Du bist hier: Sturm der Liebe > Vorschau

Vorschau

Folgen 2226 - 2229

25.05. - 29.05.

Sendung entfällt

Als Friedrich im "Fürstenhof“ auf Patrizia trifft, verliert er beinahe die Nerven. Derweil wird Julia von der Polizei vernommen. Patrizia erfährt vom Fund von Sophies Leiche und hat Angst, dass ihr die Polizei auf die Schliche kommt. Alarmiert will sie von ihrem Plan, Charlotte zu töten, Abstand nehmen. Sebastian will Patrizia jedoch überführen und überredet sie, ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Sein Plan: Charlotte und Friedrich sollen sich schlafend stellen, während Niklas und Sebastian Patrizia in ihrem Versteck überwältigen und alles mit einer Kamera festhalten wollen …
Als Norman Jonas kräftig in den vermeintlich gelähmten Arm kneift, fliegt Jonas Lügengeschichte endgültig auf. Jonas gesteht Norman, dass er nur aus Liebe zu Tina zu solchen Mitteln greift. Norman sieht nicht ein, warum er Jonas Lüge decken sollte.
Werner und Poppy erkennen entsetzt, dass Thomas ein Undercover-Journalist ist und einen kritischen Artikel über den "Fürstenhof“ veröffentlicht hat. Werner ist über die schlechte Presse verärgert. Derweil baut Nils Poppys angeknackstes Selbstbewusstsein wieder auf und ermutigt sie dazu, sich weiterhin für Charity-Aktionen stark zu machen.

Patrizia flieht mit Mila, während Niklas die bewusstlose Julia findet. Friedrich alarmiert daraufhin die Polizei. Julia macht sich große Vorwürfe, Mila nicht besser geschützt zu haben - doch Niklas redet ihr dies aus. Zwischen Sebastian und Friedrich kommt es zum Streit, da Friedrich vermutet, dass Sebastian Patrizia gewarnt hat. Aber Patrizia ist noch nicht fertig mit den Stahls. Da sie noch Milas Pass holen muss, kommt sie in den "Fürstenhof" zurück und versetzt in der Saalfeld-Wohnung unbemerkt eine Karaffe Wasser mit Gift in der Hoffnung, dass Friedrich daran stirbt.
Alfons geschehen immer noch kleine Missgeschicke und er macht sich Gedanken darüber, ob der Prinz ihn tatsächlich verflucht hat. Zusammen mit Poppy begeht er ein bestimmtes Ritual, wobei sie von André gestört werden. Poppy glaubt nun, der Fluch sei auf André übergegangen.
Norman lässt sich sein Schweigen nicht von André bezahlen. Doch er verspricht Jonas, die Wahrheit für sich zu behalten. Derweil kommt Werner auf die Idee, für Poppy eine eigene Event-Firma zu gründen.

Julia begleitet Niklas ins Krankenhaus. Als Friedrich von Michael erfährt, dass es sich um eine Vergiftung handelt, ist ihm klar, dass Patrizia dahinter stecken muss. Niklas erleidet kurz darauf einen Herzstillstand. Julia und Friedrich verbringen schwere Stunden im Krankenhaus und bangen gemeinsam um Niklas Leben. Dadurch nähern sie sich beide wieder vorsichtig einander an. Friedrich ist entschlossen, Niklas Patientenverfügung zu vertuschen, weil er das Leben seines Sohnes nicht riskieren will …
Werner wird die Lage im Hotel zu heiß, weshalb er Poppy in der Waldhütte in Sicherheit bringt. Patrizia kann unerkannt entkommen, erfährt aber, was mit Niklas geschehen ist. Sie erinnert sich daran, dass Niklas eine Patientenverfügung in seinen Unterlagen hat.
André schlägt Jonas vor, ein Interview im Lokalradio zu geben, um die Gemeinde auf seine Seite zu bringen. Doch Jonas hat nach Normans Ansage keine Lust mehr darauf, weiterhin zu lügen. Nils macht Jonas klar, dass er nicht so schnell aufgeben soll und macht eine kryptische Andeutung, dass Tina noch Gefühle für Jonas hat. Daraufhin macht Jonas Tina eine bewegende Liebeserklärung im Radio und bittet sie erneut um Verzeihung.

Julia ist entsetzt, dass Patrizia durch die Patientenverfügung plötzlich alle Fäden in der Hand hat. Die Drohung, Niklas sterben zu lassen, ist ein Schock. Indes taucht Kommissar Meyser auf, um Sophies mysteriösen Unfalltod aufzuklären. Der Kommissar knöpft sich Julia vor, die aus Angst um Niklas Leben Patrizia in Schutz nehmen muss. Friedrich ist ebenfalls geschockt, als er von der Patientenverfügung erfährt. Ihm ist sofort klar, dass Patrizia auf Rache sinnt. Zudem steht Sophies Begräbnis kurz bevor, weshalb die alten Wunden über den Verlust seiner Tochter wieder aufreißen. Aber Friedrich ist nicht allein: Charlotte und Friedrichs alter Freund Hermann, der extra angereist ist, sowie Julia, deren aufrichtiger Kummer Friedrichs Herz rührt, stehen ihm bei. Friedrich hält eine bewegende Rede am Grab von Sophie …
Jonas sieht überglücklich einem Rendezvous mit Tina entgegen. Er will ihr nach einer romantischen gemeinsamen Nacht nicht länger etwas vorspielen. André aber wähnt sich kurz vor dem Ziel und fordert von Jonas Durchhaltevermögen. Da der öffentliche Druck zunimmt, ist Werner als Bürgermeister bereit, Jonas eine Entschädigungssumme zu zahlen. Er inszeniert sich als großen Wohltäter, um bei der Gelegenheit sein öffentliches Image aufzupolieren. Als Jonas und André ihren Sieg feiern und die Beute teilen, werden sie von Tina überrascht und drohen aufzufliegen.

Folgen 2230 - 2234

01.06. - 05.06.

Sebastian zeigt ehrliche Reue, aber Julia kann ihm nicht verzeihen. Während Niklas Leben am seidenen Faden hängt, wird Patrizia von Kommissar Meyser unter Druck gesetzt. Deshalb muss sie handeln und stellt Julia vor eine grausame Wahl: Julia soll die Schuld an Sophies Tod auf sich nehmen - ansonsten will Patrizia Niklas Beatmungsgerät abschalten lassen. Friedrich und Charlotte wissen es zu schätzen, dass sich Julia auf den Deal einlassen würde, aber sie raten ihr davon ab. Auch Sebastian versucht verzweifelt, Julia von einem falschen Geständnis abzuhalten …
Friedrich bietet Patrizia im Gegenzug für die Patientenverfügung das Sorgerecht für Mila an und stellt ihr in Aussicht, dass sie seine Anteile am "Fürstenhof“ bekommt. Patrizia lässt ihn zappeln, weshalb Friedrich erwägt, sich die Verfügung mittels Waffengewalt zu beschaffen.
André behauptet, Jonas würde die Hälfte der Entschädigungssumme einer Armenspeisung spenden. Hildegard wird vom skeptischen Werner auf die Spur gesetzt und telefoniert mit dem Vorstand der Armenspeisung. Als die Spende dort ausbleibt, stellt Hildegard André zur Rede. Für ihn steht fest, dass Jonas nun zahlen muss. Doch Jonas schafft es nicht, Tina ein weiteres Mal anzulügen und gesteht ihr die Wahrheit.
Nils fühlt sich auf den Schlips getreten, weil Norman einem Gast Fitnesstipps gibt. Erst beim Stockkampf-Training finden die beiden eine gemeinsame Ebene.

Nils erfährt an Normans Geburtstag, dass Norman von einem lesbischen Paar großgezogen wurde. Als Nils ein Bild von Normans Mutter Nina sieht, wird er stutzig und erinnert sich an einen frühen Urlaub auf Mallorca. Denn dort war der junge Nils Hals über Kopf in eine gewisse Nina verliebt …
Auch wenn Jonas Tina versichert, ihr seine Lähmungserscheinungen nur aus Liebe vorgespielt zu haben - Tina ist zutiefst enttäuscht von ihm. Während Jonas fürchtet, seine Freundin endgültig verloren zu haben, sieht André mit Schrecken eine Anzeige auf sich zukommen.
Julia ist völlig überrumpelt von Sebastians Mordgeständnis. Friedrich und Charlotte raten ihr dazu, Sebastians edelmütiges Spiel mitzuspielen - doch Julia will ihren Bruder nicht im Gefängnis sehen. Als Kommissar Meyser zu einem Verhör kommt, muss sich Julia entscheiden, ob sie die Wahrheit sagen wird.
Alfons kauft ein Internetradio und will der skeptischen Hildegard beweisen, welch fantastische Möglichkeiten das Gerät bietet. Als er sie zu einem Tanz bittet, geht das Radio kaputt.

Julia ringt sich dazu durch, Sebastians Version zu bestätigen. Zu ihrer Beruhigung bietet ihr Friedrich an, seinen Freund und Anwalt Hermann Stürzebecher einzuschalten. Weit wichtiger als das Strafmaß ist für Sebastian aber, wie es Niklas und Julia geht. Bei einem durch Helmut vermittelten Telefonat versöhnen sich die beiden Geschwister …
Verzweifelt weiht Friedrich Michael über das Problem bezüglich der Patientenverfügung ein und bittet ihn, seine Bemühungen um Niklas zu intensivieren. Patrizia wirft Charlotte aus dem Hotel und überrumpelt Friedrich mit einem Vertrag, der die Schenkung seiner Hotelanteile abwickeln soll.
Nils würde Norman am liebsten reinen Wein einschenken, doch Michael bewahrt ihn vor überstürzten Bekenntnissen: Nils soll seinen Sohn erst mal kennenlernen! Nils fühlt sich betrogen: Kann es sein, dass er einst das Opfer eines lesbischen Paares war, die ihn als Samenspender missbraucht hatten?
Tina ist enttäuscht von Jonas Unaufrichtigkeit und sie macht ihm klar: Solange er weiter sein Schmierentheater spielt, will sie nichts mehr mit ihm zu tun haben.
Werner hat für Poppy eine Event-Agentur gegründet. Nun soll sie sich Gedanken über das Frühlingsfest und die Vermarktung von Werners Ampelfrauen machen. Poppy hat sogleich eine gewagte Idee.

Julia schöpft neue Hoffnung, da Michael bei Niklas Pupillenreaktionen feststellt. Um ohne Geräte alleine atmen zu können, braucht Niklas allerdings mehr Zeit, die ihm Friedrich verschaffen will. So diktiert er Patrizia seine Bedingungen: Die Hälfte seiner "Fürstenhof"anteile bekommt sie sofort, die andere Hälfte erst in drei Monaten. Patrizia nimmt zur Erleichterung aller das Angebot an. Wenig später merkt Patrizia aber, dass man ihr Niklas fortschreitende Genesung verschwiegen hat. Von Rachsucht getrieben entscheidet Patrizia, dass Michael als Niklas behandelnder Arzt abgesetzt werden soll …
Jonas nimmt sich Tinas Vorwürfe zu Herzen und will seinen Betrug zur Anzeige bringen. André nimmt einen Kredit auf und gibt Jonas genug Geld, damit dieser zumindest die Hälfte der Entschädigungssumme zurückzahlen kann. Jonas verspricht André dafür, ihn aus der ganzen Sache herauszuhalten. Gegenüber Hildegard und Alfons gesteht Jonas seinen Schwindel und zieht aus. Während die Sonnbichlers die Enttäuschung über ihren Großneffen kaum verbergen können, bekommt Tina mit, welche Anstrengungen Jonas unternimmt, um seinen Fehler wiedergutzumachen.
Werner befürchtet, dass Poppy der Aufgabe, die Ampelweibchen zu vermarkten, nicht gewachsen ist. Aber Poppy überrascht Werner mit einer guten Idee.

Patrizia genießt ihren makabren Triumph über die Stahls. Doch kaum hat Patrizia Julia und Friedrich alleine mit dem vermeintlich toten Niklas gelassen, fängt dieser von selbst wieder an zu atmen. Michael stellt fest, dass Niklas zwar weiterhin komatös, aber am Leben ist! Er soll in eine Privatklinik gebracht werden, bevor Patrizia ihren mörderischen Plan vollenden kann. Und so bleibt Julia und Friedrich nichts anderes übrig, als zusammen mit der ebenfalls eingeweihten Charlotte eine kleine Trauerfeier für Niklas zu planen …
Charlotte, Friedrich und Julia einigen sich darauf, dass sie niemandem erzählen, dass Niklas noch lebt. Nachdem es sich Patrizia nicht nehmen lässt, eine einseitige Traueranzeige in die Zeitung zu setzen, löst dies bei den Kollegen und Freunden von Niklas tiefe Betroffenheit aus.
Jonas zieht bei Hildegard und Alfons aus und denkt dabei an seinen früheren Traum, ein erfolgreicher Künstler zu werden. Währenddessen ist Tina immer noch hin- und hergerissen, ob sie Jonas jemals wieder vertrauen kann. Jonas erhält derweil überraschende Neuigkeiten aus New York: Ein renommierter Künstler ist auf seine Abschlussarbeit an der Kunsthochschule aufmerksam geworden und stellt ihm ein Stipendium in Aussicht.

Folgen 2235 - 2239

08.06. - 12.06.

Nur mit einiger Mühe kann Friedrich Patrizia davon abhalten, den Sarg tatsächlich öffnen zu lassen. Julia eilt nach der "Trauerfeier" wieder an Niklas Bett und lässt nichts unversucht, um ihn ihre tiefe Liebe spüren zu lassen. Unterdessen will sich Friedrich Patrizias sichtlich angeschlagenen Zustand zunutze machen und offensiv gegen sie vorgehen. Inzwischen verliert Julia langsam die Hoffnung und setzt sich zum ersten Mal mit dem Gedanken auseinander, dass Niklas vielleicht nie wieder aus dem Koma erwachen wird. Ausgerechnet Nils, dem sie sich in ihrer Verzweiflung anvertraut hat, spricht ihr Mut zu und appelliert an sie, die Hoffnung nicht aufzugeben.
Jonas ist tatsächlich bereit, nach New York zu gehen. Tina verdeutlicht Alfons daraufhin ihr Dilemma: Trotz ihrer Trennung liebt sie Jonas immer noch - andererseits ist sie nicht bereit, sich emotional von ihm erpressen zu lassen.
Während Nils immer noch damit hadert, Norman nicht die Wahrheit zu sagen, lernt dieser Patrizia kennen, als sie ihm als neue Anteilseignerin wegen einer Kleinigkeit mit einer Kündigung droht. Ihr aufbrausendes Wesen und ihr attraktives Äußeres beeindrucken Norman. Als Nils das erfährt, reagiert er alarmiert und will seinen Sohn vor Patrizia warnen. Doch dabei verliert er die Fassung und gerät vor Norman in Erklärungsnot.

Julia, Friedrich und Charlotte sind überglücklich, dass Niklas aus dem Koma erwacht ist. Doch sie einigen sich alle darauf, Niklas vorerst nicht die Wahrheit bezüglich Patrizia zu sagen. Derweil will Sebastian mit Hilfe von Hermann sein Geständnis widerrufen - doch er muss vorerst in U-Haft bleiben. Julia blickt nun hoffnungsvoll in die Zukunft …
Jonas setzt all seinen Charme ein und schafft es, Tina wieder für sich zu gewinnen. Doch die Frage, ob er sich für das Stipendium in New York bewerben wird, steht immer noch im Raum. Tina kann sich nicht vorstellen, mit Jonas in New York neu anzufangen und hofft auf sein Verständnis. Jonas spielt tatsächlich mit dem Gedanken, für Tina auf seine große Chance zu verzichten. Tina bekommt mit, wie Natascha Jonas darauf hinweist, dass Tina möglicherweise nicht die Richtige für ihn ist. Sie trifft daher eine folgenreiche Entscheidung.
Nachdem Alfons es nicht schafft, das kaputte Internetradio zu reparieren, kauft er ein identisches. Er lässt Hildegard aber in dem Glauben, es selbst geschafft zu haben. Norman gibt währenddessen Nils mehr als deutlich zu verstehen, dass er sich aus seinen Angelegenheiten herauszuhalten hat.

Julia bleibt nichts anderes übrig, als Niklas die Wahrheit über die Todesanzeige zu erzählen. Unterdessen lässt es sich Patrizia nicht nehmen, sich aufgrund ihrer erpressten Hotelanteile wie eine First Lady aufzuspielen. Als sie bei einer Sitzung der Anteilseigner den Schulterschluss mit Werner sucht, geht dieser zum Schein darauf ein. Niklas ist von Patrizias Niederträchtigkeit entsetzt und bittet Friedrich darum, sie so zu reizen, dass sie einen weiteren Versuch startet, Niklas zu töten. Dabei soll sie auf frischer Tat ertappt werden. Obwohl Friedrich und Julia große Sorge haben, lassen sie sich auf den riskanten Plan ein …
Jonas will im ersten Moment nicht wahrhaben, dass Tina endgültig Schluss gemacht hat. Während Jonas sich angetrunken mit Natascha trösten will, lässt Tina ihrem Kummer vor Norman freien Lauf. Jonas sieht schließlich ein, dass Tina recht hatte: Er hat nie aufgehört, davon zu träumen, mit seiner Kunst Erfolg zu haben.
Poppy hat mit großem Eifer an ihrem Konzept für das Dorffest gearbeitet. Werner freut es sehr, dass Poppy in ihrer Arbeit so aufblüht, und er versichert ihr mit Nachdruck, dass er als Bürgermeister auf jeden Fall auf ihr Konzept setzen wird. Doch dann wird ihm klar, dass Poppys Konzept den Budgetrahmen sprengt.

Patrizia merkt, dass sie von allen mit ihren eigenen Waffen geschlagen wurde. Als Friedrich ihr auch noch prophezeit, dass dies der Anfang von ihrem Untergang ist, sinnt Patrizia auf bittere Rache. Sie ahnt nicht, dass Niklas und Friedrich nur darauf warten, dass Patrizia noch einmal einen Mordversuch an Niklas unternimmt. Nachdem er sich bewusstlos gestellt hat, schleicht sich Patrizia wenig später in sein Zimmer. Während sie glaubt, dass Niklas nach wie vor im Koma liegt, ahnt sie nicht, dass Friedrich, Julia und die Polizei sie observieren …
Jonas soll schnellstmöglich nach New York, denn der New Yorker Künstler will ihn nach seiner Bewerbung kennenlernen. Obwohl Alfons, Hildegard und Tina traurig über seinen geplanten Weggang aus Bichlheim sind, können sie seinen Entschluss verstehen und unterstützen ihn. Tina kommt kurzentschlossen doch zu seinem Abschiedsfest.
Als Poppy erfährt, dass ihr Konzept den finanziellen Rahmen sprengt, versichert ihr Werner, dass er bei seinem Versprechen bleiben und ihr Konzept nehmen wird. Während Poppy versucht, Kosten einzusparen, stockt Werner das Budget des Dorffestes zu Lasten eines geplanten Abenteuerspielplatzes auf. Natascha durchschaut ihn, doch Werner kann sie überreden, Stillschweigen zu bewahren.

Es gelingt Friedrich und Niklas zwar, Patrizia mit Hilfe einer versteckten Kamera ein Geständnis zu entlocken, aber auf dem Weg zum Polizeiauto zieht sie eine Pistole hervor und kann entkommen. Doch ihr Versuch, an Mila heranzukommen, scheitert. Als der Dienstwagen von Kommissar Meyser am Flughafen verlassen aufgefunden wird, sieht es so aus, als habe sich Patrizia aus dem Staub gemacht …
Die mysteriöse, attraktive Beatrice erkundigt sich bei Michael nach Cosima Zastrow und erfährt, dass diese tot ist. Auf dem Friedhof beobachtet Hildegard Beatrice dabei, wie diese Blumen von einem Grab stiehlt und sie auf Cosimas Ruhestätte niederlegt.
Hermann holt Sebastian aus dem Gefängnis, doch Friedrich macht ihm keine Hoffnung, dass er wieder als Geschäftsführer im "Fürstenhof" arbeiten kann. Sebastian zeigt Meyser das Versteck, in dem einst die bewusstlose Julia gefangen gehalten wurde. Als die Polizei wieder weg ist, taucht Patrizia dort auf.
Tina wird von Poppy großzügig für ein von ihr gemaltes Bild für das Bichlheimer Bürgerfest entlohnt. Doch Natascha macht Poppy darauf aufmerksam, dass sie sparen muss. Tina würde das Honorar zurückgeben, doch Poppy will lieber an der Gage für Nataschas und Michaels Auftritt sparen.

Folgen 2240 - 2244

15.06. - 19.06.

Friedrich hat nur wenig Zeit, das Lösegeld für Charlotte zu besorgen und sich zu entscheiden, ob er dazu bereit ist, Patrizia Mila zu überlassen, um Charlottes Leben zu retten. Während Charlotte als Gefangene von Patrizia angstvolle Stunden verlebt, weiht Friedrich Werner ein, um mit ihm zusammen das Lösegeld auftreiben. Friedrich ist entschlossen, die Polizei nicht einzuschalten …
Natascha ist gegen Poppys Plan, auf die Hälfte ihrer Gage für den Auftritt zu verzichten - doch Michael kommt Poppy entgegen. Neben seinem Verzicht bekniet er auch noch André, die Kosten für das Catering zu senken. André ist jedoch dazu nicht bereit und übergibt Michael stattdessen einige Rezepte für Poppy. Michael bietet der frustrierten Poppy an, das eine oder andere Rezept von André probeweise zuzubereiten.
Während Alfons und Hildegard rätseln, wer die Fremde an Cosima Zastrows Grab ist, braucht Norman Nils Handy, weil ihm die Brieftasche im Wald gestohlen wurde. Nils kann sich ein paar gut gemeinte, väterliche Ratschläge nicht verkneifen, erntet von Norman aber nur Unverständnis.

Patrizia bedroht Friedrich mit der Waffe, doch Beatrice gelingt es geistesgegenwärtig, mit Mila und dem Geld zu flüchten. Während Niklas Patrizia überwältigt, gelingt es Beatrice, auch noch Charlotte zu befreien. Allerdings ist die Tasche mit dem Lösegeld verschwunden - Beatrice hat sie angeblich bei der Flucht vor Patrizia im Wald weggeworfen. Während Werner Beatrice verdächtigt, das Geld beiseite geschafft zu haben, ist Charlotte entsetzt, dass Werner ihrer Retterin so etwas zutraut …
Beim gemeinsamen Kochen verstehen sich Poppy und Michael blendend. Poppy ahnt nicht, wie verliebt Natascha trotz allen Dementi immer noch in Michael ist. Als sie Natascha von Michaels Hilfsbereitschaft vorschwärmt, fährt ihre Schwester verbal die Krallen gegen sie aus.
Patrizias Verhaftung macht schnell die Runde am "Fürstenhof“. Nils warnt Norman erneut davor, sich auf eine Frau wie Patrizia einzulassen. Doch Norman lässt bald darauf seinen Charme bei Beatrice spielen.

Alfons klärt Charlotte darüber auf, dass Beatrice ihre Schwester ist. Charlotte weiht sofort Beatrice ein, dass nicht Cosima, sondern sie ihre Schwester ist, weil Charlotte als Baby mit Cosima vertauscht wurde. Während Charlotte schnell tiefe Zuneigung für Beatrice entwickelt, wartet die nur auf die passende Gelegenheit, an das beiseite geschaffte Lösegeld zu kommen. Bis es soweit ist, genießt sie die Annehmlichkeiten, die ein Aufenthalt im "Fürstenhof“ bietet …
Poppy bemerkt, dass ihr die kaufmännischen Grundlagen fehlen, um erfolgreich Events zu organisieren. Gerne würde sie ein teures Seminar auf Mallorca besuchen, doch Werner lehnt es ab. Tina bestärkt Poppy jedoch darin, den Kurs zu machen und so macht sich Poppy auf eigene Kosten auf die Reise.
Julia und Niklas verbringen glückliche Stunden, als sie ihm zeigt, wie gut sie die thailändische Küche beherrscht. Sebastian stellt sich derweil seinen trüben Zukunftsaussichten und nimmt den Job als Kellner im Restaurant des "Fürstenhofs“ an.

Julia und Sebastian sehen dem nahenden Prozess mit Sorge entgegen. Ihr Verteidiger Hermann rät ihnen dazu, kreativ mit der Faktenlage umzugehen. Sebastian soll aussagen, dass er Julia mit einer Selbstmorddrohung unter Druck gesetzt hatte. Während Sebastian Hermanns Strategie befürwortet, möchte Julia Sebastian mit ihrer Aussage nicht noch zusätzlich belasten. Niklas ist froh, dass Hermann eine Möglichkeit sieht, Julias Strafmaß zu mindern, doch Julia fühlt sich durch einen Albtraum darin bestätigt, dem Rat des Anwalts nicht zu folgen. Niklas wirft ihr verärgert vor, Sebastians Wohl über ihr gemeinsames Glück zu stellen …
Hermann ertappt Beatrice, der keine andere Wahl bleibt, als ihm das Lösegeld zu geben. Doch er verrät sie nicht, sondern gibt die Tasche an Charlotte weiter und behauptet diese im Wald gefunden zu haben. Beatrice ist erstaunt, dass Hermann keine Gegenleistung für sein Schweigen erwartet.
Alfons ist nicht begeistert, als er Norman dabei erwischt, wie er sich Informationen über Beatrice verschafft. Er glaubt, dass Norman auch weiterhin ein Problem mit Autoritätspersonen haben wird, da er ohne Vater aufgewachsen ist. Doch Hildegard sieht das anders.

Beatrice hat keine andere Wahl, als Hermann zu gestehen, dass sie wegen Anlagebetrugs im Gefängnis saß. Gegenüber Charlotte und Friedrich verschweigt Hermann weiterhin sein Wissen und gesteht den beiden, dass er bei Beatrice ernste Absichten verfolgt. Auch Beatrice merkt bei einem von Charlotte arrangierten Abendessen, dass Hermann sie interessieren könnte. So geht sie noch mit auf sein Zimmer, in welchem Hermann sie nichtsahnend vor eine entscheidende Prüfung stellt …
Niklas will noch vor Prozessbeginn von Patrizia geschieden werden. Doch Hermann bekommt keinen Termin mehr beim Familienrichter. Patrizia sitzt weiterhin in ihrer Zelle, verweigert jedoch jede Aussage und lehnt eine Kooperation mit dem Pflichtverteidiger Stefan Merz ab.
Tina versucht Norman zu erklären, dass er die Probezeit vermutlich nicht übersteht, wenn er sich weiterhin so überschätzt. Norman ist verärgert über Tinas Einmischung und spricht sie wenig sensibel auf ihre Trennung von Jonas an.
Hildegard droht Werners Mauschelei hinsichtlich des Gemeindefestes auf die Spur zu kommen. Doch Werner gelingt es, ihre Skepsis vorerst wieder zu zerstreuen.

Folgen 2245 - 2249

22.06. - 26.06.

André setzt eine Autogrammstunde im Bräustüberl an - gerade als Natascha und Michael mit "Luft und Liebe“ die Charts stürmen. Michael genießt es, bei der Autogrammstunde von den weiblichen Fans bewundert zu werden und vergisst fast, dass er mit Natascha das glückliche Paar mimen soll. Dann verlässt er den Pressetermin auch noch vorzeitig, da er im Prozess aussagen muss. Enttäuscht zieht sich Natascha in eine Romantikhütte zurück und merkt nicht, dass sie eine brennende Kerze umwirft. Michael rettet sie schließlich aus der Hütte und beginnt, die ohnmächtige Natascha zu reanimieren, was sie missinterpretiert …
Als der Prozess eröffnet wird, merkt Julia, dass ihr Anwalt recht hatte: Wie der Prozess für Sebastian und sie ausgeht, hängt davon ab, wie souverän sie vor dem Richter auftreten. Sebastians Aussage ist schlimmer als alles, was Julia erwartet hat - er stellt sich als Alleinschuldigen dar.
Nachdem Patrizia gemerkt hat, wie aussichtslos ihre Situation ist, lässt sie sich doch auf den Verteidiger Merz ein. Sie bittet ihn, dafür zu sorgen, dass sie Mila ab und an sehen kann. Doch dazu muss sie ihm ihre ganze Geschichte erzählen.

Nach Sebastians Aussage beruft das Gericht Patrizia für den Tag darauf in den Zeugenstand. Patrizia ist über die Vorladung verärgert, da sie vermutet, unter Druck zu einer Aussage gezwungen zu werden. Ihr Verteidiger Merz hat derweil eine Idee, wie er ihr doch noch Kontakt zu Mila verschaffen könnte. Währenddessen hofft Niklas, dass zumindest Julia mit einem blauen Auge davonkommen könnte. Doch da überbringt Stefan Merz Sebastian einen Brief von Patrizia mit einem Angebot: Wenn er dafür sorgt, dass sie Mila sehen kann, wird sie die Aussage verweigern und Sebastian nicht zusätzlich belasten. Für Sebastian steht fest, dass er niemals auf Patrizias Angebot eingehen wird - er steht zu allem, was er getan hat. Julia sieht das etwas anders.
Natascha wird klar, dass Michael ihr keinen Kuss gegeben hat, sondern eine Mund-zu-Mund-Beatmung vornehmen musste. Michael gesteht sich gegenüber André ein, dass er Nataschas Gefühle nicht erwidern kann. Bei der Probe am Tag darauf sucht Michael die Aussprache mit Natascha. Die fühlt sich dadurch provoziert und verkündet das Aus für "Luft und Liebe“.
Das Verhältnis von Norman und Alfons spitzt sich immer mehr zu, sodass Alfons ihn zur Geschäftsführung zitiert. Norman will daraufhin alles hinwerfen, doch Nils bietet ihm fürsorglich an, bei ihm im Fitnessbereich anzufangen. Bei der Probestunde geht Norman forsch ans Werk, worüber Nils nicht begeistert ist.

Patrizia macht in einem Brief klar, dass sie auf ihre Aussage gegen Sebastian und Julia verzichtet, wenn Friedrich ihr ein Umgangsrecht für Mila einräumt. Friedrich weigert sich, Patrizia nachzugeben und gesteht Charlotte, dass er Julia und Sebastian noch nicht vollständig vergeben hat. Als Friedrich Sebastian auf dessen Gefühle für Sophie anspricht, gesteht Sebastian reumütig, dass er sie nie wirklich geliebt hat. Daraufhin entlädt sich Friedrichs Wut gegenüber Julia …
Natascha hat das Ende für "Luft und Liebe“ verkündet - angeblich aufgrund von Michaels unprofessionellem Verhalten. Als der Song jedoch die Charts stürmt, bröckelt ihre stolze Fassade und sie will wieder auf Michael zugehen. Inzwischen ist Poppy von ihrem Seminar auf Mallorca zurück und schwärmt dem eifersüchtigen Werner von ihrem jungen Seminarleiter vor. Der reagiert wenig begeistert. Als Poppy jedoch Michael vom Seminar erzählt, kommt es zu einem ausgelassenen Moment zwischen den beiden.
André hält Beatrice bei einem zufälligen Treffen für eine Internetbekanntschaft und flirtet mit ihr. Doch Beatrice macht ihm klar, dass sie nicht an ihm interessiert ist.
Norman informiert Alfons auf lapidare Art und Weise von seinem Wechsel in den Fitnessbereich. Nils nimmt Norman zwar vor Alfons in Schutz, doch er macht Norman eindringlich auf sein Fehlverhalten aufmerksam.

Während Werner seine Eifersucht auf Poppys Seminarleiter kaum unterdrücken. kann, schüttet Poppy Michael ihr Herz aus. Dabei erfährt sie vom Aus von "Luft und Liebe" und ahnt, dass Nataschas Gefühle für Michael dahinterstecken. Poppy versucht daher, Michael und Natascha wieder zusammenzubringen. Inzwischen ist Hildegard kurz davor, Werners Mauscheleien als Bürgermeister auf die Schliche zu kommen. Auch Poppy bekommt Wind davon. Während Werner Beatrice im Bräustüberl den oberbayerischen Verdienstorden überreicht, stürzt Poppy herein und stellt ihn aufgewühlt zur Rede …
Friedrich sagt vor Gericht aus, dass er glaubt, dass Julia und Sebastian ihre Taten ehrlich bereuen. Das Warten auf die Urteilsverkündigung wird derweil für Sebastian und Julia zur Zerreißprobe. Sebastian zieht sich in den Wald zurück und hört plötzlich eine wunderschöne Melodie. Am gegenüberliegenden Ufer eines Sees entdeckt er eine junge Frau, die in ihr Geigenspiel versunken ist. Als er endlich einen Weg ans andere Ufer gefunden hat, ist die junge Frau verschwunden.
Beatrices Freude über den Verdienstorden hält sich in Grenzen, da sie befürchtet, dass ihre kriminelle Vergangenheit durch die mediale Aufmerksamkeit ans Licht kommen könnte. Derweil soll sich Norman auf Drängen von Nils um einen ordnungsgemäßen Wechsel in den Fitnessbereich des "Fürstenhofs" bemühen. Während der sportliche Norman Eindruck auf Charlotte macht, begeht er vor Alfons den nächsten Fauxpas.

Sebastian ist nach der Begegnung mit der Unbekannten am See ganz verzaubert und versucht vergeblich, sie über ihren Geigenbogen ausfindig zu machen. Inzwischen bemerkt Luisa den Verlust des Bogens, als sie versucht ihrer Mutter beizustehen, die im Sterben liegt. Am Tag darauf wird das Urteil gegen Julia und Sebastian verkündet …
Julia verbringt ihren mutmaßlich letzten Abend in Freiheit mit Niklas auf der Almhütte. Währenddessen will sich Nils Norman offenbaren, aber sein Geständnis verhallt ungehört, da Norman in eine Schlagzeugsession vertieft ist.
Werner ist sauer, dass Poppy ihn in der Öffentlichkeit bloßgestellt hat. Um seine Mauschelei zu vertuschen, besticht Werner in seiner Not einen Architekten. Poppy will ihren Fehler wiedergutmachen und überbringt das Bestechungsgeld. Doch dabei unterläuft ihr ein Fehler und das verräterische Indiz landet bei Alfons und Hildegard.
Hermanns Siegerlaune nach dem Prozess gipfelt in einen Kuss zwischen Beatrice und ihm.

Folgen 2250 - 2254

29.06. - 03.07.
Sturm der Liebe Vorschau 29.06.

Werners Ärger auf Poppy wächst, als ihm Hildegard immer mehr auf die Schliche kommt. Nach einem Ehekrach verbringt Poppy den Abend mit Tina im Bräustüberl und tanzt dort mit Michael, der ihr verstohlene Blicke zuwirft. Derweil versucht Werner, Hildegard zu besänftigen. Die fordert jedoch, dass Werner zugibt, dass ein Gemeindeprojekt nicht realisiert werden konnte, weil Werner Poppys Konzept für das Frühlingsfest durchsetzen wollte. Doch Werner denkt nicht daran, sich zu entschuldigen - er legt es sogar darauf an, Hildegard vor dem Ältestenrat lächerlich zu machen …
Julia und Sebastian beschließen nach der Verkündigung ihrer Bewährungsstrafe, sich ehrenamtlich zu engagieren, um ihre Schuld abzubüßen. Sebastian geht die schöne Violinistin nicht aus dem Kopf und er verbringt seine freie Zeit am See in der Hoffnung darauf, dass sie wieder auftaucht. Dabei verpassen Luisa und er sich nur knapp.
Hermann sieht in der Zeitung eine Todesanzeige und zieht sich plötzlich wieder von Beatrice zurück. Beatrices Argwohn ist geweckt, als sie den Namen Marta Reisinger liest.
Nils verspricht der genervten Tina, Norman das Schlagzeugspiel auszureden. Doch Norman schafft es, Nils mit seiner Leidenschaft anzustecken.

Sturm der Liebe Vorschau 30.06.

Werner weigert sich, auf Hildegards Ultimatum einzugehen. Da setzt Hildegard den Gemeinderat über seine Betrügereien in Kenntnis und leitet ein Amtsenthebungsverfahren in die Wege. Werners Wut auf Poppy ist so groß, dass er sogar seine Ehe in Frage stellt und sie aus der Wohnung wirft. Michael trifft auf die völlig aufgelöste Poppy und nimmt sie mit zu sich nach Hause …
Sebastian schaltet eine Zeitungsannonce und deponiert einen Brief mit seiner Telefonnummer am See, um die Besitzerin des Geigenbogens ausfindig zu machen. Diesen finden Nils und Norman, den die romantischen Zeilen zu einem Telefonstreich verleiten. Julia lernt derweil bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit im Krankenhaus eine junge Violinistin kennen und kommt auf die Idee, dass es sich um die von Sebastian gesuchte Frau handelt. Doch Sebastian glaubt, dass es sich um eine Verwechslung handeln muss, als er vom Buckel der Violinistin hört.
Während Niklas eine feurige Hochzeitssuppe für Julia kreiert, ist Patrizia von ihrer Scheidung ehrlich getroffen. Doch dann wittert sie eine Chance, ihren Anwalt zu manipulieren.
Hermann gibt vor Beatrice vor, dass Marta Reisinger lediglich eine gute Bekannte
von ihm war. Doch dann entdeckt Beatrice eine Uhr mit einer verräterischen Gravur bei ihm.

Sturm der Liebe Vorschau 01.07.

Nachdem Poppy mit Michael geschlafen hat, will sie sich dazu durchringen, Werner die Wahrheit zu beichten. Der wimmelt Poppy jedoch aufgrund seines drohenden Rücktritts ab. Charlotte rät Werner nach seinem Rücktritt als Bürgermeister, nicht auch noch seine Ehe aufs Spiel zu setzen. Poppy unternimmt einen zweiten Anlauf, Werner von ihrem Seitensprung zu erzählen …
Luisa findet Sebastians Brief. Seinem Wunsch nach einem Treffen kommt sie jedoch nicht nach und bittet ihn stattdessen, ihr den Geigenbogen zuzuschicken. Unterdessen eröffnet Hermann Beatrice, dass er vor vielen Jahren mit Marta Reisiger zusammen war. Nach einer offenen Aussprache kommen sich die beiden näher, worauf Beatrices Misstrauen gegenüber Hermann schwindet. Doch dann stellt sich Luisa als Hermanns Tochter vor.
Julia bemerkt, dass Sebastian für Luisa schwärmt. Sie vermutet, dass Luisa sich wegen ihres Buckels zurückhält und will ein wenig nachhelfen.
André droht Natascha und Michael mit einer Konventionalstrafe, wenn sie ihren Auftritt absagen. Natascha bittet Michael um ein Attest, das ihre Gesangsunfähigkeit bescheinigt. Als die beiden jedoch ihren Hit im Radio hören, wird sie wehmütig. Unterdessen gelingt es Patrizia, ein noch persönlicheres Verhältnis zu ihrem Anwalt aufzubauen.

Sturm der Liebe Vorschau 02.07.

Das Verhältnis zwischen Luisa und Hermann ist angespannt, da Luisa ihm vorwirft, dass er sich jahrelang nicht um sie gekümmert hat. Hermann zeigt ihr alte Briefe von ihm, die Marta stets ungelesen zurückgeschickt hat. Kurz darauf findet die Beerdigung von Luisas Mutter statt, zu der auch Herrmann erscheint. Luisa will von Hermann wissen, warum Marta den Kontakt zwischen ihm und ihr verhindert hat …
Poppy verschweigt Werner ihren Seitensprung und die beiden versöhnen sich. Während Werner glücklich ist, verdrängt Poppy die Geschehnisse. Als Natascha bei bei Michael den zweiten Anhänger von Poppys Halskette findet, schöpft sie Verdacht. Nataschas Fragen setzen Poppy zunehmend unter Druck und sie behauptet, dass Michael sich inzwischen in Natascha verliebt hat.
Im Bräustüberl kommt es zu einer Schlägerei, in die Norman verwickelt ist. André verlangt, dass Norman den entstandenen Schaden begleicht. Doch der hat eine andere Idee: Als er erfährt, dass André abnehmen will, bietet er ihm an, sein Personal Trainer zu werden.
Hildegard ist derweil mit ihrer Doppelrolle als Köchin und kommissarische Bürgermeisterin überfordert und hofft auf eine baldige Entlastung.

Sturm der Liebe Vorschau 03.07.

Natascha glaubt Beatrice von irgendwoher zu kennen. Auf ihre Fragen reagiert Beatrice jedoch ausweichend. Charlotte will Beatrice derweil als Hausdame einstellen. Beatrice ist davon nicht angetan, tritt den neuen Job aber trotzdem an. Charlotte ist glücklich darüber, dass ihre Schwester nun dauerhaft im "Fürstenhof“ bleibt. Doch da erinnert sich Natascha plötzlich daran, woher sie Beatrice kennt …
Luisa erfährt schockiert, dass Hermann gar nicht ihr leiblicher Vater ist. Zudem erzählt ihr Hermann, wie es damals zu Luisas folgenschwerem Unfall gekommen ist. Währenddessen erkennt Julia, dass Sebastian Luisa immer noch nicht vergessen kann. Daraufhin beschließt sie, Sebastian zu erzählen, dass seine Angebetete tatsächlich einen Buckel hat. Sebastian kann das zunächst nicht glauben, doch dann steht Luisa auf einmal vor ihm.
Poppy steht durch ihre Notlüge gegenüber Natascha so unter Druck, dass sie zu einer weiteren greift und behauptet, Michael wolle Natascha überraschen. Michael macht Natascha daraufhin ein Geschenk, stellt aber klar, dass er lediglich an ihrer Freundschaft interessiert ist.
Nils kritisiert Norman dafür, dass er sich André als Personal Trainer aufgedrängt hat. In der Küche kommt es währenddessen zwischen den beiden Chefköchen zu einem Kompetenzgerangel.

Folgen 2255 - 2259

06.07. - 10.07.

Poppy macht Werner klar, dass sie wieder im Fitnessbereich arbeiten will. Dort hat Nils allerdings schon Norman an seiner Seite. Daraufhin fordert Werner ohne Poppys Wissen bei Friedrich, dass Norman durch Poppy ersetzt wird. Norman will jedoch keinen anderen Aushilfsjob machen. Als ihn seine Mutter kontaktiert, lässt er sich von ihr zu einer Idee hinreißen …
Nach einem Gespräch mit Charlotte beschließt Friedrich, bei Julias Hochzeit nicht nur als ihr Trauzeuge, sondern auch als Julias Brautführer aufzutreten.
Während Julia und Luisa bei einer gemeinsamen Fahrradtour offen über Luisas Buckel reden, ist Sebastian verwirrt darüber, dass Luisa trotz ihres körperlichen Makels einen solchen Reiz auf ihn ausübt. Als Luisa durch Hermann von Sebastians krimineller Vorgeschichte erfährt, ist der Zauber ihrer ersten Begegnung am See zunächst verflogen.
Charlotte ist derweil enttäuscht, dass Beatrice sie bezüglich ihres kriminellen Vorlebens belogen hat. Als sie auf ihre Schwester zugeht und zukünftig Ehrlichkeit von ihr fordert, gibt diese sich gespielt reumütig. Hildegard und Alfons sind sich derweil uneins darüber, ob sie einen neuen Staubsauger brauchen.

Luisa erleidet einen weiteren Rückschlag, als Friedrich ihr den freien Job als Gärtnerin aufgrund ihres Buckels nicht geben will. Hermann setzt sich jedoch dafür ein, dass seine Tochter doch als Gärtnerin im "Fürstenhof“ arbeiten darf. Luisa ist zwar gerührt davon, lehnt das Angebot aber ab. Sebastian ist schockiert, als er beim Belauschen eines Gespräches zwischen Julia und Luisa den Eindruck bekommt, Luisa halte ihn wegen seiner begangenen Verbrechen für einen schlechten Menschen …
Friedrich will Julia und Niklas die Hochzeit bezahlen, was Niklas zunächst ablehnt. Doch als Friedrich ihm versichert, dass er sich aus ihrem Fest heraushalten wird, nimmt Niklas das Angebot seines Vaters an.
Friedrich verlangt, dass Nils und Norman sich in einem Wettkampf messen. Nils ist sich seines Sieges so sicher, dass er Norman anbietet, im Falle seines Scheiterns seinen Posten zu räumen.
Als Patrizia von dem gescheiterten Kampf um die Umgangsrechte für Mila und von der Hochzeit von Julia und Niklas erfährt, vergiftet sie sich selbst und wird bewusstlos aufgefunden.

Niklas wünscht sich, dass seine Hochzeit an dem See stattfindet, wo er sich in Julia verliebt hat - doch dafür ist eine Genehmigung erforderlich. Poppy bietet ihm daher an, nach einer Alternative zu suchen. Luisa kämpft nach Sebastians kühlen Worten mit den Tränen. Als Sebastian sich bei ihr entschuldigt, reagiert sie abweisend. Währenddessen macht sich Alfons Sorgen um Hildegard, der die hohe Arbeitsbelastung zu schaffen macht …
Friedrich will sich als Bürgermeisterkandidat aufstellen lassen. Charlotte ist nicht begeistert davon, sichert ihm aber ihre Unterstützung zu. Werner schlägt daraufhin André als Kandidaten vor.
Norman zeigt sich talentiert im Erstellen von Andrés Fitnessplan. Nils muss einsehen, dass der Wettkampf gegen Norman nicht so leicht für ihn werden wird wie gedacht.
Patrizias Plan, durch beherztes Duschgel-Trinken ins Krankenhaus zu kommen, ist aufgegangen. Nun muss sie sich nur noch ihren Anwalt gefügig machen.

Poppy stürzt sich in die Hochzeitsvorbereitungen von Niklas und Julia und findet den perfekten Trauungsort. Sie leidet immer häufiger unter Schwindelanfällen, worüber sie sich zunächst keine Gedanken macht. Erst als ihr in Gegenwart von Natascha übel wird, macht sie sich ernsthafte Gedanken über eine mögliche Schwangerschaft.
Michael sorgt dafür, dass Hildegard ihre Kur sofort antreten kann. Gleichzeitig macht Alfons André für ihren Zusammenbruch verantwortlich. Derweil zieht Luisa bei den Sonnbichlers ein. Natascha findet Luisas Buckel zum Fürchten und berichtet Sebastian davon. Der verteidigt Luisa, doch der Schmerz über seine harschen Worte sitzt noch zu tief bei ihr.
Patrizia glaubt derweil, dass sie ihren Pflichtverteidiger Stefan Merz unter Kontrolle hat. Der beschließt jedoch, sein Amt niederzulegen, da er sich in sie verliebt hat.
Niklas schlägt Julia vor, den "Fürstenhof" zu verlassen, da er sich mit Julia ein neues Leben aufbauen will.

Luisa steckt in einer finanziellen Notlage, da die Bestattungskosten für ihre Mutter höher ausfallen, als gedacht. Daraufhin erwägt sie, ihre alte Spieluhr zu versetzen. Sebastian bringt sie auf die Idee, die Kosten teilweise zu decken, indem sie für den Blumenschmuck auf Julias Hochzeit sorgt. Er überrascht sie außerdem damit, dass er ihre Spieluhr repariert hat. Währenddessen erzählt Hermann Friedrich von einem Unfall in Kindertagen, der für Luisa gravierende Folgen hatte …
Tina und Michael organisieren einen Polterabend für Niklas und Julia. Plötzlich taucht Poppy auf und eröffnet Michael, dass sie von ihm schwanger ist. Sie erhofft sich seinen Beistand für eine bevorstehende Abtreibung, die sie als einzigen Ausweg sieht.
Patrizia kann Merz davon abhalten, sein Mandat niederzulegen, indem sie ihn mit einem gemeinsamen Leben in San Cortez lockt.

Be up to date!

 
Möchtest du per E-Mail informiert werden, wenn eine neue Vorschau der Serien erscheint? Dann trage dich hier ein.
12.06. Erster Auftritt von Isabella Hübner (Beatrice Hofer)
25.06. Erster Auftritt von Magdalena Steinlein (Luisa Reisinger)

Fanartikel

Alle Artikel im Shop