Derweil ist Nataschas großer Tag gekommen: Sie wird wieder vor Plattenproduzenten singen. Natascha ist gerührt, als Poppy ihr einen kleinen Glücksbringer für den Auftritt schenkt. Doch dann bestellt Poppy die Plattenproduzenten eine halbe Stunde vor Nataschas Auftritt, um ihre Gesangskünste zum Besten zu geben …
Julia und Niklas sind kurz davor, eine Liebesnacht miteinander zu verbringen, als ein Geräusch sie aus ihrem Rausch reißt. Dass sie sich kurz ihrer Leidenschaft hingegeben haben, hat Konsequenzen: Patrizia hat die beiden in flagranti erwischt und fotografiert.
Jonas ist geschockt, als sein Plan, die Minze vor den Mäusen zu schützen, offenbar schief gegangen ist: die Minze ist am Morgen wieder abgeerntet. Doch diesmal hat Niklas die Minze für ein Gericht geholt und lobt Hildegard dafür, dass sie zum Schutz der Minze ein Kraut zur Abwehr der Mäuse gepflanzt hat.
Cocos Mutter hat ihr ein kleines Hotel mit Restaurant in Berlin vererbt. Ein eigenes Hotel war schon immer ihr Traum. Sie würde am liebsten mit Michael nach Berlin ziehen - aber Michael ist von Cocos Wunsch überfordert.

Julia beschließt, sich fortan auf ihre Leidenschaft - das Design von Taschen - zu konzentrieren. Patrizia ist geschockt, als Niklas sich von ihr trennt - schließlich braucht sie ihn für ihre Rache an Friedrich. Sie ahnt, dass der Grund für Niklas Entschluss seine Gefühle für Julia sind …
Poppy macht sich Vorwürfe, Nataschas Karriere geschadet zu haben. Als Wiedergutmachung will sie unter dem Namen ihrer Schwester eine Online-Crowdfunding-Kampagne starten. Doch dann verschickt Poppy aus Versehen den Link an alle Mitarbeiter des "Fürstenhofs". Am nächsten Tag erfährt Natascha von der öffentlichen Kampagne und ahnt, wem sie diese zu verdanken hat.
Alfons und Hildegard bekommen Besuch von einem entfernten Verwandten: Gary Mondbichler. Hildegard sucht in der Dorfchronik nach Informationen über die Vergangenheit der Familie Bichler, die sich vor zweihundert Jahren in die Sonn- und die Mondbichlers aufgespalten hat. Doch die betreffenden Seiten in der Dorfchronik wurden herausgerissen.
Michael lehnt Cocos Vorschlag, in Berlin ein neues Leben zu beginnen, zunächst ab. Coco ist gekränkt, denn ein eigenes kleines Hotel war immer ihr großer Traum. Zu ihrer großen Freude ist Michael schließlich doch bereit, mit ihr nach Berlin zu gehen.

Patrizia und Sebastian stecken hinter dem Erpresserbrief an Niklas. Doch Niklas gibt den Drohungen nicht nach und will sogar behaupten, dass der Kuss mit seiner Schwester allein von ihm ausgegangen ist. Julia beschließt daraufhin, den Erpresser mit dem Geld aus Sophies Fonds zu bezahlen. Bei der Geldübergabe will Julia dem Erpresser auflauern - doch Sebastian ist zu clever, um sich vor ihr zu verraten …
Als Alfons und Hildegard ihren Verwandten Gary in ihr Haus einladen, ist dieser begeistert. Er bietet an, ihnen das Haus zu einem großzügigen Preis abzukaufen, um es Stein für Stein abzutragen und daheim in Kalifornien wieder aufbauen zu lassen.
Nils kommt aus seinem Urlaub zurück und scheint gefestigter als zuvor. Keiner merkt, dass er heimlich trinkt. Als Nils alkoholisiert durch eine Polizeikontrolle rast, behauptet Poppy, sie hätte am Steuer seines Wagens gesessen.
Coco erkennt, dass sie das Hotel in Berlin nicht lange leer stehen lassen kann und kündigt ihren Job im "Fürstenhof". Michael braucht noch einige Zeit, um eine Praxis in Berlin zu finden und erkennt, dass er vorerst eine Fernbeziehung mit Coco führen muss.

Folgen 2108 - 2112

10.11. - 14.11.

Sebastian gibt vor Julia und schließlich auch vor Niklas den Erpressungsversuch zu. Patrizias Anteil daran verschweigt er jedoch. Julia ist entsetzt und bricht mit ihrem Bruder. Als Sebastian einen Zusammenbruch erleidet, den Patrizia verursacht hat, glaubt Julia, dass er simuliert. In ihrer Wut bemerkt Julia nicht, dass Sebastian in Lebensgefahr schwebt …
Poppy deckt Nils und nimmt damit ein Bußgeld in Kauf. Werner lässt seine Kontakte spielen und sorgt dafür, dass Poppy das Geld nicht zahlen muss. Das rührt Poppy und sie bekommt zunehmend Gewissensbisse. Einerseits fühlt sie sich zu Werner hingezogen, andererseits darf sie sich nicht als Friedrichs Spionin verraten. Schweren Herzens beschließt sie, zu Werner auf Abstand zu gehen. Doch dann finden die beiden den zusammengebrochenen Sebastian.
Das Haus der Sonnbichlers wird von einer Kakerlaken-Plage heimgesucht. Niemand ahnt, dass Gary das Ungeziefer bewusst ausgesetzt hat, um auf dem Grundstück graben zu können. Nur Alfons wird allmählich misstrauisch. Währenddessen gesteht Coco Michael ihre Angst vor seiner Untreue im Falle einer Fernbeziehung und schlägt ihm vor, zu heiraten.

Michael wird zu Sebastian gerufen, bevor er Coco auf ihren Antrag antworten konnte. Er reagiert schließlich verhalten auf Cocos Vorschlag, sie zu heiraten. Michael glaubt nämlich, dass Coco ihm nur das Ja-Wort geben will, weil sie ihm nicht vertraut. Coco ist von Michaels Reaktion tief gekränkt und findet jemanden, der sie tröstet …
Julia bangt mit Niklas an ihrer Seite um Sebastians Leben. Doch dann erhalten sie die erlösende Nachricht, dass Sebastian wieder auf dem Wege der Besserung ist. Nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus umsorgt Julia Sebastian liebevoll, was Niklas eifersüchtig macht.
Die Sonnbichlers bemerken irritiert, dass nachts in ihrem Garten gegraben wurde. Dann berichtet Jonas auch noch, dass er Gary Mondbichler im Morgengrauen in den "Fürstenhof“ zurückkommen hat sehen. Alfons und Hildegard stellen Gary zur Rede und ertappen ihn mit einer Kiste. Er gesteht, dass er eigentlich verarmt ist und nur in Bichlheim aufgetaucht ist, um das legendäre Erbe der Bichlers zu suchen.
Werner und Poppy sind verliebt und können ihre Gefühle nur schwer vor ihrer Umwelt verbergen. Natascha warnt Poppy vor Friedrichs Zorn - und tatsächlich schickt Friedrich Poppy eine SMS, in der er sie an sein Ultimatum erinnert. Daraufhin schlägt Poppy Werner eine heimliche Romanze vor.

Nils beendet den Kuss mit Coco und rät ihr, die verfahrene Situation mit Michael zu klären. Coco gesteht Michael zerknirscht den Kuss mit Nils und versichert ihm, dass er ihr nichts bedeutet hat. Doch Michael stellt ihre Beziehung grundsätzlich in Frage. Coco ist bestürzt und beschließt, um Michael zu kämpfen. In einem emotionalen Brief bittet sie ihn, zu einer bestimmten Uhrzeit an eine Stelle zu kommen, wo sie vor ihrer Abreise nach Berlin auf ihn warten wird …
Julia behauptet gegenüber Niklas, dass sie immer noch etwas für Sebastian empfindet. Derweil bekommt Charlotte zufällig mit, wie Sebastian Niklas vorwirft, etwas mit seiner Schwester angefangen zu haben. Julia bestreitet Sebastians Behauptung vor Charlotte und äußert gegenüber Niklas die Befürchtung, dass die Gerüchte auch Friedrich erreichen könnten. Um sie zu schützen, behauptet Niklas vor Charlotte, mit Patrizia verlobt zu sein.
Nach dem Kuss mit Coco hat Nils das Gefühl, Sabrina betrogen zu haben. Es belastet ihn, nicht mit ihr sprechen zu können. Da entdeckt er die Anzeige eines spiritistischen Mediums. Währenddessen entpuppt sich der Familienschatz der Bichlers zur allgemeinen Enttäuschung als altes Likörrezept. Alfons und Gary beschließen daraufhin, die Familienfehde beizulegen.

Obwohl sich Werner und Poppy alle Mühe geben, ihre Gefühle füreinander geheim zu halten, bemerkt Charlotte, dass es zwischen den beiden gefunkt hat. Auf der Almhütte bereitet Poppy für Werner einen romantischen Abend vor. Doch sie schläft während ihres Lieblingsfilms an seiner Seite ein. Werner merkt, dass er sich ernsthaft in Poppy verliebt hat und auch Poppy empfindet immer mehr für Werner. Sie gesteht Natascha, wie schlecht sie sich dabei fühlt, weiterhin den Spitzel für Friedrich spielen zu müssen …
Patrizia geht gekonnt auf Charlottes Gratulation zu ihrer Verlobung mit Niklas ein, stellt Niklas später aber zur Rede. Er gibt zu, die Geschichte um ihre Verlobung wegen der Gerüchte über seine Schwester und ihn erfunden zu haben. Patrizia triumphiert insgeheim und sie schlägt ihm vor, weiterhin seine Verlobte zu spielen. Als Friedrich von der Verlobung hört, kommt es zwischen seinem Sohn und ihm zu einem heftigen Streit.
Michael leidet unter der Trennung von Coco. Niklas gesteht er jedoch, dass seine Gefühle nicht ausgereicht haben, um sein jetziges Leben für Coco aufzugeben.

Vor Niklas kann Julia ihre Eifersucht auf Patrizia nur schwer verbergen. Die wiederum will sich auf Friedrichs Geburtstagsfeier mit Niklas als glückliches Paar präsentieren. Nach dem Streit mit seinem Vater hat Niklas aber keine Lust zu feiern. Julia bemerkt Friedrichs Niedergeschlagenheit und plant eine kleine Überraschung für ihn. Julia zuliebe kommt Niklas doch noch zu Friedrichs Feier …
Zunächst glaubt Werner Charlotte nicht, dass Poppy ihn ausspionieren soll. Doch als er sie mit einem Kleid überraschen will und Alfons widerwillig Poppys Spind öffnet, findet Werner dort seine Mails und ihm wird klar, dass Charlotte Recht hatte.
Jonas bekommt von einer Freundin aus Berlin ein Geschäftsangebot. Ihm ist klar, dass er sich auf ein Schneeballsystem einlässt - trotzdem glaubt er an das große Geld. Da sich Tina weigert, ihn finanziell zu unterstützen, gelingt es ihm, bei Hildegard und Nils Geld aufzutreiben. Währenddessen will Nils Gewissheit darüber erlangen, ob Sabrina noch lebt. Poppy schwingt zwar das Pendel für ihn - doch auf die entscheidende Frage will sie keine Antwort geben.

Folgen 2113 - 2117

17.11. - 21.11.

Werner nimmt die belastenden E-Mails aus Poppys Spind an sich und gibt vor, das Interesse an Poppy verloren zu haben. Gleichzeitig will er sich an Friedrich rächen und ihn mit gefälschten E-Mails aufs Glatteis führen. Friedrich setzt Poppy währenddessen unter Druck, endlich das belastende Material zu liefern, aber sie bringt es nicht übers Herz. Stattdessen will sie Werner alles gestehen. Werner versucht derweil, seine gefälschten Mails in Poppys Spind zu deponieren …
Julia versucht sich herauszureden, als Friedrich sie bittet, ein Lied aus ihrer Kindheit zu singen. Niklas lässt sich ungern darauf ein, mit ihr gemeinsam zu singen. Vor Niklas erklärt Julia die Gedächtnislücke mit ihrer Amnesie. Mit dem Lied und ihrem Geschenk an Friedrich weckt Julia bei ihm Erinnerungen an seine Frau Gabrielle. Als er diese mit seinem Sohn teilt, wirft Niklas ihm ungehalten vor, seine Mutter während ihrer Ehe betrogen und sie auch an ihrem Sterbebett im Stich gelassen zu haben.
Jonas versucht, Tina von seinem Geschäft mit den Wasserfiltern zu überzeugen. Aber sowohl bei ihr als auch den anderen Mitarbeitern des "Fürstenhofes" hat er nur mäßigen Erfolg.

Niklas erzählt Julia, dass er nicht den Mut hatte, seine Mutter am Sterbebett zu begleiten. Nun plagt ihn sein schlechtes Gewissen. Als Julia mit Charlotte Gabrielles alte Sachen durchsucht, findet sie einen Brief. Darin richtet Gabrielle einen letzten Wunsch an Niklas: Er soll sich mit seinem Vater versöhnen. Und tatsächlich schafft es Niklas, mit Julias Hilfe einen Schritt auf Friedrich zuzugehen. Währenddessen stört Patrizia die Nähe zwischen Julia und Niklas und fasst einen Plan …
Poppy ist schwer getroffen von Werners Beleidigung. Als er ihre Reaktion sieht, schämt Werner sich unwillkürlich, sie so verletzt zu haben. Wütend übergibt Poppy Friedrich die geforderten Unterlagen, weigert sich aber, weiterhin für ihn zu spionieren. Friedrich kann in den Unterlagen nichts Belastendes entdecken und Charlotte bringt ihn davon ab, Poppy weiter hinter Werner herschnüffeln zu lassen. Unterdessen können Poppy und Werner nicht verbergen, wie sehr sie sich nacheinander sehnen.
Jonas kann Natascha zum Kauf eines Wasserfilters überreden, wenn er ihr im Gegenzug auch einen Gefallen tut. Michael schwatzt er sogar eine Lizenz für den Verkauf von Wasserfiltern auf.

Julia verteidigt sich vor Niklas und schwört, dass sie sein Geheimnis nicht verraten hat. Sie ahnt, dass sie Opfer einer Intrige geworden ist und vermutet, dass Patrizia Niklas und sie belauscht haben muss. Niklas konfrontiert Patrizia mit diesem Verdacht und sie schafft es nicht, ihn vom Gegenteil zu überzeugen …
Poppy sieht mit an, wie nahe sich Werner und Charlotte sind, und sie fühlt sich Charlotte unterlegen. Hildegard erinnert Werner an ein Treffen mit einer Gemeinde, die ein Heim für straffällig gewordene Jugendliche einrichten will. Da er den Termin versehentlich falsch eingetragen hat, bittet er Jonas, als Betroffener eine Rede zu halten. Jonas stimmt zu, um das Treffen mit Poppys Hilfe als Verkaufsveranstaltung für seine Wasserfilter zu machen. Werner unterbricht Jonas Rede und wirft Poppy vor, ihn absichtlich lächerlich gemacht zu haben.
Währenddessen betäubt Nils seine Trauer weiterhin mit Alkohol. Er erfährt, dass Natascha nach Sabrinas Tod einen neuen Agenten sucht und kommt auf eine abwegige Idee.

Nils versucht, einen Tag lang nicht zu trinken, und verbringt einen unbeschwerten Abend mit Tina, Poppy und Michael. Doch schon am nächsten Tag wird Nils wieder von der traurigen Wirklichkeit eingeholt: Er erhält die offizielle Todeserklärung von Sabrina. Obwohl er sich dagegen wehrt, gibt Nils seiner Sucht wieder nach. Da bittet ihn Friedrich, auf Mila aufzupassen ...
Julia muss sich Patrizias Erpressung beugen und enttäuscht Niklas mit ihrem angeblichen Geständnis. Patrizia nutzt die Funkstille zwischen den beiden, um sich Niklas wieder anzunähern.
Nachdem Jonas klargestellt hat, dass Poppy mit seiner Werbeaktion nichts zu tun hatte, entschuldigt sich Werner bei Poppy für seine harschen Worte. Dennoch will er weiterhin nichts von ihr wissen. Als für Werner ein Brief vom Amtsgericht ankommt, befürchtet Poppy, dass er wegen der von ihr ausspionierten Unterlagen Probleme bekommt. Sie schreibt einen anonymen Brief, um Werner zu warnen.

Mila hat den Unfall mit einer leichten Gehirnerschütterung fast unbeschadet überstanden. Nils und Natascha vereinbaren derweil, ihre Schuld daran zu verschweigen. Schließlich hat Natascha am Steuer telefoniert und Nils war mit seiner Wodkaflasche beschäftigt. Julia fühlt sich Nils in in seiner Trauer verbunden. Mit einer kleinen Zeremonie hilft sie ihm, den ersten Schritt in Richtung Abschied von Sabrina zu gehen. Nils gesteht Julia seine Mitschuld an Milas Unfall und will Friedrich die Wahrheit beichten. Doch dann erfährt Friedrich durch ein Telefonat von den genauen Umständen des Unfalls …
Poppy will Tina beibringen, wie man sexy tanzt. Obwohl sie sich als mittelmäßig begabte Schülerin erweist, lotst Tina später Jonas in ein Gästezimmer und zeigt ihm ihr Können. Mitten in ihrem Auftritt platzt aber Alfons herein. Währenddessen hat Poppy bei Michael bleibenden Eindruck hinterlassen. Er macht sich nur Gedanken um den Altersunterschied. Als ausgerechnet Werner ihm diese Angst nimmt, verabredet er sich mit Poppy. Das wiederum macht Werner eifersüchtig.

Folgen 2118 - 2122

24.11. - 28.11.

Werner und Poppy sprechen sich aus und er verspricht ihr dafür zu sorgen, dass Friedrich sie nie wieder erpressen wird. Natascha sieht es jedoch nicht gern, dass Poppy so glücklich über diese Versöhnung ist, da sie glaubt, dass die Liaison mit Werner nicht lange gut gehen kann. Poppy plant derweil eine Überraschung für Werner …
Nils akzeptiert seine Kündigung sofort, aber Julia haben Friedrichs Worte schwer getroffen. Friedrich wird auch klar, dass er überreagiert hat und er entschuldigt sich bei Julia. Die setzt sich daraufhin dafür ein, dass Nils wieder eingestellt wird.
Patrizia will wieder die PR-Arbeit für den "Fürstenhof" übernehmen und hat auch schon eine Idee, was ihr erster Coup sein könnte. Währenddessen schafft es Tina, Jonas Wasserfilter heimlich an ein Altersheim zu verkaufen.

Patrizia will den Hotelgästen künftig Kräuter- und Pilztouren rund um den "Fürstenhof" anbieten, um sie danach mit den entsprechenden Gerichten zu bekochen. Gemeinsam mit Niklas, der von ihrer Idee angetan ist, bricht sie zu einer Erkundungstour auf. Julia hat deswegen ein komisches Gefühl und auch Sebastian ist nicht begeistert, dass der Ausflug den ganzen Tag dauern soll. Aber Patrizia weist ihn zurück, als er die beiden am Telefon zur Rückkehr bewegen will. Das ärgert Sebastian so sehr, dass er Niklas und Patrizia folgt …
Poppy hat sich aus Versehen zu Friedrich ins Bett gelegt und wird dort von Charlotte entdeckt. Während Poppy das Missverständnis bei Werner schnell aufklären kann, bleibt Charlotte Friedrich gegenüber skeptisch. Werner macht Friedrich einen Vorschlag: Er behält sein Wissen für sich, wenn Friedrich ihm den Brief aushändigt, der Poppy belastet. Zunächst ist Friedrich bereit dazu - doch dann bekommt er mit, wie Werner über ihn herzieht.
Nur mit Marlenes Unterstützung bekommt Natascha das Geld für ihre CD-Produktion zusammen. Als sie schlechtgelaunt auf Poppy trifft, gibt sie ihrer Schwester die Schuld an ihrer finanziellen Schieflage.

Sebastian entscheidet sich dafür, Niklas und Patrizia schwerverletzt in den Bergen liegen zu lassen und keine Hilfe zu holen. Währenddessen kehrt Sebastian zurück zum "Fürstenhof" und versucht sich nichts anmerken zu lassen. Doch sein schlechtes Gewissen plagt ihn und Julia ertappt ihn dabei, wie er seine Schuhe loswerden will. Währenddessen versucht Patrizia, Hilfe zu holen …
Werner will versuchen, an den Brief zu kommen, der Poppy belastet. Dabei erhält er überraschend Hilfe von Charlotte, die den Brief vor Werner und Friedrich zerreißt.
Da Alfons nicht mit Hildegard nach London reisen kann, gibt er ihr ein Geschenk für Enkel Finn mit - einen Teddy, der Aufnahmen seiner Stimme abspielen kann. Doch bei der Aufnahme ist ihm eine kleine Panne passiert. Währenddessen träumt Jonas vor Tina von einer Karriere als Sternekoch.

Während bei Niklas und Patrizia immer mehr die Kräfte schwinden, wird ihre Abwesenheit am "Fürstenhof" bemerkt. Niklas hatte zwar beiläufig den Ort erwähnt, zu dem sie aufbrechen wollten, aber Jonas kann sich nicht daran erinnern. Eine erste Suchaktion von Alfons, Nils und Julia bleibt deshalb erfolglos. Nachdem sich Niklas in einem Traum von Julia endgültig von ihr verabschiedet, bearbeitet Julia Jonas so lange, bis er sich endlich erinnert, wohin Patrizia und Niklas zum Kräuter sammeln gegangen sind …
Werner begleitet Poppy zu der polizeilichen Befragung und verteidigt sie souverän. Gemeinsam wollen sie ihren Triumph, dass Poppy nicht mehr wegen ihrer Scheinehe belangt werden kann, feiern. Doch Poppy steigt der Champagner schnell zu Kopf und statt des gemeinsamen romantischen Abends muss Werner Poppy in die Hände seines Konkurrenten Michael geben.
Die Suche nach Niklas und Patrizia weckt in Nils schmerzhafte Erinnerungen an Sabrina und André. Doch er widersteht dem Alkohol. Währenddessen hat sich André an Bord des Walfängers eine List überlegt und bietet Aljosha ein Schach-Duell an.

Michael gelingt es, Niklas zu stabilisieren. Während Julia Niklas im Krankenhaus beisteht, gefällt es Patrizia gar nicht, dass ihr fürsorgliches Verhalten in der Schlucht nicht gebührend gewürdigt wird. An Niklas Krankenbett droht sie Julia und fordert von ihr, sich von Niklas fernzuhalten …
Friedrich ist überzeugt davon, dass Patrizia für den Steinschlag verantwortlich ist, der Niklas fast das Leben gekostet hätte. Gemeinsam mit Julia sucht er nach Spuren und findet eine Wildkamera. Sebastian lässt sich die Bilder vom Förster zuschicken und entdeckt, dass neben Patrizia und Niklas auch er selbst darauf zu sehen ist.
Als Werner Poppy nach ihrer gemeinsamen Nacht teure Ohrringe schenkt, fasst diese das falsch auf und sucht Trost bei Michael. In der Küche holt Jonas sich derweil per Dauertelefonat Rat von Hildegard, um das Personal in der Küche zu dirigieren, und André träumt von seiner Rückkehr an den "Fürstenhof".

Folgen 2123 - 2126

01.12. - 05.12.

Das Missverständnis zwischen Poppy und Werner klärt sich auf und die beiden versöhnen sich wieder. Nun erklärt auch Michael offen, dass er nicht weiter um die Gunst einer Frau kämpfen will, deren Herz schon vergeben ist. Derweil kommt Wolf Wenzel als Vertretungskoch für Niklas an den "Fürstenhof". Werners Stolz auf Poppy und ein paar anzügliche Kommentare von Friedrich über sie setzen Wolf auf eine falsche Fährte …
Julia glaubt, dass Niklas sie enttarnt hat und für eine Betrügerin und Mörderin hält. Bevor sie sich jedoch der Polizei stellt, will sie Niklas alles erklären und muss damit warten, bis er wieder aus dem Koma erwacht. Währenddessen plant Sebastian, Niklas im Schlaf zu töten. Doch der wacht auf und glaubt, die Vorkommnisse der vergangenen Tage im Fieber geträumt zu haben. Trotz der Erleichterung macht Sebastian Patrizias Sorge um Niklas misstrauisch: Hat sie etwa echte Gefühle für ihn?
Alfons hat eine Ritterrüstung gekauft und probiert sie mit Nataschas Hilfe an. Doch dann muss Natascha schnell ins Studio und Alfons kommt alleine nicht mehr raus aus der Rüstung.

Patrizia und Niklas haben nicht vergessen, dass sie sich in der Schlucht ein Versprechen gegeben haben: Wenn sie überleben, werden sie heiraten. Aber Niklas macht Patrizia schonend klar, dass er sie nicht liebt. Trotzdem will er seine Dankbarkeit zeigen und legt bei Friedrich ein gutes Wort für sie ein. Doch der weigert sich, sie wieder als PR-Beraterin einzustellen und es kommt erneut zum Streit zwischen Vater und Sohn. Julia bekommt derweil mit, dass Niklas mit Lähmungserscheinungen im Arm zu kämpfen hat …
Poppy wehrt Wolfs Frage nach einer bezahlten Liebesnacht entschieden ab. Werner fordert daraufhin von Charlotte, Wolf zu entlassen. Als das nicht klappt, nimmt er die Angelegenheit selbst in die Hand.
Hildegard lässt sich nicht für eine Ritterrüstung in ihrer guten Stube begeistern. Zum Glück ist Jonas ganz begeistert davon und will Alfons die Rüstung abkaufen.

Auf Michaels Rat hin sucht Niklas einen Spezialisten auf. Als er dort erfährt, wie schlecht es um seinen Arm steht, überlegt er, wieder nach Spanien zu gehen. Julia setzt alle Hebel in Bewegung, um das zu verhindern. Gemeinsam mit der Küchencrew kann sie ihn überzeugen, es noch einmal als Koch in der "Fürstenhof"-Küche zu versuchen. Doch dort kommt Niklas mit seinem Handicap nicht zurecht. Es ist schließlich Patrizia, die Niklas dazu bewegen kann, am "Fürstenhof“ zu bleiben …
Werner bereitet die Übernahme der Brauerei vor und will bei einem Festakt auch noch einmal André gedenken. Währenddessen mistet Michael Andrés Sachen aus und spendet dessen Kleider und Möbel. Er bietet zudem Nils an, als neuer Mitbewohner bei ihm einzuziehen. Derweil versucht André, seine Freiheit auf dem Walfänger durch eine Schachpartie zu erspielen.
Poppy macht sich Sorgen, dass sie neben Werner nicht seriös genug wirkt. Obwohl Werner versucht, ihre Bedenken zu zerstreuen, sorgt er dafür, dass Poppy neu eingekleidet wird.

Nach Friedrichs Vorwurf, er würde Andrés Besitz an sich reißen, hat Werner ein schlechtes Gewissen. Als er gemeinsam mit Poppy Ausschnitte aus Andrés ehemaliger Fernseh-Kochshow ansieht, ist er den Tränen nahe.
Patrizia lässt Niklas Liebeserklärung nicht kalt, auch wenn sie ihr eigentlich ungelegen kommt. Obwohl der eifersüchtige Sebastian sie auffordert, Niklas zappeln zu lassen, sucht sie wieder Niklas Nähe. Derweil nimmt Niklas seine Arbeit in der Küche wieder auf und Julia hilft Nils bei seinem Umzug zu Michael in die Scheune. Dabei bricht Nils Trauer um Sabrina wieder hervor. Julia steht Nils bei und rät ihm, vor allem an den schönen Momenten mit Sabrina festzuhalten.
Ein männlicher Fan von Natascha hat im Rahmen ihres Crowdfundings einen Privatauftritt von ihr gebucht. Den möchte der langbärtige Sonderling in einer der "Fürstenhof"-Hütten einlösen. Zunächst läuft der Auftritt sehr angenehm für Natascha, doch dann sieht Natascha in dem Fan eine vermeintliche Bedrohung und ruft Poppy um Hilfe. Zu spät merkt sie, dass es sich bei dem Mann um den Chef einer großen Plattenfirma handelt. Währenddessen beeindruckt Jonas Alfons damit, wie gut er Stimmen imitieren kann.

Sendung entfällt

Be up to date!

 
Möchtest du per E-Mail informiert werden, wenn eine neue Vorschau der Serien erscheint? Dann trage dich hier ein.
01.12. Erster Auftritt von William Mang (Wolf Wenzel)
04.12. Erster Auftritt von Philipp Weiche (Bert von Kramm)
05.12. Sendung entfällt

Fanartikel

Alle Artikel im Shop