Du bist hier: Rote Rosen > Vorschau

Vorschau

Folgen 1912 - 1916

02.03. - 06.03.

Gunter soll überraschend Kulturpreisträger der Stadt Lüneburg werden. Das spornt ihn an, das Jagdschlösschen entsprechend umzugestalten. Mit Entsetzen reagiert er jedoch auf die Vermutung, beim Entrümpeln achtlos einen großen Kunstschatz entsorgt zu haben.
Eliane ist überzeugt, ihre Ausweisung jetzt nicht mehr aufhalten zu können. Sie fügt sich in ihr Schicksal, bis Nathalie sie überredet, ein letztes Mal auf Ben zuzugehen.
Torben macht sich Sorgen wegen Carlas Erpressung und will einen Security-Dienst engagieren. Carla lehnt dies ab, bis der Erpresser ihr plötzlich die Daumenschrauben anlegt.
Fabian weiß nicht mehr, wie er es Nathalie recht machen soll. Nathalie hingegen sieht in dem Vater ihres Kindes nur einen leichtsinnigen Typen ohne Verantwortung.
Theo gibt gegenüber Frauke den großen Womanizer, doch ohne Erfolg. Seine illegale Würstchenbude droht währenddessen aufzufliegen.
Erika und Johanna kümmern sich um den vermeintlich verlassenen Udo. Doch der hat eine sehr einfache Erklärung für seine Rückkehr ohne Inge.

Eliane versucht ohne viel Hoffnung, auf Ben zuzugehen, fühlt sich aber abgewiesen und geht unverrichteter Dinge. Sie weiß nicht, was schlimmer ist: der Verlust ihrer Liebe oder ihrer neuen Heimat. Ben geht unterdessen auf geheime Mission, über die er alle im Dunkeln lässt - und hat Erfolg.
Gunter, Thomas und Merle versuchen verzweifelt, den entsorgten alten Meister, einen Brueghel, zu finden und sind überglücklich, als sie bei Theo auf das wertvolle Gemälde stoßen. Entspannt gehen sie zu Thomas´ Empfang, der als OB Gunter mit dem Lüneburger Kulturpreis ehrt. Und endlich wird Aylin auch offiziell als Thomas´ Lebensgefährtin eingeführt.
Jana freut sich, dass die erste Hautcreme unter ihrem neuen Label fertig ist. Auf dem Empfang fällt ihr auf, dass Sebastian und Jeanette flirten. Als sie bemüht locker bei Sebastian nachfragt, macht der ihr deutlich, dass sie das nichts angeht: Sie sind getrennt.
Carla weicht Torbens Fragen aus, doch schließlich muss er fassungslos erfahren, dass Carla den Erpresser bezahlt hat.

Maurice überrascht Jana mit dem Antrag, ihre Ehe als Zeichen ihrer Verbundenheit erneut zu besiegeln. Jana empfindet dies zunächst als zu gewollt, aber nach Sebastians Flirt mit Jeanette nimmt sie den Antrag an - demonstrativ in Sebastians Anwesenheit.
Trotz des Erfolgs nagt es an Drechsler, dass Jeanette zunehmend eigene Wege geht. Dafür trifft sie sich mit Sebastian, was Fabian auf den Gedanken bringt, sein Vater plane eine neue Affäre.
Bei Gunter taucht die Kunstexpertin Nicole Grote auf, die sein Brueghel-Gemälde untersuchen will. Gunter hat ihren guten Ruf recherchiert und überlässt ihr die Expertise. Der in Aussicht gestellte Millionenwert verleitet Gunter sogar, Drechsler die Auszahlung der Teilhaberschaft anzubieten.
Ben hat durch seine Recherche im Hamburger Auswanderer-Museum Eliane vor der Ausweisung gerettet! Die Glückliche geht jetzt natürlich davon aus, dass er dies aus Liebe zu ihr getan hat und sie ein Paar sind.
Auf der Suche nach Gesellschaft bewirtet Johanna Erika, Udo, Thomas und Aylin mit einem leckeren Essen.

Jeanette berichtet Jana von ihren Münchener Verkaufserfolgen mit der neuen Creme-Serie. Sie macht sich Hoffnungen auf eine Teilhaberschaft und damit größere finanzielle Unabhängigkeit von Drechsler. Doch den zieht es nicht mehr sonderlich nach München
Sebastian hatte geglaubt, über Jana hinweg zu sein, und wird angesichts ihrer Liebeserklärung an Maurice eines Besseren belehrt. Während Jana nicht wahrhaben will, dass sie mehr für Sebastian als für Maurice empfindet, nutzt Sebastian die Freundschaft zu Jeanette aus, um Jana näherzukommen.
Gunter will mit dem Verkauf des Brueghel-Gemäldes Drechsler aus dem Jagdhotelvertrag herauskaufen. Nicole allerdings stellt fest, dass der vermeintliche Brueghel eine Fälschung ist. Da hat Gunter jedoch Drechsler den Vertrag bereits überhastet aufgekündigt.
Carla tut sich schwer mit der Untätigkeit, zu der sie der Erpresser durch sein beharrliches Schweigen verdammt. Als sie auch noch einen Zivilpolizisten für den Erpresser hält, wird deutlich, wie sehr sie unter diesem Psychoterror leidet.

Merle beschließt, in der Gärtnerei eine zusätzliche Kraft einzustellen. Erika fühlt sich durch den verlorenen Führerschein schuldig an diesen Mehrkosten und ist fast froh, dass der erste Bewerber wohl nicht infrage kommt. Doch als Merle den Mann sieht, erlebt sie einen Magic Moment - und verfällt ihm auf den ersten Blick
Als Jeanette entdeckt, dass Drechsler heimlich ihre Münchner Villa zum Verkauf anbietet, ist sie strikt dagegen, und die Ehe bekommt einen weiteren Knacks. Drechsler muss eine andere Finanzierungsmöglichkeit suchen, um den Solarpark kaufen zu können. Muss er sogar seine Gelder in der Schweiz angreifen?
Jana bereitet die Präsentation ihrer Creme-Serie "Menara-Skin" vor und freut sich schon auf wichtige Gäste, als die Druckerei die Umverpackungen nicht liefert. Was nun?
Carla steht unter Dauerstrom, weil der Erpresser sich nicht meldet. Was hat er vor? Als Torben und andere Gäste im "Carlas" zusammenbrechen, fällt es ihr wie Schuppen von den Augen: ein Gift-Anschlag!

Folgen 1917 - 1921

09.03. - 13.03.

Carla beruhigt es nicht, dass der Erpresser ihren Gästen "nur" ein Schlafmittel verabreicht hat. Jana verfolgt auf eigene Faust die Spur des Erpressers. Als sie ihn als Carlas gefeuerten Beikoch identifiziert hat, ist der schon in die Wohnung der schlafenden Carla eingedrungen und steht maskiert an ihrem Bett.
Hingerissen verabreden sich Merle und Justus für den Abend. Den Tag verbringt Merle wie auf Wolken, bekräftigt Erika gegenüber noch einmal ihre Entscheidung für den ungelernten Kiwi-Pflücker - und dann gibt es kein Halten mehr.
Jana übersieht, irritiert durch Sebastians Flirterei mit Jeanette, fatalerweise einen Fehler in der Druckvorlage der "Menara-Skin"-Cremepackung. Jeanette ist glücklich, als Jana endlich ihrer Teilhaberschaft zustimmt. Ehemann Drechsler kocht allerdings sein eigenes Süppchen und beginnt, Theo heimlich zu instrumentalisieren.
Nathalie reagiert zurückhaltend auf Fabians Ankündigung, nicht nach Japan fliegen zu wollen. Dann aber überrascht sie ihn, als sie eine gemeinsame Kuschelnacht zulässt.

Merle und Justus haben nicht lange gefackelt und gleich miteinander geschlafen. Nun liegen sie glücklich nebeneinander. Beide hats ehrlich erwischt.
Für Jana geht es nach Carlas Rettung vor dem Erpresser um die Presse-Präsentation ihrer Pflege-Linie. Noch ist Jana nicht aus der Ruhe zu bringen, wäre da nicht immer wieder Sebastian, der ihr Gleichgewicht empfindlich stört. Der Schock ist jedoch groß, als sich herausstellt, dass die Angaben auf der Verpackung falsch sind.
Aylins Vater Orkan hat sich angekündigt, er will Thomas kennenlernen. Überrascht stellt er fest: Der Oberbürgermeister wohnt mit drei Frauen in einer WG. Aber Orkan hat weniger Vorbehalte als gedacht und outet sich als humorvoller Zeitgenosse.
Drechsler braucht für ein Investment in Solarenergie Geld von seinen Schweizer Konten. Theo willigt gegen Bezahlung ein, das Schwarzgeld zu holen. Als Jeanette davon erfährt, droht sie Drechsler mit Scheidung!

Die "Menara Skin"-Präsentation wird dank Janas Überraschungscoup ein voller Erfolg! Jana und Jeanette können stolz sein. Doch Sebastian beglückwünscht Jeanette für Janas Geschmack eine Spur zu intensiv.
Drechsler muss doch Theo bitten, sein Schwarzgeld in der Schweiz abzuholen. Und natürlich weiß Theo finanziellen Vorteil aus der risikoreichen Situation herauszuschlagen. Alles scheint verschwiegen abzulaufen, doch dann stößt Jeanette auf Drechsler und Theo beim Umladen der brisanten Scheine.
Erika stellt schnell fest, dass Justus nicht zum Gärtner taugt, doch mit Charme und Geschäftstüchtigkeit schafft er es, sie zu besänftigen. Merle ist ohnehin hin und weg von ihm. So sehr, dass sie ihm spontan anbietet, bei ihr einzuziehen.
Orkan nimmt Thomas seinen Sprung ins Fettnäpfchen nicht übel. Sie lernen sich schneller kennen, als Aylin lieb ist.
Nathalie ist geknickt. Kein Autohersteller will sie für ihr Hausarbeits-Praktikum ins Werk lassen. Doch dann kann Fabian einen erfolgreichen Kontakt zum Autotycoon Japans herstellen.

Jeanette ist tief enttäuscht von Drechsler, weil der Theo für seine Zwecke ausgenutzt hat. Sie intensiviert ihren Flirt mit Sebastian. Jana ist sich sicher, dass ihr das nichts ausmacht - ihre Zeit mit Sebastian ist vorbei - bis sie zufällig Zeugin einer leidenschaftlichen Liebesnacht zwischen Sebastian und Jeanette wird.
Frauke ist sauer auf Theo, weil sie Jeanette für ihn angelogen hat. Dennoch schafft es Theo, Frauke zu beschwichtigen, und nach einem ausgelassenen Abend, den Theo von seinen durch den Trip verdienten "500 Euro" bezahlt, kommt es zu einer ausgelassenen Liebesnacht - bis Frauke zufällig ein Geldbündel mit 20.000 Schweizer Franken bei Theo entdeckt.
Orkan ist fest davon überzeugt, dass Aylin und Thomas heiraten müssen. Johanna zieht ihm diesen Zahn sanft und Orkan kann Thomas symbolisch in seine Familie aufnehmen - mit einem Geschenk, das Thomas veranlasst, gleich wieder ins nächste Fettnäpfchen zu treten.
Erika plant Großes: Mit ihren Urban-Knitterinnen will sie dem Rathaus einen Strickschal verpassen.

Jana ist zutiefst geschockt, als sie Jeanette und Sebastian zufällig in flagranti erwischt. Natürlich weiß sie, dass sie keine Ansprüche mehr auf Sebastian hat - aber sie spürt schmerzvoll den Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Als Jeanette ihr bei der gemeinsamen Arbeit immer wieder von Sebastian vorschwärmt, platzt Jana der Kragen: Sie kündigt Jeanette die Partnerschaft!
Eliane ist aus Brasilien zurück und will tapfer in eine Zukunft ohne Ben starten. Auch Ben kommt, mit Lilly, aus New York zurück. Beide leiden, aber können es nicht aussprechen. Als Ben ein Kindermädchen für Lilly braucht, bittet er Eliane darum - die hatte sich von dem Gespräch jedoch etwas anderes erwartet.
Udo stürzt mit dem Rad über ein Schlagloch und macht dafür die Stadt verantwortlich. OB Thomas hat dafür kein Geld, es kommt zum handfesten Streit zwischen den beiden.
Theo muss Frauke eine plausible Erklärung für die 20.000 Schweizer Franken liefern, die sie bei ihm gefunden hat. Seine Geschichte ist so absurd, dass Frauke sie fast glaubt.

Folgen 1922 - 1924

16.03. - 20.03.

Eliane und Ben können sich ihre Gefühle füreinander nicht eingestehen und leiden. Zu allem Überfluss fällt in der WG die Heizung aus und die frierende Eliane ringt sich dazu durch, Ben um Hilfe zu bitten. Es kommt zu einer emotionalen Aussprache, die Eliane spontan mit einem Kuss beendet.
Karima, Janas marokkanische Freundin und Geschäftsführerin der Argan-Kooperative, kommt mit schlechten Nachrichten. Sie muss aus familiären Gründen die Leitung der Kooperative abgeben. Aber vielleicht kann Aylin helfen?
Jeanette berät sich mit Torben - ihr Partnerschafts-Vertrag mit Jana ist gültig. Aber den muss sie gar nicht hervorholen, denn Jana sieht ihre Überreaktion ein und entschuldigt sich.
Justus legt sich mit Erikas Hilfe ins Zeug, um Merle aus dem Alltag zu entführen. Gunter wundert sich inzwischen über Merles plötzliche Unzuverlässigkeit.
Theo stellt fest, dass er sich wirklich in Frauke verliebt hat und glaubt, es könnte etwas Ernsthaftes daraus werden - das sieht Frauke ganz anders, für sie ist es eine unverbindliche Affäre.

Alle mögen Justus und freuen sich mit Merle über ihr neues Glück - bis auf Gunter. Der sorgt sich um seine beste Freundin und fühlt sich bestätigt, als er Justus unerwartet in seinen Privaträumen auf dem Gut erwischt.
Eliane und Ben sind glücklich über ihre Versöhnung und machen Pläne für die Zukunft, als sie eine Hiobsbotschaft aus Elianes Heimat erreicht. Ein Erdrutsch hat ihre Heimatstadt verwüstet, ein Kontaktversuch zu ihrer Familie schlägt fehl.
Jeanette bietet Drechsler erstmals die Stirn und verlässt das gemeinsames Haus für eine "Auszeit", während Drechsler ihr Verhalten eher für eine lästige Eskapade hält - die ihm aber geschäftlich schaden könnte.
Frauke und Theo haben sehr unterschiedliche Vorstellungen von ihrer Liaison, wobei ihn seine ernsten Gefühle für Frauke sichtlich durcheinanderbringen.
Thomas hadert erstmals mit seiner Position als Oberbürgermeister, da er Entscheidungen umsetzen muss, die ihm gegen den Strich gehen. In Aylin findet er jedoch eine sensible Stütze.

Drechsler wittert eine Chance auf Versöhnung und lässt sich, um Jeanette wieder für sich einzunehmen, ein pompöses Haus in Lüneburg reservieren. Jeanette scheint einer Versöhnung nicht mehr ganz so ablehnend gegenüberzustehen. Doch auf den letzten Metern schießt Drechsler ein Eigentor.
Justus sieht seine Felle davonschwimmen, als Gunter ihn des Guts verweist. Merle kann das nicht nachvollziehen, doch Gunter bleibt hart: Er will Justus nicht mehr auf dem Gut sehen.
Ben steht Eliane in der großen Sorge um ihre Familie liebevoll zur Seite. Endlich kommt der erlösende Anruf - ihre Familie gehört nicht zu den Opfern des Erdrutsches, aber die Schule ihrer Nichten und Neffen ist zerstört. Eliane will helfen!
Während Theo, von Frauke enttäuscht, beschließt, sich zukünftig rar und interessanter für Frauke zu machen, ist sie bereit, sich stärker auf Theo einzulassen. Doch im Schlaf spricht Theo die Worte, die Frauke definitiv nicht hören will.

Sendung entfällt

Sendung entfällt

Folgen 1925 - 1929

23.03. - 27.03.

Merle ist schwer verliebt in Justus, der sie immer mehr beeindruckt und sie sogar bittet, ihn zu entlassen, um ihre Freundschaft mit Gunter nicht zu gefährden. Gunter ist darüber sehr erleichtert, kann sich jedoch nicht beherrschen und warnt Merle vor Justus, den er für einen Gauner hält. Da kündigt Merle Gunter kurzerhand die Freundschaft.
Drechsler kann nicht fassen, dass Jeanette die Scheidung will. Er versucht, sie mit einem großen Strauß Rosen und dem Versprechen, sich zu bessern, umzustimmen. Alles vergebens!
Eliane ist glücklich, dass ihr Verein, der die Schule in ihrem Heimatort retten soll, dank Torbens und Bens Hilfe gegründet werden kann. Das Spendensammeln kann beginnen - aber Thomas macht eine verblüffende Feststellung.
Udo will nicht hinnehmen, dass Thomas als OB die Stadtreinigung outsourcen will, um Kosten zu sparen. Er sammelt Unterschriften zum Beweis, dass die Bürger bereit sind, die Straßen selbst von Schnee und Eis zu befreien. Doch Thomas lehnt ab. Da entschließt sich Udo, selbst in die Politik zu gehen!

Eliane macht sich Sorgen, weil Ben seine Erkältung nicht los wird. Aber sie ist selbst im Stress, da der Charity-Stadtlauf zugunsten der Schule in Brasilien bereits in drei Tagen stattfinden soll. Obwohl er kränkelt und Stress mit der Arbeit hat, hilft Ben und will auch selbst als Läufer antreten. Doch beim Training bricht er vor den Augen der entsetzten Eliane zusammen.
Merle beendet aus Enttäuschung darüber, dass Gunter Justus nicht akzeptiert, die Freundschaft mit ihm und sagt auch den Auftrag auf dem Gut ab. Obwohl die Gärtnerei sich das finanziell eigentlich nicht leisten kann.
Drechsler leidet und Theo versucht, mit Jeanette zu reden, doch die bleibt dabei: Sie will sich scheiden lassen. Auch selbst muss Theo eine herbe Enttäuschung wegstecken. Frauke kann mit seinem Liebesgeständnis nicht umgehen, hat Angst, ihn zu verletzen, weil sie seine Gefühle nicht erwidern kann - und macht Schluss.
Nathalie kommt glücklich verliebt mit Fabian aus Japan zurück. Aber sie will die Beziehung langsam angehen lassen.

Jana und Jeanette erfahren bestürzt, dass ihrer Pflege-Serie wegen falscher Angaben auf den Etiketten Betrug vorgeworfen wird. Sie schaffen es, den Vorwurf zu widerlegen. Aber Jeanette begreift, dass nur Drechsler dahinter stecken kann. Sie macht ihm klar, dass er sie auch mit Tricks nicht zurückgewinnt, weil sie einen anderen liebt. Drechsler rastet aus.
Aylin und Thomas sehen sich unvermittelt einem Heiratsgerücht gegenüber, das ein Journalist in die Welt gesetzt hat. Ignorieren geht nicht, sie können sich einer Flut an Gratulationen und Angeboten kaum erwehren. Bis Thomas ein heftiges Dementi veröffentlicht. Ein zu heftiges?
Nach seinem Zusammenbruch erfährt Ben, dass er sich durch das Verschleppen seiner Erkältung eine Herzmuskelentzündung zugezogen hat, die strenge Bettruhe verlangt. Eliane ist liebevoll an seiner Seite und kümmert sich um Lilly und Bens Geschäfte. Aber Frauke macht ihm klar, dass er mit seinem Leben spielt, wenn er so weitermacht.
Justus findet ein Geldbündel vor dem Hotel. Wird er es behalten?

Gunter ist erstaunt, dass ausgerechnet Justus der ehrliche Finder seiner verlorenen Geldklammer mit 3000 Euro ist. Beherzt entschuldigt er sich bei Justus für sein bisheriges Misstrauen, und so glätten sich auch zwischen Merle und Gunter bei einem Versöhnungs-Dinner die Wogen. Als eine Zutat fehlt, besteht Justus darauf, diese zu besorgen - am selben Abend wird auf Gut Flickenschild eingebrochen.
Drechsler hält zunächst Torben für den neuen Lover seiner Frau und schlägt ihn nieder. Dann versucht er von Jana den Namen zu erzwingen. Die sitzt jetzt im Drechsler`schen Rosenkrieg in der ersten Reihe und fühlt sich dort gar nicht wohl.
Als Eliane unter der Last ihrer Aufgaben fast zusammenbricht, kommt unerwartete Rettung: Udo, Inge, Erika und Aylin springen für Eliane in die Bresche, kümmern sich um Lilly und helfen bei der Organisation des Spendenlaufs. Auch Fabian erklärt sich bereit, einen Tag lang auf Lilly aufzupassen, zweifelt aber stark an seinen väterlichen Fähigkeiten. Erst Nathalie kann ihn beruhigen. Mit Lillys Hilfe.

Thomas dementiert die Hochzeitsgerüchte mit Aylin, beginnt aber zu spüren, dass Aylin einer Heirat gegenüber alles andere als abgeneigt wäre. Obwohl sie sich nüchtern gibt, erträumt sie sich Thomas´ Heiratsantrag.
In Theo wächst leise Hoffnung, dass Frauke seine Gefühle doch noch erwidern könnte, als sie sich öffnet und erstmals über ihre Bindungsängste spricht.
Die verliebten Nathalie und Fabian beschließen zusammenzuziehen, aber Nathalie ist irritiert, als Fabian die Karriere in Japan für sein Familienglück opfern will.
Justus sagt einem ominösen Komplizen zu, Gunters "Brueghel" so bald wie möglich aufzutreiben. Doch obwohl er vor Merle krank spielt, gelingt es ihm nicht, sie abzuschütteln, um an das Bild heranzukommen.
Eliane gibt mit Thomas den Startschuss zum Spendenlauf für den Wiederaufbau ihrer Favela-Schule und ist überglücklich, als der benötigte, hohe Geldbetrag durch die Lüneburger tatsächlich "erlaufen" wird.
Theo will Drechsler mit den Schweizer Konten drohen, damit er Jeanette in Ruhe lässt.

Folgen 1930 - 1933

30.03. - 03.04.

Als Merle beobachtet, wie Justus heimlich Telefonate führt, fürchtet sie, dass sie sich erneut in einen verheirateten Mann verliebt hat. Nach einem Gespräch mit Justus ist sie erleichtert, dass sie sich geirrt hat - was sie nicht weiß ist, dass Justus in Lüneburg ist, um Gunters "Brueghel" zu stehlen ...
Auf Druck von Drechsler zieht Jeanette ihren Scheidungsantrag bei Torben zurück, will sich aber wegen Sebastian eine eigene Wohnung in Lüneburg suchen. Als Drechsler das erfährt, droht er: Entweder Jeanette zieht wieder mit ihm zusammen, oder er bringt sie wegen Steuerhinterziehung bei ihren Immobilien ins Gefängnis.
Fabian will sich nicht auf die Hausboot-Ausschreibung in Japan bewerben, um sich besser um Nathalie und das Baby kümmern zu können. Nathalie fürchtet jedoch, dass er das bereuen wird, und schickt die Unterlagen hinter seinem Rücken trotzdem ab.
Ben liegt frustriert im Krankenhaus und sorgt sich um seinen Job. Als Eliane ihm rät, den lukrativen Solarauftrag zugunsten seiner Gesundheit aufzugeben, wird er nachdenklich.

Drechsler weiß nicht, mit wem Jeanette ihn betrügt, und das macht ihn wahnsinnig. Als Jeanette und Sebastian jedoch nach dessen Rückkehr gleich wieder sehr vertraut miteinander umgehen, weiß Drechsler die Zeichen richtig zu deuten …
Nicole setzt Justus unter Druck, endlich den "Brueghel" zu stehlen, doch der hält sie hin. Schließlich begreift sie, dass Merle der Grund dafür ist, und droht, ihn vor ihr auffliegen zu lassen.
Thomas und Aylin freuen sich über ihren Entschluss zu heiraten - bis sie merken, was für ein Großprojekt damit auf sie zurollt: 350 türkische Verwandten wollen dabei sein. Da kommt Aylin die Idee, das Ganze pragmatisch in die Türkei zu verlagern.
Theo braucht für sein Konzept eines 24 Stunden-Wurstimbiß Mitarbeiter, doch bisher hat er nur Justus. Ohnehin weiß er nicht, wie er die Leute bezahlen soll. Immerhin hat er inzwischen einen Namen für sein Geschäft: "The Art of Wurst".
Ben geht es noch längst nicht wieder gut, aber seine beruflichen Ängste quälen ihn so sehr, dass er sich selbst aus dem Krankenhaus entlässt …

Justus bleibt nach Nicoles Drohung, ihn bei Merle auffliegen zu lassen, keine andere Wahl, als den Diebstahl des "Brueghels" durchzuziehen. Gunter möchte indessen nach einem Hinweis, dass sein Gemälde doch echt sein könnte, das Bild im Safe sichern - gerade als Justus in der Hotelhalle zugreifen will …
Jeanette wird mit der untergeschobenen Steuerhinterziehung von Drechsler erpresst, sollte sie nicht zu ihm zurückkommen. Ihre Hoffnung, dass Sebastian ihr beisteht, trügt: Er stellt klar, dass er keine feste Beziehung zu ihr will. Jana sieht dadurch ihre alten Ressentiments gegen Sebastians erneut bestätigt.
Ben hat seine Kräfte nach der Selbst-Entlassung aus dem Krankenhaus überschätzt. Völlig am Ende, lässt er sich zu Eliane in die WG bringen …
Theo steht kurz vor der Eröffnung seiner Würstchenbude, und auch mit Frauke entwickeln sich die Dinge zum Guten. Da kehrt Hannes von La Gomera zurück und wirft ihn aus der gemütlichen Laube. Kann er bei Frauke unterkriechen?
Fabian und Nathalie sind im Glück - und auf Wohnungssuche.

Gunter reagiert geschockt auf den Diebstahl seines Gemäldes. Augenscheinlich ist es doch echt und der Dieb hat das im Gegensatz zu ihm gewusst!
Drechsler hat sich Jeanettes Rückkehr in den Hafen der Ehe freundlicher vorgestellt. Jeanette hält ihn auf Abstand und er wittert überall Verschwörung. Dabei wird Jana zunehmend zu seinem Feindbild, denn er glaubt, sie habe Jeanette die ganzen "Flausen" erst in den Kopf gesetzt. Jana hingegen freut sich auf ihre Großaufträge. Alles läuft bestens, auch ihre kostbare Öllieferung kommt rechtzeitig. Doch als sie voller Elan loslegen will, muss sie feststellen, dass jemand ihren kostbaren Rohstoff vernichtet hat!
Ben entwickelt sich in seinen Existenzsorgen zum ungnädigen Patienten. Die gebeutelte Eliane weiß sich nicht mehr zu helfen und will Ben durch ein altes Wunderheilmittel zur Ruhe bringen.
Erika hat sich verrechnet, ihr fehlen entscheidende 20 Meter für den Charity-Schal um das Rathaus. Jetzt muss sie kräftig nachstricken.

Sendung entfällt

Folgen 1934 - 1937

06.04. - 10.04.

Sendung entfällt

Merles Vertrauen in Justus bekommt einen Knacks, denn er ergeht sich in Ausreden wegen Nicole, telefoniert heimlich und will ständig irgendwohin. Als Merle seinen Koffer öffnet, um Klarheit zu bekommen, ist sie geschockt …
Jana und Jeanette sind sicher, dass Drechsler hinter dem Einbruch und der Vernichtung der kostbaren Öllieferung steckt. Jana zeigt ihn an, aber Drechsler hat für ein Alibi gesorgt. Dafür macht er Jeanette ein unmoralisches Angebot: die feindliche Übernahme von "Menara" - damit die Firma allein ihr gehört!
Thomas und Aylin stecken in Hochzeitsvorbereitungen. Um niemanden zu enttäuschen, beschließen sie, neben der großen Feier in der Türkei auch ein kleines Fest in Lüneburg zu geben. Doch wegen seiner gesellschaftlichen Verpflichtungen schwillt die Gästeliste auch hier immer mehr an.
Ben geht es dank Sebastians beruflicher Unterstützung und Elianes guter Pflege deutlich besser. Er freut sich mit ihr über das großartige Ergebnis ihrer Spendenaktion für die brasilianische Schule.

Jeanette lehnt Drechslers Angebot ab, Jana auszubooten und ihr "Menara" zu kaufen. Die beiden Frauen entwickeln einen Plan, wie Jeanette sich von Drechsler lösen kann. Doch dieser tappt nicht in die Falle. Da entschließt sich Jeanette zu einem radikalen Schritt, mit allen Konsequenzen …
Merle konfrontiert Justus mit dem gestohlenen Bild in seinem Koffer. Betroffen gibt er alles zu, beschwört Merle, dass seine Gefühle für sie echt sind. Doch Merle wirft ihn hinaus. Bevor sie jedoch Gunter reinen Wein einschenken kann, erlebt sie eine Überraschung.
Aylin und Thomas geraten bei ihrer Hochzeitsplanung zunehmend in Stress. Die Erwartungen von Aylins Familie und der riesige Familien- und Bekanntenkreis sprengen den Rahmen dessen, was Thomas für tragbar hält. Als es schließlich zum Streit kommt, erkennen beide schnell, dass sie sich in einer Sackgasse befinden.
Um Frauke zu beeindrucken, büffelt Theo Allgemeinwissen. Und bemüht sich intensiv um einen besseren Standort für die Würstchenbude. Alles scheint gut zu laufen …

Gunter will seine Anzeige gegen den reuigen Dieb seines "Brueghel" nicht zurückziehen, und Merle redet sich ein, dass das Verschwinden von Justus gut ist, auch wenn Erika und Jana ihr das nicht abkaufen wollen. Da erscheint Justus überraschend in der Gärtnerei und fragt die komplett überfahrene Merle unverblümt, ob ihre Liebe wirklich keine Chance mehr hat …
Die Trennung von Jeanette nimmt Drechsler sehr mit. Er gibt Sebastian die Schuld - und sinnt auf Rache!
Aylin und Thomas beschließen, in Lüneburg geheim zu heiraten, um später groß in der Türkei zu feiern. Sie befürchten jedoch, ihr Geheimnis nicht lange hüten zu können: Also findet Thomas einen Weg, den Hochzeitstermin kurzer Hand auf den nächsten Tag festzusetzen.
Theo ist genervt, dass ein schlechter Stellplatz und Hygienevorschriften seinem Wurst-Imbiss das Leben schwer machen. Außerdem macht ihm zu schaffen, dass Frauke aus Lüneburg wegziehen wird. Er gibt sich verständnisvoll, um Frauke zu halten. Ob das funktioniert?

Drechsler bereitet seine Rache an Sebastian vor. Während er vorgaukelt, ihm die Affäre mit Jeanette nicht nachzutragen, deponiert er einen Brandsatz im Forsthotel, um Sebastians App-Präsentation zu sabotieren. Er ahnt jedoch nicht, dass Sebastian sich zur Brandzeit dort aufhält …
Thomas und Aylin freuen sich auf ihre heimliche Hochzeit am nächsten Tag, doch Erika bekommt Wind davon. Prompt mobilisiert sie Freunde und Bekannte, das Brautpaar mit einer kleinen Feier zu überraschen.
Merle und Justus schmieden Zukunftspläne. Justus ist fest entschlossen, seine Karriere als Meisterdieb an den Nagel zu hängen. Doch dann erpresst ihn der Auftraggeber des Brueghel-Diebstahls mit seiner Vergangenheit als Kunstdieb …
Theo pflegt jetzt bei Frauke die Kumpelebene und hofft auf mehr. Als Frauke ihm bei Torben eine Ausrede für die Herkunft seines Geldes liefert und überdies andeutet, doch nicht nach Leipzig gehen zu wollen, beflügelt das Theos Hoffnung, sie könne seine Gefühle inzwischen erwidern.

Folgen 1938 - 1942

13.04. - 17.04.

Fabian rettet Sebastian unter Einsatz seines Lebens aus dem brennenden Saal. Während Gunter geschockt vom Brand im Forsthotel erfährt, bangen Jana, Nathalie und Fabian um Sebastians Leben. Auch Drechsler quält das schlechte Gewissen, denn er wollte mit seiner Rache nicht, dass ein Mensch zu Schaden kommt. Als Jana besorgt im Krankenhaus nach Sebastian sieht, hat er einen Rückschlag, droht zu ersticken. Jana ruft Hilfe und wird von ihren Gefühlen für Sebastian überwältigt, während Frauke versucht, sein Leben zu retten.
Justus begreift, dass sein Auftraggeber ihn nicht einfach von der Angel lässt. Er will sein Bild und Nicole hat sich ins Ausland abgesetzt. Wenn nicht der Brueghel, dann ein bestimmtes Gemälde, das in einer Hamburger Bank hängt. Oder er geht für Jahre ins Gefängnis! Merle trifft eine überraschende Wahl - vielleicht ist der Diebstahl das kleinere Übel.
Aylin und Thomas wollen sich trotz des Chaos um sie herum ihr Jawort geben. Als sie als Ehepaar aus dem Trauzimmer treten, ist es für alle Freunde ein großer Moment.

Jana entgeht nicht, dass Drechsler mit seinem Gewissen kämpft, weil Sebastian durch seine Rache lebensgefährlich verletzt wurde. Sie will ihn mit einer List als Brandstifter überführen und sagt ihm, dass Sebastian im Sterben liege. Als Drechsler zu dem vermeintlich bewusstlosen Opfer eilt, alles gesteht und ihn um Verzeihung bittet - schlägt Sebastian die Augen auf.
Thomas hat nur kurz Freude an seiner Eheschließung, denn Aylin ist verschwunden. Eine Brautentführung! Während Aylin von Erika, Inge, Eliane und Carla "festgehalten" wird, muss Thomas mit Ben und Torben sechs Flaggen erbeuten, um sie auszulösen.
Merle findet es aufregend, wie Justus den Gemäldediebstahl in der Hamburger Bank plant. Doch plötzlich fürchtet sie sehr, er könne geschnappt werden. Und Justus muss feststellen, dass er nur noch zehn Tage hat, um das Bild zu stehlen, da es in die USA gehen soll.
Theo ist optimistisch, dass Frauke in Lüneburg bleibt, doch sie erhält plötzlich eine Zusage aus Leipzig. Theo beschließt, ihr dorthin zu folgen.

Merle hilft Justus bei der Vorbereitung seines letzten großen Coups, obwohl sie sich immer wieder fragt, was sie da eigentlich tut. Doch sie weiß, dass nur so Justus bei ihr bleiben kann. Justus hofft auf die Hilfe eines Spezialisten, um die Sensoren der Alarmanlage zu umgehen. Als dieser "Schlangenmensch" ausfällt, droht der Coup zu scheitern. In der Not lässt sich Merle zu einer gefährlichen Entscheidung hinreißen.
Sebastian und Jana gelingt es, Drechsler zu einem Geständnis zu bringen. Noch in U-Haft versucht er, über Theo belastende Unterlagen aus seinem Büro zu entfernen. Ein Gewissenskonflikt, dem Theo jedoch letztendlich widersteht.
Auf Jana warten jedoch neue Sorgen: Ist Maurice wieder seiner Spielsucht verfallen?
Mit Frauke steht für Theo ein Abschied an, denn sie will nicht, dass er sie nach Leipzig begleitet. Es ist ein harter Schlag für Theo, den er aber souverän wegsteckt.
Eliane wird glücklich überrascht: Bens liebevoll arrangierter "Tropenstrand" wird mit dem Versprechen einer gemeinsamen Brasilien-Reise gekrönt.

Justus will nicht, dass Merle seine Komplizin wird, doch er sieht, dass er auf ihre Hilfe angewiesen ist. Weil die beiden den Einbruch üben, soll Erika den Laden allein übernehmen, und Justus und Merle schließen sich neuerdings in der Wohnung ein. Erika ist empört, weil sie denkt, die beiden vergnügen sich, während sie allein den Laden schmeißen muss.
Sebastian glaubt, dass Fabian bald wieder zur Vernunft kommt und auf Nathalie zugeht. Auch Jana ermutigt sie, Fabians Rückzug nicht zu hoch zu hängen. Thomas und Gunter hoffen derweil, dass die Berufshaftpflicht von Fabian den Schaden am Forsthotel zahlt, weil die Sprinkleranlage nicht funktionierte.
Theo bemüht sich verstärkt um sein Geschäft, um sich von Fraukes Weggang abzulenken. Aber er hat ein schlechtes Gewissen, weil Drechslers Schwarzgeld im Grillwagen steckt. Darum spendet er Eliane 600 Euro für die Favela-Schule - woraufhin er kein Geld mehr für neue Ware hat.
Inge ist verstimmt, weil der gerade zurückgekehrte Udo sich lieber um die Politik kümmert als um sie.

Sebastian erfährt, dass sich Jana im Krankenhaus große Sorgen um ihn gemacht hat, und gesteht Thomas kryptisch, dass er immer noch große Gefühle für Jana hegt. Als er von Inge hört, dass es mit Maurice gerade wieder schwierig zu sein scheint, ist er kurz davor, Jana seine Gefühle zu gestehen.
Theo fehlt das Geld für neue Ware, und so besorgt er sich wieder die Currywürste aus dem Container. Doch was sind die ohne gute Sauce?
Thomas will sich von den Vorwürfen der Vetternwirtschaft im "Heideecho" nicht verunsichern lassen, was Aylin bewundernswert findet. Und endlich gibt es eine positive Wendung, denn die Versicherung will zügig zahlen.
Erika hatte gehofft, Merle würde sie davon abhalten auszuziehen, doch weit gefehlt. Merle scheint es kaum erwarten zu können, sie aus der Gärtnerei zu haben - was insofern stimmt, als dass Merle mit Justus noch für den Kunstraub trainieren muss.
Ben spielt vor Eliane seine Probleme herunter, sucht aber händeringend neue Aufträge, um seine Leute bezahlen zu können.

Be up to date!

 
Möchtest du per E-Mail informiert werden, wenn eine neue Vorschau der Serien erscheint? Dann trage dich hier ein.
19.03. Sendung entfällt
20.03. Sendung entfällt

Fanartikel

Alle Artikel im Shop